5332783

8 Tage / 7 Nächte
    Neu

    Kreuzfahrt Nordeuropa

    11. Mai 2018 bis 18. Mai 2018
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Dublin
    Ausschiffung : Kopenhagen

    Schiff : LE SOLEAL

    • Ref : S110518
    • program-7130745
    • program-7671211
    • program-7130742
    • program-7130744

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE SOLEAL

      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL
      • LE SOLEAL

      LE SOLEAL

      Wie ihre Schwesterschiffe verkörpert die Le Soléal die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen von Ponant wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.

      Innendesign

      Mit ihren fließenden Linien und der sanften Farbgebung von naturbelassenem Holz und Grau- und Weißtönen verbindet die Le Soléal Raffinesse und Entspannung.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      11. Mai 2018 – Penzance

      Dublin

      Einschiffung 11.05.2018 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 11.05.2018  um 18H00 .

      Die irische Hauptstadt erstreckt sich an der Ostküste von den Ufern des Flusses Liffey bis zur Bucht von Dublin. Sie entdecken deren einladende, lebendige Seite im Fußgängerviertel Temple Bar. In den gepflasterten Straßen gibt es unzählige Kreativläden, Pubs im alten Stil und Kulturzentren. In der Nähe der für ihre Bibliothek des 18. Jh. berühmten Universität Trinity College können Sie entlang der Grafton Street bummeln:In deren legendären Cafés werden Ihnen Buttermilch-Scones noch warm mit Konfitüre serviert. Nicht weit von dort führt Sie die majestätische O'Connell-Brücke zur gleichnamigen Allee, auf der die zeitgenössische Leuchtskulptur Spire errichtet ist.

      12. Mai 2018 – Penzance

      12. Mai 2018 – Penzance

      Ankunft 12.05.2018 um die Mittagszeit. Abfahrt 12.05.2018  am frühen Abend.

      An der äußersten Südwestspitze Englands in der Grafschaft Cornwall liegt der charmante Ort Penzance, dessen kornischer Name Pen Sans so viel wie „Heilige Spitze“ bedeutet. Der kleine Fischereihafen, ein Badeort mit weißen Sandstränden und eine Stadt mit einer reichen Geschichte, bietet stolze Bauwerke im georgischen und Regence-Stil, prächtige Gärten mit exotischen Pflanzen, und das Museum Penlee House, das die Geschichte des westlichen Cornwall erzählt. Bummeln Sie an der Strandpromenade entlang und entdecken Sie am Horizont den St. Michael’s Mount. Bei Niedrigwasser ist diese geheimnisvolle Insel zu Fuß erreichbar. Sie bot Pilgern, Soldaten, Mönchen und Fischern Zuflucht und lässt Sie in ihre an Legenden reiche Geschichte eintauchen.

      13. Mai 2018 – Portsmouth

      13. Mai 2018 – Portsmouth

      Ankunft 13.05.2018 vormittags. Abfahrt 13.05.2018  am späten Nachmittag.

      Portsmouth im Südosten von London ist einer der drei bedeutendsten Militärhäfen Englands. Diese maritime Tradition ist im Historic Dockyard zu bewundern, dem historischen Arsenal von Portsmouth, in dem mythische Museumsschiffe wie die HMS Victory liegen, auf der der Admiral Nelson die Seeschlacht von Trafalgar bestritt. Die Geburtsstadt von Charles Dickens und Wahlheimat von Sir Arthur Conan Doyle, Vater des berühmten Sherlock Holmes, wartet mit Sehenswertem auf, darunter zahlreiche Parks, die Uferpromenade und die Festung. Der 170 Meter hohe segelförmige Spinnaker Tower ist eins der höchsten Bauwerke des Vereinigten Königreichs und bietet eine großartige Aussicht.

      14. Mai 2018 – Ostende

      14. Mai 2018 – Ostende

      Ankunft 14.05.2018 vormittags. Abfahrt 14.05.2018  am späten Nachmittag.

      Die an der flämischen Küste auf halbem Weg zwischen Frankreich und den Niederlanden gelegene elegante Stadt Ostende ist eine der bevorzugten Sommerdestinationen der Belgier. Die Königin der Seebäder mit ihrem langen, hellen Sandstrand, der von bei Flut in die Nordsee hineinragenden Wellenbrechern unterbrochen wird, lädt zum Verweilen ein. Die Strandpromenade weist einige prächtige Fassaden im Stil der Belle Époque auf, die wie die Villa Maritza von der glanzvollen Seebadvergangenheit der Stadt zeugen. Liebhaber der Malerei schätzen das exzellente Kunstmuseum aan Zee, das einen Überblick über die belgische Kunst seit 1830 bietet.

      15. Mai 2018 – Amsterdam

      15. Mai 2018 – Amsterdam

      Ankunft 15.05.2018 am frühen Vormittag. Abfahrt 15.05.2018  am frühen Nachmittag.

      Amsterdam is above all a city of water. Omnipresent, it guides the traveller’s steps, from street to street, from canal to canal, its bridges seeming to bend their arches to form allegiances with him. Let yourself fall in love with the grace and romanticism that emanate from this charming scene. Known around the world for its museums and the finest collection of the Dutch and Flemish masters of the golden age, this city is home to many other treasures. Take a stroll through the old district or pay a visit to a diamond house – do not miss this “treasure chest” of the Netherlands.

      16. Mai 2018 – Hamburg

      16. Mai 2018 – Hamburg

      Ankunft 16.05.2018 am frühen Nachmittag. Abfahrt 16.05.2018  am späten Abend.

      Hamburg an der Elbe, die zweitgrößte Stadt Deutschlands, ist der Schauplatz einer atemberaubenden Hafentätigkeit. Der Hamburger Hafen ist in der Tat sehenswert, insbesondere die berühmte Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Diese Lager- und Kontorgebäude aus Backstein zeugen von der industriellen Architektur, die in Verbindung mit dem internationalen Handel zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand. Die Stadt ist von Wasser umgeben, und die Alster bildet mit ihrem Binnensee einen beliebten Ort zum Verweilen. Versäumen Sie nicht, der Barockkirche St. Michaelis einen Besuch abzustatten, Wahrzeichen dieser Stadt mit einer über tausendjährigen Geschichte. Ihr hoher Turm wird von den Bewohnern der Stadt liebevoll „Michel“ genannt und bietet von seiner Spitze aus einen wunderschönen Ausblick. 

      17. Mai 2018 – Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal

      17. Mai 2018 – Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal

      Ankunft 17.05.2018. Abfahrt 17.05.2018 .

      Der rund hundert Kilometer lange Nord-Ostsee-Kanal verbindet Nord-und Ostsee quer durch Schleswig-Holstein. Er ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt.

      17. Mai 2018 – Kiel

      17. Mai 2018 – Kiel

      Ankunft 17.05.2018 um die Mittagszeit. Abfahrt 17.05.2018  am späten Nachmittag.

      Sie fahren durch die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Der rund hundert Kilometer lange Nord-Ostsee-Kanal verbindet quer durch Schleswig-Holstein die Nordsee mit der Ostsee. Entdecken Sie die Hafenstadt Kiel und ihre historischen Bauwerke. Besuchen Sie beispielsweise die protestantische Kirche Sankt-Nikolai, ein hübsches Bauwerk im gotischen Stil. Oder das Kieler Stadtmuseum in einem ehemaligen Adelshof aus dem 17. Jahrhundert, einem der ältesten Gebäude der Stadt, in dem Sie die Geschichte von Kiel kennenlernen. Anschließend können Sie am Kleinen Kiel spazieren gehen, einem von Bäumen und Grünanlagen umgebenen ehemaligen Fördearm, beliebter Ort für Naturliebhaber.

      18. Mai 2018▸17. Mai 2018 – Kopenhagen

      Kopenhagen

      Ausschiffung am 18.05.2018 um 08H00 .

      Die im äußersten Osten der Insel Seeland, in nur wenigen Kilometern Entfernung von den schwedischen Küsten gelegene Stadt Kopenhagen bietet Ihnen die ganze Buntheit der skandinavischen Metropolen. Sie können deren Sehenswürdigkeiten mit dem entlang der Kanäle durch die historischen Viertel Christiansborg und Nyhavn entdecken. Zahlreiche Paläste geben Ihnen einen Einblick in die dänische Geschichte. Kulinarisch lockt das Smorebrod, ein traditionelles dänisches Gericht mit verschiedenem Räucherfisch.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      Gast/Gäste

      Agnès Verdier-Molinié

      Agnès Verdier-Molinié

      Language spoken: French

       

      Photo credit: Le Figaro

      Jean-Christophe Buisson

      Jean-Christophe Buisson

      Language spoken: French

       

      Photo credit: copyright free

      Cyril Drouhet

      Cyril Drouhet

      Language spoken: French

       

      Photo credit: DR

      Anne-Marie Gélinet

      Anne-Marie Gélinet

      Language spoken: French

       

      Photo credit:

       

      Philippe Tesson

      Philippe Tesson

      Language spoken: French

      Photo credit: François BOUCHON/Le Figaro

      Vincent Tremolet de Villers

      Vincent Tremolet de Villers

      Deputy Managing Editor at Le Figaro, he manages the political and society departments and the Debates & Opinions pages for Le Figaro Quotidien. He created Les rencontres du Figaro which take place in the Salle Gaveau, and participates in the 28 minutes programme on Arte and the weekly debate on LCI.

      Spoken language : French

       

      Photo credit: François Bouchon/Le Figaro

      Jean-René Van der Plaetsen

      Jean-René Van der Plaetsen

      Language spoken: French

       

      Photo credit: François Bouchon

      Sylvain Tesson

      Sylvain Tesson

      Language spoken: French

       

      Photo credit: François BOUCHON/Le Figaro

      Guillaume Roquette

      Guillaume Roquette

      Managing Editor of Le Figaro Magazine since 2012, Guillaume Roquette was director of the Valmonde Group where he also served as Managing Editor of Valeurs actuelles. He is a regular participant on radio (France Inter, Europe 1…) and TV (BFM, LCI…) programmes.

      Language spoken: French

       

      Photo credit: Gilles Bassignac

      Alexis Brézet

      Alexis Brézet

      Managing Editor for Le Figaro, Le Figaro Magazine and Figaro.fr since 2012, he is well known to those who relish political debates on TV and radio. He was Deputy Managing Editor at Le Figaro, in charge of domestic politics and social issues, then Managing Editor at Le Figaro Magazine.

      Language spoken: French

       

      Photo credit: Stephan GLADIEU

      Guillaume Perrault

      Guillaume Perrault

      Language spoken: French

       

      Photo credit: François Bouchon 

      Änderungen vorbehalten.

      Benötigen Sie weitere Informationen?