8189960

17 Tage / 16 Nächte
    Expedition
    Neue Route

    Kreuzfahrt Pazifik & Ozeanien

    22. April 2020 bis 8. Mai 2020
    17 Tage / 16 Nächte

    Einschiffung : Cairns
    Ausschiffung : Darwin

    Schiff : LE LAPEROUSE

    • Ref : R220420
    • Naturführer Naturführer
    Preisanfrage Wunschzettel
    • program-10312597
    • program-10312599
    • program-10312592
    • program-10312593
    • program-10312594
    • program-10312596

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE LAPEROUSE

      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE

      LE LAPEROUSE

      Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

      Le Laperouse, das erste Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

      An Bord der Kreuzfahrtyacht, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente mit einem Service auf höchstem Niveau.

      Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      22. April 2020 – Auf See

      Cairns

      Einschiffung 22.04.2020 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 22.04.2020  um 18H00 .

      Die am Korallenmeer gelegene Hafenstadt Cairns befindet sich an der australischen Nordostküste. In der Stadtmitte entdecken Sie malerische Straßen, die von Häusern mit Säulenbalkonen gesäumt sind. Am Meer ermöglicht Ihnen die von Palmen beschattete promenade und die üppigen Hügel zu betrachten, die die Stadt umgeben. Sie öffnen Ihnen die Pforten zu den Feuchttropen von Queensland, die aufgrund ihrer Faune und Flora aus dem Zeit von Gondwana zum UNESCO-Welterbe erklärt wurden.

      23. April 2020 – Auf See

      23. April 2020 – Auf See

      Ankunft 23.04.2020. Abfahrt 23.04.2020 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      24. April 2020 – Alotau

      24. April 2020 – Alotau

      Ankunft 24.04.2020. Abfahrt 24.04.2020 .

      Alotau became the provincial capital of Milne Bay in 1969 and today has a population of approximately 16,000. It serves as our port of entry into Papua New Guinea. Missionaries, miners, pearlers, Japanese and American warships have all contributed to the History of Milne Bay. Perhaps the most significant history surrounds the Battle of Milne Bay. It was here that the invading Japanese army suffered their first land defeat in the Pacific War in 1942. A memorial park at the battle site commemorates the event. The local people are warm and welcoming resulting in one of the most relaxed, secure and easy-going towns in Papua New Guinea. Join your expedition team for a tour taking in the town markets and WWII memorials.

      25. April 2020 – Tufi

      25. April 2020 – Tufi

      Ankunft 25.04.2020. Abfahrt 25.04.2020 .

      Often described as the “Scandinavia of the tropics”. The spectacular Tufi “fiords” plunge over 90 metres deep and rise over 150 metres vertically above the water making for a spectacular backdrop. The traditional way of life plays an important role amongst the villagers with many living in isolated areas along the coast of Cape Nelson and on the slopes of Mount Trafalgar. The area is known for its production of tapa cloth, made from the bark of the paper mulberry tree and skilfully decorated. Guests will travel into the ancient mangrove forests of the Fiords to witness one of the most colourful traditional performances in all of Papua New Guinea.  There is also the opportunity to swim and snorkel in the clear waters of Kamoa Beach.

      26. April 2020 – Tami-Inseln

      26. April 2020 – Tami-Inseln

      Ankunft 26.04.2020. Abfahrt 26.04.2020 .

      The Tami Islands (Kalal, Wanam & Idjan) are a small group of uplifted coral atolls, with two main villages on the two larger islands and many smaller reefs and cays. In the centre is a beautiful, crystal clear blue lagoon with abundant marine life and stunning coral formations. The islands, located in Morobe Province not far from the town of Finschaffen are seldom-visited. Tami Islanders are renowned artisans and are most famous for their intricately decorated bowls.

      27. April 2020 – Madang

      27. April 2020 – Madang

      Ankunft 27.04.2020. Abfahrt 27.04.2020 .

      Madang Township was once known as the "prettiest town in the South Pacific".  Its peninsula setting is a show-place of parks, waterways, luxuriant shade trees and sparkling tropical islands. The diverse geographical nature of Madang province is reflected in the 170 different languages that are spoken. This diversity is showcased in the Madang festival with its colourful displays of “sing sings” performed by numerous cultural groups from across the Madang Province. Join your expedition team for a tour to the local village of BilBil, famous for the production of clay pots. You will also be treated to a number of cultural performances showcasing the local customs, costume and dance of the coastal, midland and highland communities.

      28. April 2020 – Kopar

      28. April 2020 – Kopar

      Ankunft 28.04.2020. Abfahrt 28.04.2020 .

      The people of the Sepik region speak more than 250 languages and are knitted together in systems of trade and cultural interaction. Kopar village’s location at the mouth of the Sepik river makes it an important trading point for surrounding villages. Here the crocodile is worshiped as the water spirit. As is custom in all Sepik societies, the men's house is the place where important decisions regarding the village are made, where boys are initiated and become men and ceremonies to please the spirits are performed. Guests will be welcomed ashore with a ceremony and cultural performance, including the famous “dragon dance.” There will be an opportunity to walk around the village of Kopar to experience traditional life in the lower Sepik.

      29. April 2020 – Jayapura, Papua

      29. April 2020 – Jayapura, Papua

      Ankunft 29.04.2020. Abfahrt 29.04.2020 .

      Die im äußersten Osten Indonesiens gelegene Provinzhauptstadt von Papua schmiegt sich an den Fuß der steilen und bewaldeten Hänge der angrenzenden Hügel, welche die Bucht überragen. Von Jayapura aus können Sie leicht das Hinterland von Papua erforschen. Bevor Sie losziehen, ermöglicht Ihnen ein Besuch im Museum Loka Budaya, sich mit der einheimischen Kultur vertraut zu machen.  Um die Stadt mit einem Blick zu überfliegen, halten Sie am besten am Denkmal des Generals MacArthur an. Es wurde auf einem der Hügel oberhalb des Hafens errichtet. Und wenn Sie auf der Suche nach einem wunderschönen Strand sind, wo Sie sich entspannen können, dann entdecken Sie die Pantai Base G in ca. 10 km Entfernung vom Zentrum.

      30. April 2020 – Auf See

      30. April 2020 – Auf See

      Ankunft 30.04.2020. Abfahrt 30.04.2020 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      1. Mai 2020▸2. Mai 2020 – Cenderawasih-Bucht

      1. Mai 2020▸2. Mai 2020 – Cenderawasih-Bucht

      Ankunft 01.05.2020. Abfahrt 02.05.2020 .

      Im äußersten Westen der Insel Neuguinea, im Südosten der Halbinsel Doberai, können Sie die Cenderawasih-Bucht entdecken. Sie erstreckt sich über mehr als 1,4 Millionen Hektar und umfasst zahlreiche unbewohnte Inseln und prächtige Korallenriffe. Außerdem können Sie hier den größten Fisch der Welt beobachten, den Walhai. Ursprünglich wurde er von den Köderfischen in den Netzen der lokalen Fischer angelockt, heute ist der Walhai ein Stammgast in der Bucht. Letztere gehört zu dem für seine Artenvielfalt berühmten Meeresschutzgebiet Bird’s Head Seascape im Herzen des Korallendreiecks. Entdecken Sie diese bunten Korallenriffe und diese außergewöhnliche Wasserfauna. Je nach Bedingungen können Sie auch vielleicht mit Walhaien schnorcheln und schwimmen.

      3. Mai 2020 – Auf See

      3. Mai 2020 – Auf See

      Ankunft 03.05.2020. Abfahrt 03.05.2020 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      4. Mai 2020▸5. Mai 2020 – Bird's Head Seascape

      4. Mai 2020▸5. Mai 2020 – Bird's Head Seascape

      Ankunft 04.05.2020. Abfahrt 05.05.2020 .

      Der Meerespark Bird’s Head Seascape liegt im äußersten Nordwesten der Halbinsel Doberai vor der Küste Neuguineas und umfasst über 2 500 kleine Inseln, Sandbänke und Riffe. Die Karstinseln sind von üppiger Vegetation bedeckt und gleichen einer Postkartenidylle. Sie beheimaten zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Laut der Organisation Conservation International sucht die Artenvielfalt des Parks im Korallendreieck ihresgleichen. Sie macht die Region zum reichsten Ökosystem aus Korallenriffen der Welt. Nutzen Sie bei Ihrem Ausflug die zahlreichen Wassersportangebote, um die ganze Pracht dieses Paradieses auf Erden zu entdecken.

      6. Mai 2020 – Banda Neira, Molukken

      6. Mai 2020 – Banda Neira, Molukken

      Ankunft 06.05.2020. Abfahrt 06.05.2020 .

      Im Süden des Archipels der Molukken in der Bandasee liegen verstreut zehn kleine Inseln, welche die für ihre Produktion von Muskatnuss und Muskatblüte berühmten indonesischen Banda-Inseln bilden. Von der Insel Neira und deren Hauptort Banda Neira genießen Sie einen einzigartigen Blick auf den immer noch aktiven Vulkan Gunung Api.  Um das historische Erbe der Insel zu entdecken können Sie entlang der baumbestandenen Straßen von Banda Neira spazieren. Nach diesem Bad in der Kultur schätzen Sie eine Tauchpartie zur Entdeckung der Unterwasserwelt, die sich in dem kristallklaren Wasser rund um die Insel darbietet. Zwischen Land und Meer sind hier überall Schätze zu finden ...

      7. Mai 2020 – Auf See

      7. Mai 2020 – Auf See

      Ankunft 07.05.2020. Abfahrt 07.05.2020 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      8. Mai 2020▸7. Mai 2020 – Darwin

      Darwin

      Ausschiffung am 08.05.2020 um 08H00 .

      Die Hauptstadt des Nordterritoriums Darwin erhebt sich am Rande der Timorsee an der australischen Nordküste. Ihre grünen Viertel bieten Ihnen eine tropische und multikulturelle Atmosphäre. Entdecken Sie die noch junge Geschichte der Stadt anhand ihrer bedeutendsten Gebäude, wie dem Parliament House oder dem Admiralty House, die einen tropischen Architekturstil aufweisen.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      • Australien: Ein Visum wird benötigt. Ein Electronic Travel Authority (ETA) muss vor Reiseantritt eingeholt werden. Es wird kein Sichtvermerk des australischen Visums mehr im Reisepass zu sehen sein. Dieses Visum kann kostenlos auf der Website des Ministeriums für Einwanderung und Staatsbürgerschaft (Department of Immigration and Citizenship, DIAC) online beantragt werden. Mehr Informationen unter www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas. Bitte drucken Sie Ihre ETA-Genehmigung aus und bewahren Sie eine Kopie davon zusammen mit Ihrem Reisepass auf.

        Bitte senden Sie uns ca. 45 Tage vor Reiseantritt eine Kopie des ETA zu.

        Australische Zollbestimmungen sind sehr streng, vor allem für die Einfuhr von Lebensmitteln, besonders frische Lebensmittel (auch versiegelt) wie Obst, Eier, Fleisch, Pflanzen, Gemüse, Samen, Körner. Fell und Federn sind ebenfalls verboten. Wir empfehlen, folgende Webseite für weitere Informationen zu besuchen: www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas/customs-clearance.

        Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich vor Ihrer Reise in diese Regionen medizinischen Rat einholen. Erkundigen Sie sich insbesondere über benötigte Impfungen und lassen Sie sich von einen erfahrenen Tropen-/Reisemediziner beraten.  

      • Wir empfehlen, sich vor Ihrer Reise in diese Regionen medizinischen Rat einzuholen, einschließlich Beratung zu Malaria Profilaxe und Denguefieber.

      • Papua Neu Guinea: Ein kostenfreies Visum wird an Bord ausgestellt

      • Indonesien: Das Visum wird an Bord ausgestellt und berechnet (35 € - Änderungen vorbehalten). Das Visum ist 30 Tage nach Ausstellung gültig. 

      Thema

      Tropen-Expedition

      Tropen-Expedition

      Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Tropenexpeditionen von PONANT.

      Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

      Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Im Herzen der Archipele Ozeaniens oder der Atolle des Indischen Ozeans, an den wilden Küsten Mittelamerikas oder Australiens machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      PONANT, Spezialist für Expeditionskreuzfahrten

      Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, auch zu einem wahren Spezialisten der entlegensten Tropenregionen der Welt. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

      Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

      Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den tropischen Regionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac®, um die Natur hautnah zu erleben. Es kommt vor, dass sie lokale Transportmittel reservieren (Einbäume, Buschtaxi, örtliche Busse usw.), um zu sehenswerten Orten für eine Wanderung zu gelangen (Vulkane, Naturreservate …) oder abgelegene Dörfer zu besuchen. Die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, ermöglichen es Ihnen, für einige Stunden am Leben und an den alten Traditionen dieser Völker teilzuhaben. Auf den Kreuzfahrten, die diese Aktivität ermöglichen, leiten die Naturführer ebenfalls die Schnorchelwanderungen zur Entdeckung der Meeresfauna. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

      Gast/Gäste

      Sarina Bratton AM

      Sarina Bratton AM

      Award-winning business leader and cruise company founder

      Widely regarded as a visionary businesswoman, Sarina Bratton has drawn on her passion for discovery to redefine the concept of small ship luxury cruising.

      Australia's "First Lady" of cruising, Mrs Bratton, awarded an Order of Australia (AM) in the 2014 Australia Day Honours for her significant service to tourism, particularly the cruise ship industry, pioneered luxury expedition cruising in the Asia Pacific region when she founded Orion Expedition Cruises in 2004.

      She now spearheads French luxury expedition cruise ship company PONANT’s international development, with a specific focus on the Asia Pacific region. Her vision being to firmly establish PONANT as the World Leader of Luxury Expeditions.

      Mrs Bratton’s business acumen has led to several senior board directorships within Australian state and federal governments, and numerous awards including in 2006, the Veuve Clicquot Business Woman of the Year Award, and in 2008, the E&Y NSW Entrepreneur of the Year award in the Services category recognising her entrepreneurship and vision.

       

      Language spoken: English

      Photo credit: PONANT

      Änderungen vorbehalten.

      Wichtige Informationen

      Alle Expeditionskreuzfahrten beinhalten Aktivitäten wie Zodiac®-Ausflüge und -Anlandungen (manchmal „nasse“ Anlandungen), die von unseren Expeditionsteams und Naturführern begleitet werden. Auch moderate Spaziergänge bis hin zu aktiveren Wanderungen können angeboten werden.

      Ausflüge, Anlandungen und Zodiac®-Ausflüge sind abhängig von Wetterverhältnissen, dem Wind sowie dem Wellengang. Die Wetterverhältnisse können jederzeit dazu führen, dass der Kapitän oder unsere Expeditionsleiter sich gezwungen sehen, Aktivitäten abzusagen oder zu unterbrechen oder die Route vollständig zu ändern. Die finale Route wird vom Kapitän insbesondere unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten und der touristischen Qualität festgelegt und bekannt gegeben. Die Entscheidung des Kapitäns steht im Einklang mit jener der zuständigen Behörden.

      Aufgrund der teilweise großen Entfernung zu modernen Krankenhäusern und vollständig ausgestatteten medizinischen Einrichtungen werden Gäste für externe medizinische Eingriffe in den meisten Fällen über den Luftweg zu entsprechenden medizinischen Einrichtungen befördert, was äußerst kostspielig ist. Bei nicht ausreichendem Versicherungsschutz sind sämtliche Kosten für medizinisches Personal und Spezialtransport sofort mit Ihren persönlichen Mitteln zu begleichen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, eine allumfassende Versicherung abzuschließen (Reiserücktritt und -abbruch, Hilfeleistungen, Rückführung usw.) und Ihren Versicherungsvertrag mit größter Sorgfalt auszuwählen, insbesondere wenn Sie über Ihre Kreditkarte versichert sind. PONANT bietet einen Versicherungsvertrag mit umfassenden Garantien an: Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

       

      Kleidungstipps:

      • Bequeme, leichte kurze Hose/Bermudashorts aus Baumwolle
      • Leichte lange Hose
      • Langärmeliges Hemd aus Baumwolle (vorzugsweise mit SPF 50 +)
      • Kurzärmeliges T-Shirt aus Baumwolle
      • Langärmeliges Bade-T-Shirt mit UV-Schutz
      • Rutschfeste Wasserschuhe
      • Leichte Windjacke (wasserdicht und atmungsaktiv)
      • Hut/Cappy mit UV-Schutz (vorzugsweise zum Festbinden und mit Nackenschutz)
      • Bequeme Wanderschuhe

      Zubehör:

      • Sonnenbrille mit hohem Schutz
      • Sonnencreme und After-Sun-Creme mit hohem Schutz & Moskitospray
      • Ferngläser (zur Beobachtung der Fauna dringend empfohlen)
      • Kleiner wasserdichter Rucksack (um Ihre Kamera vor Wasser zu schützen)
      • Trinkrucksack (mit integriertem Trinksystem)
      • Wanderstöcke (dringend empfohlen)

       

      Hinweis:

      Bei Begegnungen mit Einheimischen sind alle Gäste gebeten, sich respektvoll zu kleiden. Frauen sollten darauf achten, dass Schultern und Dekolleté bedeckt sind. Männer sollten ihre Schultern ebenfalls bedecken.

      Besuchen Sie auch den Online-Shop von PONANT. Hier finden Sie eine Auswahl an Kleidung und Zubehör, speziell ausgerichtet auf die von uns besuchten Reisegebiete: https://boutique.ponant.com

      Vorteile des Online-Shops von PONANT:

      • Fachkundige Beratung zur richtigen Ausrüstung für Ihre Kreuzfahrt
      • Eine breite Palette an technischer Ausrüstung und Zubehörartikeln, die von unseren Experten empfohlen werden
      • Zwei Lieferoptionen: Lieferung zu Ihnen nach Hause oder direkt auf Ihre Kabine an Bord des Schiffes
      • Duty-Free-Preise für in die Kabine gelieferte Artikel
      Preisanfrage
      Benötigen Sie weitere Informationen?