DEUTSCHER KREUZFAHRTPREIS GEWINNER 2018

    DEUTSCHER KREUZFAHRTPREIS GEWINNER 2018

    PONANT in der Kategorie „Beste Produktinnovation“ prämiert

    Hamburg, 11. September 2017 | Anfang September während der Seatrade Europe in Hamburg wurde im Rahmen der Cruise Europe Night der „Deutsche Kreuzfahrtpreis 2018“ von Oliver P. Mueller, dem Herausgeber des Kreuzfahrtführers „Kreuzfahrtträume“, verliehen. Stefanie Vollmuth, Director Sales & Marketing für Deutschland von PONANT, nahm die Auszeichnung in der Kategorie „Beste Produktinnovation“ für das Unternehmen entgegen. Prämiert wurde die multisensorische Underwater Lounge Blue Eye an Bord der Le Lapérouse, das erste von vier Schiffen einer neuen Schiffsgeneration. Die neuartige Lounge befindet sich mittschiffs unter der Wasserlinie und ist für alle Gäste zugänglich. Die vier Schwesterschiffe der Ponant-Explorers-Serie sind damit die ersten und einzigen Kreuzfahrtschiffe weltweit, die mit einer solch einzigartigen Lounge ausgestattet sind.

    Foto Kreuzfahrtpreis © Jens Meyer

    Der „Deutsche Kreuzfahrtpreis“ wurde 2008 vom Kreuzfahrtexperten Oliver P. Mueller – damals noch als „seven seas award“ - begründet und prämiert jährlich die besten Leistungen der internationalen Kreuzfahrtbranche.
    PONANT - Underwater Lounge Blue Eye (c) Ponant - Jacques Rougerie Architecte              

    © Ponant - Jacques Rougerie Architecte

    Benötigen Sie weitere Informationen?