Cape Verde's Islands

8 Tage / 7 Nächte
    Cape Verde's Islands

    Kreuzfahrt Afrika

    12. November 2016 bis 19. November 2016
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Praia
    Ausschiffung : Praia

    Schiff : LE PONANT

    • Ref : P121116

    At the crossroads of three continents, Europe, Africa and South America, the Cape Verde islands are proud of their mixed race heritage, a blend of cultures that makes them truly unique. Far from the main maritime routes and major tourist destinations, Cape Verde offers its authenticity and its traditions, a region with a thousand faces and a thousand landscapes.

    Free excursions

    At the heart of the Cape Verde Islands, Santo Antao, also known as one of the Barlavento or Windward Islands, is of volcanic origin. This has resulted in a landscape of deep, green valleys and steep summits.

    • We invite you discover the two contrasting sides to this surprising island: the unmissable north first, where you can hike from the altitude forest to the luxuriant Paul valley, via the impressive coastal path leading to Ponta do Sol... Next, you will visit the wild west of the island, with its remote tiny villages and encounter the fishing community.
     
     
    • program-370979
    • program-370980
    • program-370981
    • program-370982

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE PONANT

      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT

      LE PONANT

      Wir bringen Sie zu legendären Orten und den verborgensten Plätzen der Welt, die nur für kleinere Schiffe zugänglich sind. Die Markenzeichen von Ponant, das sind die Freuden einer raffi nierten Küche, der diskrete Service und die Liebe zum Detail, unvergessliche Momente der Entspannung an Bord der eleganten Yachten, unter französischer Flagge. Unser Bestreben ist es, Erfahrungen und Gastfreundlichkeit mit Emotionen und Entdeckungen zu kombinieren. Erleben Sie eine ganz andere Art der Kreuzfahrt - entdecken Sie die Magie der „Yacht-Kreuzfahrten“.

      Mit seiner überschaubaren Größe, seinem geringen Tiefgang und seinem zum Meer hin offenen Design (400 m² großes Sonnendeck, Außen-Restaurant, direkter Meereszugang von der Marina aus), vermittelt die Le Ponant - das legendäre erste Schiff von PONANT – den Passagieren das Gefühl, auf einer Privatyacht zu segeln. Alle 32 Kabinen verfügen über Bullaugen oder Panoramafenster und sind in einer harmonischen Farbpalette von Blau- und Weißtönen eingerichtet. Zwei gemütliche Lounges und zwei Restaurants runden die Innenausstattung dieser sportlichen Segelyacht ab. Das Schiff eignet sich auch hervorragend für eine private Nutzung oder eine Veranstaltung.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      13. November 2016 – Maio

      Praia

      Einschiffung 12.11.2016 von 16H30 bis 17H30 . Abfahrt 13.11.2016  um 00H00 .

      Praia, die Hauptstadt von Kap Verde, befindet sich an der Südspitze der Insel Santiago. Nehmen Sie sich die Zeit, dessen mit Tamarinden und Seidenbäumen bepflanzte Viertel zu erkunden. Oberhalb des Hafens würdigt die Statue von Diogo Gomes den Entdecker von Kap Verde im Jahr 1460.  Einige Straßen weiter in der Altstadt zeigt das ethnografische Museum die Vielfalt der kulturellen Ursprünge des Archipels. Dessen historisches Gebäude, das Fenster mit Stabwerk aufweist, ist eine untypische Sehenswürdigkeit der Stadt.

      13. November 2016 – Maio

      13. November 2016 – Maio

      Ankunft 13.11.2016 um die Mittagszeit. Abfahrt 13.11.2016  am späten Nachmittag.

      Die 1460 im Mai - wie der portugiesische Name erkennen lässt - entdeckte Insel Maio liegt östlich von Santiago im Archipel der Kapverden. An der Südwestspitze der Insel entdecken Sie die Hafenstadt Vila do Maio, deren pastellfarbene Wohnhäuser sich an runde Hügel schmiegen. In nächster Nähe können Sie Morro besichtigen. Das kleine, friedliche Dorf ist für seine handwerklichen Töpferwaren bekannt. Der Küstenstraße folgend erreichen Sie entlang von einsamen Stränden den Fischereihafen Calheta, dann das Dorf Morrinho.

      14. November 2016 – São Nicolau

      14. November 2016 – São Nicolau

      Ankunft 14.11.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 14.11.2016 .

      Die südöstlich von São Vicente gelegene Insel São Nicolau beeindruckt durch ihre gebirgige, aber üppige Oberflächengestalt, deren höchste Erhebung der Monte Gordo ist. Ganz in der Nähe dieses Gipfels in einem tief eingeschnittenen Tal entdecken Sie die pastellfarbenen Häuser und die Kolonialbauten des reizvollen Hauptorts Ribeira Brava. Nicht weit von dort können Sie eine Wanderung in dem Bergkessel Fajã machen, wo Sie Drachenbäume sehen. Diese sehr alte Baumart wächst in der Natur auf Hochebenen und ist selten geworden.

      15. November 2016 – Mindelo

      15. November 2016 – Mindelo

      Ankunft 15.11.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 15.11.2016  am späten Abend.

      Das am Rande der Bucht von Porto Grande an der Nordwestküste von São Vicente gelegene Mindelo wird als die kulturelle Hauptstadt von Kap Verde angesehen. Hier am Geburtsort von Cesaria Evora können Sie in den Bars der Altstadt Morna-Rhythmen hören und bei der Gelegenheit kosten Sie den Grogue, ein kapverdischer Zuckerrohrschnaps. Einige Straßen vom eleganten, schwimmenden Badekomplex Pont d’Água entfernt, entdecken Sie die Häuser in Pastelltönen und die Kolonialgebäude des historischen Viertels. Bewundern Sie unbedingt auch die Fassade des ehemaligen Gouverneurspalastes, dann diejenige der kommunalen Markthalle, hinter der Sie zahlreiche tropische Gaumengenüsse erwarten. 

      16. November 2016 – Porto Novo

      16. November 2016 – Porto Novo

      Ankunft 16.11.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 16.11.2016  am frühen Abend.

      Die Küstenstadt Porto Novo liegt an der Südostküste der Insel Santo Antão. Gleich neben dem Hafendamm können Sie bunte Boote sehen, die am Strand gehisst sind. Die von Palmen und Tamarinden beschattete Strandpromenade bietet schöne Aussichtspunkte auf den Atlantik und die Insel São Vicente. In der Stadtmitte, die am Fuß steiler Berge gebaut ist, entdecken Sie kleine Gebäude mit gestrichenen Mauern, welche die traditionelle Architektur von Kap Verde widerspiegeln.

      17. November 2016 – Boa Vista

      17. November 2016 – Boa Vista

      Ankunft 17.11.2016 am späten Vormittag. Abfahrt 17.11.2016  am späten Nachmittag.

      Die drittgrößte der Kapverdischen Inseln Boa Vista erwartet Ihre Besucher mit wunderschönen weißen Sandstränden an smaragdgrünem Wasser. Die „Düneninsel“ ist vor allem für ihrer wilde, wüstenähnliche Landschaft bekannt, die das ganze Jahr hindurch vom Wind gepeitscht wird. Sanddünen, Oasen und karge Ebenen werden in Geländefahrzeugen erkundet, mit denen man die Mondlandschaft dieses knapp 30 Kilometer langen Stückchens Erde entdeckt. Ideal für Surfer macht Boa Vista mit schönen Gelegenheiten zum Schnorcheln auch Liebhaber der Meeresfauna glücklich.

      18. November 2016 – Fogo

      18. November 2016 – Fogo

      Ankunft 18.11.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 18.11.2016  am späten Abend.

      Die westlich von Praia liegende vulkanische Insel Fogo ist die höchste von Kap Verde. An diesen durch einen Nationalpark geschützten Orten sehen Sie auch neuere Lavaströme und andere ältere, die von grünen Trieben bedeckt sind. Längs des felsigen Küstengebietes entdecken Sie malerische Dörfer wie zum Bespiel Mosteiros. Nicht versäumen dürfen Sie auch die Besichtigung der historischen Stadt São Filipe mit eleganten Kolonialhäusern am Atlantik.

      19. November 2016▸18. November 2016 – Praia

      Praia

      Ausschiffung am 19.11.2016 um 07H00 .

      Praia, die Hauptstadt von Kap Verde, befindet sich an der Südspitze der Insel Santiago. Nehmen Sie sich die Zeit, dessen mit Tamarinden und Seidenbäumen bepflanzte Viertel zu erkunden. Oberhalb des Hafens würdigt die Statue von Diogo Gomes den Entdecker von Kap Verde im Jahr 1460.  Einige Straßen weiter in der Altstadt zeigt das ethnografische Museum die Vielfalt der kulturellen Ursprünge des Archipels. Dessen historisches Gebäude, das Fenster mit Stabwerk aufweist, ist eine untypische Sehenswürdigkeit der Stadt.

      Formalitäten

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Kapverdische Inseln: Ein Visum wird vor Reiseantritt benötigt.

        Für Reisende, die ein Vorprogramm über uns gebucht haben, sind das Visum und der Empfang am Flughafen inbegriffen. Bitte senden Sie bis spätestens 60 Tage vor Reisebeginn eine Fotokopie Ihres Reisepasses an PONANT.

        Wenn Sie kein Vorprogramm gebucht haben, benötigen wir eine Kopie des Visums ca. 45 Tage vor Abfahrt.

         

      Benötigen Sie weitere Informationen?