In der Antarktis, auf den Spuren der Belgica

10 Tage / 9 Nächte
    WENIGE KABINEN FREI
    Expedition
    In der Antarktis, auf den Spuren der Belgica

    Kreuzfahrt Antarktis

    9. Februar 2020 bis 18. Februar 2020
    10 Tage / 9 Nächte

    Einschiffung : Ushuaia
    Ausschiffung : Ushuaia

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : A090220

    PONANT bietet Ihnen eine Polarexpeditonskreuzfahrt ins Eis der Antarktischen Halbinsel zu Ehren des berühmten belgischen Forschers und Entdeckers Adrien de Gerlache de Gomery (1866-1934). Zwischen 1897 und 1899 leitete er die erste wissenschaftliche Expedition und die erste Überwinterung in der Antarktis.

    Kommen Sie 120 Jahre später an Bord zu einer unvergesslichen 10-tägigen Reise, die die Erinnerung an die heroische wissenschaftliche Expedition der Belgica wachrufen wird. Entdecken Sie das unglaubliche Abenteuer dieser Männer und erliegen Sie den atemberaubenden Landschaften, die von einer überraschenden Fauna bevölkert sind. 

    Der Beginn Ihrer Kreuzfahrt wird von der Durchfahrt der mythischen Drakestraße geprägt, auf der Sie vermutlich von einer Vielzahl von Albatrossen und Kapsturmvögeln begleitet werden, Wächter dieser oft stürmischen Gewässer.

    Dann erreicht das Schiff den „weißen Kontinent“, Gebiet des Unerwarteten, so wie die 13-monatige Überwinterung der Belgica, die von März 1898 bis März 1899 im Packeis gefangen war. Eine große Premiere in der Geschichte: Der Mensch stellte sich dem antarktischen Winter und entdeckte seine Geheimnisse.

    Abhängig von den jeweiligen Witterungs- und Eisbedingungen enthüllt diese extreme Umgebung, in der die Natur Herr und Meister ist, ihre schönsten Geheimnisse bei zahlreichen Entdeckungen, wie die von Adrien de Gerlache und seiner Crew, die bemerkenswerte Arbeiten in den Bereichen Kartographie, Geologie, Klimatologie und Zoologie geleistet haben.

    Auf diesem unbewohnten Land gehören Begegnungen mit der wilden Tierwelt sicher zu den schönsten Augenblicken Ihrer Reise. Eselspinguine, Adeliepinguine und Zügelpinguine, Buckelwale, Robben und Seevögel werden unvergessliche Erinnerungen hinterlassen.

    Ob an Land, an Bord oder bei einer Ausfahrt mit dem Zodiac®jeden Tag bewegen Sie sich mitten in einer grandiosen Kulisse zwischen Eisbergen, Packeis und tausendjährigen Gletschern.

    Wir sind die Gäste dieser extremen Regionen, wo Klima- und Eisbedingungen das Sagen haben. Die Anlandung an bestimmten Orten und die Beobachtung der Tierwelt kann nicht garantiert werden und variiert von Tag zu Tag. So wird jede Kreuzfahrt mit PONANT einzigartig. Der Kapitän und der Expeditionsleiter setzen alles daran, Ihre Erfahrung so reich wie möglich zu gestalten, unter Einhaltung der Sicherheitsregeln und der IAATO-Richtlinien.

    • Parka geschenkt Parka geschenkt
    • Naturführer Naturführer
    • Kostenloser Gummistiefelverleih Kostenloser Gummistiefelverleih
    Karte anzeigen
    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Anwesenheit an Bord der Nachkommen von Adrien de Gerlache darunter seiner Urenkeln, Henri de Gerlache und seiner Geschwister*, die mit zahlreichen Dokumenten, Fotos, Filmen, Büchern, Lesungen und Objekten rund um die Expedition der Belgica an ihre Vorfahren erinnern werden.
    • Konferenzen über Adrien de Gerlache, die Expedition der Belgica, die großen Entdecker des „heroischen Zeitalters“ der Erforschung der Antarktis aber auch über die Expedition von Gaston de Gerlache 1957-58 und den Bau der belgischen Forschungsstation König-Baudouin-Basis im Königin-Maud-Land.
    • Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac®mit einem Team erfahrener Naturführer. Konferenzen und Informationsveranstaltungen an Bord über Klima und Umweltschutz, Fauna, Geschichte und Geopolitik.
    • Abhängig von den jeweiligen Witterungs- und Eisbedingungen, fahren wir ganz nah an die mythischen Orte der Expediton von de Gerlache heran: die Gerlache-Straße, Wilhelmina Bay, Andvord Bay, die Brabant-Inseln, Lüttich, Antwerpen und Wiencke, Danco, Neko Harbour, Flanders Bay und den Lemaire Kanal.
    • Wanderungen möglich.
    • Landschaften: Zahlreiche treibende Eisberge, Packeis, imposante Gletscher und hohe verschneite Gebirge.
    • Fauna : Buckelwale, Eselspinguine, Adeliepinguine, Zügelpinguine, Seeleoparden, Krabbenfresser-Robben, Weddellrobben und Meeresvögel.
    • Entdeckungsreise im Einklang mit der Umwelt.
    • Neu: Ganz bequem für Sie, ein optionales Premium-Package mit einer Nacht in Ushuaia am Vortag der Einschiffung und einem Ausflug in den Feuerland-Nationalpark (Details im Reiter „Vor- / Nachprogramme“ Ihrer Kreuzfahrt. Kontaktieren Sie bitte Ihren Reiseberater für Auskünfte und Buchung).

      * Astrid, Gauthier, Savina und Adélie.

    • program-11477882
    • program-11477884
    • program-11477885
    • program-11477878

    Kabinen & Suiten

    • Superior Kabine
      16.470 €
      8.460 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Kabine
      11.730 €
      9.130 €
      Ausgebucht
    • Prestige Kabine Deck 4
      13.160 €
      10.230 €
      Ausgebucht
    • Prestige Kabine Deck 5
      13.820 €
      10.740 €
      Ausgebucht
    • Prestige Kabine Deck 6
      14.520 €
      11.280 €
      Verfügbar
    • Deluxe Suite
      20.390 €
      15.790 €
      Ausgebucht
    • Prestige Suite Deck 5
      23.870 €
      18.470 €
      Ausgebucht
    • Prestige Suite Deck 6
      25.080 €
      19.400 €
      Ausgebucht
    • Owner's Suite
      44.170 €
      22.310 €
      Ausgebucht
    Zurück

    Wählen Sie eine Kabinenkategorie aus* :

    993.jpg

    Prestige Kabine Deck 6

    • Kabinengröße : 18 m²
    • Belegung : bis zu 2 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 4m²
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche
    • Separates WC
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    Preis
    Katalogpreis pro Personin der Doppelkabine.   

    L'AUSTRAL

    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL
    • L'AUSTRAL

    L'AUSTRAL

    Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

    HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

    9. Februar 2020 – Fahrt durch die Drake Passage

    Ushuaia

    Einschiffung 09.02.2020 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 09.02.2020  um 18H00 .

    Die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland Ushuaia gilt als das Tor zur “Weißen Weite“ und zum Südpol. Von den Argentiniern “El fin del mundo” genannt, liegt Ushuaia tatsächlich fast am Ende der Welt, eingebettet in den Schutz der Berge und umgeben von fruchtbaren Ebenen, bewohnt von zahlreichen Tierarten. In dieser außergewöhnlichen Lage, wo die Hänge der Anden direkt ins Meer hinabfallen, ist Ushuaia einer der faszinierendsten Orte der Welt, mit einem Namen, der den Beginn unvergleichlicher Reisen in kaum zugängliche Regionen verspricht.

    10. Februar 2020▸11. Februar 2020 – Fahrt durch die Drake Passage

    10. Februar 2020▸11. Februar 2020 – Fahrt durch die Drake Passage

    Ankunft 10.02.2020. Abfahrt 11.02.2020 .

    Nutzen Sie die Tage in der Drakestraße dazu, sich mit dem Schiff vertraut zu machen und Ihre Kenntnisse über die Antarktis zu vertiefen. Der Expeditionsleiter stellt Ihnen den Verhaltenskodex der IAATO vor, in dem Richtlinien für Landgänge festgelegt wurden, und erklärt Ihnen, wie die Ausfahrten mit dem Zodiac® vor sich gehen. Konferenzen über die Geschichte und die Fauna der Antarktis vermitteln Ihnen mehr über diese zauberhafte Region, in der jede Kreuzfahrt ein einmaliges Erlebnis ist. Von der Brücke aus erleben Sie außergewöhnliche Augenblicke der Navigation, bevor Sie auf den Außendecks mit den Naturführern Albatrosse, Kapsturmvögel und andere Seevögel am Himmel der Drakestraße entdecken.

    12. Februar 2020▸15. Februar 2020 – Antarktische Halbinsel

    12. Februar 2020▸15. Februar 2020 – Antarktische Halbinsel

    Ankunft 12.02.2020. Abfahrt 15.02.2020 .

    Für weitere Informationen über die Ökosysteme, die Tierwelt und die Landschaften in der Antarktis, klicken Sie auf den Tab „Entdecken Sie die Antarktis“ Ihrer Kreuzfahrt.

    Lassen Sie sich von diesem einzigartigen Ort verblüffen. Die mythische Antarktische Halbinsel übt noch heute eine echte Faszination aus und verspricht ihren Besuchern unvergessliche Augenblicke. Während Ihres ganzen Abenteuers in dieser Kulisse aus Eis fahren Sie durch spektakuläre und subtile Nuancen von blau und weiß, umgeben von einer außergewöhnlichen Fauna. Pinguine, Buckelwale, Seehunde und Riesensturmvögel sind hier ebenso zu Hause wie See-Elefanten, Pelzrobben, Südliche Zwergwale und Schwertwale. Vielleicht haben Sie während der Ausfahrten das Glück, diese Tiere zu beobachten und mit ihnen die extreme Schönheit dieser Orte zu teilen.

    Jeden Tag bieten Ihnen der Kapitän und der Expeditionsleiter von den Eisbedingungen abhängige Anlandungen oder Ausfahrten mir dem Zodiac®, auf denen Sie den unendlichen Reichtum der Antarktischen Halbinsel entdecken. Gletscher, Packeis, Tafeleisberge, steil ins Wasser abfallende Berggipfel, vulkanische Strände, Forschungsstationen, zauberhafte Buchten oder auch Überreste der Walfangindustrie: Dies sind die vielen Gesichter dieser Region in gedämpfter Stille und einer irreal wirkenden Atmosphäre. So folgen Sie den Spuren von Jean-Baptiste Charcot, Adrien de Gerlache oder Sir Ernest Shackleton, bedeutende Erforscher der Antarktis, die sich Anfang des 19. Jahrhunderts aufmachten, diese entlegenen und unbewohnten Regionen zu erobern.

    16. Februar 2020 – Fahrt durch die Drake Passage

    16. Februar 2020 – Fahrt durch die Drake Passage

    Ankunft 16.02.2020. Abfahrt 16.02.2020 .

    Sofern es einen Ort, ein Meer, eine Passage gibt, vor dem sich Besucher, Forscher und gestandene Seeleute gleichermaßen fürchten, dann ist das wohl die Drakestraße. Auf der Breite der berühmt berüchtigten „Screaming Fifties“ zwischen Kap Hoorn und den Südlichen Shetlandinseln bildet sie den kürzesten Weg in die Antarktis. Der Weiße Kontinent will errungen werden, werden Ihnen erfahrene Antarktisreisende sagen … Kalte Ströme fließen vom Südpol in nördlicher Richtung und treffen hier auf wärmere äquatoriale Wassermassen, wodurch ideale Lebensbedingungen für eine vielfältige Meeresfauna entstehen. Und wenn Sie die Augen heben, sehen Sie am Himmel elegante Albatrosse und Kapsturmvögel, die sich in den tragenden Winden um das Schiff herum vergnügen.

    17. Februar 2020 – Ushuaia

    17. Februar 2020 – Ushuaia

    Ankunft 17.02.2020 abends. Abfahrt 17.02.2020 .

    Die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland Ushuaia gilt als das Tor zur “Weißen Weite“ und zum Südpol. Von den Argentiniern “El fin del mundo” genannt, liegt Ushuaia tatsächlich fast am Ende der Welt, eingebettet in den Schutz der Berge und umgeben von fruchtbaren Ebenen, bewohnt von zahlreichen Tierarten. In dieser außergewöhnlichen Lage, wo die Hänge der Anden direkt ins Meer hinabfallen, ist Ushuaia einer der faszinierendsten Orte der Welt, mit einem Namen, der den Beginn unvergleichlicher Reisen in kaum zugängliche Regionen verspricht.

    18. Februar 2020▸17. Februar 2020 – Ushuaia

    Ushuaia

    Ausschiffung am 18.02.2020 um 07H00 .

    Die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland Ushuaia gilt als das Tor zur “Weißen Weite“ und zum Südpol. Von den Argentiniern “El fin del mundo” genannt, liegt Ushuaia tatsächlich fast am Ende der Welt, eingebettet in den Schutz der Berge und umgeben von fruchtbaren Ebenen, bewohnt von zahlreichen Tierarten. In dieser außergewöhnlichen Lage, wo die Hänge der Anden direkt ins Meer hinabfallen, ist Ushuaia einer der faszinierendsten Orte der Welt, mit einem Namen, der den Beginn unvergleichlicher Reisen in kaum zugängliche Regionen verspricht.

    Formalitäten

    • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

    • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

    • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

    • Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es an Bord unserer Schiffe zwar einen Arzt und eine medizinische Einrichtung gibt, die Behandlungsmöglichkeiten an Bord jedoch oft eingeschränkt und nicht vergleichbar mit einem Krankenhaus oder ähnlichem an Land sind. Da sich das Schiff auf bestimmten Reise oft für mehrere Tage weit vom Festland entfernt und für PONANT die Sicherheit aller Passagiere im Vordergrund steht, ist es zwingend notwendig, dass jeder Passagier einen Gesundheitsfragebogen ausfüllt und bis spätestens 45 Tage vor Abfahrt an uns zurückschickt.

    Entdecken Sie die Antarktis

    Entdecken Sie die Antarktis

    PONANT begleitet Sie bei der Wahl Ihrer Expeditionskreuzfahrt. Entdecken Sie die Schätze der Antarktis mit PONANT.

    Entdecken Sie die Antarktis

    Thema

    Polar-Expedition

    Polar-Expedition

    Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Polarexpeditionen von PONANT.

    Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

    Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Mitten im Eis der Arktis und der Antarktis machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    PONANT, Spezialist für Kreuzfahrten in die Polargebiete

    Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, zu einem wahren Spezialisten der Pole. PONANT führt Sie in die entlegensten Regionen in vollkommener Sicherheit: Unsere Kapitäne und Mannschaften sind speziell für die Navigation im Eis ausgebildete Experten. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

    Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

    Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den Polregionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac® und Wanderungen an Land, um die Natur und das Wildtierleben hautnah zu erleben. In der Arktis und in Alaska ermöglichen die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, Ihnen für einige Stunden, am Leben dieser Völker des hohen Nordens teilzuhaben. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

    Gast/Gäste

    Henri de Gerlache

    Henri de Gerlache

    Henri de Gerlache has written and directed many documentary films. Each of which has enjoyed wide distribution around the world. He started his career directing a series of seven documentaries about the highest peaks of each continent and finished this work in 2003 with a series of three films about climbing Everest, Les Regards de Sagarmatha in 2003. In 2007, he directed L’Antarctique en Héritage, a documentary that used hitherto unseen archives and exceptional testimonies to trace the adventures of his ancestors on their discovery of Antarctica and their services to science. His documentary following the construction of the solar airplane by Bertrand Picard and André Borschberg called Les Ailes du Soleil (Wings of the Sun) won 11 international prizes. He also directed two films about his homeland, Belle Belgique, exploring the Belgium landscapes from the sky and through original profiles.

    While continuing to direct adventure and exploration films, he also directed musical films and portraits of artists: Fauré, un Requiem, in 2001, Les larmes de saint Pierre en 2010, Magritte, le jour et la nuit in 2008, The choose to paintingVan Gogh in 2015, Maurice Béjart, l’âme de la danse in 2018. His films are always conceived in such a way as to guarantee the best possible comprehension by creating a highly careful narrative even if filming conditions are sometimes fraught with danger (Le Trésor, in 2006).

    In 2017, one of his last film, La belge histoire du festival de Cannes, has been selected for the official competition at the 70th Cannes film festival.

    Henri de Gerlache is also a screenwriter and writes books. In his association with Alizé Production and Arctic Productions, he contributes his creative expertise to the different productions and directs a wide range of films for both organizations.

    Photo credit : de Gerlache family

     

    Languages spoken: French, English, Spanish, Dutch

    Änderungen vorbehalten.

    Wichtige Informationen

    Expeditionsprogramme beinhalten Aktivitäten wie Zodiac®-Ausflüge und Anlandungen (manchmal als ˝nasse˝ Anlandung), moderate Spaziergänge bis zu aktiveren Wanderungen, alles begleitet von Ihrem Expeditionsteam aus Naturführern.

    Aufgrund der außergewöhnlichen Natur in dieser Region, stellen die aufgelisteten Stopps lediglich eine ungefähre Routenführung dar. Die finale Route wird vom Kapitän insbesondere unter der Beachtung von Sicherheitsaspekten festgelegt und bekannt gegeben. Packeis könnte den Kurs noch in letzter Minute ändern. Die Entscheidung des Kapitäns beruht auf den Ratschlägen der Lotsen, die auf jeder Kreuzfahrt nach Südgeorgien und in die Antarktis an Bord sind. Zodiac®-Ausfahrten bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die Antarktis und Südgeorgien zu entdecken. Auch diese sind jedoch abhängig von den Wetter- und Eisverhältnissen, dem Wind, sowie dem vorherrschenden Seegang.

    Eine Reise in die Polarregionen ist eine aufregende Erfahrung in abgelegenen Gegenden: Bitte denken Sie daran, dass Sie weit entfernt sind von modernen Krankenhäusern mit medizinischen Einrichtungen, so dass die Evakuierung extrem teuer ist. Ohne angemessene Versicherung müssen alle Ausgaben sofort mit Ihren persönlichen Mitteln bezahlt werden. Wir empfehlen Ihnen, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen, Ihre Versicherungsgesellschaft sorgfältig auszuwählen und sicherzustellen, dass Ihre Versicherung ausreichend ist, insbesondere wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte versichert sind. PONANT bietet einen Versicherungsvertrag mit umfangreichen Garantien, bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

     

    Kleidungstipps:

    • An Bord wird für alle Abfahrten mit dem Logo "Parka geschenkt" ein kostenfreier Parka angeboten (keine Kindergrößen, bei aufeinanderfolgenden Kreuzfahrten nur ein kostenfreier Parka).
    • Gummistiefel mit rutschfesten Sohlen, die hoch genug sind, um in 20cm tiefen, kalten Wasser anzulanden
    • Bequeme Hosen: klassische Winterhose, warmer Baumwolltrainingsanzug, Wollleggings
    • Wasserdichte und winddichte Überhose - ZWINGEND
    • Winterhosen mit wasserdichter Überhose sind die ideale Kombination: Wasserundurchlässigkeit und Komfort von Hosen sind unerlässlich
    • Pullover, Sweatshirt oder Fleece-Jacke
    • Woll- oder Thermounterwäsche
    • Eine warme Mütze, Ohrenschützer und Halswärmer aus Fleece oder Wolle (vermeiden Sie Schals die flattern) - ZWINGEND
    • Wasserfeste & normale, dünne Handschuhe
    • Dicke warme Socken (idealerweise aus Wolle)

     

    Zubehör:

    • Kleiner wasserdichter Rucksack (um Ihre Kamera vor Wasser zu schützen).
    • Fernglas (für Wildbeobachtungen dringend empfohlen).
    • Sonnenbrille mit UV-Filter.
    • Wanderstöcke (sehr empfehlenswert).

     

    Besuchen Sie auch den Online-Shop von PONANT. Hier finden Sie eine Auswahl an Kleidung und Zubehör, speziell ausgerichtet auf die von uns besuchten Reisegebiete: https://boutique.ponant.com

    Die Vorteile des PONANT-Shops:

    • Empfehlungen unserer Experten zur richtigen Ausrüstung und Vorbereitung für Ihre Polarexpedition
    • Eine breite Palette an technischer Ausrüstung für Polarexpeditionen - von unseren Experten getestet und empfohlen
    • Zwei Lieferoptionen: Lieferung zu Ihnen nach Hause oder direkt auf Ihre Kabine an Bord des Schiffes
    • Duty-Free-Shopping für in der Kabine gelieferte Artikel

    Vor- / Nach- Programme

    1. Vorprogramm

      08.02.2020 – PREMIUM OFFER, LIMITED AVAILABILITY - WELCOME TO USHUAIA (1 NIGHT)

      370.00 € **

      Mehr Details

      05.02.2020 – PATAGONIA, LAND OF CONTRASTS (4 NIGHTS)

      2890.00 € **

      Mehr Details

      07.02.2020 – WELCOME TO BUENOS AIRES (1 NIGHT)

      440.00 € **

      Mehr Details

      08.02.2020 – OVERNIGHT IN BUENOS AIRES (1 NIGHT)

      440.00 € **

      Mehr Details

    2. Flugpaket

      04.02.2020 – Flights from / to Paris + Pre Patagonia (4N) + Flights Eco + Pre Cruise Patagonia, Land of Contrasts

      3980.00 € **

      06.02.2020 – Flights from/to Paris + Pre Welcome to Buenos Aires (1N) + Flights Eco + Pre Welcome to Buenos Aires

      1530.00 € **

      07.02.2020 – Flights from/to Paris + Pre Overnight in Buenos Aires (1N) + Flights Eco + Pre Cruise Overnight in Buenos Aires

      1430.00 € **
    Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
    Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
    Preisanfrage
    Benötigen Sie weitere Informationen?