Baffinmeer

14 Tage / 13 Nächte
    Expedition
    Baffinmeer

    Kreuzfahrt Arktis

    26. August 2016 bis 8. September 2016
    14 Tage / 13 Nächte

    Einschiffung : Kangerlussuaq
    Ausschiffung : Kangerlussuaq

    Schiff : LE BOREAL

    • Ref : B260816

    Unternehmen Sie eine einmalige Kreuzfahrt, auf der Sie die Geheimnisse der Baffin-Bucht erkunden.

    Wüsten aus Eis und Schnee und seit den Anfängen der Zeit unberührtes Land - Grönland entfaltet seine ursprüngliche Schönheit und eine geschützte Tierwelt.

    Weiter geht es in den hohen Norden Kanadas. Das Volk der Inuit lebt seit Jahrtausenden im Einklang mit der Natur, ohne die Einflüsse der modernen Welt.

    • Parka geschenkt Parka geschenkt
    • Naturführer Naturführer
    • Kostenloser Gummistiefelverleih Kostenloser Gummistiefelverleih
    Karte anzeigen

    Highlights

    • Baffinmeer: Ein Mix aus den Highlights Grönlands und der Ostküste Kanadas

    • Atemberaubende Tierwelt aus Meeressäugern, Vögeln und evtl. Eisbären

    • Diskobucht (UNESCO Weltnaturerbe)

    • Einzigartige Landschaft aus Klippen, Fjorden, Gletschern und Eisbergen

    • program-354544
    • program-354552
    • program-354545
    • program-354546
    • program-354547

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE BOREAL

      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL

      LE BOREAL

      Wie ihre Schwesterschiffe verkörpert die Le Boréal die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen von PONANT wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.
       
      Innendesign
      Feinste Materialien, diskrete Raffinesse und freundlich nuancierte Harmonie verkörpern mit beruhigenden und neutralen Farben in Grau- und Weißtönen und einem Hauch Rot den Charakter einer „Privatyacht“.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      26. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      Kangerlussuaq

      Einschiffung 26.08.2016 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 26.08.2016  um 18H00 .

      Von 1941 bis 1992 befand sich in der Stadt Kangerlussuaq in Grönland ein amerikanischer Militärstützpunkt. Ihr internationaler Flughafen macht die Stadt heute zu einem beliebten Anlaufort für Touristen, die das Abenteuer des Hohen Nordens suchen. Die nördlich des Polarkreises gelegene Stadt ist nämlich ein Ausgangsort für wunderschöne Entdeckungen in der wilden Natur. Nur wenige dutzend Kilometer entfernt kann man den Grönländischen Eisschild entdecken, die größte Eisformation der nördlichen Halbkugel. Von Kangerlussuaq aus beobachten Sie auch die wunderschöne Tundralandschaft in Herbstfarben, die Heimat von Polarhasen, Polarfüchsen, Rentieren, Falken und Adlern. 

      27. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      27. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      Ankunft 27.08.2016. Abfahrt 27.08.2016 .

      To the east of Baffin Bay, discover Disko Bay, scattered with countless icebergs produced by the Ilulissat Icefjord, a UNESCO World Heritage Site. From your ship, admire the majestic ballet of these ice giants as they slowly drift across the dark waters. This site is a natural marvel of Greenland, and is also renowned as an observation point for the region’s many humpback whales. The encounters with wild fauna and stunning landscapes in the heart of this spectacular and fragile nature will be pure moments of wonder for you.

      28. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      28. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      Ankunft 28.08.2016. Abfahrt 28.08.2016 .

      To the east of Baffin Bay, discover Disko Bay, scattered with countless icebergs produced by the Ilulissat Icefjord, a UNESCO World Heritage Site. From your ship, admire the majestic ballet of these ice giants as they slowly drift across the dark waters. This site is a natural marvel of Greenland, and is also renowned as an observation point for the region’s many humpback whales. The encounters with wild fauna and stunning landscapes in the heart of this spectacular and fragile nature will be pure moments of wonder for you.

      29. August 2016 – Glacier Eqi Base PE.Victor

      29. August 2016 – Glacier Eqi Base PE.Victor

      Ankunft 29.08.2016. Abfahrt 29.08.2016 .

      “Der schonste Ort der Arktis“… so nannte Paul-Émile Victor Grönland, die Insel gigantischer Eisberge und Täler, die durch die polaren Gletscher ausgeschürft wurden. Der Eqi-Gletscher ist einer der imposantesten der Region. Hier wird die Stille nur durchbrochen vom Krachen und Getöse des Eises. Wer diesen Geräuschen der Ewigkeit zuhört, weiß nicht, ob er wegen der Kälte oder aufgrund der unvergleichlichen Situation zittert. Stellen Sie sich das Glitzern und Funkeln der Gletscher und ihre verschiedenen Farben in der polaren Sonne vor: Saphire, Smaragde, Diamanten. Paul-Émile Victors Unterschlupf, die Abfahrtspunkte verschiedener Polarexpeditionen, können Sie nicht verfehlen.

      30. August 2016 – Upernavik Fjord

      30. August 2016 – Upernavik Fjord

      Ankunft 30.08.2016. Abfahrt 30.08.2016 .

      31. August 2016 – Melville Bay

      31. August 2016 – Melville Bay

      Ankunft 31.08.2016. Abfahrt 31.08.2016 .

      1. September 2016▸6. September 2016 – Auf See

      1. September 2016▸6. September 2016 – Auf See

      Ankunft 01.09.2016. Abfahrt 06.09.2016 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      6. September 2016 – Durchfahrt der Davisstraße

      6. September 2016 – Durchfahrt der Davisstraße

      Ankunft 06.09.2016. Abfahrt 06.09.2016 .

      7. September 2016 – Auf See

      7. September 2016 – Auf See

      Ankunft 07.09.2016. Abfahrt 07.09.2016 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      8. September 2016▸7. September 2016 – Kangerlussuaq

      Kangerlussuaq

      Ausschiffung am 08.09.2016 um 07H00 .

      Von 1941 bis 1992 befand sich in der Stadt Kangerlussuaq in Grönland ein amerikanischer Militärstützpunkt. Ihr internationaler Flughafen macht die Stadt heute zu einem beliebten Anlaufort für Touristen, die das Abenteuer des Hohen Nordens suchen. Die nördlich des Polarkreises gelegene Stadt ist nämlich ein Ausgangsort für wunderschöne Entdeckungen in der wilden Natur. Nur wenige dutzend Kilometer entfernt kann man den Grönländischen Eisschild entdecken, die größte Eisformation der nördlichen Halbkugel. Von Kangerlussuaq aus beobachten Sie auch die wunderschöne Tundralandschaft in Herbstfarben, die Heimat von Polarhasen, Polarfüchsen, Rentieren, Falken und Adlern. 

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Kanada: Einreise per Seeweg – kein «Electronic Travel Authorization» (ETA) erforderlich.

      Thema

      POLAR-EXPEDITION

      POLAR-EXPEDITION

      Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Polarexpeditionen von PONANT.

      Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

      Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Mitten im Eis der Arktis und der Antarktis machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      PONANT, Spezialist für Kreuzfahrten in die Polargebiete

      Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, zu einem wahren Spezialisten der Pole. PONANT führt Sie in die entlegensten Regionen in vollkommener Sicherheit: Unsere Kapitäne und Mannschaften sind speziell für die Navigation im Eis ausgebildete Experten. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

      Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

      Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den Polregionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac und Wanderungen an Land, um die Natur und das Wildtierleben hautnah zu erleben. In der Arktis und in Alaska ermöglichen die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, Ihnen für einige Stunden, am Leben dieser Völker des hohen Nordens teilzuhaben. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

      Wichtige Informationen

      • Bei Ihrer Ankunft an Bord erhalten Sie einen Polarparka.Wir möchten Sie freundlichst darum bitten, die Bekleidungsempfehlungen in Ihren Reiseunterlagen zu beachten. Kontaktieren Sie uns bei Fragen!
      • Die Kreuzfahrt ist in erster Linie Expeditionen. Sie beinhalten Aktivitäten wie Zodiac-Anlandungen (manchmal «nasse Landungen»), Zodiac-Ausfahrten, Spaziergänge und auch etwas anstrengendere Wanderungen. Diese werden von Ihren Naturführern begleitet. Auf bestimmten Zodiac-Ausfahrten können wir nicht landen, sondern nur kreuzen. Anlandungen sind abhängig von den Wetterverhältnissen, dem Eis und den Wind- sowie Wellenverhältnissen. Diese können jederzeit zu Planänderungen führen.
      • In Anbetracht der Programme sollte bei unseren Gästen ein gewisser Grad an Mobilität vorhanden sein. Wir bitten Sie ein von Ihrem Arzt ausgefülltes Gesundheitsformular nicht später als 120 Tage vor Reisebeginn an uns zurück zu schicken. Dies ist wichtig für die Sicherheitsbestimmungen im Polarbereich. Der Kapitän kann Personen die Einschiffung verweigern, wenn die Informationen in ihrem Gesundheitsformular falsch sind.
      • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Versicherung sorgsam auszuwählen. Seien Sie bitte extrem umsichtig und versichern Sie sich, dass Ihre Versicherung im Schadensfall für alle Kosten aufkommt.

      BESONDERER HINWEIS FÜR REISEN IN DIE WEITEN DES NORDENS:

      Angesichts des ungewöhnlichen und außerordentlichen Charakters dieses Zielgebietes dienen die angekündigten Stopps nur zur Orientierung. Die endgültige Route legt Ihr Kapitän an Bord unter Berücksichtigung des touristischen Wertes und vor allem der Sicherheit fest. Seine Entscheidung wird sich an den Einschätzungen der lokalen Behörden sowie der an Bord anwesenden Lotsen orientieren, die auf jeder Fahrt durch die Arktis mit dabei sind.

      Benötigen Sie weitere Informationen?