Das unerforschte Grönland

14 Tage / 13 Nächte
    Expedition
    RÜCKFLUG INKLUSIVE
    Das unerforschte Grönland
    Besichtigung + Transfer + Flug Kangerlussuaq/Paris

    Kreuzfahrt Arktis

    3. August 2016 bis 16. August 2016
    14 Tage / 13 Nächte

    Einschiffung : Reykjavík
    Ausschiffung : Kangerlussuaq

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : RK085 - A030816

    Ein von der Zeit vergessenes Land, Landschaften aus Stein und Eis, ein uraltes Volk, das in der polaren Einsamkeit überlebt hat - entdecken Sie diese Insel am Ende der Welt. Wir laden Sie an Bord der Austral nach Grönland ein. Erkunden Sie diesen geheimnisumwitterten Ort und seine unendlichen Weiten aus Eis vor der Kulisse riesiger Eisberge und tiefer Fjorde. Erleben Sie eine außergewöhnliche Reise!

    • Parka geschenkt Parka geschenkt
    • Naturführer Naturführer
    • Kostenloser Gummistiefelverleih Kostenloser Gummistiefelverleih
    Karte anzeigen

    Highlights

    • Entdecken Sie den Osten Grönlands: das authentische Grönland mit seiner atemberaubenden Flora und Fauna
    • Verpassen Sie auch nicht die Westküste mit der berühmten Diskobucht (UNESCO Weltnaturerbe)
    • Vielfältige Tierwelt: Meeressäuger, Vögel und Eisbären
    • Faszinierende Eislandschaften aus Gletschern und Eisbergen

    • program-354446
    • program-354442
    • program-354453
    • program-354443
    • program-354444
    • program-354445

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      3. August 2016 – Reykjavík - Hafnarfjörður

      Einschiffung 03.08.2016 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 03.08.2016  um 18H00 .

      4. August 2016 – Reykjavík - Hafnarfjörður

      4. August 2016 – Reykjavík - Hafnarfjörður

      Ankunft 04.08.2016. Abfahrt 04.08.2016  am späten Nachmittag.

      Die isländische Hauptstadt erstreckt sich am Rande einer weitläufigen Bucht im Westen des Landes. Von dem Umweltgebäude Perlan auf dem Hügel Oskjuhlið aus können Sie von oben auf ihre grünen Viertel hinabblicken. Versäumen Sie auch nicht, den Kirchturm der evangelischen Kirche Hallgrímskirkja auszumachen. Sie zeigt Ihnen das historische Zentrum an, wo Sie entlang der Skólavördustígur und der Laugavegur flanieren können. Die kleinen Läden dieser belebten Straßen laden Sie zum Shopping ein. Um sich vor den Stadttoren zu entspannen, haben Sie auch die Möglichkeit, zur Halbinsel Reykjanes mit den einzigartigen Thermalbecken der Blauen Lagune zu gelangen.

      5. August 2016 – Knut Rasmussen Fjord

      5. August 2016 – Knut Rasmussen Fjord

      Ankunft 05.08.2016. Abfahrt 05.08.2016 .

      6. August 2016 – Ammassalik

      6. August 2016 – Ammassalik

      Ankunft 06.08.2016. Abfahrt 06.08.2016 .

      Die vor hundert Jahren noch weitgehend unbekannte Ostküste Grönlands ist auch heute noch eine majestätische, authentische Region. Hier sind alpine Gebirgslandschaften eng mit dem Meer verbunden, während die Fjorde sich mit hohen, verschneiten Gipfeln und treibenden Eisbergen schmücken. Folgen Sie den Spuren von Kapitän Jean-Baptiste Charcot, der mit seiner Mannschaft auf der berühmten Pourquoi Pas in See stach, um die ursprüngliche Schönheit der kleinen Insel Ammassalik zu entdecken, auf der sich die Inuit-Gemeinschaften niederließen. Der Name der Insel erinnert an den Kapelan, einen kleinen, silbern glänzenden Fisch, der den Einwohnern durch sein tausendfaches Erscheinen den Frühling ankündigt. Eine erstaunliche Entdeckung in einem spektakulären Rahmen.

      7. August 2016 – Sermilik

      7. August 2016 – Sermilik

      Ankunft 07.08.2016. Abfahrt 07.08.2016 .

      8. August 2016▸9. August 2016 – Fahrt entlang der Ostküste von

      8. August 2016▸9. August 2016 – Fahrt entlang der Ostküste von

      Ankunft 08.08.2016. Abfahrt 09.08.2016 .

      10. August 2016 – Umrundung von Kap Farewell

      10. August 2016 – Umrundung von Kap Farewell

      Ankunft 10.08.2016. Abfahrt 10.08.2016 .

      11. August 2016 – Fahrt entlang der Westküste von

      11. August 2016 – Fahrt entlang der Westküste von

      Ankunft 11.08.2016. Abfahrt 11.08.2016 .

      12. August 2016 – Nuuk

      12. August 2016 – Nuuk

      Ankunft 12.08.2016. Abfahrt 12.08.2016 .

      Als Erik der Rote von Island verbannt wurde und an der Küste von Nuuk landete, fand er ein fruchtbares, einladendes Land vor, das von Fjorden durchzogen war. Obwohl im 10. Jahrhundert eine ganze Wikinger-Population hier lebte, war Nuuk hauptsächlich das Refugium der Inuit. Nuuk liegt am Eingang eines der größten Fjorde-Netz der Welt, wo das Wasser nie zufriert. Die Stadt erstreckt sich bis zur Davisstraße und verfügt über ein historisches Zentrum mit zahlreichen nationalen Zeugnissen der Vergangenheit. Die Farben der roten, gelben, blauen und grünen Häuser sind ein lebendiger Kontrast zu den dunklen Wassern Grönlands und helfen dabei, die Laune der Einwohner im Winter zu heben.

      13. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      13. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      Ankunft 13.08.2016. Abfahrt 13.08.2016 .

      To the east of Baffin Bay, discover Disko Bay, scattered with countless icebergs produced by the Ilulissat Icefjord, a UNESCO World Heritage Site. From your ship, admire the majestic ballet of these ice giants as they slowly drift across the dark waters. This site is a natural marvel of Greenland, and is also renowned as an observation point for the region’s many humpback whales. The encounters with wild fauna and stunning landscapes in the heart of this spectacular and fragile nature will be pure moments of wonder for you.

      14. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      14. August 2016 – Ilulissat - Diskobucht

      Ankunft 14.08.2016. Abfahrt 14.08.2016 .

      To the east of Baffin Bay, discover Disko Bay, scattered with countless icebergs produced by the Ilulissat Icefjord, a UNESCO World Heritage Site. From your ship, admire the majestic ballet of these ice giants as they slowly drift across the dark waters. This site is a natural marvel of Greenland, and is also renowned as an observation point for the region’s many humpback whales. The encounters with wild fauna and stunning landscapes in the heart of this spectacular and fragile nature will be pure moments of wonder for you.

      15. August 2016 – Fahrt in den Fjorden

      15. August 2016 – Fahrt in den Fjorden

      Ankunft 15.08.2016. Abfahrt 15.08.2016 .

      16. August 2016▸15. August 2016 – Kangerlussuaq

      Kangerlussuaq

      Ausschiffung am 16.08.2016 um 07H00 .

      Von 1941 bis 1992 befand sich in der Stadt Kangerlussuaq in Grönland ein amerikanischer Militärstützpunkt. Ihr internationaler Flughafen macht die Stadt heute zu einem beliebten Anlaufort für Touristen, die das Abenteuer des Hohen Nordens suchen. Die nördlich des Polarkreises gelegene Stadt ist nämlich ein Ausgangsort für wunderschöne Entdeckungen in der wilden Natur. Nur wenige dutzend Kilometer entfernt kann man den Grönländischen Eisschild entdecken, die größte Eisformation der nördlichen Halbkugel. Von Kangerlussuaq aus beobachten Sie auch die wunderschöne Tundralandschaft in Herbstfarben, die Heimat von Polarhasen, Polarfüchsen, Rentieren, Falken und Adlern. 

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      Thema

      POLAR-EXPEDITION

      POLAR-EXPEDITION

      Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Polarexpeditionen von PONANT.

      Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

      Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Mitten im Eis der Arktis und der Antarktis machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      PONANT, Spezialist für Kreuzfahrten in die Polargebiete

      Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, zu einem wahren Spezialisten der Pole. PONANT führt Sie in die entlegensten Regionen in vollkommener Sicherheit: Unsere Kapitäne und Mannschaften sind speziell für die Navigation im Eis ausgebildete Experten. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

      Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

      Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den Polregionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac und Wanderungen an Land, um die Natur und das Wildtierleben hautnah zu erleben. In der Arktis und in Alaska ermöglichen die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, Ihnen für einige Stunden, am Leben dieser Völker des hohen Nordens teilzuhaben. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

      Besichtigung + Transfer + Flug Kangerlussuaq/Paris

      16. August 2016          Kangerlussuaq / Paris

      Bitte räumen Sie Ihre Kabinen am Morgen.

      • Sie haben Zugang zur Main Lounge
      • Optional können Sie an einem Ausflug teilnehmen. 

      Mittag an Bord 

      Am Nachmittag Ausschiffung via Tenderboot. (Schiff liegt auf Reede)

      Ihr Gepäck wird separat vom Schiff zum Flughafen gebracht.

      Mit einem lokalen Bus fahren Sie durch die unberührten und atemberaubenden Landschaften und halten in der Tundra, um evtl. Moschusochsen zu beobachten. Obwohl Moschusochsen nie garantiert sind, besteht die Möglichkeit ganze Herden aus nächster Nähe zu sehen. Diese Tiere scheinen direkt aus prähistorischen Zeiten zu kommen. Genießen Sie eine erstaunliche grönländische Natur und möglicherweise sehen Sie auch die beliebten Rentiere.

      Nehmen Sie Ihr Fernglas mit. Dauer: ca. 2 Stunden.

      Am Ende erfolgt der Transfer zum Flughafen.

      Flugzeiten wie folgt - Änderungen vorbehalten:

      Abflug in Kangerlussuaq um 21:20Uhr Ortzeit - Charterflug by PONANT mit XL Airways XLF921M.

      Eine warme Mahlzeit wird an Bord serviert.

      Ankunft in Paris CDG am nächsten Tag um 5:55Uhr Ortszeit, Terminal 2A.

      Flugadauer: 4:35Uhr

       

      Inkludierte Leistung:

      • Rückflug bis Paris mit einer europäischen Fluglinie.
      • Transfer Pier/Flughafen und Erkundungsausflug in die Tundra mit lokalem Bus
      • Separater Gepäcktransfer
      • Englischsprachige Assistenz.

      Bitte beachten Sie:

      • Bitte beachten Sie, dass aufgrund der örtlichen Transfergegebenheiten, der Platz begrenzt ist, und somit Handgepäck ggf. mit dem Hauptgepäck zum Schiff gebracht werden muss. Wir empfehlen einen Rücksack mitzunehmen.
      • Die touristischen Infrastrukturen sind sehr begrenzt und einfach. Es können Wartezeiten entstehen.
      • Bitte beachten Sie, dass der Fahrer in Kangerlussuaq gleichzeitig auch Ihr Guide ist. Die touristischen Gegebenheiten und die vorhandene Infrastruktur sind begrenzt und wir bitten daher um Ihr Verständnis.
      • ERINNERUNG: Wir empfehlen ein Fernglas mitzunehmen! 

       

      Plätze limitiert, abhängig Verfügbarkeit. 

      Änderungen vorbehalten. Abhängig von den Flugzeiten, kann sich das Programm ggf. ändern. Wir empfehlen Gästen, die nicht aus Paris kommen, einen Tag vor Abflug nach Paris anzureisen und einen Tag später abzureisen.

      Wichtige Informationen

      • Bei Ihrer Ankunft an Bord erhalten Sie einen Polarparka.Wir möchten Sie freundlichst darum bitten, die Bekleidungsempfehlungen in Ihren Reiseunterlagen zu beachten. Kontaktieren Sie uns bei Fragen!
      • Die Kreuzfahrt ist in erster Linie Expeditionen. Sie beinhalten Aktivitäten wie Zodiac-Anlandungen (manchmal «nasse Landungen»), Zodiac-Ausfahrten, Spaziergänge und auch etwas anstrengendere Wanderungen. Diese werden von Ihren Naturführern begleitet. Auf bestimmten Zodiac-Ausfahrten können wir nicht landen, sondern nur kreuzen. Anlandungen sind abhängig von den Wetterverhältnissen, dem Eis und den Wind- sowie Wellenverhältnissen. Diese können jederzeit zu Planänderungen führen.
      • In Anbetracht der Programme sollte bei unseren Gästen ein gewisser Grad an Mobilität vorhanden sein. Wir bitten Sie ein von Ihrem Arzt ausgefülltesGesundheitsformular nicht später als 120 Tage vor Reisebeginn an uns zurück zu schicken. Dies ist wichtig für die Sicherheitsbestimmungen im Polarbereich. Der Kapitän kann Personen die Einschiffung verweigern, wenn die Informationen in ihrem Gesundheitsformular falsch sind.
      • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Versicherung sorgsam auszuwählen. Seien Sie bitte extrem umsichtig und versichern Sie sich, dass Ihre Versicherung im Schadensfall für alle Kosten aufkommt.

      BESONDERER HINWEIS FÜR REISEN IN DIE WEITEN DES NORDENS:

      Angesichts des ungewöhnlichen und außerordentlichen Charakters dieses Zielgebietes dienen die angekündigten Stopps nur zur Orientierung. Die endgültige Route legt Ihr Kapitän an Bord unter Berücksichtigung des touristischen Wertes und vor allem der Sicherheit fest. Seine Entscheidung wird sich an den Einschätzungen der lokalen Behörden sowie der an Bord anwesenden Lotsen orientieren, die auf jeder Fahrt durch die Arktis mit dabei sind.

      Benötigen Sie weitere Informationen?