Rund um Island

8 Tage / 7 Nächte
    Rund um Island

    Kreuzfahrt Arktis

    29. Juli 2019 bis 5. August 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Reykjavík
    Ausschiffung : Reykjavík

    Schiff : LE BOREAL

    • Ref : RK145 - B290719

    Abfahrtskalender

    PONANT führt Sie auf eine Entdeckungsreise nach Island und zum arktischen Polarkreis während einer Kreuzfahrt auf den Spuren der Wikinger.  

    Die Le Boréal bringt Sie auf dieser 8-tägigen Reise in extreme Regionen, in die sich sonst nur einige Vögel wagen.  

    Sie gehen in Reykjavik, der nördlichsten Hauptstadt der Welt, an Bord. Mit ihren von Häusern mit bunten Dächern gesäumten Straßen und dem von Enten bevölkerten See, bietet die Stadt eine Bilderbuchlandschaft. Sie besitzt wahre kulturelle Schätze, besonders im Bereich der zeitgenössischen Kunst wie beispielsweise das Kunstmuseum Reykjavik.

    Während dieser Kreuzfahrt erreicht die Le Boréal den Polarkreis und kreuzt im Eis. Später erreichen Sie die kleine, schwer zugängliche Insel Grímsey. Dies ist das Reich der Vögel wie Lummen oder Papageitaucher. Vulkangestein bildet an einigen Orten prachtvolle Basaltorgeln.

    Dann geht es weiter nach Seydisfjördur, einem der schönsten Häfen des Landes. Hier liegt der Ausgangspunkt zu einem 1250 Hektar großen Naturschutzgebiet, in dem zahlreiche Vögel zu beobachten sind.

    Der letzte Stopp ist Heimaey. Dieser faszinierende Ort, die einzige bewohnte Insel der Westmännerinseln, lebt hauptsächlich von der Fischerei. Sie bewundern die Vulkane und eine wüstenähnliche Landschaft.

    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Reykjavik – faszinierende und pulsierende Hauptstadt Islands.
    • Optionaler Ausflug „Golden Circle Tour“ zu den 3 spektakulärsten Naturschauplätzen Islands.
    • Überquerung des Arktischen Polarkreises.
    • Landschaft: weite Gletscher, schwindelerregende Fjorde, vulkanische Hochebenen, Basaltsäulen, schroffe Felsen, zahlreiche Geysire.
    • Tierwelt: Papageitaucher, Basstölpel, Küstenseeschwalbe, Minkwale, Buckelwale, Islandpferde.
    • Team erfahrener Naturführer.

    • program-6444299
    • program-6444294
    • program-6444297
    • program-6444298

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE BOREAL

      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL

      LE BOREAL

      Wie ihre Schwesterschiffe verkörpert die Le Boréal die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen von PONANT wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.
       
      Innendesign
      Feinste Materialien, diskrete Raffinesse und freundlich nuancierte Harmonie verkörpern mit beruhigenden und neutralen Farben in Grau- und Weißtönen und einem Hauch Rot den Charakter einer „Privatyacht“.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      29. Juli 2019 – Isafjördur

      Reykjavík

      Einschiffung 29.07.2019 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 29.07.2019  um 18H00 .

      Die isländische Hauptstadt erstreckt sich am Rande einer weitläufigen Bucht im Westen des Landes. Von dem Umweltgebäude Perlan auf dem Hügel Oskjuhlið aus können Sie von oben auf ihre grünen Viertel hinabblicken. Versäumen Sie auch nicht, den Kirchturm der evangelischen Kirche Hallgrímskirkja auszumachen. Sie zeigt Ihnen das historische Zentrum an, wo Sie entlang der Skólavördustígur und der Laugavegur flanieren können. Die kleinen Läden dieser belebten Straßen laden Sie zum Shopping ein. Um sich vor den Stadttoren zu entspannen, haben Sie auch die Möglichkeit, zur Halbinsel Reykjanes mit den einzigartigen Thermalbecken der Blauen Lagune zu gelangen.

      30. Juli 2019 – Isafjördur

      30. Juli 2019 – Isafjördur

      Ankunft 30.07.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 30.07.2019  am frühen Abend.

      Ihr Schiff bringt Sie ins Herz der Fjorde im Nordwesten Islands, ein wildes Land mit verlorenen Tälern und schwindelerregenden Felsen. In dieser abgeschiedenen Region ist der Fjord von Isafjörður unbestritten einer der schönsten des Landes, insbesondere aufgrund seiner durch zahlreiche uralte Basaltströme gebildeten Reliefs. Die Hauptstadt der Westfjorde Isafjörður ist eine kleine Stadt am Rand des Fjords, die ausschließlich von der Fischerei lebt. Die Holzhäuser ihrer Altstadt erinnern an ihre Vergangenheit als bedeutender Fischereihafen.

      30. Juli 2019 – Überquerung des nördlichen Polarkreises

      30. Juli 2019 – Überquerung des nördlichen Polarkreises

      Ankunft 30.07.2019. Abfahrt 30.07.2019 .

      Überschreiten Sie an Bord Ihres Schiffes die mythische Linie des nördlichen Polarkreises. Dieser berühmte Breitenkreis liegt bei ungefähr 66° nördlicher Breite. Er gilt als der Eingang zur Arktis. Ab dieser Breite kann man mindestens einmal im Jahr die Mitternachtssonne beobachten. Nach dem Überschreiten dieses Kreises fahren Sie in den Sommermonaten unter dem ganz besonderen Licht des Polartages, wenn die Sonne nie unter den Horizont sinkt. Ein einzigartiges Erlebnis, das ohne jeden Zweifel zu den Höhepunkten Ihrer Kreuzfahrt gehören wird.

      31. Juli 2019 – Fahrt um Grímsey

      31. Juli 2019 – Fahrt um Grímsey

      Ankunft 31.07.2019. Abfahrt 31.07.2019 .

      Grímsey ist eine kleine Insel, 40 Kilometer nördlich des Festlands auf Höhe des Polarkreises. Die Vulkaninsel verfügt über große Basaltfelsen, die ein beliebtes Fotomotiv darstellen. Die Insel ist bewohnt, seit die Wikinger nach Island kamen und der Legende nach verdankt sie ihren Namen dem Seemann Grimur, der aus Sogn in Norwegen hierher kam. Dieser Ort ist Heimat zahlreicher Wildtiere und verfügt über große Vogelkolonien, die entlang der rauen Klippen nisten. Hier treffen wir auf die “Clowns der Meere”, besser bekannt als Papageitaucher. Während viele Reisende hierher kommen, um den Polarkreis zu überqueren, ist die Insel vor allem berühmt als Beobachtungsplatz der Mitternachtssonne.

      31. Juli 2019 – Insel Grimsey

      31. Juli 2019 – Insel Grimsey

      Ankunft 31.07.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 31.07.2019  am frühen Abend.

      Als verborgenes Fleckchen Erde im Nordpolarmeer befindet sich Grímsey im Bereich des Polarkreises im äußersten Norden Islands. Die kontrastreiche Landschaft ist sehr beeindruckend. Von der Westküste mit der einzigen Gemeinde der Insel Grímseyjarhreppur aus sehen Sie, wenn Sie sich Richtung Süden bewegen, die mit Löffelkraut bewachsenen grünen Hügel. Der Rest der Küste besteht aus Basaltklippen voller Meeresvögel, die sich Ihren Blicken darbieten.

      1. August 2019 – Akureyri

      1. August 2019 – Akureyri

      Ankunft 01.08.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 01.08.2019  am späten Nachmittag.

      Die reizende Stadt Akureyri liegt ganz nah am Polarkreis im Innern des Fords Eyjafjörður. Sie eröffnet Ihnen eine ergreifende Palette von Farben:das azurblaue Wasser des Hafens, die goldbraunen Ebereschen auf den Plätzen und die Gebäude in leuchtenden Farben im historischen Zentrum. Entlang der Pflasterstraßen reihen sich unzählige Terrassen mit Holzmöbeln. Eine breite, in den Hügel gehauene Treppe führt Sie zur emblematischen Kirche Akureyrarkirkja. Erstaunlich ist auch der sehr schöne botanische Garten, der durch ein Mikroklima begünstigt wird.

      2. August 2019 – Seydisfjördur

      2. August 2019 – Seydisfjördur

      Ankunft 02.08.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 02.08.2019  am späten Nachmittag.

      Nach der Fahrt in einem wunderschönen 17 km langen Fjord, entdecken Sie das Dorf Seyðisfjörður an der Nordostküste Islands. Die typisch skandinavischen bunten Häuser und die kleine blaue Kirche erheben sich in einem zauberhaften Rahmen zwischen Flüssen und Wasserfällen. Das auf allen Seiten von Bergen mit schneebedeckten Gipfeln umgebene Dorf zählt etwa 700 Einwohner. Der malerische kleine Fischereihafen liegt in der Nähe von Skálanes, einem über 1 000 ha großen Naturreservat, in dem etwa fünfzig Vogelarten leben. Natur und Kultur prägen diesen wunderbaren Aufenthalt.

      3. August 2019 – Heimaey, Vestmannaeyjar

      3. August 2019 – Heimaey, Vestmannaeyjar

      Ankunft 03.08.2019 nachmittags. Abfahrt 03.08.2019  abends.

      Diese vor der Südküste Islands gelegene Insel ist die größte der Westmännerinseln und die einzige bewohnte des Archipels. Von den steil aufragenden Vulkanen Eldfell und Helgafell bis zu den grünen Wiesen des Vulkans Herjólfsdalur enthüllt Sie Ihnen eine kontrastreiche Natur. Auf der Straße von Stórhöfði fahren Sie oberhalb von grauen Sandstränden und vom Nordpolarmeer geformten Klippen. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch die goldbraunen Heiden auf dem Gipfel der Berge bewundern. Der anmutige Flug der Eissturmvögel und der Lummen begleitet Ihre Spaziergänge auf den vom Wind gepeitschten Hochebenen.

      4. August 2019 – Reykjavík

      4. August 2019 – Reykjavík

      Ankunft 04.08.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 04.08.2019 .

      Die isländische Hauptstadt erstreckt sich am Rande einer weitläufigen Bucht im Westen des Landes. Von dem Umweltgebäude Perlan auf dem Hügel Oskjuhlið aus können Sie von oben auf ihre grünen Viertel hinabblicken. Versäumen Sie auch nicht, den Kirchturm der evangelischen Kirche Hallgrímskirkja auszumachen. Sie zeigt Ihnen das historische Zentrum an, wo Sie entlang der Skólavördustígur und der Laugavegur flanieren können. Die kleinen Läden dieser belebten Straßen laden Sie zum Shopping ein. Um sich vor den Stadttoren zu entspannen, haben Sie auch die Möglichkeit, zur Halbinsel Reykjanes mit den einzigartigen Thermalbecken der Blauen Lagune zu gelangen.

      5. August 2019▸4. August 2019 – Reykjavík

      Reykjavík

      Ausschiffung am 05.08.2019 um 08H00 .

      Die isländische Hauptstadt erstreckt sich am Rande einer weitläufigen Bucht im Westen des Landes. Von dem Umweltgebäude Perlan auf dem Hügel Oskjuhlið aus können Sie von oben auf ihre grünen Viertel hinabblicken. Versäumen Sie auch nicht, den Kirchturm der evangelischen Kirche Hallgrímskirkja auszumachen. Sie zeigt Ihnen das historische Zentrum an, wo Sie entlang der Skólavördustígur und der Laugavegur flanieren können. Die kleinen Läden dieser belebten Straßen laden Sie zum Shopping ein. Um sich vor den Stadttoren zu entspannen, haben Sie auch die Möglichkeit, zur Halbinsel Reykjanes mit den einzigartigen Thermalbecken der Blauen Lagune zu gelangen.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      Gast/Gäste

      Raphaël Enthoven

      Raphaël Enthoven

      After working at LIRE Magazine from 2002 to 2005, RE was involved in the launch of Philosophie Magazine where he has been a regular columnist since the first issue. His columns have been arranged in three collections, all published by Gallimard (L’endroit du décor, Le Philosophe de service et autres textes and Matière Première). His first book, Un jeu d’enfant – la philosophiepart essay-part novel, was published by Fayard in 2007. Having obtained his state teaching qualification, RE worked alongside Michel Onfray to launch the free university, Université Populaire in Caen, and contributed to Société Normande de Philosophie before organising and hosting, since 2004, first at the François Mitterrand Library then the Odéon Theatre, monthly meetings with philosophers, writers and art historians inspired by that oxymoron so dear to Antoine Vitez of “elitism for everyone”. At the same time, from 2003 to 2006, RE created an oral library on France-Culture, part of the Commentaires programme (available on CD), the purpose being to reach as wide an audience as possible with discussions on classical thinking.

      From 2007 to 2011, while conceiving and presenting Philosophie on ARTE (since 2008), RE produced and presented Les Nouveaux chemins de la connaissance which provided and still provides France-Culture listeners with an hour a day on philosophy, history of art and literature. Lastly, having had a morning slot on France-Culture (Le monde selon Raphaël Enthoven), RE launched a new show in September 2012 called Le Gai Savoir, broadcast every Sunday from 4pm to 5pm, and finally a series of short programmes (Imaginez) on ARTE from Monday to Friday at 12.41pm. He won the Fémina Essay Prize for Dictionnaire amoureux de Marcel Proust, co-written with Jean-Paul Enthoven (published by Plon/Grasset). He followed this with Le Snobisme – questions de Caractère, co-written with Adèle Van Reeth in February 2015.  

      In August 2015, he joined Europe 1 and created La morale de l'Info (a daily three-minute slot on the Thomas Sotto show) and Qui-Vive (Saturdays 3pm-4pm). 

      In September 2015, he published Anagrammes pour lire dans les Pensées (Actes Sud) with Chen Jiang-Hong and Jacques Perry-Salkow, then Vermeer - le jour et l'heure with Jacques Darriulat (Fayard). His latest book, Little Brother, was published by Gallimard in March 2016. 

      Language spoken: French

       

      Photo credit: ARR

      Änderungen vorbehalten.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Nachprogramm

        05.08.2019 – Icelandic Landscapes

        290.00 € **

        Mehr Details

      2. Vorprogramm

        29.07.2019 – Transfer to the pier of Reykjavik

        40.00 € **

        Mehr Details

      3. Inlandsexkursion

        04.08.2019 – Glacier Adventure

        310.00 € **

        Mehr Details

        04.08.2019 – Inside the volcano - Private departure

        520.00 € **

        Mehr Details

      4. Flugpaket

        29.07.2019 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Transfer to the pier of Reykjavik (Pre) + Icelandic landscape (Post)

        950.00 € **
      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Preisanfrage
      Benötigen Sie weitere Informationen?