Japans Highlights

9 Tage / 8 Nächte
    Japans Highlights

    Kreuzfahrt Asien

    25. April 2017 bis 3. Mai 2017
    9 Tage / 8 Nächte

    Einschiffung : Maizuru
    Ausschiffung : Osaka

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : A250417

    Machen Sie an Bord der L'Austral eine Reise ins Land der aufgehenden Sonne. Erleben Sie den Kontrast zwischen dem Tempo der großen Städten und der Ruhe, die in den Gärten liegt und bestaunen Sie die Vielseitigkeit Japans. Ein Leben zwischen Tradition und Modernität.

    Bei Ihrer Kreuzfahrt von Osaka nach Maizuru bewundern Sie Kagoshima – das „Neapel des Orients“. Für die Dauer der Kreuzfahrt öffnet Japan Ihnen seine Türen und lüftet den Schleier seiner imperialen Vergangenheit der kriegerischen Samurai und zarten Geishas.

    Highlights

    • 2 UNESCO -Weltkulturerbestätten: Miyajima mit dem Itsukushima - Schrein und seinem roten „Torii” , der Tempel Bulguska mit seinen 7 Nationalschätzen.
    • Von Sakaiminato aus : Besuch der Burg Matsue und des Samuraihauses Buke yashiki
    • Besuch von Okayama an der Mündung des Asahi - Flusses mit einem der 3 berühmten Gärten Japans.
    • Verschiedene Vorträge von Japan -passionierten Lektoren

    • program-352074
    • program-352075
    • program-352076
    • program-352077

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      25. April 2017 – Sakaiminato

      Maizuru

      Einschiffung 25.04.2017 von 17H00 bis 17H00 . Abfahrt 25.04.2017  um 19H00 .

      Das an der Westküste der Insel Honshu in der Präfektur Kyoto gelegene charmante Etappenziel Maizuru lässt Sie eine der schönsten geschlossenen Buchten Japans entdecken. Ein Aufstieg auf das Observatorium ermöglicht Ihnen, die Schönheit dieses mit unberührten Inseln übersäten Meeresarms zu betrachten. Sie können auch einige Schätze traditioneller Architektur bewundern, indem Sie den Tempel Enryu-ji oder die Burg Tanabe-jo besichtigen. Die Stadt weist zudem Spuren einer reichen militärischen Vergangenheit auf: die ehemaligen Marinewerften, rote Backsteingebäude, in denen sich heute ein Museum befindet.

      26. April 2017 – Sakaiminato

      26. April 2017 – Sakaiminato

      Ankunft 26.04.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 26.04.2017  am frühen Abend.

      Die an der Südwestküste der Insel Honshu gelegene Stadt Sakaiminato zelebriert den hier geborenen Mangaka Shigeru Mizuki durch ein Museum und unter freiem Himmel durch eine ihm gewidmete touristische Straße. Die Strecke enthüllt Ihnen entlang der Straßen und Plätze 134 Bronzestatuen von den Figuren des japanischen Autors. Doch Sakaiminato hat noch mehr zu bieten: Der bedeutende Fischereihafen macht sie zu einer dynamischen Stadt mit zahlreichen lokalen Spezialitäten und regelmäßig stattfindenden Festlichkeiten. Bemerkenswert sind auch die einzigartigen Panoramaausblicke auf den Berg Daisen oder die Halbinsel Yumigahama.

      27. April 2017 – Busan

      27. April 2017 – Busan

      Ankunft 27.04.2017 um die Mittagszeit. Abfahrt 27.04.2017  am frühen Abend.

      Mit etwa vier Millionen Einwohnern ist Busan nach der Hauptstadt Seoul die zweitgrößte Metropole Südkoreas. Diese dynamische Hafenstadt im Südosten, die von dem warmen Wasser des Japanischen Meers umspült wird, zeichnet sich durch ein angenehmes und mildes Klima aus. Sie können durch die belebten Straßen schlendern und zwischen Galerien, Museen und buddhistischen Stätten ein einzigartiges Kulturerbe wie den elegant das Meer säumenden Tempel Haedong Yonggungsa entdecken. Auch an herrlichen Stränden und großartigen natürlichen Landschaften fehlt es nicht. Busan besticht durch seine Ruhe ganz wie dessen Einwohner, zu deren Begegnung Sie Gelegenheit haben.

      28. April 2017 – Nagasaki

      28. April 2017 – Nagasaki

      Ankunft 28.04.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 28.04.2017  am späten Nachmittag.

      Die berühmte Stadt Nagasaki an der Westküste der Insel Kyushu beeindruckt durch den Reichtum des Kulturerbes. Trotz der Zerstörungen im Jahr 1945 finden Sie hier mehrere alte Stätten, darunter die schöne katholische Oura-Kirche und deren Garten, der Suwa-Schrein sowie mehrere buddhistische Tempel. Die Besichtigung des Atombombenmuseums gibt Ihnen einen Eindruck von den Folgen des Atomangriffs. Ein Spaziergang durch den ganz nahen Friedenspark führt Sie zu einer erstaunlichen Sammlung von Kunstgegenständen, die von Ländern der ganzen Welt gestiftet wurden.

      29. April 2017 – Kagoshima

      29. April 2017 – Kagoshima

      Ankunft 29.04.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 29.04.2017  am späten Nachmittag.

      Der Süden der Insel Kyushu wartet mit einem der außergewöhnlichsten Orte Japans auf: Kagoshima. Denn diese Stadt umfasst nicht nur eine majestätische Bucht mit den irisierenden Farbenspielen der Sonne auf dem Ozean, sondern auch einen aktiven Vulkan. Ein Besuch dieser belebten und fröhlichen Metropole zeigt Ihnen im Übrigen, wie sehr der Vulkan Sakurajima zum Alltag der Einwohner gehört: Infolge der fast täglichen Eruptionen überzieht eine feine Ascheschicht hier und dort die Baudenkmäler der Stadt. Aus dem Boden ragt auch plötzlich der obere Teil eines 3 Meter langen Torii, der vom gigantischen Lavastrom von 1914 "verschluckt" wurde. Sie empfinden dort - in sicherer Position - einen einmaligen Schauder angesichts einer grandiosen Natur.

      30. April 2017 – Uwajima

      30. April 2017 – Uwajima

      Ankunft 30.04.2017 um die Mittagszeit. Abfahrt 30.04.2017  am späten Nachmittag.

      Die Stadt Uwajima  an der Westküste der Insel Shikoku begeistert alle, die sich für Geschichte und Traditionen interessieren. Sie können hier u. a. die wunderschöne Burg von Uwajima bewundern. Sie wurde im 17. Jahrhundert von dem mächtigen Clan Date errichtet und deren Garten sowie die Brücke sind besonders sehenswert. Der Tempel Taga wiederum birgt ein Heiligtum und ein der Fruchtbarkeit gewidmetes Museum. Sie entdecken auch den Togyu, eine japanische Variante des Stierkampfes, bei dem sich zwei dieser Tiere ohne Torero bekämpfen. Auf kulinarischer Ebene können Sie Jakoten, eine lokale Köstlichkeit aus frittiertem Fisch, kosten.

      1. Mai 2017 – Hiroshima

      1. Mai 2017 – Hiroshima

      Ankunft 01.05.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 01.05.2017  abends.

      Ob man die Gelegenheit hat, hierher zu kommen oder nicht, man kann Hiroshima nicht ohne Emotion erwähnen. Die Stadt erstreckt sich weiterhin stolz auf der Insel Honshu entlang der Küsten des Seto-Binnenmeers. Entschieden zukunftsgewandt, vergisst Hiroshima dennoch nicht die Vergangenheit und eine Besichtigung des Friedensparks mit der Atombombenkuppel sind ein unbedingtes Muss. Doch Sie genießen sicherlich auch die moderne und kosmopolitische Atmosphäre, das quirlige Nachtleben ebenso wie die Ruhe der Naturoasen nach dem Beispiel des prachtvollen Shukkei-en, historischer Garten der Stadt.

      2. Mai 2017 – Tamano

      2. Mai 2017 – Tamano

      Ankunft 02.05.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 02.05.2017  abends.

      Tamano befindet sich auf der Insel Honshu an den Ufern der Seto-Inlandsee. Die Stadt ist aufgrund ihres sonnenreichen Klimas ein besonders beliebtes Reiseziel. Bei der Ankunft werden Sie von der Art und Weise überrascht sein, wie es die Stadt geschafft hat, sich entlang der Küste am Fuße eines dichten und üppigen Waldes zu entwickeln. In der Umgebung von Tamano haben Sie Gelegenheit, durch die Straßen von Kurashiki zu bummeln, der トStadt der weißen Wändeモ, was sich auf ihre hübschen Häuserfassaden bezieht, welche die Straßen dieser ehemaligen Händlerstadt der Ero-Zeit umsäumen. Eine weitere Attraktion der Region, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten, ist die Seto-Ohashi-Brücke. Sie ist 12,5 km lang und damit die längste zweistöckige Brücke der Welt.

      3. Mai 2017▸2. Mai 2017 – Osaka

      Osaka

      Ausschiffung am 03.05.2017 um 07H00 .

      Wie ihre große Schwester Tokio ist die Stadt Osaka das Ergebnis uralter Traditionen und einer fehlerfreien technologischen Innovation. Mit dem gewissen Etwas mehr an Heiterkeit dank der geografischen Lage an der Pazifikküste.  Sie empfinden dieses beruhigende Gefühl gleich beim ersten Anblick der Burg von Osaka, die sich stolz zwischen majestätischen Wolkenkratzern erhebt. Und es verlässt Sie nicht mehr, weder in der Mitte der belebten Gassen von Dotomburi oder im seltsamen Viertel Shinsekai, wo die Uhren anders zu ticken scheinen. Vor Ihren Augen ziehen eine Vielzahl von Restaurants vorbei, welche die regionalen Spezialitäten auftischen: Takoyaki aus Tintenfisch und schmackhafte Kushikatsu in Form von Spießen.

      Formalitäten

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Flugpaket

        21.04.2017 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Kyoto & Nara, Old Imperial Capitals 3N (Pre) + Discover Osaka (Post)

        2855.01 € **
      2. Vorprogramm

        22.04.2017 – Kyoto and Nara, former imperial capital cities (3 nights)

        1670.01 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?