X

9 Tage / 8 Nächte
    Neue Route
    X

    Kreuzfahrt Asien

    17. Januar 2021 bis 25. Januar 2021
    9 Tage / 8 Nächte

    Einschiffung : Mumbai (früher Bombay)
    Ausschiffung : Colombo

    Schiff : LE LAPEROUSE

    • Ref : R170121

    PONANT lädt Sie ein, auf einer 9-tägigen Kreuzfahrt entlang der Westküste Indiens die Wunder Indiens und Sri Lankas zu entdecken. Erliegen Sie von Mumbai bis nach Colombo dem Zauber des von buddhistischen und hinduistischen Traditionen geprägten Orients.  

    Die Le Lapérouse legt in Mumbai ab, der kulturellen und wirtschaftlichen Hauptstadt Indiens.

    Dann geht es weiter nach Diu und Goa, beides ehemalige portugiesische Kolonien. Diu ist eine kleine ruhige Insel mit bunten Häusern abseits der Touristenströme. Goa ist für seine Strände und sein reiches kulturelles Erbe bekannt, insbesondere für die Kirchen und Klöster, die Ende des 16. Jahrhunderts erbaut wurden und zum UNESCO-Welterbe gehören.

    Dann erreicht Ihr Schiff Kerala an der Küste der Region Malabar im Südwesten Indiens. In Trivandrum können Sie den Palast von Padmanabhapuram besichtigen, eines der schönsten Beispiele für die traditionelle Architektur Keralas, bevor Sie Kurs auf Cochin nehmen. In dieser alten königlichen Stadt duftet es nach Kardamom und Nelken. Auf diesem Ausflug können Sie bei einer Fahrt mit traditionellen Booten zudem die Fischerdörfer an den Ufern der „backwaters“ entdecken, einem Netz aus Seen und Kanälen, das die prächtigen Landschaften Keralas durchzieht.

    Schließlich geht die Le Lapérouse in Colombo vor Anker, der Hauptstadt von Sri Lanka an der Kreuzung des Seehandels zwischen Europa und Asien.

    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Entdeckung der kulturellen und natürlichen Schätze von Indien und Sri Lanka
    • UNESCO-Welterbestätten: die Kirchen und Klöster von Goa; in Sri Lanka, die historische Stadt Polonnaruwa und der Goldene Tempel von Dambulla, Galle und seine Befestigungsanlagen
    • Entdeckung der prächtigen Landschaften Keralas bei einer Bootstour durch die „backwaters“: palmengesäumte Flüsse, Reisfelder, Fischerdörfer
    • Entdeckung des kulturellen Erbes von Goa, eine ehemalige portugiesische Kolonie
    • Übernachtung in Colombo
    • Vor Ihrer Kreuzfahrt: Gelegenheit zum Besuch Mumbais, Rajasthans, des Taj Mahals und Jaipurs

    • program-14187270
    • program-14187267
    • program-14187268
    • program-14187269

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE LAPEROUSE

      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE
      • LE LAPEROUSE

      LE LAPEROUSE

      Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

      Le Laperouse, das erste Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

      An Bord der Kreuzfahrtyacht, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente mit einem Service auf höchstem Niveau.

      Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      17. Januar 2021 – Diu

      Mumbai (früher Bombay)

      Einschiffung 17.01.2021 von 00H00 bis 0H00 . Abfahrt 17.01.2021  um 18H00 .

      In Mumbai, einer faszinierenden Stadt am Arabischen Meer, können Sie ins Herz der hinduistischen Kultur eintauchen. Besuchen Sie die Elephanta-Höhlen mit aus dem Fels herausgehauenen Skulpturen, die der Verehrung Shivas dienen. Ganz in der Nähe können Sie das Gandhi Museum besuchen, das dieser wichtigen Persönlichkeit gewidmet ist, die eine entscheidende Rolle bei der Emanzipation und der Unabhängigkeit Indiens spielte, ebenso wie den Bahnhof Victoria Terminus, das schönste Beispiel der viktorianischen Architektur in Indien. Das Chhatrapati Shivaji Maharaj Vastu Sangrahalaya bietet wunderschöne Sammlungen von Skulpturen, Miniaturen und Porträts des späteren Königs Georges V.

      18. Januar 2021 – Diu

      18. Januar 2021 – Diu

      Ankunft 18.01.2021 um die Mittagszeit. Abfahrt 18.01.2021  am frühen Abend.

      19. Januar 2021 – Auf See

      19. Januar 2021 – Auf See

      Ankunft 19.01.2021. Abfahrt 19.01.2021 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      20. Januar 2021 – Mormugao

      20. Januar 2021 – Mormugao

      Ankunft 20.01.2021 am frühen Vormittag. Abfahrt 20.01.2021  am späten Nachmittag.

      21. Januar 2021 – New Mangalore

      21. Januar 2021 – New Mangalore

      Ankunft 21.01.2021 am frühen Vormittag. Abfahrt 21.01.2021  am frühen Nachmittag.

      22. Januar 2021 – Cochin

      22. Januar 2021 – Cochin

      Ankunft 22.01.2021 am frühen Vormittag. Abfahrt 22.01.2021  am frühen Abend.

      Der groβe südwestindische Hafen Cochin (Kochi) ist einer der schönsten der Malabarküste, wo sich die Düfte von Kardamom und Nelken in der Luft vermischen. Vor 500 Jahren landete hier der Entdecker Vasco da Gama. Vor ihm warfen jedoch schon viele andere – Phönizier, Griechen, Araber, Römer – den Anker in den türkisblauen Gewässern des Arabischen Meers. In der Zeit als Pfeffer beinahe so wertvoll war wie Gold, war die Hafenstadt ein Schmelztiegel der Nationalitäten. Heute bietet die überraschende Metropole mit vielen Gesichtern ein reiches kulturelles und natürliches Erbe, das alte Anwesen aus der Kolonialzeit, traditionelle Fischereimethoden und die malerischen Landschaften der Backwaters umfasst.

      23. Januar 2021 – Trivandrum

      23. Januar 2021 – Trivandrum

      Ankunft 23.01.2021 um die Mittagszeit. Abfahrt 23.01.2021  am frühen Abend.

      Trivandrum ist die Hauptstadt des südindischen Bundesstaates Kerala. Es rühmt sich einer reichen und blühenden Vergangenheit. Die „grüne Stadt Indiens“, wie sie von Ghandi genannt wurde, wurde auf sieben Hügeln erbaut. Hier können Sie viele viktorianische Prachtbauten aus der englischen Kolonialzeit bewundern, neben wunderschönen Gebäuden im traditionellen Architekturstil, wie beispielsweise den Palast von Padmanabhapuram. Der elegante Holzpalast aus dem 16. Jahrhundert, in dem einst die Prinzen von Kerala lebten, hat drei Etagen, die an die Formen der fernöstlichen Pagoden erinnern. In seinem Labyrinth aus Galerien, Hallen und Gängen können Sie sich einen Eindruck von dem prunkvollen Leben der Könige von Travancore verschaffen.

      24. Januar 2021 – Colombo

      24. Januar 2021 – Colombo

      Ankunft 24.01.2021 um die Mittagszeit. Abfahrt 24.01.2021 .

      Colombo ist ein ehemaliger Handelsposten an der Seidenroute und die fabelhafte Altstadt zeugt von der kolonialen Vergangenheit. Die Stadt war bereits im 8. Jahrhundert bekannt unter Arabern, Persern und Chinesen, denn damals war der verschlafene Ort zwischen den Dünen ein Teil der Gewürzroute. Mit ihren Stränden entlang der Westküste des Landes bietet die heutige wirtschaftliche Hauptstadt Sri Lankas Postkartenlandschaften. Der Sand könnte nicht weißer, das Meer nicht klarer sein.

      25. Januar 2021▸24. Januar 2021 – Colombo

      Colombo

      Ausschiffung am 25.01.2021 um 00H00 .

      Colombo ist ein ehemaliger Handelsposten an der Seidenroute und die fabelhafte Altstadt zeugt von der kolonialen Vergangenheit. Die Stadt war bereits im 8. Jahrhundert bekannt unter Arabern, Persern und Chinesen, denn damals war der verschlafene Ort zwischen den Dünen ein Teil der Gewürzroute. Mit ihren Stränden entlang der Westküste des Landes bietet die heutige wirtschaftliche Hauptstadt Sri Lankas Postkartenlandschaften. Der Sand könnte nicht weißer, das Meer nicht klarer sein.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Sri Lanka: ETA (electronic travel authorisation) must be obtained before your cruise. Use the official website: www.eta.gov.lk

      • India: A visa is mandatory. You can apply online on https://indianvisaonline.gov.in/evisa/tvoa.html.

      Preisanfrage
      Benötigen Sie weitere Informationen?