Weihnachten in der Karibik

10 Tage / 9 Nächte
    Kombiangebot
    Weihnachten in der Karibik

    Kreuzfahrt Karibik

    17. Dezember 2016 bis 26. Dezember 2016
    10 Tage / 9 Nächte

    Einschiffung : Sint Maarten
    Ausschiffung : Fort-de-France

    Schiff : LE PONANT

    • Ref : P171216

    Gönnen Sie sich dieses Jahr unvergessliche Festtage zum Jahresende, fernab von der Kälte und dem trüben Wetter in Nordeuropa.

    Im Herzen des Archipels der Grenadinen wartet eine wahre Auszeit auf Sie - mit uns können Sie die karibische Sonne genießen und neue, fremde Traditionen entdecken. 

    Verbringen Sie das Jahresende an goldenen Sandstränden im Schatten von Kokospalmen. Nutzen Sie die Chance, zum Neujahrsfest im Rhythmus der kreolischen Weihnachtsgesänge die örtliche Kultur zu entdecken und feiern Sie in das Jahr 2016 in Gesellschaft der gastfreundlichen Einwohner dieser bezaubernden Inseln.

    Eines der Schmuckstücke der Karibik - die Inselkette der Grenadinen -  erstreckt sich über das türkisblaue Wasser. Ein Halt in den Grenadinen bedeutet Faulenzen am Strand und Flirten mit dem Wind, um diese Landschaften zu entdecken, die zu den schönsten in der Welt gehören.

    Die Inseln sind außerdem berühmt für die kräftige Vegetation und die Lebensfreude der Inselbewohner.

     

    Kreuzfahrt-Informationen herunterladen

    Angebote :

    ANSCHLUSSKREUZFAHRTEN

     Wenn diese Kreuzfahrt eine Anschlusskreuzfahrt ist, profitieren Sie von folgenden Ermäßigungen* je nachdem, an welcher Stelle diese Kreuzfahrt steht:

    Als 1. Anschlusskreuzfahrt: - 20%
    Als 2. Anschlusskreuzfahrt: - 30%
    Als 3. Anschlusskreuzfahrt: - 40%

    u.s.w.

    *Ermäßigung gilt auf den reinen Kreuzfahrtpreis, exkl. Hafengebühren und gilt nicht für die 1. Kreuzfahrt und nicht für Ozeankreuzfahrten ohne Stopps, auf ausgewählten Routen. Solange der Vorrat reicht. Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

    • program-4806402
    • program-352412
    • program-352415
    • program-352417

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE PONANT

      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT
      • LE PONANT

      LE PONANT

      Wir bringen Sie zu legendären Orten und den verborgensten Plätzen der Welt, die nur für kleinere Schiffe zugänglich sind. Die Markenzeichen von Ponant, das sind die Freuden einer raffi nierten Küche, der diskrete Service und die Liebe zum Detail, unvergessliche Momente der Entspannung an Bord der eleganten Yachten, unter französischer Flagge. Unser Bestreben ist es, Erfahrungen und Gastfreundlichkeit mit Emotionen und Entdeckungen zu kombinieren. Erleben Sie eine ganz andere Art der Kreuzfahrt - entdecken Sie die Magie der „Yacht-Kreuzfahrten“.

      Mit seiner überschaubaren Größe, seinem geringen Tiefgang und seinem zum Meer hin offenen Design (400 m² großes Sonnendeck, Außen-Restaurant, direkter Meereszugang von der Marina aus), vermittelt die Le Ponant - das legendäre erste Schiff von PONANT – den Passagieren das Gefühl, auf einer Privatyacht zu segeln. Alle 32 Kabinen verfügen über Bullaugen oder Panoramafenster und sind in einer harmonischen Farbpalette von Blau- und Weißtönen eingerichtet. Zwei gemütliche Lounges und zwei Restaurants runden die Innenausstattung dieser sportlichen Segelyacht ab. Das Schiff eignet sich auch hervorragend für eine private Nutzung oder eine Veranstaltung.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      17. Dezember 2016 – Sandy Island, Anguilla

      Sint Maarten

      Einschiffung 17.12.2016 von 16H30 bis 17H30 . Abfahrt 17.12.2016  um 19H00 .

      Das an der Westküste des französischen Teils der Insel Saint-Martin im Nordosten der Antillen gelegene Marigot hält fantastische Entdeckungen für Sie bereit. In den Straßen finden Sie  kreolische Hütten, traditionelle Wohnbauten des 19. Jh., sowie zahlreiche Luxusgeschäfte und Künstlerateliers. Oberhalb der Bucht von Marigot gegenüber Anguilla ist das  Fort Louis ein idealer Ort, um seine Blicke über die Lagune von Simpson Bay und die umliegenden kleinen, grünen Berge schweifen zu lassen. Für Wanderer bietet sich ein schöner Spaziergang von der  Marina Fort-Louis  über den  Markt an, um die Dolce Vita dieser Stadt mit pittoreskem Charme erfahren zu können.

      18. Dezember 2016 – Sandy Island, Anguilla

      18. Dezember 2016 – Sandy Island, Anguilla

      Ankunft 18.12.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 18.12.2016  abends.

      19. Dezember 2016 – Jost Van Dyke

      19. Dezember 2016 – Jost Van Dyke

      Ankunft 19.12.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 19.12.2016  am späten Nachmittag.

      During your cruise, discover the pearl of the British Virgin Islands, said to have been named after a fearsome Dutch  pirate from long ago. The hilly landscape offers travelers beautiful wild expanses lined with immaculate beaches where the breeze gently caresses the coconut palms. This is a slice of paradise with crystal-clear waters, where dolphins often join us, amusing themselves with some bow riding. Here, colors and scents are omnipresent: yellow cedar is the archipelago’s emblem, while hibiscuses and frangipani bloom a little everywhere. As for the wildlife, iguanas, mongooses, pelicans and blue herons have taken up residence on these islands, much to the delight of our passengers who love a good holiday snap!

      20. Dezember 2016▸21. Dezember 2016 – Pusser's Landing, Tortola

      20. Dezember 2016▸21. Dezember 2016 – Pusser's Landing, Tortola

      Ankunft 20.12.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 21.12.2016  am frühen Vormittag.

      21. Dezember 2016 – Spanish Town, Virgin Gorda

      21. Dezember 2016 – Spanish Town, Virgin Gorda

      Ankunft 21.12.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 21.12.2016  am späten Nachmittag.

      Die ehemalige Hauptstadt der Britischen Jungferninseln Spanish Town liegt auf Virgin Gorda, einer der größten Inseln des Archipels. Dort entdecken Sie den Nationalpark The Baths und paradiesische Strände von Weltruf. Gewaltige Felsblöcke vulkanischen Ursprungs liegen in spektakulären geologischen Formationen im türkisfarbenen Wasser der Karibik. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich ein wahres Labyrinth aus Becken, Grotten und Naturschwimmbecken gebildet, in denen man sich lustvoll verliert, bevor man den wunderschönen Strand Devil’s Bay erreicht. Der Copper Mine National Park an der Ostspitze der Insel birgt die Ruinen der alten Kupfermine, die hier am Meeresrand betrieben wurde.

      22. Dezember 2016 – Saint-Barthélemy

      22. Dezember 2016 – Saint-Barthélemy

      Ankunft 22.12.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 22.12.2016  am späten Abend.

      Die Fans nennen sie Saint-Barth. Diese französische Insel der Kleinen Antillen wurde 1493 von Christoph Kolumbus entdeckt. Seitdem bezaubert dieses kleine  bergige Juwel vulkanischen Ursprungs  und mit einer bewahrten Natur immer wieder die Besucher. Erfreuen Sie sich an der Schönheit der großen paradiesischen Strände, der Authentizität und der Eleganz der alten Holzhäuser und der prachtvollen Kolonialbauten. Wenn Sie auch beim Flanieren durch die Rue de  Gustavia  oder die Rue de  Saint-Jean neben Schmuckhändlern, Boutiquen berühmter Modeschöpfer und Feinschmeckerrestaurants sehen können, herrscht in Saint-Barth ebenfalls eine Einfachheit und eine Dolce Vita, die man nicht mit Geld bezahlen kann …

      23. Dezember 2016 – Nelson's Dockyard, Antigua

      23. Dezember 2016 – Nelson's Dockyard, Antigua

      Ankunft 23.12.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 23.12.2016  abends.

      24. Dezember 2016 – Portsmouth

      24. Dezember 2016 – Portsmouth

      Ankunft 24.12.2016 am frühen Vormittag. Abfahrt 24.12.2016  am späten Nachmittag.

      24. Dezember 2016▸25. Dezember 2016 – Les Saintes

      24. Dezember 2016▸25. Dezember 2016 – Les Saintes

      Ankunft 24.12.2016 am frühen Abend. Abfahrt 25.12.2016  abends.

      Es war an Allerheiligen im Jahr 1493, dass Christoph Kolumbus diesen Archipel aus 9 Inseln entdeckte, den er „Los Santos“ nannte. Heute sind nur zwei von ihnen bewohnt. Terre-de-Haut im Osten wird vom Morne Mire beherrscht. Auf dessen Gipfel erhebt sich das Fort Napoleon, das der Geschichte der Inseln die Ehre erweist. Inmitten eines botanischen Gartens mit Leguanen und Kakteen gelegen, bietet es eine fantastische Aussicht auf die Bucht von Les Saintes, eine der schönsten der Welt. Auf Terre-de-Bas bezaubert die Authentizität des Dorfes Petites-Anses. Vor den Küsten des Archipels fahren die „Saintoises“, traditionelle Fischerboote, auf dem blauen Wasser der Karibik. Vor allem vergessen Sie nicht das Kokosnussgebäck Tourment d’Amour zu kosten.

      26. Dezember 2016▸25. Dezember 2016 – Fort-de-France

      Fort-de-France

      Ausschiffung am 26.12.2016 um 07H00 .

      Das an der Westküste von Martinique gelegene Fort-de-France begeistert durch seine grandiose Bucht, die zu den schönsten der Welt gehört. Am Eingang des Hafens wacht das Fort Saint-Louis auf einem schmalen Streifen Land über die Hauptstadt von Martinique. Von dort oben eröffnet sich Ihnen eine einzigartige Aussicht. Die Kathedrale Saint-Louis oder die Schœlcher-Bibliothek zeugen von einer jahrhundertealten Geschichte, die eng mit der Insel verknüpft ist. Sie können auf dem immer sehr farbenfrohen Großen Markt frische Kokosnuss kosten. Der Garten von Balata oder der Park Aimé Césaire ihrerseits, sind sehr angenehme grüne Oasen mitten im Herzen der Stadt.

      Formalitäten

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      Benötigen Sie weitere Informationen?