Im Herzen der Ägäis

8 Tage / 7 Nächte
    Neue Route
    Im Herzen der Ägäis

    Kreuzfahrt Mittelmeer

    27. Juni 2017 bis 4. Juli 2017
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Athen
    Ausschiffung : Athen

    Schiff : LE LYRIAL

    • Ref : Y270617

    Mit dieser neuen Route lädt PONANT Sie ein, die Schätze der Ägäis zu entdecken.

    Gehen Sie in Athen an Bord der Le Lyrial zu einer 8-tägigen Kreuzfahrt an der griechischen Küste entlang.

    Die Reise beginnt mit der Entdeckung von Patmos. Diese heilige Insel, die unter dem Namen „Jerusalem der Ägäis“ bekannt ist, birgt einzigartige Landschaften mit weiten weißen Sandstränden und felsigen Buchten.

    Die Insel Syros, die Hauptinsel der Kykladen, besitzt eine erstaunliche Authentizität und neoklassische Architektur.

    Sie entdecken auch Mykonos. Lassen Sie sich von Mykonos verzaubern, der „Königin der Kykladen“ mit ihren weißen Mühlen, den verwinkelten Gassen und weiß getünchten Häusern und dem kleinen Hafen, in dem die Boote verschlafen am Fuße der Terrassen schaukeln.

    Delos, die Wiege von Artemis und Apollon, besitzt zahlreiche historische Stätten, die von ihrer reichen Vergangenheit erzählen. Dieser Anlaufhafen ist eine wunderbare Reise in die Vergangenheit und in die Mythologie.

    • Besonderer Gast Besonderer Gast
    Karte anzeigen
    • program-4900024
    • program-353467
    • program-353468
    • program-353469

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE LYRIAL

      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL

      LE LYRIAL

      Als viertes Schiff der wunderschönen Serie von PONANT verkörpert die Le Lyrial wie ihre Schwesterschiffe die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen der Reederei wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 122 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.

       

      Innendesign

      Wir haben uns von unseren Reisezielen inspirieren lassen. Das Ergebnis ist eine ansprechende Farbpalette aus Blautönen von dem sanften Licht der Eisberge bis hin zu den kräftigen Türkistönen der Mittelmeerbuchten. Auch das blaue Licht des Polarsterns fehlt nicht.

       

      Le LYRIAL

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      27. Juni 2017 – Patmos

      Athen

      Einschiffung 27.06.2017 von 17H00 bis 18H00 . Abfahrt 27.06.2017  um 19H00 .

      Die griechische Hauptstadt liegt am Rande des Saronischen Golfs im Osten des Landes. Der Name Athen stand einst im Plural und bezog sich auf die ersten Dörfer, welche die Akropolis umgaben. Dieses Felsplateau mit historischen Bauwerken, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, ist einfach bezaubernd. Weiter unten haben Sie die Gelegenheit, eines der lebhaftesten Viertel von Athen zu besichtigen: Plaka mit seinem Gewirr aus bunten Gässchen, die am Abend nach Moussaka und Garnelen mit Knoblauch duften. Um nichts von der glanzvollen kulturellen Vergangenheit der Stadt zu verpassen, können Sie dem Archäologischen Nationalmuseum oder auch dem Museum für kykladische Kunst einen Besuch abstatten.

      28. Juni 2017 – Patmos

      28. Juni 2017 – Patmos

      Ankunft 28.06.2017 um 12H00 . Abfahrt 28.06.2017  um 19H00 .

      Patmos stellt ein legendäres Etappenziel des Dodekanes dar: Hier lebte Johannes, der mutmaßliche Autor des letzten Buches der Bibel. Die Apokalypsengrotte und das Kloster von Johannes dem Theologen sind ihm gewidmet. Sie entdecken diese zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stätten auf einem mit Weinreben und Obstbäumen bepflanzten Hügel. An der Küste bieten Ihnen die kristallklaren Buchten von Kambos und Lampi wunderbare Badefreuden. Das herrliche Ambiente der Hafenstadt Skala  ist ebenfalls unwiderstehlich: Die Tavernen sind für ihre Fischsuppe und die Tiropita, Blätterteiggebäck mit Frischkäse aus Patmos, berühmt. 

      29. Juni 2017 – Milos Hafen Adamas

      29. Juni 2017 – Milos Hafen Adamas

      Ankunft 29.06.2017 um 07H00 . Abfahrt 29.06.2017  um 12H00 .

      30. Juni 2017 – Folegandros

      30. Juni 2017 – Folegandros

      Ankunft 30.06.2017 um 07H00 . Abfahrt 30.06.2017  um 12H30 .

      Folegandros ist ein verstecktes Kleinod der Kykladeninseln. Sie erreichen diese bergige Insel südöstlich von Kontinentalgriechenland. Deren Hauptstadt Chora fasziniert ohne Zweifel aufgrund der weißen und blauen, auf einem steil abfallenden Vorsprung gebauten Häuser. Sie können bis an den Rand der Aussichtspunkte gehen, um das Panorama zu bewundern, das sich auf die Ägäis und den Hafen von Karavostasi eröffnet. Der Hafendamm von letzterem führt Sie zu einem angenehmen Strand mit herrlich türkisfarbenem Wasser. Auf den Anhöhen haben Sie die Möglichkeit, das von Terrassenfeldern umgebene Dorf Ano Meria zu besichtigen. Dessen Volkskunstmuseum gibt Ihnen einen Einblick in die bewahrten Traditionen der Insel.

      1. Juli 2017 – Syros

      1. Juli 2017 – Syros

      Ankunft 01.07.2017 um 08H00 . Abfahrt 01.07.2017  um 19H00 .

      Syros ist eine attraktive Kykladeninsel westlich von Mykonos. Ihre Besiedelung geht weit in die Antike zurück, wie Sie beim Besuch des Archäologischen Museums in Ermoupoli feststellen werden. Die wie ein Amphitheater gebaute Hauptstadt erstreckt sich über zwei Hügel. Sehenswert ist das historische Stadtviertel, dessen schöne Wohnhäuser die strategische Bedeutung der Insel als Handelsplatz zwischen Orient und Westlicher Welt bezeugen. Bewundern Sie die prachtvollen Kirchen wie Agios Nikolaos oder die Dormitio der Mutter Gottes. Die mittelalterliche Stadt Ano Syros lockt mit treppenförmig angelegten Gässchen, gewölbten Passagen und kleinen weißen Häusern mit prächtigen Bougainvilleen in der milden Luft des Mittelmeers..

      2. Juli 2017 – Mykonos

      2. Juli 2017 – Mykonos

      Ankunft 02.07.2017 um 07H00 . Abfahrt 02.07.2017  um 15H00 .

      Die auch Klein-Venedig genannte Stadt Mykonos ist für ihr Viertel Alefkandra mit über dem Wasser gebauten Häusern berühmt. Deren bunte Loggien sind kennzeichnend für dieses Reiseziel der Kykladen, ebenso wie die Pelikane und die Windmühlen. Sie können sich diesen Vögeln an den Kais des alten Hafens nähern, während Sie die sich drehenden Flügel der Mühlen auf dem Hügel betrachten. An den gepflasterten Straßen der Fußgängerzone schmücken Bougainvilleen die Häuser mit strahlend weißen Fassaden. Das beim Streifen durch die Gassen flüchtig wahrgenommene Küstengebiet lädt dazu ein, die Strände der Insel zu besuchen, von denen die ruhigsten an der Nordküste liegen.

      2. Juli 2017 – Delos

      2. Juli 2017 – Delos

      Ankunft 02.07.2017 um 16H30 . Abfahrt 02.07.2017  um 21H00 .

      Dieses legendäre Etappenziel der Kykladen erstreckt sich südwestlich von Mykonos. Der feierliche Anblick dieses antiken, heiligen Ortes fällt gleich bei der Ankunft auf. Es ist beeindruckend, dass die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Ausgrabungsstätte nicht weniger als die Hälfte der Insel bedeckt. Vom Antigone-Portikus bis zur Löwenterrasse mit in Marmor gehauenen Skulpturen gehen Sie von Entdeckung zu Entdeckung mit der Ägäis als Hintergrund. Am Hang eines Hügels ermöglichen Ihnen die Sitzreihen eines Theaters einen besonders weiten Panoramaausblick auf die Küste.

      3. Juli 2017 – Hydra

      3. Juli 2017 – Hydra

      Ankunft 03.07.2017 um 12H00 . Abfahrt 03.07.2017  um 22H00 .

      Dieses ungewöhnliche Etappenziel der Saronischen Inseln liegt östlich des Peloponnes. Hydra ist autofrei. Die gleichnamige Hafenstadt liegt stufenförmig an den Hängen einer bergigen Bucht. Sie erstaunt durch ihre unverputzten Häuser. Diese gehören zu den Traditionen, ebenso wie die an den Kais festgemachten farbenfrohen Kaiks. Etwas weiter an der Küste haben Sie die Möglichkeit zur Entdeckung eines der byzantinischen Kunst gewidmeten Museums, das sich in den Räumlichkeiten des Mariä-Himmelfahrts-Klosters befindet, sowie der Sammlungen des Museums für nationale Geschichte von Athen, die in der eleganten Villa Koundouriotis ausgestellt werden.

      4. Juli 2017▸3. Juli 2017 – Athen

      Athen

      Ausschiffung am 04.07.2017 um 06H00 .

      Die griechische Hauptstadt liegt am Rande des Saronischen Golfs im Osten des Landes. Der Name Athen stand einst im Plural und bezog sich auf die ersten Dörfer, welche die Akropolis umgaben. Dieses Felsplateau mit historischen Bauwerken, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, ist einfach bezaubernd. Weiter unten haben Sie die Gelegenheit, eines der lebhaftesten Viertel von Athen zu besichtigen: Plaka mit seinem Gewirr aus bunten Gässchen, die am Abend nach Moussaka und Garnelen mit Knoblauch duften. Um nichts von der glanzvollen kulturellen Vergangenheit der Stadt zu verpassen, können Sie dem Archäologischen Nationalmuseum oder auch dem Museum für kykladische Kunst einen Besuch abstatten.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Türkei: Einige Nationalitäten benötigen ein Visum für die Türkei. Das Visum kann vorab online unter https://www.evisa.gov.tr/de/.

      Thema

      TREUE

      TREUE

      Bei PONANT legen wir großen Wert darauf, unseren Kunden unsere Dankbarkeit auszudrücken. Wie die exklusiven Angebote des PONANT YACHT CLUB sind die Treue-Kreuzfahrten ein Dankeschön an unsere treuesten Kunden.

      Ein einzigartiges Programm

      Gehen Sie an Bord eines unserer Schiffe, um die Schätze der Welt zu entdecken oder wiederzuentdecken, und genießen Sie dabei ein einzigartiges Programm. Unsere Treue-Kreuzfahrten wurden speziell zusammengestellt, um Ihnen eine neue, bereichernde Erfahrung zu schenken, und wir widmen ihnen unsere ganze Aufmerksamkeit.

      In Begleitung unserer besonderen Gäste erleben Sie eine Privatkreuzfahrt mit exklusiven Leistungen:

      • Gala-Diners und kulinarische Ateliers mit weltberühmten Chefs,
      • Konferenzen und Gesprächsrunden mit berühmten Persönlichkeiten und anerkannten Spezialisten,
      • Und noch viele weitere Überraschungen in idyllischer Umgebung …

      Eine behagliche Atmosphäre

      Dem Geist der Yachtkreuzfahrt getreu legt PONANT auch hier besonderen Wert auf eine intime Gemütlichkeit bei diesen Privatkreuzfahrten. Eine besondere Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen und Ihre Meinung und Vorschläge über unsere Produkte und Leistungen in lässiger und herzlicher Ambiente entgegenzunehmen.

      Gast/Gäste

      Patrick Poivre D'Arvor

      Patrick Poivre D'Arvor

      Photo credit : aprimegroup

      Robert Charlebois

      Robert Charlebois

      In a career spanning more than 50 years, songwriter, musician and performer Robert Charlebois has carved out his own special place on the Quebec music scene and across the French-speaking world. He made his mark in 1968 during the memorable show, L’Osstidcho. In 1969, he performed for the first time at the Paris Olympia, establishing French Quebec rock on the European stage.

      Robert Charlebois has had a major impact on his era, and has influenced many singer-song writers and performers. He has given thousands of concerts, recorded dozens of albums, and is as enthusiastic today as ever: a truly unique presence.

      Languages spoken: French, English

       

      Photo credit: Sylvain DUMAIS

      Änderungen vorbehalten.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        Panoramic Tour of Athens before being transferred to the Port of Piraeus
        27.06.2017

        35.00 €
        Pro Person, in der Doppelbelegung.

        Mehr Details

        Athens on your own (2 days/1 night)
        26.06.2017

        195.00 €
        Pro Person, in der Doppelbelegung.

        Mehr Details

      2. Nachprogramm

        Athens, the Acropolis Museum and Plaka (half-day)
        04.07.2017

        55.00 €
        Pro Person, in der Doppelbelegung.

        Mehr Details

        Athens on your own (2 days/1 night)
        04.07.2017

        195.00 €
        Pro Person, in der Doppelbelegung.

        Mehr Details

        Athens, on your own - King George Hotel (2 days/1 night)
        04.07.2017

        270.00 €
        Pro Person, in der Doppelbelegung.

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?