Im Herzen der griechischen Inseln

8 Tage / 7 Nächte
    Im Herzen der griechischen Inseln

    Kreuzfahrt Mittelmeer

    19. September 2017 bis 26. September 2017
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Athen
    Ausschiffung : Athen

    Schiff : LE LYRIAL

    • Ref : Y190917

    Cruise with Ponant on a new itinerary and discover the treasures of the Aegean Sea.

    Step aboard the Le Lyrial in Athens for an 8-day cruise to the Greek islands.

    The birthplace of Artemis and Apollo, Delos is rich in archaeological ruins, illustrating its prestigious history. According to legend, the island was Apollo's cradle. This port of call will take you on a wondrous journey of history and mythology.

    You will also discover Mykonos. This is the ‘Queen of the Cyclades’, an island of white windmills, sinuous lanes and whitewashed buildings, with a small port where fishing boats and dinghies lazily bob at the foot of the terraces. Mykonos cannot fail to charm you.

    Your voyage continues with sightseeing around Patmos. Also known as the 'Jerusalem of the Aegean Sea', this divine island features unique landscapes that blend long white beaches with rocky coves.

    You will sail to Santorini and its white villages ornamented with blue domes. In the South of the island, you can visit the ruins of the antique city of Akrotiri buried under volcanic ash.

    • program-4897326
    • program-4897328
    • program-4888219
    • program-4888222

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE LYRIAL

      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL

      LE LYRIAL

      Als viertes Schiff der wunderschönen Serie von PONANT verkörpert die Le Lyrial wie ihre Schwesterschiffe die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen der Reederei wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 122 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.

       

      Innendesign

      Wir haben uns von unseren Reisezielen inspirieren lassen. Das Ergebnis ist eine ansprechende Farbpalette aus Blautönen von dem sanften Licht der Eisberge bis hin zu den kräftigen Türkistönen der Mittelmeerbuchten. Auch das blaue Licht des Polarsterns fehlt nicht.

       

       

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      19. September 2017 – Volos

      Athen

      Einschiffung 19.09.2017 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 19.09.2017  um 18H00 .

      Die griechische Hauptstadt liegt am Rande des Saronischen Golfs im Osten des Landes. Der Name Athen stand einst im Plural und bezog sich auf die ersten Dörfer, welche die Akropolis umgaben. Dieses Felsplateau mit historischen Bauwerken, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, ist einfach bezaubernd. Weiter unten haben Sie die Gelegenheit, eines der lebhaftesten Viertel von Athen zu besichtigen: Plaka mit seinem Gewirr aus bunten Gässchen, die am Abend nach Moussaka und Garnelen mit Knoblauch duften. Um nichts von der glanzvollen kulturellen Vergangenheit der Stadt zu verpassen, können Sie dem Archäologischen Nationalmuseum oder auch dem Museum für kykladische Kunst einen Besuch abstatten.

      20. September 2017 – Volos

      20. September 2017 – Volos

      Ankunft 20.09.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 20.09.2017  am frühen Abend.

      Volos, eine der größten Hafenstädte Griechenlands, liegt am Fuße des Gebirges Pilio. In der Mythologie galt Pilio als der Ort, an dem die Götter und Helden feierten, und als Heimat der Kentauren. In der Tat können die Schönheit des Ortes und seine zauberhafte Atmosphäre nur von den Göttern inspiriert worden sein: klares Quellwasser tränkt Platanen, Apfelbäume, Eichen, Buchen, Gardenien, Kamelien und Hortensien, die in der fruchtbaren Erde Thessaliens gedeihen. Besuchen Sie die malerischen Dörfer auf den Hügeln wie Makrinitsa und Portaria. Sie widerstanden dem Zahn der Zeit und bieten dem Besucher Herrenhäuser mit einer in Griechenland beispiellosen Architektur, Brunnen und typische Kirchen.

      21. September 2017 – Delos

      21. September 2017 – Delos

      Ankunft 21.09.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 21.09.2017  um die Mittagszeit.

      Dieses legendäre Etappenziel der Kykladen erstreckt sich südwestlich von Mykonos. Der feierliche Anblick dieses antiken, heiligen Ortes fällt gleich bei der Ankunft auf. Es ist beeindruckend, dass die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Ausgrabungsstätte nicht weniger als die Hälfte der Insel bedeckt. Vom Antigone-Portikus bis zur Löwenterrasse mit in Marmor gehauenen Skulpturen gehen Sie von Entdeckung zu Entdeckung mit der Ägäis als Hintergrund. Am Hang eines Hügels ermöglichen Ihnen die Sitzreihen eines Theaters einen besonders weiten Panoramaausblick auf die Küste.

      21. September 2017 – Mykonos

      21. September 2017 – Mykonos

      Ankunft 21.09.2017 am frühen Nachmittag. Abfahrt 21.09.2017  abends.

      Die auch Klein-Venedig genannte Stadt Mykonos ist für ihr Viertel Alefkandra mit über dem Wasser gebauten Häusern berühmt. Deren bunte Loggien sind kennzeichnend für dieses Reiseziel der Kykladen, ebenso wie die Pelikane und die Windmühlen. Sie können sich diesen Vögeln an den Kais des alten Hafens nähern, während Sie die sich drehenden Flügel der Mühlen auf dem Hügel betrachten. An den gepflasterten Straßen der Fußgängerzone schmücken Bougainvilleen die Häuser mit strahlend weißen Fassaden. Das beim Streifen durch die Gassen flüchtig wahrgenommene Küstengebiet lädt dazu ein, die Strände der Insel zu besuchen, von denen die ruhigsten an der Nordküste liegen.

      22. September 2017 – Patmos

      22. September 2017 – Patmos

      Ankunft 22.09.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 22.09.2017  abends.

      Patmos stellt ein legendäres Etappenziel des Dodekanes dar: Hier lebte Johannes, der mutmaßliche Autor des letzten Buches der Bibel. Die Apokalypsengrotte und das Kloster von Johannes dem Theologen sind ihm gewidmet. Sie entdecken diese zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stätten auf einem mit Weinreben und Obstbäumen bepflanzten Hügel. An der Küste bieten Ihnen die kristallklaren Buchten von Kambos und Lampi wunderbare Badefreuden. Das herrliche Ambiente der Hafenstadt Skala  ist ebenfalls unwiderstehlich: Die Tavernen sind für ihre Fischsuppe und die Tiropita, Blätterteiggebäck mit Frischkäse aus Patmos, berühmt. 

      23. September 2017 – Rhodos

      23. September 2017 – Rhodos

      Ankunft 23.09.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 23.09.2017  abends.

      With its particularly agreeable climate, the island of Rhodes invites you to walk its pathways and discover its immaculate villages and sumptuous medieval city, a UNESCO World Heritage site. At the centre of the island the mountains are covered in forest and on the western slopes we find vineyards and crops. Rhodes also owes much of its charm and its character to the Knights of St John who reigned over the island from 1310 to 1522 and built impressive defensive walls punctuated with majestic gateways. Do not miss this delightful island with its peaceful beaches, its large walkways and its lively nightlife, perpetuating the myth of the famous Colossus, the legendary statue that is one of the Seven Wonders of the World.

      24. September 2017 – Rethymno, Crete

      24. September 2017 – Rethymno, Crete

      Ankunft 24.09.2017 vormittags. Abfahrt 24.09.2017  am späten Abend.

      Die Insel Kreta zwischen dem Kretischen Meer und dem Libyschen Meer ist von überraschender Schönheit. Entdecken Sie Rethymno, die Heimat des Göttervaters Zeus. Die kleine Stadt, die im Osten von einem endlosen Sandstrand und im Westen von einer felsigen Küste umgeben ist, wartet mit einer reichhaltigen natürlichen Schönheit und einer faszinierenden Geschichte auf. Die Wiege der kretischen Renaissance, Stadt der Literatur und der Intellektuellen, bewahrt aus ihrer reichen Vergangenheit venezianische Bauwerke aus dem 16. Jahrhundert neben zahlreichen Minaretts aus der osmanischen Zeit. Bewundern Sie den alten venezianischen Hafen und das historische Stadtviertel mit seinen engen Gassen, bevor sie das berühmte Knossos besuchen, wo der Stiermensch Minotauros sein Unwesen trieb.

      25. September 2017 – Santorini

      25. September 2017 – Santorini

      Ankunft 25.09.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 25.09.2017  am späten Nachmittag.

      Die spektakuläre Vulkaninsel Santorin erhebt sich in den Kykladen aus dem Meer. Ihre Basaltklippen bieten Ihnen besonders weite Panoramaausblicke auf die Ägäis. Um diese zu genießen, können Sie sich zum Hauptort Fira begeben. Von den mit Bougainvilleen geschmückten Aussichtspunkten überschauen Sie aus mehreren hundert Metern Höhe die Küste. Etwas weiter erscheint Ihnen das bezaubernde Dorf Oia wie eine Treppe aus weißen und blauen Häusern an den Hängen des Vulkans. Im Süden der Insel haben Sie die Möglichkeit, die eindrucksvollen Überreste der antiken Stadt Akrotiri zu besichtigen. Sie wurde von einem Vulkanausbruch zerstört und mit einer dichten Schicht Bimsstein bedeckt.

      26. September 2017▸25. September 2017 – Athen

      Athen

      Ausschiffung am 26.09.2017 um 06H00 .

      Die griechische Hauptstadt liegt am Rande des Saronischen Golfs im Osten des Landes. Der Name Athen stand einst im Plural und bezog sich auf die ersten Dörfer, welche die Akropolis umgaben. Dieses Felsplateau mit historischen Bauwerken, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, ist einfach bezaubernd. Weiter unten haben Sie die Gelegenheit, eines der lebhaftesten Viertel von Athen zu besichtigen: Plaka mit seinem Gewirr aus bunten Gässchen, die am Abend nach Moussaka und Garnelen mit Knoblauch duften. Um nichts von der glanzvollen kulturellen Vergangenheit der Stadt zu verpassen, können Sie dem Archäologischen Nationalmuseum oder auch dem Museum für kykladische Kunst einen Besuch abstatten.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        18.09.2017 – Athens on your own (2 days/1 night)

        195.00 € **

        Mehr Details

        19.09.2017 – En route to the port of Piraeus

        35.00 € **

        Mehr Details

        19.09.2017 – Discover Athens (1 day)

        130.00 € **

        Mehr Details

      2. Nachprogramm

        26.09.2017 – Athens on your own (2 days/1 night)

        195.00 € **

        Mehr Details

        26.09.2017 – Athens, on your own - King George Hotel (2 days/1 night)

        270.00 € **

        Mehr Details

        26.09.2017 – En route to Athens International Airport

        40.00 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?