Von Venedig nach Rom

8 Tage / 7 Nächte
    Von Venedig nach Rom

    Kreuzfahrt Mittelmeer

    2. Oktober 2020 bis 9. Oktober 2020
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Venedig
    Ausschiffung : Civitavecchia (Rom)

    Schiff : LE LYRIAL

    • Ref : Y021020

    Gehen Sie an Bord der Le Lyrial zu einer auβergewöhnlichen Kreuzfahrt um die italienische Halbinsel.

    Als erstes laufen Sie die Insel Hvar an, die bekannteste und beliebteste der Adria-Inseln. Die von Befestigungsmauern geschützte Stadt birgt zahlreiche bemerkenswerte Monumente wie die elegante Kathedrale, das ehemalige Arsenal und die Adelspaläste.

    Dubrovnik, Welterbe der UNESCO, besticht mit charmanten Palästen und eleganten Bauten, Klostern und Brunnen. Die „Perle der Adria“ im äußersten Süden Kroatiens ist ein wahres Schmuckstück.

    Anschließend steuert die Le Lyrial Parga an, eine charmante kleine Stadt in einer abgelegenen Bucht. Ihre bunten, am Hang gelegenen Häuser genießen einen einzigartigen Blick auf das Ionische Meer und die wunderschönen Strände.

    Sie entdecken Amalfi und seine Küste, Orte von unglaublicher Schönheit, die zum Welterbe der UNESCO gehören. Das zwischen Himmel und Meer gelegene Amalfi und die umliegenden kleinen Ortschaften bieten wunderschöne Landschaften.

    Ponant Bonus
    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Zahlreiche UNESCO-Welterbestätten: die Lagune von Venedig (Einschiffungshafen), Dubrovnik, Amalfi, Rom (vom Ausschiffungshafen Civitavecchia aus)
    • Vielfältige Landschaften und wunderschöne Inseln der Adria, mit 2 Höhepunkten: Hvar und Dubrovnik
    • Entdeckung der beeindruckenden Amalfi-Küste
    • Stopp in Reggio di Calabria an der Straße von Messina an der Südspitze Italiens
    • Nach der Kreuzfahrt: Möglichkeit zur Entdeckung Roms

    • program-10398775
    • program-10398776
    • program-10398777
    • program-10398778

    Kabinen & Suiten

    Zurück

    Wählen Sie eine Kabinenkategorie aus* :

    5775.jpg

    Superior Kabinen

    • Kabinengröße : 21 m²
    • Belegung : bis zu 3 Gäste pro Kabine
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Chaiselongue
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche
    • Separates WC
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 20% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    5775.jpg

    Deluxe Kabinen

    • Kabinengröße : 18 m²
    • Belegung : bis zu 2 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 4m²
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche
    • Separates WC
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 20% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    5775.jpg

    Prestige Kabinen Deck 4

    • Kabinengröße : 18 m²
    • Belegung : bis zu 2 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 4m²
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche
    • Separates WC
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 20% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    5775.jpg

    Prestige Kabinen Deck 5

    • Kabinengröße : 18 m²
    • Belegung : bis zu 2 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 4m²
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche
    • Separates WC
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 20% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    5775.jpg

    Prestige Suite Deck 5

    • Kabinengröße : 36 m²
    • Belegung : bis zu 4 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 8m²
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • 2 Duschen
    • 2 separates WCs
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 20% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    1460871.jpg

    Privilège Suite

    • Kabinengröße : 36 m²
    • Belegung : bis zu 2 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 8m²
    • Butler-Service
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Sofa
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • 2 Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche und Badewanne
    • Separates WC
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    • Butlerservice
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 20% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    5775.jpg

    Grand Deluxe Suite

    • Kabinengröße : 45 m²
    • Belegung : bis zu 2 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 10m² mit Panoramablick
    • Butler-Service
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Sofa
    • Essbereich
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • 2 Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche und Wellness-Badewanne
    • 2 separate WCs
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    • Butlerservice
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 20% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   

    LE LYRIAL

    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL
    • LE LYRIAL

    LE LYRIAL

    Als viertes Schiff der wunderschönen Serie von PONANT verkörpert die Le Lyrial wie ihre Schwesterschiffe die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen der Reederei wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 122 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.

     

    Innendesign

    Wir haben uns von unseren Reisezielen inspirieren lassen. Das Ergebnis ist eine ansprechende Farbpalette aus Blautönen von dem sanften Licht der Eisberge bis hin zu den kräftigen Türkistönen der Mittelmeerbuchten. Auch das blaue Licht des Polarsterns fehlt nicht.

     

     

    HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

    2. Oktober 2020 – Hvar

    Venedig

    Einschiffung 02.10.2020 von 14H00 bis 16H00 . Abfahrt 02.10.2020  um 18H00 .

    Stolz und unvergänglich herrscht Venedig seit dem 6. Jh. über ihre Lagune. Man glaubt, sie zu kennen, bevor man überhaupt ihren Boden berührt hat. Dennoch erliegen Sie unweigerlich dem Charme der unzähligen Schätze der „Serenissima“: Markusplatz, Basilika, Dogenpalast, Canal Grande und die Gondeln. Sie möchten sicherlich auch ein weniger bekanntes Venedig entdecken, sich in dem Gewirr aus Gässchen und Kanälen verlieren, die Plätze besichtigen und hinter die Türen der Kirchen schauen. Das außergewöhnliche Kulturerbe sollte Sie aber nicht vergessen lassen, Ihre Gaumen rund um ein Glas Spritz und einige Tramezzini zu verwöhnen.

    3. Oktober 2020 – Hvar

    3. Oktober 2020 – Hvar

    Ankunft 03.10.2020 um die Mittagszeit. Abfahrt 03.10.2020  am frühen Abend.

    Im Meer vor Split gelegen, erstaunt Hvar durch seine auf die Antike zurückgehenden Traditionen. Auf dieser dalmatinischen Insel soll sich die älteste Stadt des Landes befinden: Stari Grad. Die Stadt liegt gebettet in eine kleine Bucht der Nordwestküste und ist von in Trockenbauweise errichteten ländlichen Anwesen umgeben. Sie wurden aufgrund ihrer Nutzung seit der Zeit der Griechen in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.  Aus deren Bewirtschaftung sind Weine und Olivenöl handwerklicher Herstellung hervorgegangen. Auf den Hügeln der Stadt kann man lokalen Erzeugern von Schinken und Käse begegnen. Das malerische Dorf Vrisnik bietet auch die Möglichkeit, diese köstlichen regionalen Produkte zu kosten.

    4. Oktober 2020 – Dubrovnik

    4. Oktober 2020 – Dubrovnik

    Ankunft 04.10.2020 am frühen Vormittag. Abfahrt 04.10.2020  am späten Nachmittag.

    Dubrovnik, emblematische Stadt der dalmatinischen Küste, erstreckt sich auf einem uneinnehmbaren Felsvorsprung. In ihrer Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, steht die Geschichte im Mittelpunkt. Vielleicht sind Sie von den Abmessungen der Hauptpromenade, derPlaca, erstaunt. Ihre Breite kommt daher, dass sie eine ehemalige Lagune bedeckt. Die Gebäude, die sie säumen, sind aus elegantem Travertin. Am Pile-Tor empfängt Sie die Statue des Schutzpatrons von Dubrovnik, und Sie können das Küstengebiet während eines Spaziergangs auf den Befestigungsanlagen bewundern. Was befindet sich in der an die Mauer angrenzenden Festung des heiligen Johannes? Ein maritimes Museum und ein Aquarium mit seltenen Fischarten der Adria.

    5. Oktober 2020 – Parga

    5. Oktober 2020 – Parga

    Ankunft 05.10.2020 abends. Abfahrt 05.10.2020 .

    Parga, antiker Hafen der Region Epirus, liegt an der Westküste der Hellenischen Republik. In dieser Gegend des Balkans treffen grüne Gipfel auf weite azurblaue Wasserflächen. Die antiken Ruinen und die venezianische Zitadelle zeugen von dem historischen Reichtum und den verschiedenen kulturellen Einflüssen der Stadt. Entdecken Sie dieses ehemalige Fischerdorf, das wie ein Amphitheater gebaut ist, und seine steilen Gässchen, die von herrlich blumengeschmückten, kleinen Häusern gesäumt werden.

    6. Oktober 2020 – Parga

    6. Oktober 2020 – Parga

    Ankunft 06.10.2020. Abfahrt 06.10.2020  am späten Nachmittag.

    Parga, antiker Hafen der Region Epirus, liegt an der Westküste der Hellenischen Republik. In dieser Gegend des Balkans treffen grüne Gipfel auf weite azurblaue Wasserflächen. Die antiken Ruinen und die venezianische Zitadelle zeugen von dem historischen Reichtum und den verschiedenen kulturellen Einflüssen der Stadt. Entdecken Sie dieses ehemalige Fischerdorf, das wie ein Amphitheater gebaut ist, und seine steilen Gässchen, die von herrlich blumengeschmückten, kleinen Häusern gesäumt werden.

    7. Oktober 2020 – Reggio di Calabria

    7. Oktober 2020 – Reggio di Calabria

    Ankunft 07.10.2020 um die Mittagszeit. Abfahrt 07.10.2020  am frühen Abend.

    An der Südspitze des italienischen Stiefels hütet Reggio di Calabria das östliche Ufer der Straße von Messina. Von der Uferpromenade Lungomare aus bieten sich wunderschöne Ausblicke auf das nur etwas über 3 km entfernte Sizilien und den Ätna. Die Stadt wurde nach dem Erdbeben von 1908 schachbrettartig wieder aufgebaut und besticht mit ihrer Jugendstil- und Belle Époque-Architektur. Der Duft von Bergamotte verrät, dass diese Königin der Zitrusfrüchte hier in Konditorwaren und Parfumerie verarbeitet wird. Unerlässlich ist ein Besuch des Archäologie-Museums, eines des bedeutendsten von Italien. Es zeigt die berühmten Bronzestatuen von Riace, wunderschöne griechische Heldenstatuen aus dem 5. Jahrhundert v. Chr., die 1972 unweit der Stadt auf dem Meeresgrund gefunden wurden.

    8. Oktober 2020 – Amalfi

    8. Oktober 2020 – Amalfi

    Ankunft 08.10.2020 am frühen Vormittag. Abfahrt 08.10.2020  am späten Nachmittag.

    Es ist diese kleine Stadt in Kampanien, die der wunderschönen Amalfiküste ihren Namen verliehen hat. Sie wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Kein Wunder, denn sie liegt am Fuße des Monte Cerreto direkt an den Felsflanken einer sich zum Meer öffnenden Schlucht. Amalfi bietet Ihnen zunächst einen fantastischen Naturrahmen, bevor Sie Ihnen ihre Geschichte entlang der mittelalterlichen Gässchen preisgibt. Hier sind die verschiedenen kulturellen Einflüsse des Mittelmeerraums allgegenwärtig. Nicht entgehen lassen dürfen Sie sich auch die Besichtigung des dem Apostel Andreas geweihten Doms mit seinem sehr schönen Kreuzgang, bevor Sie auf einer Terrasse einen köstlichen Zitronensaft aus lokaler Produktion genießen.

    9. Oktober 2020▸8. Oktober 2020 – Civitavecchia (Rom)

    Civitavecchia (Rom)

    Ausschiffung am 09.10.2020 um 07H30 .

    Die zwischen dem Tyrrhenischen Meer und den Tolfabergen auf einer etruskischen Stätte erbaute Stadt Civitavecchia strahlt Dolce Vita aus. Als moderne Stadt mit hoher Lebensqualität verbindet sie Kunst und Geschichte. So können Sie prachtvolle historische Stätten wie das Fort Michelangelo oder die Kathedrale des Heiligen Franziskus von Assisi besichtigen. Die ungefähr 80 km von Rom entfernte Stadt ist ein schönes Eingangstor zur italienischen Hauptstadt.

    Formalitäten

    • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

    • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

    • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

    Thema

    Musik

    Musik

    Lassen Sie sich von den Wellen sanft wiegen und entdecken Sie den Genuss unserer Kultur-Kreuzfahrten, bei denen die Musik im Mittelpunkt steht.

    Eine musikalische Reise auf dem Wasser

    Sie sind Liebhaber klassischer Musik, keltischer Melodien oder des Rhythmus von Jazz-Musik und Sie haben Lust auf ein ganz anderes Kreuzfahrt-Erlebnis? Stillen Sie Ihre Sehnsucht nach Evasion, gehen Sie mit PONANT an Bord zu einer musikalischen Kreuzfahrt auf höchstem Niveau.

    Genießen Sie diese Kultur-Kreuzfahrt im täglichen Rhythmus von Konzerten und Konferenzen, um den Charme von Meer und Musik zu vereinen. Reisen Sie in Begleitung von talentierten Künstlern in faszinierende Landschaften und in das außergewöhnliche Kulturerbe des Mittelmeerraums, Nordeuropas oder der Adria.

    Eine Palette außergewöhnlicher Künstler*

    Umgeben von Virtuosen wie beispielsweise Alain Duault, Poet, Schriftsteller, Musikwissenschaftler und Radiomoderator; Gilles Vonsattel, amerikanischer Pianist und Preisträger des Avery Fisher Career Grant; oder Cécile Corbel, Sängerin und Harfenistin aus der keltischen Folk-Pop-Welt; entdecken Sie die bekanntesten Meisterwerke neu oder lassen Sie sich von originellen Kompositionen verzaubern.

    Begegnen Sie einigen der talentiertesten Künstler der Epoche, die ihr Können und ihre Leidenschaft in einer privaten Umgebung teilen. Erleben Sie an ihrer Seite das erlesene Abenteuer einer PONANTMusik-Kreuzfahrt.

    * Als Beispiel genannte Personen. Die besonderen Gäste Ihrer Kreuzfahrt finden Sie in der Rubrik "Gäste

    Gast/Gäste

    Alain Duault

    Alain Duault

    The novelist, poet, journalist, musicologist and radio and television presenter Alain Duault has been sharing his passion for and knowledge of classical music for more than 30 years. Considered to be one of the greatest opera specialists in France he is now President of the Prix Pelléas jury, and has been made an Officier de la Légion d’Honneur and Commandeur des Arts et Lettres.

    Alain Duault studied literature, philosophy and psycho-analysis in Paris, then musicology and piano. His first TV appearance was as a guest of Bernard Pivot for his book of poems, Colorature. This led to a number of radio programmes dedicated to classical music, notably on RTL, the radio station where Alain Duault would be “Mr Classical Music” for 22 years, before joining Radio Classique with daily slots until 2018. A role that he also took on for the France 3 television channel, presenting a number of exceptional programmes (masterclasses with Ruggero Raimondi in the Salle Gaveau, Musiques en fête at the Chorégies d’Orange festival…).

    In 1999, he conceived and presented Intégrale Chopin (225 works, 60 pianists), broadcast on France 3. Then in 2001, he wrote and performed an ambitious and very popular show, Verdi, une passion, un destin (with Jean Piat and 250 musicians). In the wake of this success, he wrote and performed two other shows:  Victor Hugo, la légende d’un siècle in 2002 and Rencontre avec George Sand (with Marie-Christine Barrault) in 2004 and 2005.

    Alain Duault also puts his writing skills to the service of classical music. The author of a number of books, including Dans la peau de Maria Callas, (Le Passeur Éditeur, 2014, pocket edition, 2017), Dictionnaire amoureux illustré de l’Opéra (Plon Gründ, 2016), Ce léger rien des choses qui ont fui, poetry (Gallimard, 2017), he also writes editorials for Classica.

    Language spoken: French

     

    Photo credit: Laurent Rouvrais @Radio Classique 

    Armelle Khourdoian

    Armelle Khourdoian

    Trained in the prestigious academies such as Atelier Lyrique de l'Opéra de Paris, Conservatoire superieur de Musique de Paris and Conservatoire de Marseille, Armelle Khourdoïan makes her debut in 2009 at Saint Petersbourg opera as l'Amour (Orphée, Gluck). She performs at Opéra Comique de Paris and at Opéra de Reims (la Fée-Marraine, Cendrillon en Vaudevilles, Laruette), at Hanoi opera, during a tour in Asia (le Feu and le Rossignol, L’Enfant et les Sortilèges, Ravel), at Théâtre du Châtelet for « Les Nuits de la Voix » (Belinda, Dido and Aeneas, Purcell), at Théâtre de l’Athénée (Lucia, The rape of Lucretia, Britten). She also sings the following roles: Silvia (L'isola disabitata, Haydn), Flaminia (Il mondo della luna, Haydn), Zerlina (Don Giovanni, Mozart), Despina (Cosi fan tutte, Mozart).

    In 2016, she makes her debut at La Scala performing le Feu, la Princesse and le Rossignol (L’Enfant et les Sortilèges, Ravel), and sings l'Amour and Clarine (Platée, Rameau) in the great Laurent Pelly and Mark Minkowski's production at Opéra National de Paris. She has performed Margot at the world premiere of Le mystère de l'écureuil bleu, M.O. Dupin, produced by the Opéra Comique de Paris, at Théâtre Impérial de Compiègne, live on Arte Concert.

    In June 2014, she records « Rameau chez Madame de Pompadour » with Les Folies françoises, released under the label NoMadMusic.

    She also performs with Düsseldorfer Symphoniker, at Tonhalle, under the direction of Alexandre Bloch, with Orchestre Philharmonique de Marseille at « La Nuit du Classique », but also at Salle Gaveau, Amphithéâtre-Bastille, Cité de la Musique, Théâtre des Bouffes du Nord, Palais Garnier, Théâtre Impérial de Fontainebleau, Théâtre d'Orléans, Auditorium du Louvre, Palais des Princes, Cour Saint-Louis (Chorégies d’Orange), as well as Festivals like« Pablo Casals », « Musique Sacrée de Marseille », « Août Musical de Deauville », « Festival de Sainte », « Musicales de Bagatelle », « Le classique c'est pour les vieux », « Les Nocturnes de La Cathédrale de Rouen », « Midsummuer Festival », with Laurent Korcia, Kenneth Weiss, Maciej Pikulski, Anne Lebozec, Antoine Palloc, or Michel Portal.

    In the near future, she will sing for the 20th anniversary of the Adami with Orchestre National de France.

    Armelle Khourdoian has been choosen to be an Adami Artist in 2014.

    Language spoken: French

     

    Photo credit: ARR

    Béatrice Uria Monzon

    Béatrice Uria Monzon

    Béatrice Uria Monzon is without doubt the finest contemporary French mezzo-soprano, and for the last 25 years she has forged a reputation for being the greatest and most famous Carmen in the world. She has sung the role some 300 times, on all the world’s stages from the Paris Opera to the Metropolitan in New York and the Colon in Buenos Aires as well as in Japan, Russia, Spain, Vienna, London, Turin, Houston.

    Language spoken: French

     

    Photo credit : Philippe Gromelle

    Antoine Palloc

    Antoine Palloc

    Antoine Palloc was born in Nice, where he studied with Catherine Collard. From an early age, he specialized in vocal accompanying and studied with Dalton Baldwin and Martin Katz at the Westminster Choir College and the University of Michigan.

    In his young career, he has already performed with such prestigious artists as Frederica Von Stade, Sonya Yoncheva,  Norah Amsellem, Elisabeth Vidal, Nathalie Manfrino, Paul Gay, Annick Massis, Bruce Ford, Cristina Gallardo-Domas, Mireille Delunsch, Karine Deshayes, Patricia Petibon, Isabelle Cal, Elisabeth Vidal, David Daniels, Majella Cullagh, Brian Asawa, Anne-Sophie Duprels, Hedwig Fassbender, and Jennifer Larmore with whom he has recorded an album of American art songs (My Native Land) for the Teldec label and a DVD , Jennifer Larmore Live –VAI music.

    His most recent engagements have taken him to the most known opera houses of Berlin, Nice, Toulouse, Lyon, Strasbourg, San Francisco, Rio, Geneva, Paris, Aix-en-Provence, Edinburg, Monte Carlo, Kennedy Center, Hanoi, Beijing, Liceu, Hong Kong, Sao Paulo, Amsterdam, etc…

    Antoine Palloc devotes part of his time to teaching and regularly coaches master classes at the Opéra Studio Bastille in Paris, Strasbourg Opera house, the Nagaoka lyric hall in Japan, Tokyo Opera Studio, University of Michigan, University of Istanbul, Budapest, Monte Carlo…

    Antoine Palloc also has recorded with Mezzo Soprano Isabelle Cals. Antoine Palloc is Musical director of the “Jeunes voix du Rhin” for the season 2007/2008 and he is musical director of l’Instant Lyrique.

    Language spoken: French 

     

    Photo credit: Nikolai Schukoff

    Miriam Albano

    Miriam Albano

    Miriam Albano is prize winner of many international Singing Competitions such as Neue Stimmen 2015, Francisco Viñas 2016, Ferruccio Tagliavini 2014, Pietro Antonio Cesti for Baroque Opera (Innsbruck) 2014, Ada Sari (Poland) 2015. She was finalist at the BBC Cardiff Singer of the World 2017.

    Since 2016 she is a member of the Vienna State Opera Ensemble where she made her debuts as Cherubino in Le Nozze di Figaro and as Annio in La Clemenza di Tito.

    Other notable highlights include Cherubino in Le Nozze di Figaro at the Schönbrunn Schlosstheater in Vienna and her debut as Sidonie in Lully’s Armide at the Innsbruck Festival of Early Music.

    Miriam has given solo recitals at the Doge’s Palace in Venice, at the Beethoven Center and at the Radio Kultur Haus in Vienna. She performed a Lieder recital at the invitation of KS Brigitte Fassbaender in 2016 at the Eppaner Liedsommer and a Schubert Songs programme alongside KS Robert Holl at the International Lied Festival Zeist in the Netherlands.

    Recent and future engagements include Cherubino in Le Nozze di Figaro at the Teatro del Maggio Musicale Fiorentino and the Rome Opera in a new production by Graham Vick, Rosina in Il Barbiere di Siviglia with Marc Minkowski staged by Laurent Pelly at the Opéra National de Bordeaux and Angelina in La Cenerentola at the Deutsche Oper am Rhein.

    In the 2019-2020 season, she will make her debut as Zerlina and Stephano for the Deutsche Oper am Rhein and as Despina for the Opéra National de Bordeaux.

    Language spoken: italian

     

    Photo credit: ARR

     

    Florian Cafiero

    Florian Cafiero

    Florian Cafiero started singing at the age of 13 at the Conservatoire de La Rochelle. After scientific studies at the Ecole Normale Supérieure, he started again his vocal studies, at the Sir Georg Solti Accademia, under the guidance of Angela Gheorghiu and Richard Bonynge, then at the Studio de l’Opéra de Lyon. He also followed master-classes held by Vladimir Chernov, June Anderson or Ruggero Raimondi.

    He was awarded several prizes in competitions such as the Bordeaux Opera competition and the Medoc International Competition, and nominated “Lyrical revelation of the year” in 2012. In 2015, he is the recipient of the "Fondation Jeunes Talents" award.

    His operatic roles range from Ferrando in Cosi Fan Tutte (La Monnaie – Brussels) or Pâris in La Belle Hélène (Grand-Théâtre de Genève) to Don Jose in Carmen (Mariinski Theatre, Primorsky stage), Pinkerton in Madama Butterfly or Mario in Tosca (Opéra de Rennes).

    He performed operas staged by directors such as Michael Haneke, Olivier Py, La Fura del Baus, Patrice Caurier & Moshe Leiser, or Yannis Kokkos, and under the baton of conductors such as Paolo Arrivabeni, Jose Cura, Christopher Franklin, Riccardo Minasi, Marc Minkowski, Stefano Montanari, or Michael Schonwandt.

    He has also been singing in recitals, in venues such as the Chorégies d’Orange, the Opera National de Lyon, the Opera National de Bordeaux, the Opera National de Lorraine, the Pablo Casals festival, the Brussels Summer Festival, with pianists such as François-René Duchâble, Jeff Cohen, or Jonathan Papp.

    Languages spoken: French, English, Italian

     

    Photo credit: Studio Harcourt - Paris

    Marc Scoffoni

    Marc Scoffoni

    Marc Scoffoni graduated from the National Superior Conservatoire in Paris and  from the Guildhall School  of Music in London. Between 2011 and 2013, he was a member of the « Young Ensemble » at the Grand-Théâtre in Geneva. On stage, he sang roles such as Papageno from Die Zauberflöte, Masetto and Don Giovanni, Nardo from La Finta Giardiniera, Figaro from Il Barbiere di Siviglia, Raimbaud from Le Comte Ory, Malatesta from Don Pasquale, Dandini from La Cenerentola, Gasparo from  Rita by Donizetti, Germont from La Traviata, Roucher from Andrea Chénier, Michonnet from Adriana Lecouvreur, Alfio from Cavalleria  Rusticana, Sharpless from Madama Butterfly, Rambaldo from La Rondine. In  the French repertoire, he performed Escamillo from Carmen, Frédéric from Lakmé, Valentin from Faust by Gounod, Brétigny from Manon, le Chevalier Des Grieux from Le Portrait de Manon, Mercutio from Roméo et  Juliette, l’Officier from Dialogues des Carmélites, the Clock and the Cat from L’Enfant et les Sortilèges, Clavaroche from Fortunio, Sganarelle from  Le Médecin Malgré Lui, Pausanias from Une Education Manquée,  Roger from Ciboulette, Robert from La Fille du Tambour Major, Jupiter from Orphée aux Enfers, Gustave from Das  Land des Lächelns, Le Vice-Roi from La Périchole.

    Marc Scoffoni regularly sings on national and international stages. He had the opportunity to work with conductors such as John Fiore, Alain Altinoglu, Paolo Olmi, Jiri Belohlavek, José Cura, Jean-Christophe Spinosi, Alberto Zedda, Alexander Joel, Jérémie Rhorer...

    Languages spoken : French, English, Spanish, Italian 

     

    Photo credit: Harcourt Paris 

    Änderungen vorbehalten.

    Vor- / Nach- Programme

    1. Vorprogramm

      02.10.2020 – PASSEGGIATA IN VENICE BEFORE YOUR CRUISE

      320.00 € **

      Mehr Details

      30.09.2020 – VERONA, FROM SHAKESPEARE TO MARIA CALLAS (2 NIGHTS)

      1190.00 € **

      Mehr Details

      02.10.2020 – PANORAMIC TRANSFER TO SAN BASILIO PIER

      70.00 € **

      Mehr Details

    2. Nachprogramm

      09.10.2020 – DIRECT TRANSFER FROM THE PORT OF CIVITAVECCHIA TO ROME FIUMICINO AIRPORT

      40.00 € **

      Mehr Details

    3. Flugpaket

      30.09.2020 – Flights From/ To Paris + Verona, From Shakespeare to Maria Calas 2N (Pre) + Direct transfer from the Port of Civitavecchia to Rome Fiumicino Airport (Post)

      1620.00 € **

      02.10.2020 – Flights From/ To Paris + Panoramic Transfer to San Basilio Pier (Pre) + Direct transfer from the Port of Civitavecchia to Rome Fiumicino Airport (Post)

      500.00 € **

      02.10.2020 – Flights From/ To Paris + Passeggiata in Venice Before your Cruise (Pre) + Direct transfer from the Port of Civitavecchia to Rome Fiumicino Airport (Post)

      750.00 € **
    4. Inlandsexkursion

      08.10.2020 – Positano & gastronomic lunch

      180.00 € **

      Mehr Details

    Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
    Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.

    PONANT EMPFIEHLT IHNEN AUCH

    Abenteuer im Bissagos Archipel

    8. Oktober 2019 bis 16. Oktober 2019

    Cordillera & die Schätze der Anden

    6. Oktober 2019 bis 18. Oktober 2019

    Highlights der Karibik

    13. November 2019 bis 25. November 2019

    Preisanfrage
    Benötigen Sie weitere Informationen?