Gartenlandschaften und historische Städte der Nordsee

9 Tage / 8 Nächte
    Quintessential Collection
    Paket-Angebot
    Gartenlandschaften und historische Städte der Nordsee
    INKLUSIVE: Vorprogramm in London

    Kreuzfahrt Nordeuropa

    14. Mai 2019 bis 22. Mai 2019
    9 Tage / 8 Nächte

    Einschiffung : London
    Ausschiffung : Bergen

    Schiff : LE BOREAL

    • Ref : LB0345 - B140519

    Diese Kreuzfahrt findet ausschließlich auf Englisch statt.

    Nachdem wir von aus London in die Nordsee fahren, haben wir die Möglichkeit zwei atemberaubende Küsten zu erkunden - das Erbe einst mächtiger Handelsstädte in den belgischen und niederländischen Lowlands sowie die großen industriellen und politischen Zentren von Newcastle und Edinburgh. Die charmanten Stadthäuser und Kanäle von Brügge, Gent und Antwerpen; die großen Schlösser englischer und schottischer Könige; die atemberaubenden Küsten von Stavanger und Bergen - all dies können Sie auf einer einzigen Kreuzfahrt erleben. 

    Allerdings sind es die wunderschönen Gärten, die diese Reise zu einem wahren Traum für Naturliebhaber machen. Unser Vorprogramm in London umfasst fachkundige geführte Touren in Kew Gardens und im Chelsea Physic Garden, bevor Sie an Bord der Le Boréal gehen. In Edinburgh genießen wir ein gemeinsames Galadinner, das von den Mitarbeitern des Royal Botanic Garden ausgerichtet wird. 

    In den anderen Häfen werden optionale Ausflüge mit einem besonderen Fokus auf Gärten angeboten: Von Ostende können Sie zum Schloss Kasteel van Oostkerke reisen, um den von Mien Ruys entworfenen Garten zu erkunden. Antwerpen ist das Tor zum Arboretum Kalmthout, wo einst unsere Gastdozenten arbeiteten. In Newcastle haben Sie die Möglichkeit, das Alnwick Castle und das Herterton House zu besuchen. Das norwegische Stavanger wiederum ist Heimat der exotischen Gärten 'Flor og Fjære'.
    Die kürzlich pensionierte Geschäftsführerin des U.S. Botanical Gardens in Washington D.C. und Executive Director der Amercian Horticultural Society, Holly Shimizu, wird uns durch diese atemberaubenden Gärten führen. 

    Kreuzfahrt-Informationen herunterladen

    Angebote :

    EINZELKABINENZUSCHLAG GESCHENKT*

    *Einzelkabinenzuschlag entfällt; begrenztes Kontingent, abhängig von der Verfügbarkeit.

     

    Highlights

    Mit den Garten Themenkreuzfahrten von PONANT erkunden Sie nicht nur wunderschöne Landschaften, sondern lernen auch die Gartentraditionen der besuchten Länder kennen. Gartenarbeit wird im weitesten Sinne für dekorative Installationen sowie für landwirtschaftliche Betriebe und Forschungseinrichtungen betrieben. Durch fachkundige Führungen durch öffentliche Gärten sowie geführte Ausflüge zu privaten Grundstücken lernen wir die Rolle der Anpflanzzyklen, der Pflege und der Ernte besser kennen. 

    Auf dieser Kreuzfahrt von London nach Bergen werden folgende Highlights zu sehen sein:

    • Vorträge und Diskussionen mit den Gartenexperten Holly und Osamu Shimizu
    • Vorprogramm in London mit Besuch des Kew Gardens und des Chelsea Physic Gardens
    • Galadinner vor Ort im Royal Botanic Garden in Edinburgh, veranstaltet von Mitarbeitern des botanischen Gartens
    • Optionale Ausflüge zu privaten und öffentlichen Gärten in den meisten Häfen

     

     

     

    • program-7246772
    • program-7246774
    • program-7246775
    • program-7246776

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE BOREAL

      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL

      LE BOREAL

      Wie ihre Schwesterschiffe verkörpert die Le Boréal die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen von PONANT wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.
       
      Innendesign
      Feinste Materialien, diskrete Raffinesse und freundlich nuancierte Harmonie verkörpern mit beruhigenden und neutralen Farben in Grau- und Weißtönen und einem Hauch Rot den Charakter einer „Privatyacht“.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      14. Mai 2019 – Ostende

      London

      Einschiffung 14.05.2019 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 14.05.2019  um 21H00 .

      Hauptresidenz der britischen Monarchie, internationaler Finanzplatz und Sitz der Regierung - London ist das wirtschaftliche und kulturelle Herz des Landes. Als Stadt voller Kontraste zwischen Tradition und vibrierender Modernität enthüllt sich die Hauptstadt des Vereinigte Königreichs durch ihre unterschiedlichsten Viertel und bemerkenswerten Stätten: Seien Sie darauf vorbereitet, von Hyde Park bis zur City über Westminster und Trafalgar Square das frenetische Leben der Londoner zu teilen. Doch zwischen einer Besichtigung der National Gallery, einem Rundgang durch Covent Garden und der Überquerung der Tower Bridge können Sie in einer der unzähligen Londoner Grünanlagen mitten in der Natur eine Pause einlegen.

      15. Mai 2019 – Ostende

      15. Mai 2019 – Ostende

      Ankunft 15.05.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 15.05.2019  am späten Nachmittag.

      Die an der flämischen Küste auf halbem Weg zwischen Frankreich und den Niederlanden gelegene elegante Stadt Ostende ist eine der bevorzugten Sommerdestinationen der Belgier. Die Königin der Seebäder mit ihrem langen, hellen Sandstrand, der von bei Flut in die Nordsee hineinragenden Wellenbrechern unterbrochen wird, lädt zum Verweilen ein. Die Strandpromenade weist einige prächtige Fassaden im Stil der Belle Époque auf, die wie die Villa Maritza von der glanzvollen Seebadvergangenheit der Stadt zeugen. Liebhaber der Malerei schätzen das exzellente Kunstmuseum aan Zee, das einen Überblick über die belgische Kunst seit 1830 bietet.

      16. Mai 2019 – Antwerpen

      16. Mai 2019 – Antwerpen

      Ankunft 16.05.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 16.05.2019  am späten Nachmittag.

      Die belgische Stadt Antwerpen in der Region Flandern lockt mit einem prachtvollen architektonischen Erbe. In dieser kosmopolitischen Stadt von überschaubarer Größe bummeln Sie durch das historische Zentrum im Schatten eines der schönsten Bauwerke Antwerpens: Die Liebfrauenkathedrale zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. In den Museen der Stadt verfolgen Sie die Geschichte Antwerpens. Besonders interessant sind das Rubenshaus mit Werken des Meisters und das Plantin-Moretus-Museum, zugleich Buckdruckerei und Verlagshaus, das ins Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Auf dem Grote Markt, Hauptplatz der Stadt, bewundern Sie den atypischen Charme der mittelalterlichen Fassaden der Zunfthäuser.

      17. Mai 2019 – Auf See

      17. Mai 2019 – Auf See

      Ankunft 17.05.2019. Abfahrt 17.05.2019 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      18. Mai 2019 – Newcastle upon Tyne

      18. Mai 2019 – Newcastle upon Tyne

      Ankunft 18.05.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 18.05.2019  am späten Nachmittag.

      Once a major producer of coal, and then a center of heavy engineering and shipbuilding, Newcastle-upon-Tyne is in process of reinventing itself as a regional hub of educational and artistic pursuits. With its sister city of Gateshead, across the Tyne, Newcastle is home to no fewer than seven colleges and universities, and boasts one of the United Kingdom’s preeminent institutions devoted to contemporary art – the BALTIC, a converted flour mill, second in scale only to the Tate Modern in London. This free museum on the Gateshead Quays is worth a visit, unless you prefer to cross the Millennium Bridge to Newcastle’s bustling waterfront of shops, squares, sculpture and restaurants.

      19. Mai 2019 – Rosyth, Schottland

      19. Mai 2019 – Rosyth, Schottland

      Ankunft 19.05.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 19.05.2019  am späten Nachmittag.

      Situated on the southern shore of the Firth of Forth opposite to Rosyth, the great city of Edinburgh has served as Scotland’s capital since the 15th century. Although no longer the largest city in the country, it remains the political, religious, and cultural focus of Scottish pride. Edinburgh Castle, in the very center of the city, is one end of the world famous Royal Mile that leads through the Old Town to the Palace of Holyrood, the Queen’s official residence in Scotland. A UNESCO World Heritage site, it is a wonderful place to shop and to sample local delicacies, like haggis and the whisky for which Scotland is renowned.

      20. Mai 2019 – Auf See

      20. Mai 2019 – Auf See

      Ankunft 20.05.2019. Abfahrt 20.05.2019 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      21. Mai 2019 – Stavanger

      21. Mai 2019 – Stavanger

      Ankunft 21.05.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 21.05.2019  am späten Nachmittag.

      An der Südwestspitze des Landes befindet sich die Hafenstadt Stavanger mit einer einladenden Atmosphäre. Diese Gastlichkeit entdecken Sie entlang der gepflasterten Gässchen der Altstadt, die etwa 170 historische Holzhäuser zählt, aber auch in dem ständig belebten, modernen Stadtzentrum.

      22. Mai 2019▸21. Mai 2019 – Bergen

      Bergen

      Ausschiffung am 22.05.2019 um 07H00 .

      Die Silhouette der bunten Giebelhäuser ist wohl das bekannteste Bild des mittelalterlichen Norwegens. Die am Byfjord liegende Stadt wird von den umliegenden Höhen dominiert. Im 12. und 13. Jahrhundert war Bergen die Hauptstadt Norwegens und hat einige sehr schöne Denkmäler aus der Zeit der Königshäuser zu bieten. Ein Spaziergang durch Bergen ist wie eine Reise in die Vergangenheit auf der Suche nach verborgenen Schätzen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Bergen ist ein wahres Freilichtmuseum und die Heimat vieler Künstler: Maler, Töpfer, Juweliere… Besuchen Sie die Altstadt mit ihren engen Gassen, ein Zeugnis der Macht der Hanse, die den Handel in Nordeuropa am Ende des Mittelalters kontrollierte.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      Thema

      Quintessential Collection

      Quintessential Collection

      Die Quintessential Collection von PONANT sind Kreuzfahrten, bei denen die Gäste ihre Leidenschaften mit ihrer Reiselust verbinden können.

      Neben den bekannten Elementen einer PONANT Kreuzfahrt, umfassen diese Themenreisen zusätzliche Vorträge von themenbezogenen Experten oder Aufführungen von Musikern an Bord. Auch dazu gehören meist ein bis zwei außergewöhnliche Aktivitäten an Land, um die Schätze, Klänge sowie die Kulinarik der lokalen Kultur der besuchten Länder zu entdecken. Aufenthalte vor oder nach der Kreuzfahrt mit themenbezogenen Ausflügen sind werden teilweise auch angeboten.

      INKLUSIVE: Vorprogramm in London

      Ihre Themenkreuzfahrt GARTEN enthält folgende Aktivitäten: 

       

      Montag, 13. Mai

      Sie werden am Flughafen begrüßt und zum Royal Horseguards Hotel, das sich direkt am gegenüberliegenden Ufer der Themse liegt, gefahren. Den Trafalgar Square, die National Gallery und den Buckingham Palace erreichen Sie bequem zu Fuß. 

      Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um sich auszuruhen oder diese Ecke von London auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend treffen Sie Ihre Mitreisenden zu einem Welcomedrink im Hotel, wo Holly Shimizu und unser Tour Manager Ihnen das Programm vorstellen werden. 

      Dienstag, 14. Mai

      Der Tag beginnt mit einem inkludierten Frühstück im Hotel. Nach dem Check-out können Sie einen Ausflug zu den Kew Gardens unternehmen, wo Sie zu den Highlights dieser weltbekannten Forschungseinrichtung geführt werden. Nach dem Mittagessen besuchen Sie Chelsea Physic Garden. Als einer der ältesten botanischen Gärten der Welt wird hier die Erforschung von Heilpflanzen und Kräutern fortgesetzt, was auch das Anliegen der Apotheker war, die diesen Garten 1673 gründeten.  

      Am späten Nachmittag gehen Sie an Bord der Le Boreal, die auf der Themse wartet und nehmen Kurs auf Belgien. 

       

      Sonntag, 19. Mai

      Vom Hafen in Rosyth aus überqueren wir die Fjorde "Firth" und "Forth" und erreichen Edinburgh und die Royal Botanic Gardens. Wir werden vom Kurator der "Living Collection" begrüßt und bekommen eine privat geführte Tour durch etwa 17,5 Hektar große spektakuläre Gärten. Das Vermächtnis des Gartenbauers George Forrest zeigt sich in der großen Sammlung chinesischer Wildpflanzen außerhalb Chinas, die in einem weitläufigen Garten mit Pavillon und Wasserfall versammelt sind. Wir werden sicherlich auch die berühmteste Sammlung des Royal Botanic Gardens kennenlernen - die atemberaubenden Rhododendren, die schon blühen werden, wenn wir dort sind. 

      Nach der Tour begeben wir und in die Caledonia Hall des Gartens, wo wir vom Park-Personal zu einem Galadinner mit Blick auf den Steingarten eingeladen werden. 

       

      Im Programm inbegriffen:

      • Alle Übernachtungen, Mahlzeiten und Ausflüge, wie oben beschrieben
      • Transfers und Gepäckabfertigung vom Flughafen in London zum Hotel und vom Hotel zum Schiff
      • Trinkgelder an Reiseleiter und Fahrer auf allen Ausflügen
      • Umfassende 8-tägige Kreuzfahrt an Bord der Le Boréal mit allen Annehmlichkeiten, für die unsere PONANT Schiffe bekannt sind
      • Transfer vom Schiff zum Flughafen in Bergen am Ende der Kreuzfahrt

      Nicht im Programm inbegriffen:

      • Mahlzeiten und Getränke, die nicht bereits oben genannt sind
      • Optionale Ausflüge
      • Persönliche Ausgaben (z.B. Wäscheservice, Telefonate, Internetnutzung, etc.)

      Gast/Gäste

      Holly H. Shimizu

      Holly H. Shimizu

      Holly H. Shimizu, kürzlich pensionierte Geschäftsführerin des United States Botanic Garden, ist eine international anerkannte Gärtnerin. Sie hat in vielen Teilen der Welt in Gärten gearbeitet und ist seit zehn Jahren häufig als Moderatorin der beliebten Victory Garden Fernsehsendung bei PBS zu sehen. Holly erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die renommierte Thomas-Roland-Medaille für herausragende Beiträge zur gartenbaulichen Ausbildung der Massachusetts Horticultural Society und den Professional Award für einen herausragenden Direktor für öffentliche Gärten der American Horticultural Society. Sie widmet sich der Steigerung des Bewusstseins und der Liebe zu Pflanzen durch ihre Arbeit. Sie hat für zahlreiche Publikationen geschrieben und war eine internationale Richterin für Blumenmessen. Ihr Ehemann Osamu ist ein Gartendesigner, den sie während ihrer Arbeit in Europa kennengelernt hat. Sie leben mit ihrem Hund in Maryland und genießen ihren Schutzgarten in der Nähe des Potomac River.

      Bildnachweis: ARR

      Osamu Shimizu

      Osamu Shimizu

      Osamu Shimizu wuchs in Japan auf, wo er in historischen und zeitgenössischen japanischen Gärten studierte und arbeitete. Anschließend war er über zehn Jahre in privaten und öffentlichen Gärten in Europa tätig und half bei der Gartengestaltung, Kartierung und Gartenverbesserung. 1982 gründete er seine eigene Gartengestaltungsfirma Shimizu Landscape Design und entwarf Gärten für Wohnhäuser und öffentliche Bereiche. Viele seiner Gärten sind japanisch, aber einige repräsentieren eine Mischung aus Stilen mit Einflüssen aus Ost und West.

      Bildnachweis: ARR

      Alain Baraton

      Alain Baraton

      Alain Baraton was born 10 September 1957 in La Celle-Saint-Cloud and is the fifth of a family of seven children.

      In July 1976 he started working at Versailles as a cashier, then in September was taken on as a trainee assistant gardener. Appointed mosaic gardener in 1978, he entered a Head Gardener competition in 1981. He came first and was assigned to the Trianon Estate and Grand Parc of Versailles. Since 2009, he has also been in charge of the Marly Estate.

      He has written many articles for the horticultural press and is author of many books.

      Alain Baraton hosts a live gardening programme Saturday and Sunday mornings on France Inter (since 2003) and has a slot called “green hands” every Friday on the Quotidienne programme on Channel 5.

      In 2006, he was elected national correspondent for the Académie d’Agriculture de France. He has received four honours for his services to gardening and Versailles: Officer des Arts et des Lettres, Officer du Mérite Agricole, Chevalier du Mérite National, Chevalier de la Légion d’Honneur.

      Language spoken: French

       

      Credit photo: Free of right

      Änderungen vorbehalten.

      Benötigen Sie weitere Informationen?