Kunst, Geschichte & Architektur an der Nordseeküste

8 Tage / 7 Nächte
    Kombiangebot
    Quintessential Collection
    Kunst, Geschichte & Architektur an der Nordseeküste

    Kreuzfahrt Nordeuropa

    25. August 2019 bis 1. September 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Kopenhagen
    Ausschiffung : Honfleur

    Schiff : LE DUMONT-D'URVILLE

    • Ref : U250819

    Diese Kreuzfahrt findet ausschließlich auf Englisch statt.

    Bei dieser Kreuzfahrt kommen Kunstliebhaber voll auf ihre Kosten. Besuchen Sie während einer 9-tätigen Reise an Bord der Luxusyacht Le Dumont-d‘Urville einige der besten Museen der Welt. Ihre Reise beginnt in Kopenhagen, wo Sie die beeindruckende moderne Kunstsammlung im Louisiana Museum besuchen werden. Das Museum bietet einen wunderbaren Blick auf den Öresund und auf das am anderen Ufer liegende Schweden.

    Nach der Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal verbringen fünf Tage an der Südküste der Nordsee, wo Sie die schönsten Museen Hollands und Belgiens entdecken werden.

    Während eines zweitätigen Aufenthalts in Amsterdam erwartet Sie ein besonderer Empfang im Stedelijk Museum für moderne und zeitgenössische Kunst.

    Begleitet wird die Kreuzfahrt von Till-Holger Borchert, einem renommierten Kunsthistoriker und dem Leiter der städtischen Museen von Brügge, der Ihnen bei den zahlreichen exklusiven Museumsbesuchen sein Wissen zu Gemälden, Skulpturen und Architektur vermitteln wird.

    Kreuzfahrt-Informationen herunterladen

    Angebote :

    ANSCHLUSSKREUZFAHRTEN

     Wenn diese Kreuzfahrt eine Anschlusskreuzfahrt ist, profitieren Sie von folgenden Ermäßigungen* je nachdem, an welcher Stelle diese Kreuzfahrt steht:

    Als 1. Anschlusskreuzfahrt: - 20%


    Als 2. Anschlusskreuzfahrt: - 30%


    Als 3. Anschlusskreuzfahrt: - 40%

    Als 4. Anschlusskreuzfahrt: - 50%

    Als 5. Anschlusskreuzfahrt: - 60%

    Als 6. Anschlusskreuzfahrt: - 70% u.s.w.

    *Ermäßigung gilt auf den reinen Kreuzfahrtpreis, exkl. Hafengebühren und gilt nicht für die 1. Kreuzfahrt und nicht für Ozeankreuzfahrten ohne Stopps, auf ausgewählten Routen. Solange der Vorrat reicht. Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

     

    Highlights

    PONANT THEMENKREUZFAHRT - KUNST

    PONANT Kreuzfahrten rund um das Thema Kunst bieten einmalige Gelegenheiten, die Kunst der jeweils besuchten Länder hautnah zu erleben, seien es Gemälde von Künstlern aus der Region oder exklusive Kunstsammlungen in großen Museen. Auf allen Kunstkreuzfahrten genießen Sie privilegierten Zugang zu ausgewählten Sammlungen, die Sie in Begleitung von renommierten Kunsthistorikern/Kunstkritikern besichtigen.

    Highlights dieser Kreuzfahrt: 

    • Vorträge und Konferenzen mit Till-Holger Borchert
    • Inkludiertes Vorprogramm in Kopenhagen mit Besuch im Louisiana Museum
    • Privater Besuch außerhalb der regulären Öffnungszeiten und Empfang im kürzlich renovierten Stedelijk Museum in Amsterdam
    • Optionale Ausflüge zu folgenden Ausstellungen und Museen:
      o Groninger Museum; 
      o Rijksmuseum; 
      o Mauritshuis; 
      o Meisterwerke von Rubens in der Antwerpener Liebfrauenkathedrale;
      o Michelangelos Madonna in Brügge

    • program-7666818
    • program-7666820
    • program-7666821
    • program-7666822

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE DUMONT-D'URVILLE

      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE
      • LE DUMONT-D'URVILLE

      LE DUMONT-D'URVILLE

      Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

      Le Dumont d'Urville, das vierte Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

      An Bord der Kreuzfahrtyacht, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente mit einem Service auf höchstem Niveau.

      Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      25. August 2019 – Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal

      Kopenhagen

      Einschiffung 25.08.2019 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 25.08.2019  um 18H00 .

      Die im äußersten Osten der Insel Seeland, in nur wenigen Kilometern Entfernung von den schwedischen Küsten gelegene Stadt Kopenhagen bietet Ihnen die ganze Buntheit der skandinavischen Metropolen. Sie können deren Sehenswürdigkeiten mit dem entlang der Kanäle durch die historischen Viertel Christiansborg und Nyhavn entdecken. Zahlreiche Paläste geben Ihnen einen Einblick in die dänische Geschichte. Kulinarisch lockt das Smorebrod, ein traditionelles dänisches Gericht mit verschiedenem Räucherfisch.

      26. August 2019 – Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal

      26. August 2019 – Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal

      Ankunft 26.08.2019. Abfahrt 26.08.2019 .

      Der rund hundert Kilometer lange Nord-Ostsee-Kanal verbindet Nord-und Ostsee quer durch Schleswig-Holstein. Er ist die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt.

      27. August 2019 – Harlingen

      27. August 2019 – Harlingen

      Ankunft 27.08.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 27.08.2019  am frühen Abend.

      Harlingen ist eine Hafenstadt in der niederländischen Provinz Friesland an der Mündung des Van Harinxmakanals. Die Stadt ist seit jeher eng mit dem Meer verbunden. Das ehemalige Walfangzentrum ist heute spezialisiert auf die Krabbenfischerei und eine moderne Stadt, die interessante Sehenswürdigkeiten und Museen zu bieten hat. Im Hannemahuis, einem historischen Giebelhaus aus dem 18. Jahrhundert, befindet sich das Städtische Museum mit einer stattlichen Sammlung regionaler Möbel und Objekte, die die Geschichte der Stadt aufzeichnen. Auch der Leuchtturm und das Rathaus in typisch holländischer Bauweise sind sehenswert.

      28. August 2019 – Amsterdam

      28. August 2019 – Amsterdam

      Ankunft 28.08.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 28.08.2019 .

      Amsterdam is above all a city of water. Omnipresent, it guides the traveller’s steps, from street to street, from canal to canal, its bridges seeming to bend their arches to form allegiances with him. Let yourself fall in love with the grace and romanticism that emanate from this charming scene. Known around the world for its museums and the finest collection of the Dutch and Flemish masters of the golden age, this city is home to many other treasures. Take a stroll through the old district or pay a visit to a diamond house – do not miss this “treasure chest” of the Netherlands.

      29. August 2019 – Amsterdam

      29. August 2019 – Amsterdam

      Ankunft 29.08.2019. Abfahrt 29.08.2019  am frühen Nachmittag.

      Amsterdam is above all a city of water. Omnipresent, it guides the traveller’s steps, from street to street, from canal to canal, its bridges seeming to bend their arches to form allegiances with him. Let yourself fall in love with the grace and romanticism that emanate from this charming scene. Known around the world for its museums and the finest collection of the Dutch and Flemish masters of the golden age, this city is home to many other treasures. Take a stroll through the old district or pay a visit to a diamond house – do not miss this “treasure chest” of the Netherlands.

      30. August 2019 – Antwerpen

      30. August 2019 – Antwerpen

      Ankunft 30.08.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 30.08.2019  am frühen Abend.

      Die belgische Stadt Antwerpen in der Region Flandern lockt mit einem prachtvollen architektonischen Erbe. In dieser kosmopolitischen Stadt von überschaubarer Größe bummeln Sie durch das historische Zentrum im Schatten eines der schönsten Bauwerke Antwerpens: Die Liebfrauenkathedrale zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. In den Museen der Stadt verfolgen Sie die Geschichte Antwerpens. Besonders interessant sind das Rubenshaus mit Werken des Meisters und das Plantin-Moretus-Museum, zugleich Buckdruckerei und Verlagshaus, das ins Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde. Auf dem Grote Markt, Hauptplatz der Stadt, bewundern Sie den atypischen Charme der mittelalterlichen Fassaden der Zunfthäuser.

      31. August 2019 – Ostende

      31. August 2019 – Ostende

      Ankunft 31.08.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 31.08.2019  am frühen Nachmittag.

      Die an der flämischen Küste auf halbem Weg zwischen Frankreich und den Niederlanden gelegene elegante Stadt Ostende ist eine der bevorzugten Sommerdestinationen der Belgier. Die Königin der Seebäder mit ihrem langen, hellen Sandstrand, der von bei Flut in die Nordsee hineinragenden Wellenbrechern unterbrochen wird, lädt zum Verweilen ein. Die Strandpromenade weist einige prächtige Fassaden im Stil der Belle Époque auf, die wie die Villa Maritza von der glanzvollen Seebadvergangenheit der Stadt zeugen. Liebhaber der Malerei schätzen das exzellente Kunstmuseum aan Zee, das einen Überblick über die belgische Kunst seit 1830 bietet.

      1. September 2019▸31. August 2019 – Honfleur

      Honfleur

      Ausschiffung am 01.09.2019 um 07H00 .

      Honfleur, Juwel der Côte Fleurie, erstreckt sich an der Bucht von Rouen in der Normandie. Sehenswert ist der alte Hafen, in dem historische Schiffe festgemacht sind. Die Kais, gesäumt von hohen, schiefergedeckten Wohngebäuden, liefern den idealen Rahmen für einen sehr angenehmen Bummel. In den etwas abseits gelegenen Straßen sehen Sie zahlreiche Fachwerkhäuser. Die malerischen Orte sind die Wiege von zahlreichen Vorläufern des Impressionismus. Ihre faszinierenden Gemälde sind im Eugène-Boudin-Museum ausgestellt. Sie zeigen Szenen vergangener Zeiten in den mittelalterlichen Gassen und an der Küste, symbolisiert durch den Strand Le Butin vor grünen Hügeln.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      Thema

      Quintessential Collection

      Quintessential Collection

      Die Quintessential Collection von PONANT sind Kreuzfahrten, bei denen die Gäste ihre Leidenschaften mit ihrer Reiselust verbinden können.

      Neben den bekannten Elementen einer PONANT Kreuzfahrt, umfassen diese Themenreisen zusätzliche Vorträge von themenbezogenen Experten oder Aufführungen von Musikern an Bord. Auch dazu gehören meist ein bis zwei außergewöhnliche Aktivitäten an Land, um die Schätze, Klänge sowie die Kulinarik der lokalen Kultur der besuchten Länder zu entdecken. Aufenthalte vor oder nach der Kreuzfahrt mit themenbezogenen Ausflügen sind werden teilweise auch angeboten.

      Gast/Gäste

      Till-Holger Borchert

      Till-Holger Borchert

      Till-Holger Borchert is General Director of the Municipal Museums of Bruges (Musea Brugge) and Founding Director of the Flemish Research Center of the Arts in the Burgundian Netherlands at the Groeningemuseum, Bruges. 

      Educated at the University of Bonn and at Indiana University, Borchert has taught in both Europe (Aachen) and the United States (Middlebury, Memphis).  He has curated dozens of exhibitions, mostly on Netherlandish Art in the Middle Ages and Renaissance, that have shown in museums in Belgium, New York, Madrid, and Rome.

      Borchert is also a prolific author on artists ranging from Van Eyck to Dürer to Rubens. In 2016 he published a major study of Hieronymus Bosch, and his work on Jan van Eyck: the Complete Oeuvre is in press.

      Language spoken: English

       

      Photo credit:

      Alain Tapié

      Alain Tapié

      Former head curator of the Musée des Beaux-Arts in Caen, today Alain Tapié is honorary head curator for Musées de France, honorary director of the Palais des Beaux-Arts in Lille and a teacher at the renowned arts administration school, IESA (Institut d’Etudes supérieures des arts) in Paris.

      With a history of art PhD and as director of the Peindre en Normandie collection, he taught museology at Caen university, IESA and the famous École du Louvre.

      Alain Tapié is the author of numerous books on art including Les Vanités dans la peinture au XVIIsiècle : méditation sur la richesse, le dénuement et la rédemption (Paris, Caen, 1990, 2011) and Peindre en Normandie à l’époque impressionniste (Paris, 2011).

      He is currently preparing two exhibitions: Cezanne and Italy at the Marmottan Monet museum in Paris scheduled for 2020 and Monet, Matisse for the Pola Museum of Art in Hakone, Japan, also in 2020.

      Language spoken: French

       

      Photo credit : ARR

      Änderungen vorbehalten.

      Benötigen Sie weitere Informationen?