Musikgenuss auf der Ostsee

9 Tage / 8 Nächte
    Musik- Kreuzfahrt
    Musikgenuss auf der Ostsee

    Kreuzfahrt Nordeuropa

    10. Mai 2020 bis 18. Mai 2020
    9 Tage / 8 Nächte

    Einschiffung : Stockholm
    Ausschiffung : Kopenhagen

    Schiff : LE BELLOT

    • Ref : E100520

    In Kooperation mit Radio Classique

    Entdecken Sie St. Petersburg und die geschichtsträchtigen Städte an der Ostsee mit PONANT.

    In Stockholm gehen Sie an Bord der Le Bellot zu einer 9-tägigen Kreuzfahrt mit 2 einzigartigen Tagen in der ehemaligen Hauptstadt des Zarenreichs.

    Der erste Anlaufhafen ist Tallinn, eine der bedeutendsten Hansestädte der Ostsee im 13. Jahrhundert. Diese zum UNESCO-Welterbe zählende ehemals reiche Handelsstadt besitzt bemerkenswert gut erhaltene Stadtmauern, öffentliche Bauwerke, Zunfthäuser und Lagergebäude.

    Dann nimmt das Schiff Kurs auf Sankt-Petersburg. Architektonische Schmuckstücke im Stil des Barock, Kirchen mit Kuppeln die aus dem Jenseits zu sein scheinen, Paläste, Brunnen, Gärten, und Kanäle erwarten Sie in St. Petersburg, einer der schönsten Städte Europas. Wir laden Sie in diese bunte Stadt ein, in der der Prunk der Zaren immer noch durch die Straßen weht.

    Anschließend besuchen Sie Helsinki. Finnlands grüne Hauptstadt auf einer von 300 Inseln umgebenen Halbinsel erstaunt durch ihre Jugendstil-Architektur.

    Dann geht es nach Danzig, das auch als Goldenes Tor Polens bezeichnet wird: eine Gelegenheit für Sie, in die faszinierende Geschichte des einst großen Handelshafens einzutauchen und den Bernstein zu entdecken.

    Nach diesem letzten Aufenthalt läuft die Le Bellot Kopenhagen an, wo die Reise endet.

    Ponant Bonus
    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Eine musikalische Kreuzfahrt in Partnerschaft mit RADIO CLASSIQUE, um mit Alain Duault und einer Palette berühmter Künstler die schönsten Meisterwerke der russischen Musik neu zu entdecken.
    • Fahrt zu den schönsten Schätzen der Ostsee von Stockholm nach Kopenhagen.
    • UNESCO-Welterbestätten: Festung Suomenlinna (von Helsinki aus), das historische Stadtzentrum von St. Petersburg und seine zahlreichen Monumente, die Altstadt von Tallinn, die Hansestadt Visby.
    • Besichtigung von vier europäischen Hauptstädten auf ein- und derselben Kreuzfahrt: Stockholm (Schweden), Helsinki (Finnland), Tallinn (Estland) und Kopenhagen (Dänemark).
    • Besuch der reichen und bunten Stadt Sankt Petersburg, die auch heute noch von der Atmosphäre der prachtvollen Zarenpaläste und der Aufklärung geprägt ist.

    • program-10151259
    • program-10151260
    • program-10151261
    • program-10151262

    Kabinen & Suiten

    • Deluxe Stateroom
      12.260 €
      6.330 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 4
      13.780 €
      7.090 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 5
      14.480 €
      7.440 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 6
      15.220 €
      7.810 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 5
      21.480 €
      10.940 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 3
      21.480 €
      10.940 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 4
      21.480 €
      10.940 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 6
      21.480 €
      10.940 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 5 Suite
      29.360 €
      14.880 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 6 Suite
      30.860 €
      15.630 €
      Ausgebucht
    • Privilege Suite Deck 6
      32.420 €
      16.410 €
      Ausgebucht
    • Privilege Suite Deck 5
      32.420 €
      16.410 €
      Ausgebucht
    • Grand Deluxe Suite Deck 6
      35.700 €
      18.050 €
      Ausgebucht
    • Grand Deluxe Suite Deck 5
      35.700 €
      18.050 €
      Ausgebucht
    • Owner's Suite
      37.500 €
      18.950 €
      Ausgebucht
    Zurück

    Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

    LE BELLOT

    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT
    • LE BELLOT

    LE BELLOT

    Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

    Le Bellot, das fünfte Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

    An Bord der Kreuzfahrtyacht, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente mit einem Service auf höchstem Niveau.

    Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen.

    HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

    10. Mai 2020 – Tallinn

    Stockholm

    Einschiffung 10.05.2020 von 15H00 bis 16H00 . Abfahrt 10.05.2020  um 17H00 .

    Die Hauptstadt Schwedens erstreckt sich über ein Archipel im Osten des Landes am Übergang zwischen Mälarsee und Ostsee. In der Gamla stan, "Altstadt" auf Schwedisch, schlendern Sie durch malerische mittelalterliche Gassen bis zum majestätischen königlichen Schloss. Auf der grünen Insel Djurgården können Sie mehrere sehr verschiedene Kulturstätten besichtigen: Das Vasa-Museum widmet sich einem Dreimaster des 17. Jahrhunderts, das Freilichtmuseum Skansen präsentiert die Bräuche in früheren Zeiten und das ABBA-Museum ist der namensgebenden Popgruppe geweiht. Um einen ungewöhnlichen Panoramablick auf Stockholm zu genießen, steigen Sie in den SkyView, dessen Glasgondeln die sphärischen Wände des Ericsson Globe erklimmen.

    11. Mai 2020 – Tallinn

    11. Mai 2020 – Tallinn

    Ankunft 11.05.2020 um die Mittagszeit. Abfahrt 11.05.2020  am späten Nachmittag.

    Die an der Ostsee im äußersten Norden von Estland gelegene Stadt Tallinn besticht durch den pittoresken Charme ihrer Architektur. Sie lädt zu einem Bummel durch die Gassen ihres mittelalterlichen Zentrums ein, das vom Rathaus, ein 1404 fertiggestelltes gotisches Gebäude, geschmückt wird. Um einen Einblick in die reiche Vergangenheit der Stadt zu erhalten, können Sie auch den Turm Kiek in de Kök, die orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale oder auch die Burg Toompea besichtigen. Eine kulinarische Pause ermöglicht Ihnen, lokale Spezialitäten wie geräucherten Hering, Elchbraten oder Lachs mit Wildbeeren zu entdecken.

    12. Mai 2020▸13. Mai 2020 – St. Petersburg

    12. Mai 2020▸13. Mai 2020 – St. Petersburg

    Ankunft 12.05.2020 am frühen Vormittag. Abfahrt 13.05.2020  am späten Nachmittag.

    1703 vom Zar Peter I., dem Großen, gegründet, bewahrt Sankt Petersburg immer noch die gleiche Aura und bleibt einer der schönsten Städte der Welt. Sie wurde im Übrigen zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Das vom Wasser der Newa durchquerte "Venedig des Nordens" verfügt über eine eindrucksvolle Zahl an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Vom emblematischen Newski-Prospekt, der Hauptverkehrsader der Stadt, ist es ein Vergnügen, die Stadt zu Fuß zu entdecken. Barocke Kathedralen, kaiserliche Paläste, Hängebrücken, Theater und Museen: Sankt Petersburg ist ein Juwel. Und um die Erfahrung noch folkloristischer zu gestalten, können Sie eine Rundfahrt mit dem Boot entlang der wichtigsten Kanäle der ehemaligen Zarenhauptstadt machen.

    14. Mai 2020 – Helsinki

    14. Mai 2020 – Helsinki

    Ankunft 14.05.2020 am frühen Vormittag. Abfahrt 14.05.2020  nachmittags.

    Ganz im Süden von Finnland auf einer Halbinsel errichtet, bietet Ihnen Helsinki die Lebendigkeit einer kosmopolitischen Hauptstadt, die nicht zwischen Eleganz und pittoreskem Stadtbild hat wählen wollen. Sie können das historische Zentrum durchstreifen, wo die neoklassizistischen Gebäude in zarten Farben neben spektakulären modernen Gebäuden stehen. Das quirlige Viertel Kallio eröffnet Ihnen eine Welt aus Läden und Restaurants, wo Sie die lokalen Spezialitäten wie Graavilohi, ein marinierter, gesüßter und aromatisierter Lachs, probieren können. Der Park Keskuspuisto, nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt, lädt zu entspannenden Augenblicken ein.

    15. Mai 2020 – Visby, Gotland

    15. Mai 2020 – Visby, Gotland

    Ankunft 15.05.2020 um die Mittagszeit. Abfahrt 15.05.2020  am späten Nachmittag.

    Diese ehemalige Hansestadt liegt an der Westküste von Gotland, einer schwedischen Ostseeinsel. Sie durchschreiten die Stadtmauern von Visby am Dalmans-Tor, um die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärte Altstadt zu besichtigen. In den Straßen entdecken Sie reiche Kaufmannshäuser, während die Gassen mit niedrigen Holzhäusern gesäumt sind. Unbedingt sehenswert ist die Domkirche Sankt Maria mit Zwiebeltürmchen sowie der Pulverturm an den Festungsanlagen. Vergessen Sie auch nicht, in eines der mit den emblematischen Rosen geschmückten Cafés einzukehren, um die Spezialität der Insel, Safranpfannkuchen mit roten Früchten, zu kosten.

    16. Mai 2020 – Danzig

    16. Mai 2020 – Danzig

    Ankunft 16.05.2020 um die Mittagszeit. Abfahrt 16.05.2020  am späten Nachmittag.

    Diese entzückende Stadt an der Ostsee trägt den Beinamen "Goldenes Tor von Polen", dem die schöne hanseatische Architektur alle Ehre erweist. Die von Zierstäben und Giebeln verlängerten, farbenfrohen Fassaden der Häuser üben einen besonderen Reiz aus. Entlang der Weichsel-Ufer macht es Spaß, durch die Kunsthandwerksläden zu bummeln. In der eleganten Frauengasse locken die Bernsteinläden mit ihrem Schmuck. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch die Marienkirche und ihre astronomische Uhr besichtigen. Ganz in der Nähe lässt Sie der Lange Markt den sehr berühmten Artushof und das historische Museum von Danzig mit reichen Sammlungen entdecken.

    17. Mai 2020 – Blumberg

    17. Mai 2020 – Blumberg

    Ankunft 17.05.2020. Abfahrt 17.05.2020 .

    Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

    18. Mai 2020▸17. Mai 2020 – Kopenhagen

    Kopenhagen

    Ausschiffung am 18.05.2020 um 07H00 .

    Die im äußersten Osten der Insel Seeland, in nur wenigen Kilometern Entfernung von den schwedischen Küsten gelegene Stadt Kopenhagen bietet Ihnen die ganze Buntheit der skandinavischen Metropolen. Sie können deren Sehenswürdigkeiten mit dem entlang der Kanäle durch die historischen Viertel Christiansborg und Nyhavn entdecken. Zahlreiche Paläste geben Ihnen einen Einblick in die dänische Geschichte. Kulinarisch lockt das Smorebrod, ein traditionelles dänisches Gericht mit verschiedenem Räucherfisch.

    Formalitäten

    • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

    • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

    • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

    • Russland: Ein Gruppenvisum wird nur für die Gäste von PONANT zur Verfügung gestellt, die an den Gruppenausflügen oder privaten Arrangements teilnehmen. Es ist nur für die Dauer der Ausflüge gültig.

      Wenn Sie St. Petersburg privat erkunden möchten, benötigen Sie vor Fahrtantritt ein Einzelvisum auf eigene Kosten. Zur Beantragung können wir Ihnen das benötigte Einladungsschreiben zusenden.

      St. Petersburg: Foto- und Videogebühren können an einigen Orten erhoben werden (zwischen 7 € und 15 €, je nach Sehenswürdigkeit). Diese Gebühren werden direkt Ihrem Bordkonto belastet. 

    Thema

    MUSIK

    MUSIK

    Lassen Sie sich von den Wellen sanft wiegen und entdecken Sie den Genuss unserer Kultur-Kreuzfahrten, bei denen die Musik im Mittelpunkt steht.

    Eine musikalische Reise auf dem Wasser

    Sie sind Liebhaber klassischer Musik, keltischer Melodien oder des Rhythmus von Jazz-Musik und Sie haben Lust auf ein ganz anderes Kreuzfahrt-Erlebnis? Stillen Sie Ihre Sehnsucht nach Evasion, gehen Sie mit PONANT an Bord zu einer musikalischen Kreuzfahrt auf höchstem Niveau.

    Genießen Sie diese Kultur-Kreuzfahrt im täglichen Rhythmus von Konzerten und Konferenzen, um den Charme von Meer und Musik zu vereinen. Reisen Sie in Begleitung von talentierten Künstlern in faszinierende Landschaften und in das außergewöhnliche Kulturerbe des Mittelmeerraums, Nordeuropas oder der Adria.

    Eine Palette außergewöhnlicher Künstler*

    Umgeben von Virtuosen wie beispielsweise Alain Duault, Poet, Schriftsteller, Musikwissenschaftler und Radiomoderator; Gilles Vonsattel, amerikanischer Pianist und Preisträger des Avery Fisher Career Grant; oder Cécile Corbel, Sängerin und Harfenistin aus der keltischen Folk-Pop-Welt; entdecken Sie die bekanntesten Meisterwerke neu oder lassen Sie sich von originellen Kompositionen verzaubern.

    Begegnen Sie einigen der talentiertesten Künstler der Epoche, die ihr Können und ihre Leidenschaft in einer privaten Umgebung teilen. Erleben Sie an ihrer Seite das erlesene Abenteuer einer PONANTMusik-Kreuzfahrt.

    * Als Beispiel genannte Personen. Die besonderen Gäste Ihrer Kreuzfahrt finden Sie in der Rubrik "Gäste

    Gast/Gäste

    Alain Duault

    Alain Duault

    The novelist, poet, journalist, musicologist and radio and television presenter Alain Duault has been sharing his passion for and knowledge of classical music for more than 30 years. Considered to be one of the greatest opera specialists in France he is now President of the Prix Pelléas jury, and has been made an Officier de la Légion d’Honneur and Commandeur des Arts et Lettres.

    Alain Duault studied literature, philosophy and psycho-analysis in Paris, then musicology and piano. His first TV appearance was as a guest of Bernard Pivot for his book of poems, Colorature. This led to a number of radio programmes dedicated to classical music, notably on RTL, the radio station where Alain Duault would be “Mr Classical Music” for 22 years, before joining Radio Classqiue with daily slots until 2018. A role that he also took on for the France 3 television channel, presenting a number of exceptional programmes (masterclasses with Ruggero Raimondi in the Salle Gaveau, Musiques en fête at the Chorégies d d’Orange festival…).

    In 1999, he conceived and presented Intégrale Chopin (225 works, 60 pianists), broadcast on France 3. Then in 2001, he wrote and performed an ambitious and very popular show, Verdi, une passion, un destin (with Jean Piat and 250 musicians). In the wake of this success, he wrote and performed two other shows:  Victor Hugo, la légende d’un siècle in 2002 and Rencontre avec George Sand (with Marie-Christine Barrault) in 2004 and 2005.

    Alain Duault also puts his writing skills to the service of classical music. The author of a number of books, including Dans la peau de Maria Callas, (Le Passeur Éditeur, 2014, pocket edition, 2017); Dictionnaire amoureux illustré de l’Opéra (Plon Gründ, 2016). Ce léger rien des choses qui ont fui, poetry (Gallimard 2017), he also writes editorials for Classica.

    Language spoken: French

     

    Photo credit: Laurent Rouvrais @Radio Classique 

    Änderungen vorbehalten.

    PONANT EMPFIEHLT IHNEN AUCH

    Geheimnisse des Baffinmeers

    15. August 2019 bis 28. August 2019

    • Kangerlussuaq - Kangerlussuaq
    • Schiff : LE BOREAL

    Keltische Küsten

    6. Mai 2019 bis 13. Mai 2019

    Bühne frei: Kunst und Natur in Skandinavien

    2. Oktober 2018 bis 10. Oktober 2018

    Preisanfrage
    Benötigen Sie weitere Informationen?