Die Highlights Neuseelands

10 Tage / 9 Nächte
    TRANSFER INKLUSIVE
    Die Highlights Neuseelands
    Transfer Milford Sound / Queenstown

    Kreuzfahrt Pazifik & Ozeanien

    31. Januar 2017 bis 9. Februar 2017
    10 Tage / 9 Nächte

    Einschiffung : Auckland
    Ausschiffung : Kreuzen im Milford Sound

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : AM105 - A310117

    Wir heißen Sie herzlich Willkommen an Bord der AUSTRAL und entdecken Sie Neusseland am anderen Ende der Welt - ein einzigartiges Reiseziel, das mehr als einen Naturschatz für Sie bereithält.

    Der Milford Sound, den die Maori „Piopiotahi“ nennen, ist ein in der Eiszeit entstandener Fjord, der in die Tasmanische See mündet. Erleben Sie eine Landschaft von atemberaubender Schönheit.

    Aotearoa, oder das „Land der langen weißen Wolke“ taucht in das Blau des Pazifiks und bietet dem Reisenden ein herrliches Inselreich - einen wahren Garten Eden mit einer unendlich vielfältigen Landschaft.

    Willkommen in Auckland, der „Stadt der Segel“. Die einzige Stadt der Welt, die von zwei Meeren umspült wird, bildet mit zahlreichen Architekturjuwelen eine gekonnte Mischung aus Kultur und Moderne. Auckland ist eine Hochburg der Kunst und der Mode.

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      31. Januar 2017 – Tauranga

      Auckland

      Einschiffung 31.01.2017 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 31.01.2017  um 18H00 .

      Auckland ist die weitläufigste, die bevölkerungsreichste und aktivste Stadt von Neuseeland. Sie liegt auf einer Landenge, welche die Halbinsel Northland mit der großen Nordinsel verbindet, und scheint so sie zwischen Erde und Meer zu schwimmen. Sie verstehen schnell, warum man ihr den Beinamen „Stadt der Segel“  gegeben hat, wenn Sie den Wald von Segelmasten sehen, der sich in der Marina erhebt. Der Sky Towermitseinen 328 Metern bietet eine freie Aussicht. Auckland ist nicht nur umgeben von erloschenen Vulkanen wie dem Mount Eden, sondern verfügt auch über eine reiche Natur und wunderschöne Strände aus schwarzem Sand. Dieser Ort mit seiner Mischung aus maorischer, europäischer und asiatischer Kultur ist in jedem Fall beeindruckend.

      1. Februar 2017 – Tauranga

      1. Februar 2017 – Tauranga

      Ankunft 01.02.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 01.02.2017  am späten Nachmittag.

      Nördlich von Rotorua gelegen, erstreckt sich Tauranga entlang der Bay of Plenty, die von der Insel Matakana geschützt wird. Die angenehme und hübsche Küstenstadt, die besonders dank ihrem Hafen wirtschaftlich sehr aktiv ist, überrascht durch eine entspannte und ruhige Atmosphäre. Das moderne und quirlige Viertel am Meer weist zahlreiche Cafés und Restaurants auf. Pittoreskere Züge dagegen lässt das Zentrum erkennen. Die Umgebung wiederum bietet natürliche Schätze in Hülle und Fülle: Insbesondere können Sie die Stadt Rotorua besuchen, um das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland zu entdecken: die Gelegenheit, Zeuge eines absolut außergewöhnlichen geothermischen Schauspiels zu werden.

      2. Februar 2017 – Blumberg

      2. Februar 2017 – Blumberg

      Ankunft 02.02.2017. Abfahrt 02.02.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      3. Februar 2017 – Napier

      3. Februar 2017 – Napier

      Ankunft 03.02.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 03.02.2017  am frühen Nachmittag.

      Südlich der Hawke’s Bay erstreckt sich Napier an der Ostküste der Nordinsel. 1931 zum Großteil durch ein Erdbeben zerstört, erstand die Stadt in nur zwei Jahren in dem damals sehr beliebten, wunderschönen Art-déco-Stil wieder auf. Lassen Sie sich von dem unnachahmlichen neuseeländischen Charakter dieser Stadt betören, wo sich die reine Linienführung der Gebäude mit traditionellen Maori-Motiven vermischt: ein beispielloses architektonisches Erbe, das Sie im Rahmen eines Spaziergangs entdecken können. Weinliebhaber finden im Übrigen die Gelegenheit einige der besten Gewächse der für ihre Weinberge berühmten Region zu kosten.

      4. Februar 2017 – Wellington

      4. Februar 2017 – Wellington

      Ankunft 04.02.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 04.02.2017  am frühen Abend.

      Die von sanften, grünen Hügeln gekrönte Hafenstadt Wellington befindet sich an der Südspitze der Nordinsel. Sie finden hier eine verlockende Mischung aus traditionellen und modernen Kulturen, die der Hauptstadt Neuseelands eine einmalige, gesellige und avantgardistische Atmosphäre verleihen. Dort wo Stätten wie das große Nationalmuseum Te Papa Tongarewa von der Maori-Vergangenheit der Stadt erzählen, zeugen andere, darunter zahlreiche Cafés und Restaurants, von der unglaublichen „Gier“ nach Leben der Einwohner.

      5. Februar 2017 – Picton

      5. Februar 2017 – Picton

      Ankunft 05.02.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 05.02.2017  am frühen Abend.

      Als unumgängliche Eingangspforte zur Südinsel stellt Picton eine kleine, von sanften Hügeln umgebene Küstenstadt südlich des Meeresarms Queen Charlotte dar. Die Cafés und Restaurants, welche die reizvolle Strandpromenade säumen, eröffnen Ihnen einen sehr schönen Blick auf den Fjord. Sie können sich auch entscheiden, für die Zeit eines angenehmen Spazierganges in der Umgebung ein bisschen in die Höhe zu steigen. Aber der Zwischenstopp in Picton ist vor allem eine Gelegenheit, die unvergleichliche Landschaft der Marlborough Sounds zu entdecken. Dieses Netzwerk von überfluteten Tälern, die zu den unterschiedlichsten Wasserwegen wurden, gehört zu den schönsten natürlichen Wunderwerken Neuseelands.

      6. Februar 2017 – Akaroa

      6. Februar 2017 – Akaroa

      Ankunft 06.02.2017 am späten Vormittag. Abfahrt 06.02.2017  am späten Nachmittag.

      An der Ostküste der Südinsel erhebt sich Christchurch die zweitgrößte Stadt Neuseelands. Genießen Sie deren unwiderstehliche, angenehme Lebensart, indem Sie durch eine der zahlreichen Grünanlagen – denen sie ihren Spitznamen „Stadt der Gärten“ verdankt – oder über die Fußgängeresplanade Cathedral Square, dem historischen Herzen der Stadt, schlendern. Gerne verweilen Sie sicher auch in einem der hübschen kleinen Cafés, mit denen sie übersät ist. Südöstlich der Stadt erheben sich die Steilhänge der Banks Peninsula: ein ehemaliger Vulkan mit einersehr zerklüfteten Küste, deren Naturhafen Akaroa zu den authentischsten Schätzen des Landes zählt.

      7. Februar 2017 – Port Chalmers (Dunedin)

      7. Februar 2017 – Port Chalmers (Dunedin)

      Ankunft 07.02.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 07.02.2017  am späten Nachmittag.

      8. Februar 2017 – Kreuzen im Dusky Sound

      8. Februar 2017 – Kreuzen im Dusky Sound

      Ankunft 08.02.2017. Abfahrt 08.02.2017 .

      Dusky Sound ist ein abgelegener Fjord im Fiordland-Nationalpark. Dieses riesige geschützte Naturgebiet im Südwesten der Südinsel Neuseelands zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Steil abfallende Felsen, Wasserfälle, spiegelglatte Seen und Urwälder locken mit atemberaubender Schönheit. Die spektakuläre, von wiederholten Vergletscherungen geformte Landschaft versetzt den Besucher in nicht enden wollendes Staunen. Der britische Seefahrer James Cook hielt sich 1773 einige Wochen in Dusky Sound auf, was eine Gedenkplatte in Astronomer’s Point bezeugt. Beobachten Sie bei Ihrem Besuch die einheimische Fauna: Kormorane, Möwen, neuseeländische Pelzrobben und Dickschnabelpinguine, eine seltene endemische Art.

      9. Februar 2017▸8. Februar 2017 – Kreuzen im Milford Sound

      Kreuzen im Milford Sound

      Ausschiffung am 09.02.2017 um 09H00 .

      Der Fjord Milford Sound zählt zu den schönsten natürlichen Kleinoden von Neuseeland. Angesichts so viel Schönheit nimmt es einem fast den Atem. Dieser an der Südwestküste der Südinsel im Fiordland-Nationalpark gelegene prachtvolle Meeresarm, der von Gletschern geformt wurde, erstreckt sich in den Südalpen bis ca. 15 km ins Land. Majestätische Felsklippen scheinen aus dem dunklen Wasser plötzlich aufzutauchen, um sich auf mehrere hundert Meter zu erheben: Eine steile Berglandschaft, aus der eindrucksvolle Wasserfälle entspringen.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      Transfer Milford Sound / Queenstown

      Disembarkation day               Milford Sound / Queenstown

       

      The ship is an anchorage.

      You will be transferred to the wharf by local tenders.

      09:30 Meet and greet by our local representative, you will board a chartered motor coach and drive south from Milford Sound, passing through the magnificent Fiordland National Park. Pass through the 1200-metre-long legendary Homer Tunnel and travel over the Homer saddle before entering the Eglinton Valley where beech-covered mountains frame the view of distant peaks. Pass Lakes Fergus and Gunn before arriving at Te Anau. After a short stop, continue for Queenstown, crossing the North Southland Plains to Kingston; then continuing along the eastern shoreline of Lake Wakatipu to Queenstown.

      14:30 Approximately - arrive at the Queenstown Primary school.

       

      Please note that times are subject to change

       

      What is included:

       

      • Group transfer port as mentioned in the program
      • A local English speaking driver / guide

       

      Your program does not include:

       

      • Tips for the driver and local guide
      • Personal expenses
      • Other services not mentioned in the program.

       

      Please note:

       

      • Your passport must be valid for at least three months beyond your intended departure date.
      • New Zealand is in the Southern Hemisphere which means that summer is from December to February. Average temperature is 20°C or 68°F. The weather is warm and sunny, while the sea water temperature sits at 0°C or 32°F.
      • In summer a jacket and sweater should be included in your luggage should the weather turn cooler. You can expect some rain, so include a light rainproof jacket.
      • New Zealand’s currency is based on dollars and cents.

      Wichtige Informationen

      Australien und Neuseeland: Australische und neuseeländische Zollbestimmungen sind sehr streng, vor allem für die Einfuhr von Lebensmitteln, besonders frische Lebensmittel (auch versiegelt) wie Obst, Eier, Fleisch, Pflanzen, Gemüse, Samen, Körner. Fell und Federn sind ebenfalls verboten. Wir empfehlen, folgende Webseite für weitere Informationen zu besuchen: www.customs.gov.au

      Visa: Überprüfen Sie vor der Abreise sorgfältig, dass Ihre Visa für die richtigen Daten in den jeweiligen Ländern gelten, um unangenehme Situationen zu vermeiden.

      Sightseeing: Einige Orte sind nur zu Fuß erreichbar. Auch können einige Sehenswürdigkeiten Treppen haben oder Sie werden gebeten Ihre Schuhe ausziehen.

      Währung: Planen Sie, US-Dollar in kleinen Scheinen dabei zu haben. Außerhalb der großen Städte sind diese leichter zu nutzen.

      Medikamente: Wenn Sie sich in einer medizinischen Behandlung befinden, vergessen Sie nicht Ihr Rezept.

      Transport: Die Straßenverhältnisse sind in einigen Ländern sehr schlecht. Zeiten sind unberechenbar aufgrund der starken Verkehrsbedingungen. Der Komfort der Busse kann nicht mit internationalen Standards verglichen werden.

      Führungen: Ponant ist sich bewusst, dass die Qualität der Führungen von größter Bedeutung ist und stellt alle Bemühungen an, die besten Führer an den jeweiligen Orten zu sichern. Beachten Sie, dass die Führer in dieser Region oft mit starkem Akzent sprechen. Mehrere unserer Ausflüge gehen in kleine und isolierte Gemeinschaften, in denen Ressourcen (Transport und Führungen) knapp sind, was zu höheren Preisen führt.

      Sie besuchen einige sehr abgelegenen und isolierten Teile der Welt. Transporte und Führungen weichen von den Standards ab, die Sie gewohnt sind. Wir bitten um Ihre Geduld und Ihr Verständnis während dieser wirklich einzigartigen Erfahrungen, wenn wir den Lebensstil und die Kulturen dieser selten besuchten Menschen und Orte erleben.

      KLIMA- UND KLEIDUNGSINFORMATIONEN

      Für Reisen nach Neuseeland (auch für Expeditionen)

      KLIMA

      Neuseeland befindet sich in der südlichen Hemisphäre, somit findet der Sommer zwischen Dezember und Februar statt. Neuseeland hat ein mildes Klima mit mäßigem Regenfall und viel Sonnenschein. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 20 °C, die wärmsten Monate sind Dezember, Januar und Februar, der Juli ist der kälteste Monat. Im Norden herrscht subtropisches Klima, dennoch können die alpinen Bereiche im Binnenland der Südinsel im Winter bis zu -10 °C kalt sein.

      Bitte beachten Sie, dass sich das Wetter und die Temperaturen dieser Regionen plötzlich und unerwartet ändern können.

       

      KLEIDUNGSEMPFEHLUNG

      Neuseeland_Kleidungsempfehlung

      KLEIDUNGS TIPPS:

      • Wasserfeste und atmungsaktive Windjacke
      • Leichte Baumwollhosen
      • Long-sleeve shirts / T-shirt als Sonnenschutz während der Zodiac-Ausfahrten und Landausflügen  (Hosen mit Abzipp-Funktion (abnehmbaren Hosenbeinen) sind ideal für Landexpeditionen)
      • Fleecejacke oder Down Sweater / Jacke.
      • Mütze oder Thermal Beanie
      • Kurze Hosen
      • Für nasse Anlandungen vermeiden Sie bitte „Flip Flops“ zu tragen oder Sandalen, die Sie evtl. leicht verlieren könnten.  Stattdessen empfehlen wir Sandalen mit festen Halt am Hacken. Treckingsandalen sind ideal.  
      • Hut oder Cappy
      • Sonnenbrille, polarisierend und mit hohem UV-Schutz  
      • Wasserfester Rucksack
      • Wasserfeste Schutzhülle für Kamera
      • Insektenschutzmittel

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        30.01.2017 – Explore beautiful Auckland (1day/1night)

        400.00 € **

        Mehr Details

      2. Nachprogramm

        09.02.2017 – From Milford Sound to Auckland airport (2 days/1 night)

        530.00 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?