Hawaii und Französisch-Polynesien

16 Tage / 15 Nächte
    Inkludierte Landausflüge
    Tauchen
    Hawaii und Französisch-Polynesien

    Kreuzfahrt Pazifik & Ozeanien

    5. Oktober 2017 bis 20. Oktober 2017
    16 Tage / 15 Nächte

    Einschiffung : Honolulu, Hawaii
    Ausschiffung : Papeete

    Schiff : LE BOREAL

    • Ref : B051017

    Von Honolulu nach Papeete erwarten Sie die schönsten Inseln im Pazifik.

    Die Hawaii-Inseln werden Sie mit ihren weltberühmten Stränden und ihrer üppigen Natur mit Regenwäldern, Wasserfällen und vulkanische Böden fesseln. 

    Weiter östlich entdecken Sie den einzigartigen Charme der Marquesas, dessen Reliefs eine kraftvolle und wilde Schönheit präsentieren. 

    Lassen Sie sich in Polynesien verzaubern von wunderschönen Lagunen, mit beeindruckenden Riffs gesäumt. Die Inseln Polynesiens zählen zu den schönsten der Welt.

    Kreuzfahrt-Informationen herunterladen

    Angebote :

    Inkludierter Landausdlung

    • program-447742
    • program-447743
    • program-447744
    • program-447740

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE BOREAL

      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL
      • LE BOREAL

      LE BOREAL

      Wie ihre Schwesterschiffe verkörpert die Le Boréal die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen von PONANT wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.
       
      Innendesign
      Feinste Materialien, diskrete Raffinesse und freundlich nuancierte Harmonie verkörpern mit beruhigenden und neutralen Farben in Grau- und Weißtönen und einem Hauch Rot den Charakter einer „Privatyacht“.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      5. Oktober 2017 – Hilo, Hawaiian archipelago

      Honolulu, Hawaii

      Einschiffung 05.10.2017 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 05.10.2017  um 18H00 .

      Die Hauptstadt von Hawaii Honolulu auf der Insel Oahu bietet dem Besucher ein anderes Bild vom amerikanischen Traum: junge Mädchen im Bastrock, bunte Cocktails und Kokospalmen. Lassen Sie sich von der göttlichen Sonne, den Wellen, auf denen die Surfer so gerne reiten, und dem Vulkan Diamond Head bezaubern. Der Blick von seinem Gipfel ist unglaublich. Aber Honolulu, das sind auch Kunstmuseen, Radwege, der berühmte Strand von Waikiki und ein touristisches Viertel mit einem heißen Nachtleben. Geschichtsfans wiederum können die Paläste Iolani und Ali'iolani Hale besichtigen, um das Schicksal dieses einzigartigen Staats zu verstehen.

      6. Oktober 2017 – Hilo, Hawaiian archipelago

      6. Oktober 2017 – Hilo, Hawaiian archipelago

      Ankunft 06.10.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 06.10.2017  am frühen Nachmittag.

      Die kleine Hafenstadt Hilo empfängt Sie mitten im Pazifischen Ozean. Mit ihren etwa 47 000 Einwohnern ist sie die bevölkerungsreichste der Insel Hawaii. Als von Tsunamis gefährdete Stadt verfügt sie über ein kurioses Museum, das Museum der Tsunamis des Pazifiks, dasSie nicht ohne Emotionen besichtigen. Der traditionelle Markt ist einer der berühmtesten des Archipels: eine wunderbare Gelegenheit die leckeren, lokalen Spezialitäten zu kosten. Die Umgebung besticht durch eine zauberhafte Naturlandschaft, die mit einer Vielzahl von Höhlen, Wasserfällen und paradiesischen Buchten aufwartet. Höher, im Herzen der Insel befinden sich auf den Vulkanen Mauna Kea und Mauna Loa mehrere für Besucher geöffnete Observatorien.

      7. Oktober 2017▸10. Oktober 2017 – Auf See

      7. Oktober 2017▸10. Oktober 2017 – Auf See

      Ankunft 07.10.2017. Abfahrt 10.10.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      10. Oktober 2017 – Überquerung des Äquators

      10. Oktober 2017 – Überquerung des Äquators

      Ankunft 10.10.2017. Abfahrt 10.10.2017 .

      Die Äquatortaufe ist eine Seefahrertradition, die auch bei PONANT für Spaß und etwas Humor sorgt. Der Kapitän und seine Offiziere wählen einige Neulinge unter den Passagieren und Mitgliedern der Mannschaft aus und unterziehen Sie zum Spaß den „Bewährungsproben“ der Äquatortaufe. Während Sie die Halbkugel wechseln, nehmen Sie an einer Zeremonie in fröhlich-festlicher Stimmung teil: weiße Togen, Dreizack des Neptun und Fantasieverkleidungen stehen auf dem Programm. Ein unvergesslicher Moment des geselligen Beisammenseins von Passagieren und Crew, unter der Schirmherrschaft von Neptun, König der Meere!

      11. Oktober 2017 – Auf See

      11. Oktober 2017 – Auf See

      Ankunft 11.10.2017. Abfahrt 11.10.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      12. Oktober 2017 – Taiohae, Nuku Hiva I. - Marquesas

      12. Oktober 2017 – Taiohae, Nuku Hiva I. - Marquesas

      Ankunft 12.10.2017. Abfahrt 12.10.2017 .

      In der wunderschönen, von majestätischen Bergen umgebenen Bucht von Taiohae geht das Schiff einige Kilometer vor den Stränden aus schwarzer Lava vor Anker. Sie befinden sich im Hauptort der Insel Nuku Hiva. Wege laden zum Wandern oder zu einem Ausflug mit dem Geländefahrzeug ein. Ein atemberaubendes Panorama auf die Felseninseln zu beiden Seiten der Bucht erwartet Sie auf dem Mont Muake. An der etwas weiter entfernt gelegenen Stätte Piki Vehine erheben sich Tikis, heilige Statuen, die religiöse Zwecken dienen. Sehenswert ist auch die Kathedrale Notre Dame des Marquises. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie mit Steinen aus den sechs Marquesas-Inseln gebaut wurde.

      13. Oktober 2017 – Hatiheu, Marquesas

      13. Oktober 2017 – Hatiheu, Marquesas

      Ankunft 13.10.2017. Abfahrt 13.10.2017 .

      Schon beim Einlaufen in der Bucht von Hatiheu erkennen Sie die Statue der Jungfrau, die in über 300 Meter Höhe das hübsche kleine Dorf überragt. Diese im Norden der Insel Nuku Hiva gelegene Ortschaft wird von eindrucksvollen Basaltfelsen beherrscht. Aus Angst vor Tsunamis und Angriffen anderer Klans siedelten sich die Stämme früher im Inneren der Täler an. Daher sind zahlreiche archäologische Stätten gut erhalten und laden zu interessanten Ausflügen ein. Auf den Tohua genannten Versammlungsplätzen, insbesondere in Kamuihei und Hikokua, sind zahlreiche wiederaufgebaute traditionelle Häuser zu bewundern.

      14. Oktober 2017 – Atuona, Marquesas

      14. Oktober 2017 – Atuona, Marquesas

      Ankunft 14.10.2017. Abfahrt 14.10.2017 .

      „Veux-tu que je te dise : gémir n’est pas de mise, aux Marquises“, sang Jacques Brel, der die kristallklaren Gewässer dieses seltsamen Archipels im Pazifik liebte. Während der Kreuzfahrt entdecken Sie Hiva Oa, eine kleine, nordöstlich von Tahiti gelegene Insel, den „Garten der Marquesas-Inseln“. Die schroffe Gebirgskette und die schwarzen Sandstrände verleihen ihr einen besonderen, kraftvollen Charme. Sie haben Gelegenheit zum Besuch der Ortschaft Atuona mit den Grabstätten Paul Gauguins und Jacques Brels sowie einem Kulturzentrum, das der Erinnerung an den berühmten französischen Maler gewidmet ist.

      14. Oktober 2017 – Hapatoni, Marquesas

      14. Oktober 2017 – Hapatoni, Marquesas

      Ankunft 14.10.2017. Abfahrt 14.10.2017 .

      Auf Tahuata, der kleinsten bewohnten Insel der Marquesas, empfängt Sie das Dorf Hapatoni. Eine aus alten Steinen gebaute Chaussee führt vom Meeresufer zur Kathedrale des Dorfs. Dort finden Sie auch das Kunsthandwerkszentrum mit verschiedenen Skulpturen und Gravuren auf Knochen oder Holz. Das Kunsthandwerk der Marquesas-Inseln ist in ganz Französisch-Polynesien berühmt. Dann übernimmt die Vegetation wieder das Kommando und lädt Sie zu einer Wanderung in den schönen grünen Tälern ein. Die gastfreundliche Bevölkerung empfängt Sie, wie es sich gehört, mit traditionellen Gesängen und Tänzen zu einem unvergesslichen Augenblick des Beisammenseins.

      15. Oktober 2017 – Omoa, Marquesas

      15. Oktober 2017 – Omoa, Marquesas

      Ankunft 15.10.2017. Abfahrt 15.10.2017 .

      Das Schiff führt Sie in das idyllische Fischerdorf Omoa fernab von jeglicher Zivilisation in einer wunderschönen Bucht der Insel Fatu Hiva. Im Tal erkennen Sie einige Tohua, traditionelle heilige Plätze, sowie zahlreiche Bestattungsgrotten im üppigen tropischen Regenwald der Insel. Der Aufenthalt bietet Gelegenheit zur Entdeckung des Maison Grelet, eines Museums mit bemerkenswerten Holzskulpturen und einheimischen Kunstwerken. Vor Ihren Augen stellen die Künstler des Dorfes den traditionellen pflanzlichen Stoff Tapa aus geschlagenen Holzblättern her und erklären Ihnen die Herstellung des umu hei, eines Gewürzkranzes aus einer delikaten Mischung köstlicher Aromen.

      15. Oktober 2017 – Hanavave (=Bay of Virgins), Fatu Hiva I. Marquesas

      15. Oktober 2017 – Hanavave (=Bay of Virgins), Fatu Hiva I. Marquesas

      Ankunft 15.10.2017. Abfahrt 15.10.2017 .

      Die grandiosen, atemberaubenden Marquesas-Inseln heben sich durch ihr schrofferes Relief von ihren polynesischen Schwestern ab. Der Charme der Inselgruppe liegt in seiner einzigartigen, wilden Schönheit: von schwindelerregenden Felsvorsprüngen herabstürzende Wasserfälle, steil ins dunkelblaue Meer herabfallende Kliffs und eine üppige Vegetation. Auf der Insel Fatu Hiva entdecken Sie die berühmte Bucht von Hanavave, die zu den schönsten Buchten der Welt zählt. Nutzen Sie die freie Zeit zu einem Bummel zwischen den Häusern und Gärten des Dorfes. Seine Einwohner, Spezialisten in der Herstellung des pflanzlichen Stoffs Tapa, begrüßen Sie zum Klang der Ukulele mit traditionellen Gesängen. Sie genießen die süßen, saftigen Zitrusfrüchte, die auf der Insel wachsen.

      16. Oktober 2017 – Auf See

      16. Oktober 2017 – Auf See

      Ankunft 16.10.2017. Abfahrt 16.10.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      17. Oktober 2017 – Fakarava, Tuamotu

      17. Oktober 2017 – Fakarava, Tuamotu

      Ankunft 17.10.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 17.10.2017  am späten Nachmittag.

      Das Unesco-Biosphärenreservat Fakarava, ein Korallen-Konfetti auf dem glasklaren Wasser, überrascht seine Besucher mit einer riesigen Lagune in einer endlosen Palette von Blautönen. Auf dem für seine makellosen Strände und seine wilde Natur berühmten Atoll leben seltene Vogel- und Pflanzenarten und Schalentiere. Mit dem Zodiac® legen Sie vor dem Gästehaus Veke Veke an, in dem Sie mit Blumenkränzen zum Klang der traditionellen Musik begrüßt werden. Anschließend ist Zeit zu einem Spaziergang am Strand oder zu einer Beobachtung der schillernden Korallen im warmen Wasser von Fakarava mit Flossen, Maske und Schnorchel.

      18. Oktober 2017 – Rangiroa

      18. Oktober 2017 – Rangiroa

      Ankunft 18.10.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 18.10.2017  um die Mittagszeit.

      Das verborgene Atoll des Tuamotu-Archipels Rangiroa stellt einen schmalen Korallenring rund um eine wunderschöne Lagune dar. Sie können von dieser das glasklare Wasser, die zartrosa-weißen Strände und die berühmte, im Zentrum der großen Lagune gelegene „Blaue Lagune“ entdecken. Die Liebhaber der Meeresgründe genießen den Reichtum und die Klarheit der Gewässer der Umgebung: Bezeichnete nicht der Meeresforscher Cousteau dieses Atoll als einen der schönsten Tauchspots der Welt? Schließlich ist Rangiroa das Zentrum der polynesischen Perlenzucht.

      19. Oktober 2017 – Moorea

      19. Oktober 2017 – Moorea

      Ankunft 19.10.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 19.10.2017  am späten Nachmittag.

      A part of the Windward Island archipelago just to the west of Tahiti, famous Mo'orea will leave you with a series of unforgettable images and memories. Bask on its heavenly beaches, enjoy a dip in the turquoise waters of its lagoon, and soak up its luscious vegetation and the heady flowers that carpet the inland areas. Get the most out of this natural gem with a trip to the Mo'orea Belvedere. Exceptional views of Mount Rotui unfurl before your eyes, with the Opunohu Bay and its valley to the left, and the famous Cook's Bay, surrounded by notched, cathedral-style peaks, to the right.

      19. Oktober 2017 – Papeete

      19. Oktober 2017 – Papeete

      Ankunft 19.10.2017 abends. Abfahrt 19.10.2017 .

      Die Hauptstadt von Französisch-Polynesien Papeete befindet sich an der Nordwestküste der Insel Tahiti. Lassen Sie die entspannte Atmosphäre, eine Mischung aus urbaner Dynamik und legendärer polynesischer Dolce Vita, auf sich wirken. Die Kultur steht auch in nichts nach: Sie können die Stätten besichtigen, die Ihnen von der Geschichte des Archipels erzählen, darunter die Kathedrale im Kolonialstil und das Haus der Königin Marau. Die Parks von Vaipahi bezaubern durch ihre Fülle von Pflanzen. Der bedeutende Stadtmarkt schließlich ermöglicht Ihnen die Entdeckung von lokalen Gaumengenüssen: Frische Früchte, Gewürze und Fische werden an den Ständen im Überfluss feilgeboten.

      20. Oktober 2017▸19. Oktober 2017 – Papeete

      Papeete

      Ausschiffung am 20.10.2017 um 00H00 .

      Die Hauptstadt von Französisch-Polynesien Papeete befindet sich an der Nordwestküste der Insel Tahiti. Lassen Sie die entspannte Atmosphäre, eine Mischung aus urbaner Dynamik und legendärer polynesischer Dolce Vita, auf sich wirken. Die Kultur steht auch in nichts nach: Sie können die Stätten besichtigen, die Ihnen von der Geschichte des Archipels erzählen, darunter die Kathedrale im Kolonialstil und das Haus der Königin Marau. Die Parks von Vaipahi bezaubern durch ihre Fülle von Pflanzen. Der bedeutende Stadtmarkt schließlich ermöglicht Ihnen die Entdeckung von lokalen Gaumengenüssen: Frische Früchte, Gewürze und Fische werden an den Ständen im Überfluss feilgeboten.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • USA: Evtl. wird ein Visum benötigt. Bitte kontaktieren Sie das amerikanische Konsulat in Ihrer Nähe für weitere Informationen. Wird kein Visum benötigt, muss vor der Einreise zwingend via Internet unter: https://esta.cbp.dhs.gov eine elektronische Einreiseerlaubnis („Electronic System for Travel Authorization“-ESTA) eingeholt werden. Bitte beachten Sie, dass auch bei Vorliegen einer Einreiseerlaubnis nach diesem neuen elektronischen Verfahren (wie auch bei Vorliegen eines gültigen US-Einreisevisums) die abschließende Entscheidung über die Einreise weiterhin den US Grenzbeamten vorbehalten bleibt.

        Bitte senden Sie uns spätestens 45 Tage vor Reiseantritt eine Kopie Ihres ESTA.

      • In order to participate in diving sessions, guests must have with them a medical certificate less than 1 year old and their up to date dive book.

      Diving in the Pacific Sea

      Diving in the Pacific Sea

      Scuba diving

      Your dives will be led by Patrick Brissac your instructor. He will take care of your safety and that all goes smoothly.

      On some diving sites, as in natural reserves or if the local regulations require it, a local guide will escort the diving. 

      Thanks to check below.

      PORTS OF CALL

      CERTIFIED DIVES

      FIRST DIVES

      HAWAII - Hilo

      NO

      NO

      French Polynesia - Taiohae

      YES

      NO

      French Polynesia - Hatiheu

      YES

      NO

      French Polynesia - Atuona

      YES

      NO

      French Polynesia - Hapatoni

      YES

      NO

      French Polynesia - Omoa

      YES

      NO

      French Polynesia - Hanavave

      YES

      NO

      French Polynesia - Fakarava

      YES

      NO

      French Polynesia - Rangiroa

      YES

      NO

      French Polynesia - Moorea

      YES

      YES


      The minimum level required for scuba diving on this cruise is 1 star CMAS or the Open Water Diver Padi.

       

      What is a confirmed diver?

      A confirmed diver is 1 star CMAS certified diver, or the Open Water Diver (PADI).

      The certification card, the diving log book and a recent medical certificate (less than 12 months) must be presented at the beginning of the cruise to our diving instructor Patrick BRISSAC.

       

      How does it work?

      The instructor can dive with 4 confirmed divers at a time, according to their certification. The instructor reserves the right to check divers’ ability for maximum safety.

      The depth that can be reached will depend of the certification of the divers:

      • For those with Level 1 or PADI Open Water Diver certificates the maximum depth can be up to 20 metres.
      • If two Level 2 divers wish to dive together alone, they must have a briefing first. They must have dive computers and are allowed to go to a maximum depth of 20 metres.

       

      Duration of the dives

      The diving activity lasts from 2 to 3 hours, which includes the journey to the diving site and the diving. This duration is given as an indication and may vary according to the site, the level of divers, weather conditions and the number of participants.

      For experienced divers, the duration of dives varies between 35 and 60 minutes depending on the site, the diver’s experience and consumption. As we will dive in remote place, the dives will be done without decompression stop. A safety stop of 3 minutes at 5 meters will be mandatory.

       

      Supplied equipment

      • Diving wetsuit
      • Stabilizing jacket      
      • Fins
      • Mask
      • Snorkel
      • Regulator with octopus and pressure gauge
      • Diving computer

       

      Rates :

      Price per person

      • First dive:
        • Introductory dive (1 dive): €80
        • Ponant Discovery Pack (2 dives): €150
      • Certified dive:
        • Exploration (1 dive): €70
        • Excellence Package (3 dives): €195
        • Passion Package (6 dives): €360

       

      Fauna of the Pacific Sea

      The fauna of the Pacific Sea is very varied. During the various dives, divers could observe various species of benthic fauna such as, napoleon fish, raccoon butterfly fish, and pelagic fauna such as manta rays, gray reef sharks, dolphin fish as well as endemic wildlife such different soft corals.

      Wichtige Informationen

      Ship’s tenders will be used for disembarkation, however, depending on sea conditions,  ship’s zodiacs may be used instead.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        03.10.2017 – Honolulu, from the Hawaiian monarchs to the battles of the 20th-century (2 nights)

        Mehr Details

        04.10.2017 – Honolulu, on your own (1 day/1 night)

        Mehr Details

      2. Nachprogramm

        20.10.2017 – Escapade in Bora Bora (2 days/2 nights)

        1380.00 € **

        Mehr Details

        20.10.2017 – Transfer to Papeete International Airport

        40.00 € **

        Mehr Details

        20.10.2017 – Escapade in Bora Bora (2 nights)

        Mehr Details

      3. Flugpaket

        03.10.2017 – Flights + Pre Honolulu, the Hawaiian monarchs + Post Papeete Transfert

        3115.00 € **

        03.10.2017 – Flights + Pre Honolulu, the Hawaiian monarchs + Post Escapade in Bora Bora

        3965.00 € **

        03.10.2017 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Honolulu 2N (Pre) + Escapade in Bora Bora Intercontinental Hotels 2N (Post)

        4735.00 € **
      4. Inlandsexkursion

        06.10.2017 – Circle of Fire by Helicopter (2h30)

        410.00 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?