Im Herzen des Pazifiks

16 Tage / 15 Nächte
    Expedition
    Neue Route
    Im Herzen des Pazifiks

    Kreuzfahrt Pazifik & Ozeanien

    8. Dezember 2017 bis 23. Dezember 2017
    16 Tage / 15 Nächte

    Einschiffung : Cairns
    Ausschiffung : Nouméa

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : A081217

    EXPEDITIONSKREUZFAHRT AUF HÖCHSTEM NIVEAU

    Gehen Sie an Bord der l´Austral und genießen Sie eine einzigartige Kreuzfahrt von Australien nach Neukaledonien.

    Entdecken Sie Vanuatu - ein echtes Paradies mit unermesslichem kulturellen Reichtum, das aus 83 Inseln besteht, auf denen über 120 Dialekte gesprochen werden. Genießen Sie lange goldene Strände und türkisfarbene Gewässer mit bis zu 300 Korallen und über 450 Fischarten, von denen manche nur hier heimisch sind besonders.

    Papua - Neuguinea, das „Korallendreieck“ am Ende der Welt, gehört zu den geheimnisvollsten Gebieten der Erde. Wenn L’AUSTRAL auf diese kontrastreiche Region zusteuert, entdecken Sie seine wilde Schönheit mit zerklüfteten Bergketten und weißen Sandstränden. Plötzlich tauchen die Salomonen auf und offenbaren sich dem Reisenden - ein wahres Paradies für Abenteurer und Liebhaber der Natur.

    • Naturführer Naturführer
    Karte anzeigen
    • program-447688
    • program-447690
    • program-3493535

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      8. Dezember 2017 – Blumberg

      Cairns

      Einschiffung 08.12.2017 von 00H00 bis 17H00 . Abfahrt 08.12.2017  um 00H00 .

      Die am Korallenmeer gelegene Hafenstadt Cairns befindet sich an der australischen Nordostküste. In der Stadtmitte entdecken Sie malerische Straßen, die von Häusern mit Säulenbalkonen gesäumt sind. Am Meer ermöglicht Ihnen die von Palmen beschattete promenade und die üppigen Hügel zu betrachten, die die Stadt umgeben. Sie öffnen Ihnen die Pforten zu den Feuchttropen von Queensland, die aufgrund ihrer Faune und Flora aus dem Zeit von Gondwana zum UNESCO-Welterbe erklärt wurden.

      9. Dezember 2017 – Blumberg

      9. Dezember 2017 – Blumberg

      Ankunft 09.12.2017. Abfahrt 09.12.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      10. Dezember 2017 – Alotau

      10. Dezember 2017 – Alotau

      Ankunft 10.12.2017. Abfahrt 10.12.2017 .

      Alotau became the provincial capital of Milne Bay in 1969 and today has a population of approximately 16,000. It serves as our port of entry into Papua New Guinea. Missionaries, miners, pearlers, Japanese and American warships have all contributed to the History of Milne Bay. Perhaps the most significant history surrounds the Battle of Milne Bay. It was here that the invading Japanese army suffered their first land defeat in the Pacific War in 1942. A memorial park at the battle site commemorates the event. The local people are warm and welcoming resulting in one of the most relaxed, secure and easy-going towns in Papua New Guinea. Join your expedition team for a tour taking in the town markets and WWII memorials.

      11. Dezember 2017 – Tufi

      11. Dezember 2017 – Tufi

      Ankunft 11.12.2017. Abfahrt 11.12.2017 .

      Often described as the “Scandinavia of the tropics”. The spectacular Tufi “fiords” plunge over 90 metres deep and rise over 150 metres vertically above the water making for a spectacular backdrop. The traditional way of life plays an important role amongst the villagers with many living in isolated areas along the coast of Cape Nelson and on the slopes of Mount Trafalgar. The area is known for its production of tapa cloth, made from the bark of the paper mulberry tree and skilfully decorated. Guests will travel into the ancient mangrove forests of the Fiords to witness one of the most colourful traditional performances in all of Papua New Guinea.  There is also the opportunity to swim and snorkel in the clear waters of Kamoa Beach.

      12. Dezember 2017 – Trobriand-Inseln

      12. Dezember 2017 – Trobriand-Inseln

      Ankunft 12.12.2017. Abfahrt 12.12.2017 .

      Die Trobriand-Inseln gehören mit ihren vier Hauptinseln zu den unberührtesten Orten des Pazifischen Ozeans in kultureller Hinsicht. Ihr ursprüngliches Sozialsystem wird von Stammesführern beherrscht, die noch heute Macht und Einfluss besitzen, obgleich das Erbe matrilinear von den Frauen der Familien weitergegeben wird. Die Trobriand-Inseln werden oft als die Inseln der Liebe dargestellt. Die Sinnlichkeit der Bewohner kommt in Tänzen zum Ausdruck, die allen Mühen der Missionare widerstanden haben. Bei Ihrem Aufenthalt wohnen Sie einem traditionellen Tanz bei, bevor Sie das Dorf und seine Kunsthandwerker entdecken und im klaren, warmen Wasser baden und schnorcheln. 

      13. Dezember 2017▸14. Dezember 2017 – Rabaul, Bismarck-Archipel

      13. Dezember 2017▸14. Dezember 2017 – Rabaul, Bismarck-Archipel

      Ankunft 13.12.2017. Abfahrt 14.12.2017 .

      Set at the eastern end of the island of New Britain, the tropical port town of Rabaul has always been famous for its spectacular setting. Nestled beside Simpson Harbour, the township is surrounded by six volcanoes, one of which, Mt Tavurvur, is still active today. The most recent major volcanic eruption was in September 1994 when Tavurvur and Vulcan covered much of Rabaul and surrounding villages with volcanic ash. This eruption saw the growth of the nearby coastal town of Kokopo which has now become the administrative and tourism centre for Rabaul.
      Join your expedition team for a tour by local transport to see Mt Tavurvur, the Volcano Observatory and various significant sites from World War II.

      15. Dezember 2017 – Blumberg

      15. Dezember 2017 – Blumberg

      Ankunft 15.12.2017. Abfahrt 15.12.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      16. Dezember 2017 – Roderick Bay, Florida Islands

      16. Dezember 2017 – Roderick Bay, Florida Islands

      Ankunft 16.12.2017. Abfahrt 16.12.2017 .

      Part of the Florida Islands, Roderick bay is surrounded by beautiful white sand beaches and fringing coral reefs. These clear warm tropical waters give rise to a myriad of colourful corals only metres from the shore. To add to this stunning environment, nosed up onto a nearby beach, listing heavily to its starboard side is the wreck of the World Discoverer; an expedition cruise ship beached here in 2001 after striking a charted rock at the Northern entrance to Sandfly Passage. Venture ashore for a welcome ceremony, take a walk through the village or snorkel around the wreck to witness the marine environment attempting to reclaim this invader.

      17. Dezember 2017 – Santa Ana Island

      17. Dezember 2017 – Santa Ana Island

      Ankunft 17.12.2017. Abfahrt 17.12.2017 .

      Owaraha (formerly Santa Ana) is located at the eastern end of Makira (San Cristobal) and just north of the smaller Owariki (Santa Catalina). Our ship will navigate through the picturesque channel separating the Islands before dropping anchor just outside Port Mary. The islanders are well known for preserving ancient traditions and producing intricate wooden carvings. Their artefacts include magnificently carved fishing floats and ceremonial bowls intricately inlayed with shells. After a short zodiac ride ashore you will be guided through the village to an open area to witness a number of traditional performances. Afterwards experience life in a traditional Solomon Island village or take a swim in the warm tropical waters of Port Mary.

      18. Dezember 2017 – Vanikoro

      18. Dezember 2017 – Vanikoro

      Ankunft 18.12.2017. Abfahrt 18.12.2017 .

      The French explorer Jean-François de La Pérouse was stranded on Vanikoro after both his vessels, struck the reefs of the island in 1788. The complete disappearance of La Pérouse caught the imagination of the European public. Songs, stories and plays were written about the possible fate of the expedition. It is believed that some of the men were killed by the local inhabitants, while the surviving sailors built a smaller vessel and left the island, but were never seen again. Those that remained on the island died before search parties arrived in 1826. Today guests have the opportunity to head ashore to the infamous location of this historical event. Enjoy a welcome and cultural performance whilst pondering the fate of the expeditioners.

      19. Dezember 2017 – Ureparapara

      19. Dezember 2017 – Ureparapara

      Ankunft 19.12.2017. Abfahrt 19.12.2017 .

      Ureparapara, also known as Parapara for short, is the third largest island in the Banks group of Northern Vanuatu and formed by an extinct volcano cone that has been breached by the sea on its east coast, forming a spectacular 3km long harbour. During your voyage, your ship will sail into the natural harbour, affording guests spectacular views from the outer decks. You will also have the opportunity to go ashore for a welcome and custom dances. An opportunity to witness life in one of the remotest parts of Vanuatu. Very few vessels visit this part of Vanuatu and the local residents are eager to welcome visitors.

      19. Dezember 2017 – Sana

      19. Dezember 2017 – Sana

      Ankunft 19.12.2017. Abfahrt 19.12.2017 .

      The Reef Islands, also called Rowa, are a cluster of uninhabited coral cays between Mota Lava and Ureparapara, in northern Vanuatu, and enclosed by a large, horseshoe-shaped reef that protects an expansive lagoon with sandy shallows. The five small islands, including Sana, are mostly sand and coral cays built up over reefs. During your stop, you will be transferred ashore by Zodiac® to a wet landing onto a sand and rubble beach to enjoy swimming and snorkelling from the beach.

      20. Dezember 2017 – Paradise Island

      20. Dezember 2017 – Paradise Island

      Ankunft 20.12.2017. Abfahrt 20.12.2017 .

      The majestic beauty of Espiritu Santo is what inspired James A. Michener to write his classic "Tales of the South Pacific." Michener would gaze across the sea and dream of "Bali Hai". Santo, as the island is colloquially known, abounds with natural beauty that remains largely unspoilt. From palm fringed beaches with powdery white sand, freshwater Blue Holes surrounded by natural rain forest, to Idyllic Islands surrounded by azure seas. Today Guests will have the opportunity to take a tour by bus to visit one of the famous blue holes, enjoy a traditional performance and learn about the important role the island played in WWII. There will also be ample time to swim and snorkel in the clear waters of Paradise Lagoon.

      21. Dezember 2017 – Tanna

      21. Dezember 2017 – Tanna

      Ankunft 21.12.2017. Abfahrt 21.12.2017 .

      Die im Süden des Inselstaats Vanuatu gelegene Insel Tanna ist die bevölkerungsreichste der Provinz Tafea. Der Berg Tukosmera erhebt sich hier auf eine Höhe von 1084 Meter. Entlang der Südostküste 700 Meter weiter unten befindet sich der Berg Yasur, der „Star“ der Insel. Es handelt sich um einen der praktisch ständig aktiven Vulkane der Welt, die am leichtesten zugänglich sind. Wenn auch die Besichtigung der Stätte eine geologische Aktivität voraussetzt, so ermöglichen doch bereits seine Ränder, einen Blick auf die konische Form und die ausgestoßenen Lavafontänen zu werfen. Die zahlreichen Strände der Insel bieten Ihnen dagegen mit ihrem türkisfarbenen Wasser und dem feinen Sand im Kontrast dazu eine paradiesische Ruhe.

      22. Dezember 2017 – Nouméa

      22. Dezember 2017 – Nouméa

      Ankunft 22.12.2017. Abfahrt 22.12.2017 .

      Das auf einer Halbinsel zwischen Buchten und Hügeln an der Südwestküste von Grande Terre errichtete Nouméa besticht durch einen wunderschönen natürlichen Rahmen. Die Stadt weist dank insbesondere der Mangrovenlandschaft an ihrer Küste eine außergewöhnliche biologische Vielfalt auf. Um den Puls der Stadt zu fühlen, gehen Sie Richtung Place des Cocotiers, wo sich die Einheimischen gerne treffen. Das Kulturzentrum Tjibaou enthüllt Ihnen die Geheimnisse der kanakischen Kultur. Château Hagen oder das Maison Célières ihrerseits bleiben wertvolle Zeugnisse der Kolonialvergangenheit. Aber Nouméa das sind auch grandiose Strände.

      22. Dezember 2017 – Nacht im Hafen

      22. Dezember 2017 – Nacht im Hafen

      Ankunft 22.12.2017. Abfahrt 22.12.2017 .

      23. Dezember 2017▸22. Dezember 2017 – Nouméa

      Nouméa

      Ausschiffung am 23.12.2017 um 00H00 .

      Das auf einer Halbinsel zwischen Buchten und Hügeln an der Südwestküste von Grande Terre errichtete Nouméa besticht durch einen wunderschönen natürlichen Rahmen. Die Stadt weist dank insbesondere der Mangrovenlandschaft an ihrer Küste eine außergewöhnliche biologische Vielfalt auf. Um den Puls der Stadt zu fühlen, gehen Sie Richtung Place des Cocotiers, wo sich die Einheimischen gerne treffen. Das Kulturzentrum Tjibaou enthüllt Ihnen die Geheimnisse der kanakischen Kultur. Château Hagen oder das Maison Célières ihrerseits bleiben wertvolle Zeugnisse der Kolonialvergangenheit. Aber Nouméa das sind auch grandiose Strände.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Australien: Ein Visum wird benötigt. Ein Electronic Travel Authority (ETA) muss vor Reiseantritt eingeholt werden. Es wird kein Sichtvermerk des australischen Visums mehr im Reisepass zu sehen sein. Dieses Visum kann kostenlos auf der Website des Ministeriums für Einwanderung und Staatsbürgerschaft (Department of Immigration and Citizenship, DIAC) online beantragt werden. Mehr Informationen unter www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas.

        Bitte senden Sie uns ca. 45 Tage vor Reiseantritt eine Kopie des ETA zu.

        Australische Zollbestimmungen sind sehr streng, vor allem für die Einfuhr von Lebensmitteln, besonders frische Lebensmittel (auch versiegelt) wie Obst, Eier, Fleisch, Pflanzen, Gemüse, Samen, Körner. Fell und Federn sind ebenfalls verboten. Wir empfehlen, folgende Webseite für weitere Informationen zu besuchen: www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas/customs-clearance.

        Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich vor Ihrer Reise in diese Regionen medizinischen Rat einholen. Erkundigen Sie sich insbesondere über benötigte Impfungen und lassen Sie sich von einen erfahrenen Tropen-/Reisemediziner beraten.  

      • Salomonen: Ein Visum wird an Bord ausgestellt.

      • Papua New Guinea: Visa delivered onboard free of charge

      • Vanuatu-Inseln: Es ist kein Visum erforderlich.

      • It is recommended that you contact your health professional for any specific medical advice relating to travel through these regions, including advice on Malaria prevention, dengue fever as well as Ross River fever, tetanus, hepatitis and typhoid.

      Thema

      POLAR-EXPEDITION

      POLAR-EXPEDITION

      Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Polarexpeditionen von PONANT.

      Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

      Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Mitten im Eis der Arktis und der Antarktis machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      PONANT, Spezialist für Kreuzfahrten in die Polargebiete

      Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, zu einem wahren Spezialisten der Pole. PONANT führt Sie in die entlegensten Regionen in vollkommener Sicherheit: Unsere Kapitäne und Mannschaften sind speziell für die Navigation im Eis ausgebildete Experten. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

      Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

      Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den Polregionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac® und Wanderungen an Land, um die Natur und das Wildtierleben hautnah zu erleben. In der Arktis und in Alaska ermöglichen die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, Ihnen für einige Stunden, am Leben dieser Völker des hohen Nordens teilzuhaben. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

      Wichtige Informationen

      Expeditions programs include activities such as Zodiac® outings (often with "wet landing"), moderate walks to more active hikes. All this accompanied by your expedition team of naturalist guides. Calls, landings & zodiac® cruises will depend on weather conditions, position of ice (during polar cruises) and winds and the state of the sea. These can force a change of plans at any time.

      Taking into consideration the unusual and exceptional character of expedition itineraries, the calls shown are an indication only. The final route will be confirmed by the Captain and Expedition Leader, who will take into account the touristic quality of the sites and above all, the safety of the passengers. Their decision will be subject to that of local authorities and the expert pilots present on board during the navigation in polar and /or isolated zones.

      Travelling to polar/isolated regions is an exhilarating experience. The raw beauty and untouched wilderness offer an unusual chance to experience a place where there is little evidence of human presence. Inevitably, there are some consequences that come with such remoteness: please remember that you are far from modern hospitals with full medical facilities, thus evacuation is highly expensive. Without the necessary medical coverage, all expenses will have to be immediately paid for with your personal funds. We urge you to subscribe a full coverage insurance, choose your insurance company very carefully and be extremely vigilant and ensure your insurance is fully comprehensive.

       

      Dressing tips :

        • Cotton comfrortable and light weight shorts/bermudas
        • Light weight long trousers
        • Long-sleeved breathable UPF50+ shirts
        • Cotton short sleeves T-shirt
        • Aquatic UV long-sleeve T-shirt for sun protection during snorkeling or swimming (except for the Amazon cruises where bathing is not allowed)
        • Aquatic non-slip sandals (except for the Amazon cruises where bathing is not allowed)
        • Windproof, waterproof and breathable outer layer
        • Broad brimmed anti-UV hat with strap
        • Comfortable walking shoes
        • Waterproof backpack for camera
        • Sunscreen and after-sun high index & insect repellent
        • Binoculars
        • Note: During your visits to some local communities, all guests will be required to dress respectfully. Ladies must have their shoulders and thighs covered. Gentlemen should have their shoulders covered also.

       

      • Currency: Plan to have US dollars in small notes as they are easier to use outside of large cities.
      • Vehicles: Road conditions are poor in certain countries. Timings are unpredictable due to heavy traffic conditions. The comfort of local vehicles cannot be compared to that of international vehicles and often lack suspension.
      • Guides: PONANT is aware that the quality of guides is of utmost importance and puts all efforts in place to secure the best local guides available. Note that guides in these countries often have heavy accents. Several of our calls visit small and isolated communities where resources (transportation and guides) are scarce, resulting in higher prices.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        07.12.2017 – Cairns at the Edge of Australia's Tropical Rainforest (1night)

        375.00 € **

        Mehr Details

      2. options

        05.12.2017 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Cairns, at the Edge of the Australia's Tropical Rainforest 1N (Pre) + Discover Noumea (Post)

        05.12.2017 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Cairns, at the Edge of the Australia's Tropical Rainforest 1N (Pre) + Transfer To Airport (Post)

      3. Nachprogramm

        23.12.2017 – Discover Noumea (1 day)

        405.00 € **

        Mehr Details

        23.12.2017 – Direct transfer from the pier to the airport of Noumea

        35.00 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?