Naturwunder und Kulturen des  Korallendreieckes

17 Tage / 16 Nächte
    Expedition
    Neue Route
    Naturwunder und Kulturen des  Korallendreieckes

    Kreuzfahrt Pazifik & Ozeanien, Asien

    28. August 2018 bis 13. September 2018
    17 Tage / 16 Nächte

    Einschiffung : Darwin
    Ausschiffung : Honiara, Insel Guadalcanal

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : A280818

    Entdecken Sie die Geheimnisse Melanesiens auf einer 17-tägigen Expeditionskreuzfahrt an Bord der L’Austral.

    Die von Jules Dumont d'Urville 1832 erwähnte Region Melanesiens birgt Geheimnisse und Mythen. Vulkanische Inseln erheben sich aus dem azurblauen Ozean und bilden eine Postkartenlandschaft mit weißen Sandstränden und mit Regenwald bewachsenen Bergen.

    Eng verflochten mit der Landschaft lebt eine Vielzahl alter Kulturen in den Traditionen und Ritualen der Vorfahren fort.

    In Begleitung eines Teams erfahrener Expeditionsexperten und mit einheimischen Führern erforschen Sie diese einzigartigen Reiseziele zu Fuß, mit dem Zodiac oder örtlichen Transportmitteln.

    Eine einzigartige Gelegenheit, die erstaunliche Vielfalt der Kulturen, Landschaften, Flora und Fauna von der Indonesischen Inselwelt bis zu den Salomonen kennenzulernen.

    Gehen Sie an Bord der luxuriösen L’Austral und erleben Sie die schönsten Abenteuer der Welt.

    • Naturführer Naturführer
    • Tauchen Tauchen
    Karte anzeigen

    Highlights

    • Sie schlendern durch Straßen, die vor über 400 Jahren zu den teuersten Ländereien der Welt gehörten.
    • Sie entdecken die Molukken, ein idyllisches Paradies, die ehemaligen „Gewürzinseln“.
    • Sie lernen die traditionellen Kulturen und Objekte des Sepik kennen.
    • Sie nehmen an den mitreißenden traditionellen Vorstellungen der Bewohner der Trobriand-Inseln teil.
    • Sie entdecken die Rolle Papua-Neuguineas während des Zweiten Weltkriegs.
    • Sie beobachten die bemerkenswerte Geschicklichkeit der Holzschnitzer auf den Salomonen.
    • Sie schnorcheln beim Wrack der “World Discoverer”.
    • Unser Naturführerteam vermittelt Ihnen einzigartige Einblicke in die Geschichte, die Kultur und die unglaubliche Vielfalt der Lebensformen.
    • Möglichkeit zu Tauchgängen oder Schnorcheln mit einem erfahrenen Tauchlehrer an Bord.

    • program-5103295
    • program-5103296
    • program-5103298
    • program-5103299

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      28. August 2018 – Blumberg

      Darwin

      Einschiffung 28.08.2018 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 28.08.2018  um 18H00 .

      Die Hauptstadt des Nordterritoriums Darwin erhebt sich am Rande der Timorsee an der australischen Nordküste. Ihre grünen Viertel bieten Ihnen eine tropische und multikulturelle Atmosphäre. Gerne tauchen Sie sicherlich auch im Museum und in der Kunstgalerie des Nordterritoriums in die Kultur der Ureinwohner ein und verfolgen die Spuren des kolonialen Erbes entlang des Rundwegs um den Hafen.

      29. August 2018 – Blumberg

      29. August 2018 – Blumberg

      Ankunft 29.08.2018. Abfahrt 29.08.2018 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      30. August 2018 – Banda Neira, Molukken

      30. August 2018 – Banda Neira, Molukken

      Ankunft 30.08.2018. Abfahrt 30.08.2018 .

      Im Süden des Archipels der Molukken in der Bandasee liegen verstreut zehn kleine Inseln, welche die für ihre Produktion von Muskatnuss und Muskatblüte berühmten indonesischen Banda-Inseln bilden. Von der Insel Neira und deren Hauptort Banda Neira genießen Sie einen einzigartigen Blick auf den immer noch aktiven Vulkan Gunung Api.  Um das historische Erbe der Insel zu entdecken können Sie entlang der baumbestandenen Straßen von Banda Neira spazieren. Nach diesem Bad in der Kultur schätzen Sie eine Tauchpartie zur Entdeckung der Unterwasserwelt, die sich in dem kristallklaren Wasser rund um die Insel darbietet. Zwischen Land und Meer sind hier überall Schätze zu finden ...

      31. August 2018 – Triton Bay, Westpapua

      31. August 2018 – Triton Bay, Westpapua

      Ankunft 31.08.2018. Abfahrt 31.08.2018 .

      Triton Bay is one of three regions in Indonesia’s West Papua province that comprise the Bird’s Head Seascape (the other two are Raja Ampat and Cenderawasih Bay), which is now considered by marine biologists to be the epicentre of the Coral Triangle. It contains more fish and coral species than anywhere else on the planet. Its unparalleled marine biodiversity and endemism, habitat richness, and relatively intact nature of its ecosystems are unique. Join your expedition team for a zodiac voyage through the spectacular rainforest capped karst islands. Later in the day enjoy the opportunity to explore the richness of the underwater realm.

      1. September 2018▸2. September 2018 – Blumberg

      1. September 2018▸2. September 2018 – Blumberg

      Ankunft 01.09.2018. Abfahrt 02.09.2018 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      3. September 2018 – Pulau Lamsutu

      3. September 2018 – Pulau Lamsutu

      Ankunft 03.09.2018. Abfahrt 03.09.2018 .

      Pulau Lamsutu is a small uninhabited Island in the Sarmi district off the North coast of Papua Province in Indonesia. Known for its beautiful white sand beaches and intact coral reefs the Islands are awaiting discovery. There is a small population (270) of local people living on nearby Pulau Liki who still practice a traditional lifestyle.

      4. September 2018 – Jayapura, Papua

      4. September 2018 – Jayapura, Papua

      Ankunft 04.09.2018. Abfahrt 04.09.2018 .

      Die im äußersten Osten Indonesiens gelegene Provinzhauptstadt von Papua schmiegt sich an den Fuß der steilen und bewaldeten Hänge der angrenzenden Hügel, welche die Bucht überragen. Von Jayapura aus können Sie leicht das Hinterland von Papua erforschen. Bevor Sie losziehen, ermöglicht Ihnen ein Besuch im Museum Loka Budaya, sich mit der einheimischen Kultur vertraut zu machen.  Um die Stadt mit einem Blick zu überfliegen, halten Sie am besten am Denkmal des Generals MacArthur an. Es wurde auf einem der Hügel oberhalb des Hafens errichtet. Und wenn Sie auf der Suche nach einem wunderschönen Strand sind, wo Sie sich entspannen können, dann entdecken Sie die Pantai Base G in ca. 10 km Entfernung vom Zentrum.

      5. September 2018 – Kopar

      5. September 2018 – Kopar

      Ankunft 05.09.2018. Abfahrt 05.09.2018 .

      The people of the Sepik region speak more than 250 languages and are knitted together in systems of trade and cultural interaction. Kopar village’s location at the mouth of the Sepik river makes it an important trading point for surrounding villages. Here the crocodile is worshiped as the water spirit. As is custom in all Sepik societies, the men's house is the place where important decisions regarding the village are made, where boys are initiated and become men and ceremonies to please the spirits are performed. Guests will be welcomed ashore with a ceremony and cultural performance, including the famous “dragon dance.” There will be an opportunity to walk around the village of Kopar to experience traditional life in the lower Sepik.

      6. September 2018 – Madang

      6. September 2018 – Madang

      Ankunft 06.09.2018. Abfahrt 06.09.2018 .

      Madang Township was once known as the "prettiest town in the South Pacific".  Its peninsula setting is a show-place of parks, waterways, luxuriant shade trees and sparkling tropical islands. The diverse geographical nature of Madang province is reflected in the 170 different languages that are spoken. This diversity is showcased in the Madang festival with its colourful displays of “sing sings” performed by numerous cultural groups from across the Madang Province. Join your expedition team for a tour to the local village of BilBil, famous for the production of clay pots. You will also be treated to a number of cultural performances showcasing the local customs, costume and dance of the coastal, midland and highland communities.

      7. September 2018 – Tami-Inseln

      7. September 2018 – Tami-Inseln

      Ankunft 07.09.2018. Abfahrt 07.09.2018 .

      The Tami Islands (Kalal, Wanam & Idjan) are a small group of uplifted coral atolls, with two main villages on the two larger islands and many smaller reefs and cays. In the centre is a beautiful, crystal clear blue lagoon with abundant marine life and stunning coral formations. The islands, located in Morobe Province not far from the town of Finschaffen are seldom-visited. Tami Islanders are renowned artisans and are most famous for their intricately decorated bowls.

      8. September 2018 – Kitava

      8. September 2018 – Kitava

      Ankunft 08.09.2018. Abfahrt 08.09.2018 .

      The Trobriand Islands remain one of the most culturally intact places in the Pacific. Their unique social system is dominated by hereditary chiefs who wield tremendous power, although inheritances and lines of power are matrilineal. The Trobriands are often referred to as the ‘islands of love’. A reference to the customs and sexual practices of the islanders during the Yam harvesting festival of Milamala. Dance and celebration continue to play an important role in society with the rhythm of the dances retaining their sensuality, despite the best efforts of missionaries.

      9. September 2018 – Samarai

      9. September 2018 – Samarai

      Ankunft 09.09.2018. Abfahrt 09.09.2018 .

      The Samarai islands are located in the China Strait off the south-eastern tip of New Guinea. In its colonial heyday it was said to be one of the most beautiful places in the Pacific. The island was declared a National Historical Heritage Island by the government of Papua New Guinea in 2006. Just 3km west of Samarai, Kwato Island was once an educational centre and home to a thriving boat building industry. Following the old tree-lined road to the top of the island reveals a stonewalled church that was built in 1937 and remains a testimony to the missionaries of a bygone era. Join your expedition team for a guided walk on Samarai and Kwato Islands. You also will enjoy swimming and snorkelling on nearby Deka Deka island.

      10. September 2018 – Blumberg

      10. September 2018 – Blumberg

      Ankunft 10.09.2018. Abfahrt 10.09.2018 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      11. September 2018 – Gizo

      11. September 2018 – Gizo

      Ankunft 11.09.2018. Abfahrt 11.09.2018 .

      Die Salomon-Inseln erstrecken sich vor der Küste von Papua-Neuguinea über mehr als 1000 Kilometer im türkisfarbenen Wasser des Pazifiks. Mit seinen unzähligen Tauchspots vermag der Archipel Ihre Augen zu erfreuen und Ihren Abenteuerdurst zu stillen. Neben prächtigen Korallenkomplexen und einer reichen Unterwasserwelt, findet man auf dem Meeresgrund unzählige Schiffswracks, Überreste der militärischen Operationen, die in dieser ehemaligen englischen Kolonie im Laufe des Zweiten Weltkrieges stattfanden. In Gizo entdecken Sie eine eindrucksvolle Sammlung von japanischen Wasserflugzeugen. Schließlich können Sie sich auf Kennedy Island auf die Spuren von JFK begeben und mit Maske und Schnorchel ausgerüstet deren wunderschönen Korallengarten bewundern.

      11. September 2018 – Njari Island

      11. September 2018 – Njari Island

      Ankunft 11.09.2018. Abfahrt 11.09.2018 .

      Die Salomonen bergen eine unvergleichlich reiche Unterwasserwelt. Eine Vielzahl von Korallen lebt neben mehr als tausend Fischarten im Riff, Delfinen, Rochen, Haien sowie sechs der sieben weltweit lebenden Meeresschildkrötenarten. Entdecken Sie in dieser wunderschönen Naturkulisse die Insel Njari ganz in der Nähe von Gizo. Die winzige, unbewohnte Insel gleicht einer Postkarte aus den Tropen. Sie lädt zum Baden an idyllischen Stränden und zur Beobachtung dieses wunderbaren Unterwasserreiches mit Maske und Schnorchel ein.

      12. September 2018 – Roderick Bay, Florida Islands

      12. September 2018 – Roderick Bay, Florida Islands

      Ankunft 12.09.2018. Abfahrt 12.09.2018 .

      Part of the Florida Islands, Roderick bay is surrounded by beautiful white sand beaches and fringing coral reefs. These clear warm tropical waters give rise to a myriad of colourful corals only metres from the shore. To add to this stunning environment, nosed up onto a nearby beach, listing heavily to its starboard side is the wreck of the World Discoverer; an expedition cruise ship beached here in 2001 after striking a charted rock at the Northern entrance to Sandfly Passage. Venture ashore for a welcome ceremony, take a walk through the village or snorkel around the wreck to witness the marine environment attempting to reclaim this invader.

      13. September 2018▸12. September 2018 – Honiara, Insel Guadalcanal

      Honiara, Insel Guadalcanal

      Ausschiffung am 13.09.2018 um 07H00 .

      Honiara is the capital city of The Solomon Islands, administered as a provincial town on the north western coast of Guadalcanal Island. Honiara comes from the local Ghari Language “naho-ni-ara” meaning 'facing the ara', the place where the southeast winds meet the land. Discover this city, its beautiful landscape, and the significant role it played in World War II. Particularly The Battle of Henderson Field, the last of the three major land offensives conducted by the Japanese in 1942. 

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      • Australien: Ein Visum wird benötigt. Ein Electronic Travel Authority (ETA) muss vor Reiseantritt eingeholt werden. Es wird kein Sichtvermerk des australischen Visums mehr im Reisepass zu sehen sein. Dieses Visum kann kostenlos auf der Website des Ministeriums für Einwanderung und Staatsbürgerschaft (Department of Immigration and Citizenship, DIAC) online beantragt werden. Mehr Informationen unter www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas.

        Bitte senden Sie uns ca. 45 Tage vor Reiseantritt eine Kopie des ETA zu.

        Australische Zollbestimmungen sind sehr streng, vor allem für die Einfuhr von Lebensmitteln, besonders frische Lebensmittel (auch versiegelt) wie Obst, Eier, Fleisch, Pflanzen, Gemüse, Samen, Körner. Fell und Federn sind ebenfalls verboten. Wir empfehlen, folgende Webseite für weitere Informationen zu besuchen: www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas/customs-clearance.

        Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich vor Ihrer Reise in diese Regionen medizinischen Rat einholen. Erkundigen Sie sich insbesondere über benötigte Impfungen und lassen Sie sich von einen erfahrenen Tropen-/Reisemediziner beraten.  

      • Indonesien: Das Visum wird an Bord ausgestellt und berechnet (35€ - Änderungen vorbehalten) gültig für 30 Tage.

      • Papua New Guinea: Visa delivered onboard free of charge

      • Salomonen: Ein Visum wird an Bord ausgestellt.

      • In order to participate in diving sessions, guests must have with them a medical certificate less than 1 year old and their up to date dive book.

      Scuba diving

      Scuba diving

      Fauna of the Oceania

      The fauna of Oceania is very varied. During the various dives, divers can observe different species of benthic fauna such as emperor angel fish, Meyer butterfly fish, raccoon butterfly fish, and pelagic fauna such as manta rays, Gray reef sharks, as well as endemic wildlife such as spiny orange sponges and fried egg anemone.

      Supervision of the dives

      Your dives will be led by your PONANT instructor. He will take care of your safety and that all goes smoothly. On some diving sites, as in natural reserves or if the local regulations require it, a local guide will escort the diving.

      Level required for scuba diving on this cruise

      The minimum level required for scuba diving on this cruise is 2 star CMAS or the PADI Advanced Open Water Diver (or equivalent). The certification card, the diving log book and a recent medical certificate (less than 12 months) must be presented at the beginning of the cruise to our main diving instructor.

      Process of the dives (certified divers)

      The instructor can dive with 4 certified divers at a time. The instructor reserves the right to check divers’ ability for maximum safety. As we will dive in remote places, the dives will be done without decompression stop. A safety stop of 3 minutes at 5 metres will be mandatory. The depth that can be reached will depend on the certification of the divers:

      • For those with PADI Advanced Open Water Diver certificate (or equivalent), the maximum depth can be up to 25 metres.
      • If two PADI Advanced Open Water Divers (or equivalent) wish to dive together independently, they must have a briefing first. They must have dive computers and are allowed to go to a maximum depth of 20 metres.

      Duration of the dives

      The diving activity lasts from 2 to 3 hours, which includes the journey to the diving site and the diving. This duration may vary according to the site, the level of divers, weather conditions and the number of participants. For experienced divers, the duration of dives varies between 35 and 60 minutes depending on the site, the diver’s experience and consumption.

       Supplied equipment

      • Diving wetsuit
      • Stabilising jacket
      • Fins, mask and snorkel
      • Regulator with octopus and pressure gauge
      • Diving computer (for divers mastering their use)

      Scuba diving activities on this cruise

      PORTS OF CALL

      DIVES 
      (for certified divers)

      DISCOVER SCUBA DIVING 
      (for beginners)

      Indonesia – Banda Neira

      YES

      NO

      Indonesia – Triton Bay

      YES

      NO

      Indonesia – Pulau Lamsutu

      YES

      NO

      Indonesia – Jayapura

      NO

      NO

      Papua-New-Guinea – Vanimo

      NO

      NO

      Papua-New-Guinea – Kopar Village

      NO

      NO

      Papua-New-Guinea – Madang

      YES

      NO

      Papua-New-Guinea – Tami Island

      YES

      NO

      Papua-New-Guinea – Kitava Island

      YES

      NO

      Papua-New-Guinea - Samarai

      YES

      NO

      Solomons Islands – Gizo

      YES

      NO

      Solomons Islands – Njari Island

      YES

      NO

      Solomons Islands – Roderick Bay

      YES

      NO

      These sites are indicative. The proposed diving excursions may be changed depending on weather and safety conditions and the number of divers.

      Rates

      Price per person

      • Certified dive:
        • Exploration (1 dive): €80
        • Excellence Package (3 dives): €225
        • Passion Package (6 dives): €420
        • Master Package (10 dives): €650

      Thema

      TROPEN-EXPEDITION

      TROPEN-EXPEDITION

      Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Tropenexpeditionen von PONANT.

      Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

      Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Im Herzen der Archipele Ozeaniens oder der Atolle des Indischen Ozeans, an den wilden Küsten Mittelamerikas oder Australiens machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      PONANT, Spezialist für Expeditionskreuzfahrten

      Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, auch zu einem wahren Spezialisten der entlegensten Tropenregionen der Welt. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

      Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

      Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den tropischen Regionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac®, um die Natur hautnah zu erleben. Es kommt vor, dass sie lokale Transportmittel reservieren (Einbäume, Buschtaxi, örtliche Busse usw.), um zu sehenswerten Orten für eine Wanderung zu gelangen (Vulkane, Naturreservate …) oder abgelegene Dörfer zu besuchen. Die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, ermöglichen es Ihnen, für einige Stunden am Leben und an den alten Traditionen dieser Völker teilzuhaben. Die Naturführer leiten ebenfalls die Schnorchelwanderungen auf Entdeckung der Korallenfauna. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

      Gast/Gäste

      Olivier de Kersauson

      Olivier de Kersauson

      Er segelte mit Eric TABARLY an Bord der Pen Duick, bevor er sich einer unabhängigen Karriere zuwandte. Er hat 45 Jahre Profisegeln im Seesack, umsegelte sieben Mal das Kap Hoorn, ist zweifacher Sieger der Trophée Jules Verne und Besitzer mehrerer Weltrekorde, darunter die schnellste Umrundung Australiens und von Los Angeles nach Honolulu. Er hat alle Weltmeere befahren und teilt mit den Passagieren seine Erfahrung mythischer Orte wie der Magellanstraße und dem Kap Hoorn.

      Gesprochene Sprache: Englisch

       

      Foto-Kredit: Pascal ROSTAIN

      Änderungen vorbehalten.

      Wichtige Informationen

      Expeditions programs include activities such as Zodiac® outings (sometimes with "wet landing"), moderate walks to more active hikes. All this accompanied by your expedition team of naturalist guides. Certain zodiac® outings will not allow for landings just cruising. Landings will depend on weather conditions, position of ice and winds and the state of the sea. These can force a change of plans at any time.

      Travelling to polar/isolated regions is an exhilarating experience. The raw beauty and untouched wilderness offer an unusual chance to experience a place where there is little evidence of human presence. Inevitably, there are some consequences that come with such remoteness: please remember that you are far from modern hospitals with full medical facilities, thus evacuation is highly expensive. Without the necessary medical coverage, all expenses will have to be immediately paid from with your personal funds. We urge you to subscribe a full coverage insurance, choose your insurance company very carefully and be extremely vigilant and ensure your insurance is fully comprehensive.

      Taking into consideration the unusual and exceptional character of expedition itineraries, the calls shown are an indication only. The final route will be confirmed by the Captain and Expedition Leader, who will take into account the touristic quality of the sites and above all, the safety of the passengers. Their decision will be subject to that of local authorities and/or the expert pilots present on board during the navigation in polar and /or isolated zones.

      Dressing tips :

      • Cotton comfrortable and light weight shorts/bermudas
      • Light weight long trousers
      • Long-sleeved breathable UPF50+ shirts
      • Cotton short sleeves T-shirt
      • Aquatic UV long-sleeve T-shirt for sun protection during snorkeling or swimming (except for the Amazon cruises where bathing is not allowed)
      • Aquatic non-slip sandals (except for the Amazon cruises where bathing is not allowed)
      • Windproof, waterproof and breathable outer layer
      • Broad brimmed anti-UV hat with strap
      • Comfortable walking shoes
      • Waterproof backpack for camera
      • Sunscreen and after-sun high index & insect repellent
      • Binoculars
      • Note: During your visits to some local communities, all guests will be required to dress respectfully. Ladies must have their shoulders and thighs covered. Gentlemen should have their shoulders covered also.

      Feel free to visit the PONANT online shop which offers a selection of equipment and accessories adapted to our destinations at the following address: https://boutique.ponant.com

      Benefits of the PONANT shop:

      • expert advice to gear up
      • a selection of technical equipment and accessories approved by our naturalists
      • Duty Free prices
      • delivery directly on board

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        25.08.2018 – From the Natural wonders of Sydney to the top End (3 nights)

        1770.00 € **

        Mehr Details

        25.08.2018 – FROM THE NATURE WONDERS OF SYDNEY TO THE TOP END

        1490.01 € **

        Mehr Details

      2. Flugpaket

        24.08.2018 – Flight From/To Paris (Economic Class) + Sydney 1N (Pre) + Brisbane 1N (Post)

        3385.00 € **

        24.08.2018 – Flights From/To Paris (Business Class) + Sydney 1N (Pre) + Brisbane 1N (Post)

        6695.00 € **
      3. Nachprogramm

        13.09.2018 – Night at the Sofitel Central Hotel (1 night)

        355.00 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?