Subantarktische Inseln

17 Tage / 16 Nächte
    WENIGE KABINEN FREI
    Expedition
    Subantarktische Inseln

    Kreuzfahrt Pazifik & Ozeanien

    23. Februar 2019 bis 11. März 2019
    17 Tage / 16 Nächte

    Einschiffung : Dunedin
    Ausschiffung : Dunedin

    Schiff : LE LAPEROUSE

    • Ref : R230219

    Auf dieser Kreuzfahrt ist die Bordsprache ausschließlich Englisch.

    Während dieser Reise an Bord der Le Lapérouse lädt PONANT Sie ein, die ursprüngliche Schönheit der subantarktische Inseln von Neuseeland zu entdecken. Gehen Sie zu einer 17-tägigen Expeditionskreuzfahrt an Bord und lassen Sie sich von einer außergewöhnlichen Reise zu einer weltweit einzigartigen Fauna verzaubern.  

    Die subantarktischen Inseln von Neuseeland werden auch „Galapagos des südlichen Ozeans“ genannt. Sie sind eines der wenigen noch unberührten Gebiete der Erde. Die wilden, abgelegenen Inseln gehören zu jenen Orten, an denen man sich in einer anderen Welt fühlt.  

    Nach einer Fahrt durch die spektakulären Fjorde nimmt die Le Lapérouse Kurs auf die fünf Inselgruppen der subantarktischen Inseln von Neuseeland und die zu Australien gehörende Macquarieinsel. Die Gesamtheit dieser Inseln wurde als Weltnaturerbe der UNESCO eingestuft. Sie sind die Heimat einer unglaublich vielfältigen Fauna, darunter einige endemische Arten.

    Grüne Graslandschaften, zerklüftete Felsen, Berge und schwarze Sandstrände: verblüffende Landschaften, in denen unzählige Pinguine, Seelöwen, Robben, See-Elefanten, Albatrosse und Riesensturmvögel leben. Die Natur ist der unbestrittene Herrscher, zur großen Freude aller Fotografen und Naturliebhaber. Ein unvergessliches Erlebnis in einer erstaunlichen Natur.

    • Parka geschenkt Parka geschenkt
    • Naturführer Naturführer
    • Kostenloser Gummistiefelverleih Kostenloser Gummistiefelverleih
    Karte anzeigen
    Ponant Bonus
    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Die einzige PONANT-Kreuzfahrt zu den subantarktischen Inseln von Neuseeland, eine der am wenigsten besuchten Regionen der Erde.
    • Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac®.
    • Deutschsprachiger Lektor an Bord.
    • Gelegenheit auf den Inseln Auckland, Campbell und Macquarie zu wandern, alle Teil des UNESCO-Welterbes.
    • Beobachten Sie eine beeindruckende Tierwelt: Pelzrobben, Seeelefanten, Königspinguine, Gelbaugenpinguine, Gibsons Wanderalbatrosse, Riesensturmvögel, Aucklandscharben.
    • Natur: schwarze Sandstrände, Klippen und Grünebenen, verschneite Bergketten, Fjorde und Wälder.

    • program-6364908
    • program-6364902
    • program-6364906
    • program-6364907

    Kabinen & Suiten

    Zurück

    Wählen Sie eine Kabinenkategorie aus* :

    1689100.jpg

    Deluxe Suite Deck 3

    • Kabinengröße : 27 m²
    • Belegung : bis zu 3 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 6m²
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • 1 sofa
    • Minibar mit kostenlosen Getränken
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Video on Demand (Filmauswahl)
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Elektronischer Safe
    • Bad mit hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Fön
    • Bademäntel
    • Dusche
    • Separates WC
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 5% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    1689107.jpg

    Privilege Suite Deck 5

    • Kabinengröße : 32 m²
    • Belegung : bis zu 3 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 8m2
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • 1 sofa
    • Minibar
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Video on Demand
    • Safe
    •  Fön
    • Bademäntel
    • hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN.
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 5% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    1689108.jpg

    Privilege Suite Deck 6

    • Kabinengröße : 32 m²
    • Belegung : bis zu 3 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 8m2
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • 1 sofa
    • Minibar
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Video on Demand
    • Safe
    •  Fön
    • Bademäntel
    • hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN.
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 5% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   
    1689272.jpg

    Grand Deluxe Suite Deck 5

    • Kabinengröße : 45 m²
    • Belegung : bis zu 2 Gäste pro Kabine
    • Privater Balkon 40m2
    • Individuell einstellbare Klimaanlage
    • King-Size-Bett oder zwei Einzelbetten
    • Badewanne
    • Minibar
    • Flachbildfernseher
    • Satelliten-TV
    • Schreibtisch
    • Ipod(TM)-Docking Station
    • Video on Demand
    • Safe
    •  Fön
    • Bademäntel
    • hochwertigen Pflegeprodukten (frz. Marke)
    • Satellitentelefon
    • 110/220 Volt Steckdosen
    • 24-Stunden Room-Service
    • Internet-Anschluss
    • Wireless LAN.
    Preis Ponant Bonus
    Garantiert bester Preis, 5% Ermäßigung unter dem Katalogpreis pro Person, in der Doppelkabine.   

    LE LAPEROUSE

    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE
    • LE LAPEROUSE

    LE LAPEROUSE

    Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

    Le Laperouse, das erste Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

    An Bord des Schiffs, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie das einmalige Erlebnis, eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente zu genießen, mit einem Service auf höchstem Niveau.

    Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen

    HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

    23. Februar 2019 – Auf See

    Dunedin

    Einschiffung 23.02.2019 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 23.02.2019  um 18H00 .

    Dunedin is New Zealand's oldest city and is often referred to as the Edinburgh of New Zealand. This city of the south, wears its Scottish heritage with pride. The city contains some of the best preserved Victorian and Edwardian architecture in the Southern Hemisphere. The picturesque Silverpeaks hinterland to the North West provides a picturesque backdrop and The Otago Peninsula, which lies within the city boundaries, has internationally renowned wildlife reserves, including the only mainland breeding colony of Northern Royal Albatross.

    24. Februar 2019 – Auf See

    24. Februar 2019 – Auf See

    Ankunft 24.02.2019. Abfahrt 24.02.2019 .

    Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

    25. Februar 2019 – Milford Sound

    25. Februar 2019 – Milford Sound

    Ankunft 25.02.2019. Abfahrt 25.02.2019 .

    Der Fjord Milford Sound zählt zu den schönsten natürlichen Kleinoden von Neuseeland. Angesichts so viel Schönheit nimmt es einem fast den Atem. Dieser an der Südwestküste der Südinsel im Fiordland-Nationalpark gelegene prachtvolle Meeresarm, der von Gletschern geformt wurde, erstreckt sich in den Südalpen bis ca. 15 km ins Land. Majestätische Felsklippen scheinen aus dem dunklen Wasser plötzlich aufzutauchen, um sich auf mehrere hundert Meter zu erheben: Eine steile Berglandschaft, aus der eindrucksvolle Wasserfälle entspringen.

    26. Februar 2019 – Sailing Doubtful Sound

    26. Februar 2019 – Sailing Doubtful Sound

    Ankunft 26.02.2019. Abfahrt 26.02.2019 .

    Dem manchmal auch „Sound of Silence“ genannten Doubtful Sound entströmt ein Gefühl der Ruhe, die in vollkommenem Kontrast zum Milford Sound steht. Leutnant James Cook nannte diesen wilden, ursprünglichen Ort zunächst „Doubtful Harber“, denn als er 1770 die Einfahrt des Fjords entdeckte, zweifelte er, ob er unter Segel befahrbar war. Doubtful Sound ist mit 421 Metern Tiefe einer der größten Fjorde Neuseelands. Er besitzt drei verschiedene Arme und birgt mehrere beeindruckende Wasserfälle in dem Gebiet zwischen Deep Cove und dem Ozean. Sie entdecken insbesondere die Umgebung von Secretary Island, wo Sie von Deck aus wunderschöne Landschaften entdecken.

    26. Februar 2019 – Dusky Sound, Pickersgill Harbour

    26. Februar 2019 – Dusky Sound, Pickersgill Harbour

    Ankunft 26.02.2019. Abfahrt 26.02.2019 .

    Dusky Sound ist ein abgelegener Fjord im Fiordland-Nationalpark. Dieses riesige geschützte Naturgebiet im Südwesten der Südinsel Neuseelands zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Steil abfallende Felsen, Wasserfälle, spiegelglatte Seen und Urwälder locken mit atemberaubender Schönheit. Die spektakuläre, von wiederholten Vergletscherungen geformte Landschaft versetzt den Besucher in nicht enden wollendes Staunen. Der britische Seefahrer James Cook hielt sich 1773 einige Wochen in Dusky Sound auf, was eine Gedenkplatte in Astronomer’s Point bezeugt. Beobachten Sie bei Ihrem Besuch die einheimische Fauna: Kormorane, Möwen, neuseeländische Pelzrobben und Dickschnabelpinguine, eine seltene endemische Art.

    27. Februar 2019 – Snares Inseln

    27. Februar 2019 – Snares Inseln

    Ankunft 27.02.2019. Abfahrt 27.02.2019 .

    Die Snaresinseln gehören zu den subantarktischen Inseln Neuseelands, die zum Weltnaturerbe der UNESCO zählen. Auf den Snares-Inseln, auf denen im Gegensatz zu den anderen Inseln des Südlichen Ozeans kein Wald zu finden ist, wurden nie Säugetiere eingeführt. Daher bildet der Archipel ein wahres Paradies für die Fauna. Er ist die Heimat einer beeindruckenden Anzahl von nistenden Meeresvögeln. Hier sind Dunkle Sturmtaucher zu beobachten, die sich im Sommer hier vermehren, sowie Snaresinselpinguine und vier verschiedene Albatrosarten. Auch neuseeländische Pelzrobben und Seelöwen leben hier. Die Anlandung ist verboten, aber bei günstigen Witterungsbedingung können Sie die Küsten des Archipels bei Ausfahrten mit dem Zodiac® erkunden und die Tierwelt beobachten.

    28. Februar 2019 – Enderby Island, Auckland Inseln

    28. Februar 2019 – Enderby Island, Auckland Inseln

    Ankunft 28.02.2019. Abfahrt 28.02.2019 .

    Enderby liegt unmittelbar vor der nordöstlichen Spitze der Insel Auckland. Es handelt sich um die drittgrößte der Auckland-Inseln, die zum Welterbe der UNESCO zählen. Nach der Vernichtung der von den früheren Siedlern eingeführten Tierarten konnte sich ab 1994 die einheimische Flora und Fauna entwickeln. So wurde die Insel zum Reich der seltenen Gelbaugenpinguine, und die neuseeländischen Seelöwen wählten Sie zum Hauptort für ihre Fortpflanzung. Vielleicht haben Sie das Glück, sie bei einer Wanderung in den Northern Cliffs an Land zu beobachten. Bei Ausfahrten mit dem Zodiac® begegnen Sie an den Ufern der Insel der flugunfähigen Aucklandente und anderen endemischen Arten.

    1. März 2019 – Musgrave Inlet, Auckland Inseln

    1. März 2019 – Musgrave Inlet, Auckland Inseln

    Ankunft 01.03.2019. Abfahrt 01.03.2019 .

    Die Aucklandinseln sind die größten und höchsten subantarktischen Inseln Neuseelands, die aus 5 von der UNESCO als Welterbe eingestuften Archipels bestehen. Sie besitzen die reichste Biodiversität und sind die Heimat zahlreicher Seevogelarten. Auch die Flora der Aucklandinseln ist von großer Vielfalt: Über 200 verschiedene Gefäßpflanzenarten wurden erfasst. An der Ostküste der Aucklandinseln entdecken Sie die pittoreske Bucht Musgrave Inlet. Ihre Hügel mit steilen Spitzen schützten die endemische Flora vor den eingeführten Arten, sodass heute die schönsten Blumenlandschaften des Archipels zu bewundern sind. Bei Ausfahrten mir dem Zodiac® können Sie diese einzigartige Fauna und Flora bewundern.

    2. März 2019 – Auf See

    2. März 2019 – Auf See

    Ankunft 02.03.2019. Abfahrt 02.03.2019 .

    Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

    3. März 2019 – Anare Station, Macquarie Insel

    3. März 2019 – Anare Station, Macquarie Insel

    Ankunft 03.03.2019. Abfahrt 03.03.2019 .

    Die Macquarieinsel galt lange als einer der schönsten Orte der Welt. Sie besitzt eine beispiellose Biodiversität und gehört zum Welterbe der UNESCO. Über 3,5 Millionen Meeresvögel brüten hier jedes Jahr, hauptsächlich Pinguine. Auf der Insel wurden vier verschiedene Pinguinarten erfasst: Haubenpinguine, Königspinguine, Eselspinguine und Felsenpinguine. Man kann ebenfalls 3 Pelzrobbenarten und See-Elefanten beobachten. Bei dem Zwischenstopp können Sie zwischen den Gebäuden der Forschungsstation ANARE (Australian National Antarctic Research Expeditions) spazieren, die 1948 gegründet wurde, und die wilde Natur rings umher bewundern.

    4. März 2019 – Sandy Bay, Macquarie Insel

    4. März 2019 – Sandy Bay, Macquarie Insel

    Ankunft 04.03.2019. Abfahrt 04.03.2019 .

    Die seit 1997 zum Welterbe der UNESCO der UNESCO zählende Macquarieinsel ist von erheblichem geologischem Interesse. Sie entstand durch die Begegnung der australischen und der pazifischen tektonischen Platten. Auf dieser von einer wilden Natur geprägten Inseln, die zu den schönsten der Welt gehört, herrscht eine außergewöhnliche Biodiversität. Entdecken Sie bei Ihrem Aufenthalt Sandy Bay an der Ostküste der Insel. In dieser Bucht leben insbesondere Schlegelpinguin- und Königspinguinkolonien sowie See-Elefanten, die Sie bei der Anlandung beobachten können.

    5. März 2019 – Auf See

    5. März 2019 – Auf See

    Ankunft 05.03.2019. Abfahrt 05.03.2019 .

    Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

    6. März 2019 – Campbell Insel

    6. März 2019 – Campbell Insel

    Ankunft 06.03.2019. Abfahrt 06.03.2019 .

    Die Insel Campbell Island liegt im tiefen Süden der subantarktische Inseln Neuseelands, die zum UNESCO-Welterbe zählen. Sie zeigt eine beispiellose Flora, und besonders ihre großen Heidekrautgewächse erregen das Interesse der Botaniker. Diese großen, mehrjährigen Wildblumen mit ihren beeindruckenden Blättern und bunten Blüten haben perfekt an das harsche Klima auf den Inseln angepasst. Auch sechs Albatrosarten und mehrere vom Aussterben bedrohte endemische Vogelarten wie die flugunfähige Campbellente und die winzige Campbellschnepfe sind hier zu Hause. Eine Wanderung auf den Hängen des Col Lyall Saddle oder eine Ausfahrt mit dem Zodiac® nach Perseverance Harbour bieten mit etwas Glück Gelegenheit zur Beobachtung dieser seltenen Tiere.

    7. März 2019 – Auf See

    7. März 2019 – Auf See

    Ankunft 07.03.2019. Abfahrt 07.03.2019 .

    Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

    8. März 2019 – Antipoden Inseln

    8. März 2019 – Antipoden Inseln

    Ankunft 08.03.2019. Abfahrt 08.03.2019 .

    Die Antipodeninseln sind Vulkaninseln über 800 Kilometer südöstlich von Neuseeland. Diese Inselgruppe gehört zu den subantarktischen Inseln von Neuseeland und besteht aus einer Hauptinsel (Antipodes Island), der Insel Bollons im Norden und zahlreichen kleineren Inseln. Zwei Sitticharten und eine Vielzahl Seevögel sind hier anzutreffen, von der kleinen Sturmschwalbe bis zum Antipoden-Wanderalbatros, einem der größten Vögel der Welt. Auch eine bedeutende Population von Kronenpinguinen und Felsenpinguinen ist hier heimisch. Da das Betreten der Inseln verboten ist, erkunden Sie die Inselgruppe bei einer Ausfahrt mit dem Zodiac®.

    9. März 2019 – Bounty Inseln

    9. März 2019 – Bounty Inseln

    Ankunft 09.03.2019. Abfahrt 09.03.2019 .

    Der rund 700 kleine Inseln umfassende Archipel der Bountyinseln im Südosten Neuseelands gehört zu den subantarktischen Inseln von Neuseeland, Teil des UNESCO-Welterbes. Er wurde einige Monate vor der Meuterei auf der Bounty im Jahr 1788 von Kapitän William Bligh entdeckt. Die Felsen der Insel sind von neuseeländischen Pelzrobben bevölkert, deren Geschrei mehrere Kilometer weit zu hören ist. Bei einer Ausfahrt mit dem Zodiac® haben Sie vielleicht das Glück, Salvin-Albatrosse, Kronenpinguine oder Bountyscharben, eine endemische Kormoranart, zu beobachten.

    10. März 2019 – Auf See

    10. März 2019 – Auf See

    Ankunft 10.03.2019. Abfahrt 10.03.2019 .

    Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

    11. März 2019▸10. März 2019 – Dunedin

    Dunedin

    Ausschiffung am 11.03.2019 um 07H00 .

    Dunedin is New Zealand's oldest city and is often referred to as the Edinburgh of New Zealand. This city of the south, wears its Scottish heritage with pride. The city contains some of the best preserved Victorian and Edwardian architecture in the Southern Hemisphere. The picturesque Silverpeaks hinterland to the North West provides a picturesque backdrop and The Otago Peninsula, which lies within the city boundaries, has internationally renowned wildlife reserves, including the only mainland breeding colony of Northern Royal Albatross.

    Formalitäten

    • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

    • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

    • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

    • Australien: Ein Visum wird benötigt. Ein Electronic Travel Authority (ETA) muss vor Reiseantritt eingeholt werden. Es wird kein Sichtvermerk des australischen Visums mehr im Reisepass zu sehen sein. Dieses Visum kann kostenlos auf der Website des Ministeriums für Einwanderung und Staatsbürgerschaft (Department of Immigration and Citizenship, DIAC) online beantragt werden. Mehr Informationen unter www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas.

      Bitte senden Sie uns ca. 45 Tage vor Reiseantritt eine Kopie des ETA zu.

      Australische Zollbestimmungen sind sehr streng, vor allem für die Einfuhr von Lebensmitteln, besonders frische Lebensmittel (auch versiegelt) wie Obst, Eier, Fleisch, Pflanzen, Gemüse, Samen, Körner. Fell und Federn sind ebenfalls verboten. Wir empfehlen, folgende Webseite für weitere Informationen zu besuchen: www.australia.gov.au/information-and-services/immigration-and-visas/customs-clearance.

      Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich vor Ihrer Reise in diese Regionen medizinischen Rat einholen. Erkundigen Sie sich insbesondere über benötigte Impfungen und lassen Sie sich von einen erfahrenen Tropen-/Reisemediziner beraten.  

    Thema

    POLAR-EXPEDITION

    POLAR-EXPEDITION

    Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Polarexpeditionen von PONANT.

    Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

    Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Mitten im Eis der Arktis und der Antarktis machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    PONANT, Spezialist für Kreuzfahrten in die Polargebiete

    Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, zu einem wahren Spezialisten der Pole. PONANT führt Sie in die entlegensten Regionen in vollkommener Sicherheit: Unsere Kapitäne und Mannschaften sind speziell für die Navigation im Eis ausgebildete Experten. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

    Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

    Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den Polregionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac und Wanderungen an Land, um die Natur und das Wildtierleben hautnah zu erleben. In der Arktis und in Alaska ermöglichen die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, Ihnen für einige Stunden, am Leben dieser Völker des hohen Nordens teilzuhaben. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

    Wichtige Informationen

    Expeditionsprogramme beinhalten Aktivitäten wie Zodiac®-Ausflüge und Anlandungen (manchmal als ˝nasse˝ Anlandung), moderate Spaziergänge bis zu aktiveren Wanderungen, alles begleitet von Ihrem Expeditionsteam aus Naturführern.

    Aufgrund der außergewöhnlichen Natur in dieser Region, stellen die aufgelisteten Stopps lediglich eine ungefähre Routenführung dar. Die finale Route wird vom Kapitän insbesondere unter der Beachtung von Sicherheitsaspekten festgelegt und bekannt gegeben. Packeis könnte den Kurs noch in letzter Minute ändern. Die Entscheidung des Kapitäns beruht auf den Ratschlägen der Lotsen, die auf jeder Kreuzfahrt nach Südgeorgien und in die Antarktis an Bord sind. Zodiac®-Ausfahrten bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die Antarktis und Südgeorgien zu entdecken. Auch diese sind jedoch abhängig von den Wetter- und Eisverhältnissen, dem Wind, sowie dem vorherrschenden Seegang.

    Aufgrund der teilweise großen Entfernung zu modernen Krankenhäusern und vollständig ausgestatteten medizinischen Einrichtungen werden Gäste für externe medizinische Eingriffe in den meisten Fällen über den Luftweg zu entsprechenden medizinischen Einrichtungen befördert, was äußerst kostspielig ist. Bei nicht ausreichendem Versicherungsschutz sind sämtliche Kosten für medizinisches Personal und Spezialtransport sofort mit Ihren persönlichen Mitteln zu begleichen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, eine allumfassende Versicherung abzuschließen (Reiserücktritt und -abbruch, Hilfeleistungen, Rückführung usw.) und Ihren Versicherungsvertrag mit größter Sorgfalt auszuwählen, insbesondere wenn Sie über Ihre Kreditkarte versichert sind. PONANT bietet einen Versicherungsvertrag mit umfassenden Garantien an: Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.

     

    Kleidungstipps:

    • An Bord wird für alle Abfahrten mit dem Logo "Parka geschenkt" ein kostenfreier Parka angeboten (keine Kindergrößen, bei aufeinanderfolgenden Kreuzfahrten nur ein kostenfreier Parka).
    • Gummistiefel mit rutschfesten Sohlen, die hoch genug sind, um in 20 cm tiefem, kaltem Wasser anzulanden. Gummistiefelverleih ist gratis und nur für Erwachsene erhältlich. Reservieren Sie Ihre Stiefel vor Ihrer Abfahrt auf boots.ponant.com und erhalten Sie sie bequem an Bord.
    • Wasserundurchlässige Überziehhose/Funktionshose (darunter Jogginghose, Leggings oder ähnliches) --> kann auch durch eine Skihose
      ersetzt werden - eine komfortable und wasserdichte Hose ist essentiell!
    • Wind-/Regenjacke
    • Unterwäsche: atmungsaktive, lange Unterwäsche, einen langärmligen
      Body/ langärmliges Unterhemd
    • Pullover, Sweatshirt oder Fleece-Jacke
    • Fleece-Schal und Mütze, die die Ohren bedeckt  (vermeiden Sie Schals die flattern). Schal und Mütze sind essentiell. 
    • Wasserfeste & normale, dünne Handschuhe
    • Leichte Baumwollsocken und Kniestrümpfe

     

    Zubehör:

    • Kleiner wasserdichter Rucksack (um Ihre Kamera vor Wasser zu schützen)
    • Fernglas (für Wildbeobachtungen dringend empfohlen)
    • Sonnenbrille mit UV-Filter
    • Wanderstöcke (sehr empfehlenswert)

     

    Besuchen Sie auch den Online-Shop von PONANT. Hier finden Sie eine Auswahl an Kleidung und Zubehör, speziell ausgerichtet auf die von uns besuchten Reisegebiete: https://boutique.ponant.com

    Die Vorteile des PONANT-Shops:

    • Empfehlungen unserer Expeterten zur richtigen Ausrüstung und Vorbereitung für Ihre Polarexpedition
    • Eine breite Palette an technischen Ausrüstung für Polarexpeditionen - von unseren Experten getestet und empfholen
    • Zwei Lieferoptionen: Lieferung zu Ihnen nach Hause oder direkt auf Ihre Kabine an Bord des Schiffes
    • Duty-Free-Shopping für in der Kabine gelieferte Artikel

    PONANT EMPFIEHLT IHNEN AUCH

    Hawaii und Südsee

    4. Oktober 2018 bis 18. Oktober 2018

    • Honolulu, Hawaii - Papeete
    • Schiff : LE BOREAL

    Das Alaska der Goldgräber

    18. September 2018 bis 2. Oktober 2018

    Die Juwelen Lateinamerikas

    22. Oktober 2018 bis 3. November 2018

    Preisanfrage
    Benötigen Sie weitere Informationen?