LE COMMANDANT CHARCOT

    LE COMMANDANT CHARCOT

    PONANT gibt den namen des ersten polarexpeditionsschiff mit elektro-hybrid- und flüssigasantrieb (LNG) bekannt.

    Am vergangenen Donnerstag, den 6. September, hat PONANT den Namen des ersten Polarexpeditionsschiff bekannt gegeben. Der mit Elektro-Hybrid und LNG angetriebene Polarexpeditionsschiff stellt eine wahre Weltpremiere dar und würdigt mit der Namensgebung den Kommandanten Jean-Baptiste Charcot, den „Gentleman der Pole“


    ponant-le-commandant-charcot

    Eine Hommage an den berühmten französischen Forscher


    le-commandant-charcot-fleuron-ponant Das neue Prunkstück trägt den Namen eines großen französischen Forschers: Le Commandant Charcot. Jean-Baptiste Charcot, Forscher aus Berufung und Seemann aus Leidenschaft, spielt bis heute eine bedeutende Rolle in der französischen Polarforschung. Mit dieser Benennung des zukünftigen PONANT-Schiffes würdigt das Kreuzfahrtunternehmen den allerseits respektierten „Gentleman der Pole“.

    Diese Namenswahl ist umso bedeutender, denn das neue Schiff ist mit neuester Technologie im Hinblick auf den Umweltschutz ausgestattet und verfügt über ein Labor für wissenschaftliche bzw. operationelle Ozeanographie.

    Vormerkungen ab sofort möglich

    Obwohl die Kreuzfahrten an Bord der Commandant Charcot erst am 11. April 2019 buchbar sind, ist es möglich schon ab heute eine Vormerkung einzureichen, um sich eine Kabine zu einem attraktiven Frühbucherpreis zu sichern. Entdecken Sie den geografischen Nordpol und die unzugänglichen Regionen des antarktischen Kontinents wie das Rossmeer, die Charcot-Insel, die Peter-I.-Insel... Weitaus mehr als eine einfache Kreuzfahrt, es ist ein wahres Polar-Abenteuer, das Sie sich jetzt sichern können.



    Benötigen Sie weitere Informationen?