Französische Lebenskunst, aufmerksamer Service, feinste Gourmetküche, langjährige Erfahrung, vielfältiges Routing: An Bord von PONANT erleben Sie eine Welt aus Luxus und Komfort. Unsere Kreuzfahrten sind nicht nur wertvolle Auszeiten voller Ruhe und Entspannung, sondern bringen Sie auch zu außergewöhnlichen Destinationen und bieten Ihnen ein authentisches und hochwertiges Reiseerlebnis.

Die französische Art zu reisen


PONANT fährt als einziges Kreuzfahrtunternehmen unter französischer Flagge und wird somit zum Botschafter für die französische Lebensart auf allen Meeren der Welt. An Bord bedeutet dies nicht nur einen „French Touch“ im Design und der Dekoration der Schiffe, sondern auch im Service und der Küche. Unsere sorgfältig ausgewählten Partner teilen mit uns das Bestreben nach herausragender Qualität „a la française“.


Mehr erfahren


Einzigartige Reiseziele

Von abgelegenen Häfen bis hin zu längst vergessenen Küsten, von einsamen Stränden bis hin zu abgeschiedenen Regionen – unsere Experten haben Routen abseits der großen Touristenpfade für Sie entdeckt und zusammengestellt, damit Sie einzigartige Kreuzfahrten genießen und unberührte Küsten erreichen können.


Entdecken

Kleine und feine Kreuzfahrtyachten


Durch ihre überschaubare Größe herrscht an Bord unserer Schiffe eine einzigartige, persönliche Atmosphäre. Zudem können wir dank des kleinen Formats auch abgelegene Destinationen anfahren und unseren Gästen Kreuzfahrten mit einem Hauch von Exklusivität sowie einem aufmerksamen und individuellen Service bieten, so dass jeder besondere Momente genießen und sich wie auf einer privaten Yacht fühlen kann.


Mehr erfahren

Unsere Geschichte

PONANT wurde 1988 gegründet und ist heute der Maßstab für eine neue Art von Luxuskreuzfahrten. Dies ermöglicht uns, mit Zuversicht in die Zukunft zu blicken und Großprojekte, wie den Bau neuer Schiffe, technische und technologische Innovationen, neue Routen und einzigartige Partnerschaften und vieles mehr, durchzuführen.


Mehr erfahren

Unsere Auszeichnungen

Dank der von uns geförderten Werte und unserem ständigen Wunsch nach Innovation und luxuriösen und seriösen Dienstleistungen erhalten wir regelmäßig zahlreiche internationale Auszeichnungen.


Mehr erfahren

Unsere Verpflichtung


Seit über 30 Jahren bringt PONANT seine Gäste zu entlegenen Regionen mitten in wilder Natur und unberührter Landschaft. Mit dieser Tätigkeit geht ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber den dort existierenden Ökosystemen und lokalen Gemeinschaften einher. Daher hat es PONANT sich zur Aufgabe gemacht, Vorreiter im Bereich des verantwortungsbewussten Tourismus in der Kreuzfahrtbranche zu werden und engagiert sich intensiv für wichtige Themen in diesem Bereich.


Mehr erfahren

Kreuzfahrten „a la française“

PONANT ist die einzige französische Kreuzfahrtreederei und steht für Yacht- und Expeditionskreuzfahrten auf höchstem Niveau mit dem gewissen „French Touch“: Französisch inspirierte Küche mit feinen Weinen, aufmerksamer Service, legere und persönliche Atmosphäre und exklusive Kooperationen mit französischen Partnern: ein einzigartiges Kreuzfahrterlebnis!

Die großartige Kunst der französischen Gastronomie

In der Küche werden unsere Menüs in Zusammenarbeit mit Ducasse Conseil, dem Expertenteam des Chefkochs Alain Ducasse, erstellt. Unsere Küchenchefs bereiten jeden Tag eine raffinierte Küche zu, auf der Basis von erlesenen Speisen und qualitativ hochwertigen Produkten.

Wir haben uns daher mit renommierten Partnern zusammengeschlossen, die ihrerseits für ihr Know-how international anerkannt sind. Champagner von Veuve Clicquot, Kaviar von En-K de caviar, Macarons von Ladurée, Bordier-Butter, Tees aus dem Palais des Thés und Gebäck von Lenôtre begleiten Ihre Menüs bei Ihren verschiedenen Dinners, Gala-Cocktails und Gourmetpausen. Das Pariser Restaurant Taillevent, bekannt für seine Menü-Wein-Arrangements, präsentiert sein Markenzeichen mit seiner Auswahl an Weinen im Glas.

Design und Lifestyle

Für das Innendesign und den richtigen Lifestyle an Bord unserer Schiffe habe wir Partner gesucht, deren Streben nach Exzellenz mit unserer Philosophie des Reisens übereinstimmt. An Bord unserer kleinen Schiffe genießen Sie eine ruhige Atmosphäre, die mit der einer Privatyacht vergleichbar ist. Die Inneneinrichtung wurde von dem international renommierten französischen Designer und Architekten Jean-Philippe Nuel entworfen. Stoffe von Pierre Frey, Raumdürfte von Fragonard und Pflegeprodukte von Hermès in der Kabine tragen zu dieser von Eleganz geprägten Atmosphäre bei.

Im Spa sorgen die Behandlungen mit Kosmetikprodukten des Hauses Sothy's™ für pure Momente des Wohlbefindens. In unserem Friseursalon bieten Ihnen unsere Friseure eine persönliche Beratung mit den Produkten von Kérastase und L'Oréal Professionnel.

„French Touch“ im Detail

Der „French Touch“ hat seinen Ursprung aus den an Bord bestehenden französischen Marineoffizieren und einer französisch- und englischsprachigen Crew. Die professionellen und aufmerksamen Teams an Bord sorgen während der gesamten Kreuzfahrt für Ihren Komfort. Da sich die französische Raffinesse in erster Linie in den Details widerspiegelt, bieten wir Ihnen hochwertige Serviceleistungen, die den höchsten Ansprüchen der französischen Hotellerie und Gastronomie gerecht werden.



Einzigartige Reiseziele

Legendäre Zwischenstopps, geheime Häfen, abgelegene Inselgruppen … Von den sonnigen Ufern des Mittelmeeres bis zu den geheimnisvollen Küsten Asiens, über die üppigen Ufer des Amazonas bis hin zu den majestätischen Gletschern der Antarktis führen wir Sie zu außergewöhnlichen Zielen, die nur von wenigen Privilegierten erkundet werden können.

Schiffe von überschaubarer Größe

Um Ihnen außergewöhnliche Reisen in luxuriöser Umgebung anbieten zu können, haben wir uns bewusst für kleine Schiffe entschieden. Unsere überschaubaren Schiffe ermöglichen es somit kleine und selten besuchte Häfen zu erreichen und unseren Gästen exklusive Kreuzfahrten mit Komfort auf höchstem Niveau anzubieten und einen aufmerksamen Service für alle.

Im Stil einer Privatyacht

Unsere Flotte besteht ausschließlich aus kleinen Schiffen, die für eine begrenzte Anzahl von Gästen ausgelegt sind:


  • Unser legendäres Segelschiff Le Ponant hat 17 Kabinen.
  • Die neuen Yachten der Serie PONANT Explorers* verfügen über 92 Kabinen.
  • Le Boréal, L’Austral und Le Soléal haben 132 Kabinen und Le Lyrial 122 Kabinen.
  • Le Commandant-Charcot verfügt über 135 Kabinen.

Durch die Kombination dieser kleinen Kapazitäten mit einem eleganten und raffinierten Design ermöglichen unsere Schiffe es Ihnen, Ihre Privatsphäre zu wahren und Ihnen einen individuellen Service auf höchstem Niveau anzubieten.

*Le Lapérouse, Le Champlain, Le Bougainville, Le Dumont-d'Urville, Le Bellot und Le Jacques Cartier

Eine moderne Flotte

Unsere Schiffe sind mit modernsten Technologien ausgestattet, die die Sicherheit unserer Gäste gewährleisten und Umweltbelastungen so gering wie möglich zu halten. Sonar-System zur Erkennung von Untiefen, um den Kontakt mit Eisbergen und Riffen zu vermeiden, Beleuchtungssystem mit niedrigem Verbrauch und geringer Wärmeableitung (LED, Glasfaser), dynamisches Positionierungssystem, das es ermöglicht, das Schiff (bei Bedarf) in der Ankerposition zu halten, ohne den Anker zu werfen und auf diese Weise den Meeresboden zu schonen ... Diese innovativen Ausrüstungen stehen bei der Konzeption unserer Schiffe im Mittelpunkt.

Exklusive Reiserouten

Dank ihrer geringen Größe können unsere Schiffe an ruhigen, kleinen Häfen anlegen und somit abgelegene Orte erreichen. Da unsere Gäste nach einzigartigen Reiseerlebnissen suchen, bieten wir ihnen die Möglichkeit, mit außergewöhnlichem Komfort und Luxus an weniger besuchte Orte zu reisen.

Unsere Geschichte

Am Anfang stand die Liebe zum Meer und die Leidenschaft fürs Reisen. Der Traum vom Abenteuer und der Sinn für Raffinesse. Der Wunsch, die Welt zu bereisen und die französische Lebensweise zu vermitteln. Der Wunsch, innovative und luxuriöse Schiffe von geringer Größe zu konstruieren, während andere beschlossen haben, Meeresriesen zu bauen. PONANT kombiniert heute diese Wünsche und teilt sie mit seinen Gästen. Gestützt auf seine Erfahrung bietet das Unternehmen Luxuskreuzfahrten an Bord einer modernen Flotte und Schiffen mit persönlicher Atmosphäre an.




1986

Der Ruf der See…

Jean Emmanuel Sauvée, ein junger Offizier der französischen Handelsmarine mit einer großen Leidenschaft für das Reisen, beschließt 1986, sich seinen Traum zu erfüllen. Er entwickelt ein innovatives und neuartiges Konzept: einzigartige Reiserouten auf dem Meer kombiniert mit der französischen Seefahrertradition.



1986

1988




1988

Der Beginn eines großen Abenteuers

1988 wurde La Compagnie des Îles du Ponant gegründet. 14 Aktionäre im Alter zwischen 23 und 29 Jahren, alle mit einem noch druckfrischen Diplom der Handelsmarine in der Tasche, machten sich auf zu dem Abenteuer ihres Lebens. Das Wort „Ponant" bedeutet im Lateinischen „Westen", aber auch eine der ersten ins Auge gefassten Reiserouten: eine Kreuzfahrt zu den Ponant-Inseln.





1989

Ein symbolträchtiger Dreimaster

Die Planung des ersten Schiffsprojeks beginnt 1989. Das mythische Segelschiff, die Le Ponant, wird zwei Jahre später in der Werft in Villeneuve-La-Garenne gebaut. Im Mai 1991 sticht die Le Ponant für ihre erste Kreuzfahrt in See: eine Reise auf den Spuren von Christoph Kolumbus im legendären Archipel der Karibik.


1989

1998




1998

Die Erweiterung der Flotte

Die Compagnie des Îles du Ponant erweiterte ihre Flotte mit dem Erwerb der Le Levant im November 1998. Le Levant wurde für Expeditionen konzipiert und erkundete auf einer seiner ersten Kreuzfahrten den Amazonas.





2002

Zu neuen Schifffahrtsrouten

Die Gesellschaft erwirbt die Le Song of Flower. Das dritte Schiff, das in Le Diamant umbenannt wurde, trat 2004 seinen Dienst an. Gebaut für Abenteuer und Eis, reist es nach Grönland, Spitzbergen oder in die Antarktis.


2002

2004



2004

Eine internationale Dimension

CMA-CGM, eine der weltweit führenden Containerreedereien, wird Mehrheitsaktionärin des Unternehmens. Die Gesellschaft siedelt sich daraufhin in Marseille an und wird zur La Compagnie du Ponant.






2007

Ein Schiff der letzten Generation

2007 erlebt La Compagnie du Ponant im Auftrag der CMA-CGM-Gruppe, erneut eine starke Veränderung und beginnt mit der Entwicklung eines Kreuzfahrtschiffes, das neuste Spitzentechnologie, kleine Größe und erstklassigen Service vereint. Die Le Boréal wird 2009 in der italienischen Werft Fincantieri gebaut. 2010 gewinnt diese moderne Yacht mit 132 Kabinen die Auszeichnung „Best Newcomer of the year – GOLD", die durch die European Cruiser Association (EUCRAS) verliehen wird.

2007

2011




2011

Eine Serie von vier Schwesterschiffen

Nach dem Bau der Le Boréal folgt die Ankunft der L'Austral 2011. Zwei Jahre später erwirbt La Compagnie du Ponant die Le Soléal, das dritte Schwesterschiff. 2014 wird die Firma in PONANT umbenannt, eine ursprüngliche Marke, die den Namen ihres ersten Schiffes trägt, das Schlüsselelement des Unternehmens. Im April 2015 vollendet die Le Lyrial diese schöne Serie an außergewöhnlichen Yachten, die heute alle unter französischer Flagge fahren.



2015

Eine vielversprechende Zukunft

Im Herbst 2015 stößt PONANT zur ARTÉMIS-Gruppe, eine Holding der Familie Pinault. Mit Hilfe dieser Übernahme kann die Firma ihren französischen Charakter beibehalten und dabei ihren internationalen Platz erweitern. Auch eine neue Etappe in ihrer Entwicklung kann so eingeläutet werden. Fast 30 Jahre nach dem Beginn des Abenteuers fährt PONANT mit dem Aufbau einer vielversprechenden Zukunft fort, die ihre Wurzeln in ihrem Know-how, ihren neuartigen Ideen und der immensen Arbeit hat, die die Mitarbeiter in all diesen Jahren geleistet haben.

2015

2016







2016-2017

Sechs neue Expeditionsyachten der jüngsten Generation

PONANT gibt den Auftrag der PONANT Explorer Serie bekannt: sechs außergewöhnliche Yachten, die speziell für Expeditionen konzipiert wurden, insbesondere für die Tropen. Die ersten beiden werden 2018 in Betrieb genommen, die folgenden im Sommer 2019 und die letzten beiden im Jahr 2020.






2017

Immer mehr Innovationen

Ende des Jahres gab PONANT den Auftrag für ein beispielloses Schiff bekannt: der weltweit erste hybride elektrische Polarexpeditionsshiffe, der mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird. Ab 2021 wird dieses Schiff es ermöglichen, den geographischen Nordpol zu erreichen, den Arktischen Ozean zu durchqueren und den äußersten Nordosten Grönlands zu entdecken. Als wahrer Pionier im Hinblick auf den Umweltschutz wird der jüngste Neuzugang der PONANT Flotte seine Gäste in die Fußstapfen großer Entdecker führen und extreme Gebiete erkunden, die noch nie zuvor erforscht worden sind.

2017

2018



2018

Dreißig Jahre Erfolgsgeschichte

PONANT feiert sein 30-jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr bestätigt die rasante Entwicklung des Unternehmens.

Im Juli und Oktober empfängt und eröffnet PONANT die Le Lapérouse und die Le Champlain, die ersten beiden Schiffe der PONANT Explorer Serie. Sie werden wegen ihrer schlanken Linienführung, ihres schlichten und luxuriösen Designs, ihrer technologischen Vorzüge, aber auch wegen ihrer multisensorischen Unterwasser-Lounge Blue Eye gelobt.



2018

Foundation

Mit der Gründung der PONANT Foundation baut das Unternehmen seine Aktivitäten für einen nachhaltigen Tourismus weiter aus. Ziel der Stiftung ist es, Projekte zu unterstützen, die auf Forschung, Sensibilisierung oder Erhaltung zum Schutz der Ozeane, Polarregionen und indigene Bevölkerungsgruppen ausgerichtet sind.

2018

2019





2019

Die Familie vergrößert sich

PONANT erhält zwei weitere Schiffe der PONANT Explorers Serie: die Le Bougainville wird im April in Dienst gestellt, die Le Dumont-d'Urville folgt im Juni. 2020 werden die Le Bellot und die Le Jacques-Cartier zur Flotte dazu stoßen.



2019

PONANT übernimmt PAUL GAUGUIN KREUZFAHRTEN

PAUL GAUGUIN KREUZFAHRTEN, seit langem Spezialist und international anerkannt für seine Erfahrungen mit Reisezielen wie Tahiti und Französisch-Polynesien, wird Mitglied der Familie PONANT.

2019

AUSZEICHNUNGEN

PONANT wurde bereits mehrfach für die Qualität seiner Dienstleistungen und sein einzigartiges Kreuzfahrtkonzept ausgezeichnet. Nachstehend finden Sie eine Auflistung der verschiedenen Preise, die PONANT bereits gewonnen hat:

Auszeichnung „100 World‘s Greatest Places 2018“
Auszeichnung der Le Lapérouse als eine der besten Unterkünfte Verliehen von der Zeitschrift TIME im Rahmen der „100 World‘s Greatest Places 2018“
« Best Cruise Line Expedition »
Verliehen von Luxury Travel Magazine’s in der Kategorie “2018 Gold List Awards”
1. Platz in der Kategorie „Große Segelyachten“ & 2. Platz in der Kategorie „Luxus-Expeditionsschiffe“
Verliehen im Rahmen der Signature Luxury Travel & Style Cruise Awards 2018
Goldmedaille in der Kategorie „Overall-Small Cruise Ship for Cruise Lines“
Verliehen anlässlich der Magellan Awards in 2017
Goldmedaille in der Kategorie „Overall-Eco-Friedly „Green“ Cruise Ship for Cruise Lines“
Verliehen anlässlich der Magellan Awards in 2017
Silbermedaille in der Kategorie „Expeditions-Itinerary for Cruise Lines“
Verliehen anlässlich der Magellan Awards in 2017
Auszeichnung „Der Deutsche Kreuzfahrtpreis 2018“
Verliehen durch „Deutscher Kreuzfahrtpreis“
Auszeichnung „Beste Kreuzfahrtreederei“
Verliehen anlässlich der „Victoires du Tourisme“
4. Platz in der Kategorie „The Best Ocean Cruise Lines With Midsized Ships“
Verliehen anlässlich der „World’s Best Awards“
Preisträger der „Trophée de la Charte Bleue d’Armateurs de France 2016“
Verliehen durch die Organisation „Armateurs de France“
Auszeichnung „Best Luxury Cruise Line“
Nominiert für die Virtuoso Awards 2016
Goldmedaille in der Kategorie „Small Ships & Itinerary“
Verliehen anlässlich der Magellan Awards durch Travel Weekly in 2016
Auszeichnung „Star Specialist Cruise Company“
Verliehen anlässlich der Travel Bulleton Star Awards 2016
1. Preis für den besten Service in der Kategorie „Small ships“
Verliehen durch Conde Nast Traveller UK in 2015 und 2016
Auszeichnung „Travel & Leisure’s Recognition“
Verliehen anlässlich der „World’s Best Awards 2016“ durch Travel + Leisure
Auszeichnung „Prix de l’Excellence Française“
Verliehen anlässlich des „Lauréat de l'Excellence Française“ in 2014
Auszeichnung „Best of Luxury“
Verliehen anlässlich der „Cruise Critic Editors‘ Picks Awards“ in 2014
Auszeichnung „National Geographic Traveler 50 Tours of a Lifetime“
für die Kreuzfahrt durch die Nordwestpassage 2014 durch "National Geographic Traveler“
Auszeichnung „Outstanding Culinary Cruise Line“
Verliehen anlässlich der „Saveur Culinary Travel Awards“ in 2013 und 2014
Auszeichnung „Die Nummer 1 der Kreuzfahrtpassagiere“
Verliehen durch Reisebüros anlässlich einer Umfrage durch Invescomm in Zusammenarbeit mit Tour Hebdo in 2011, 2012, 2013 und 2014
Auszeichnung „Persönlichkeit des Jahres“
Verliehen an Jean-Emmanuel SAUVÉE anlässlich der „Seatrade Insider Cruise Awards“
Auszeichnung „Best Cabine“
Verliehen an die Prestige Suiten der Le Soléal durch „L’Officiel Voyage“
Auszeichnung „Unifa Contract“
Verliehen durch „La Ligne Roset Contract“ für die Einrichtung der Le Soléal von Jean-Philippe NUEL
Auszeichnung „Der Deutsche Kreuzfahrtpreis“
Verliehen durch „Deutscher Kreuzfahrtpreis“ in 2011
Auszeichnung „Best Newcomer of the Year“
Goldmedaille verliehen an die Le Boréal durch die „L’Association Européenne des Croisiéristes“