Von Vietnam nach Myanmar

13 Tage / 12 Nächte
    Neue Route
    Inkludierte Landausflüge
    Von Vietnam nach Myanmar

    Kreuzfahrt Asien

    28. Oktober 2017 bis 9. November 2017
    13 Tage / 12 Nächte

    Einschiffung : Ho-Chi-Minh-Stadt
    Ausschiffung : Yangon (ehemals Rangoon)

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : A281017

    Freuen Sie sich auf eine neue Route mit PONANT und reisen Sie von Ho-Chi-Minh über Malaysia nach Myanmar.

    Beginnen Sie Ihre Kreuzfahrt in der einst größten französische Kolonie im Fernen Osten, heute Ho-Chi-Minh und blühende Metropole.

    Besuchen Sie Singapur - eine  der größten Handelsmetropolen Asiens  und  stolz  auf  seine  ethnische,  religiöse  und  kulturelle Vielfalt eines ganzen Kontinents.

    Und beenden Sie Ihr Abenteuer in Myanmar: Das ehemalige Juwel des britischen Kolonialreiches Burma (oder Myanmar, wie es heute  heißt), ist ein Land des Goldes und des Lichtes, und es ist tief verbunden mit Buddha. Erst vor kurzem wurde Myanmar für Touristen geöffnet, weshalb es noch immer in den Mysterien seiner Vergangenheit liegt und unbekannt geblieben ist.

    • Besonderer Gast Besonderer Gast
    Karte anzeigen
    Kreuzfahrt-Informationen herunterladen

    Angebote :

    Inkludierter Landausdlug

    Highlights

    • UNESCO: Entdeckung der Stadt Malakka, faszinierendes asiatisches portugisisches und holländisches Erbe.
    • Stopp über Nacht in Singapur und Besichtigung der verschiedenen Stadtviertel und seiner Tempel.
    • Außergewöhnlicher Stopp in Port Kelang, das wahrhaftige Tor zu Kuala Lumpur, Malaysias Hauptstadt.
    • Von Rangun aus entdecken Sie die majestätische Shwedagon Pagode, das größte Heiligtum Myanmars.
    • Lektor an Bord.

    • program-447695
    • program-447696
    • program-447699
    • program-3493540

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      28. Oktober 2017 – Ho-Chi-Minh-Stadt

      Ho-Chi-Minh-Stadt

      Einschiffung 28.10.2017 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 28.10.2017  um 00H00 .

      In der Nähe des Mekong-Deltas erstreckt sich Ho-Chi-Minh-Stadt, die größte Stadt Vietnams. Sie ist dessen historisches Herz und dessen wirtschaftliches Zentrum. Das ehemalige Saigon behauptet sich heute als eine dynamische Metropole mit einer vielversprechenden Zukunft. Sie können hier das berühmte Hauptpostamt und den emblematischen Wiedervereinigungspalast bewundern. Von den 95 Jahren der französischen Kolonialzeit hat die Stadt einige bemerkenswerte Spuren bewahrt, darunter die Kathedrale Notre-Dame mit ihrer neogotischen Fassade aus roten Ziegelsteinen des 19. Jh. Sie fallen unweigerlich unter den Charme dieser lebhaften Stadt voller Kontraste, ganz wie das sehr farbenfrohe Viertel Cholon, das Chinatown von Saigon.

      29. Oktober 2017 – Ho-Chi-Minh-Stadt

      29. Oktober 2017 – Ho-Chi-Minh-Stadt

      Ankunft 29.10.2017. Abfahrt 29.10.2017 .

      In der Nähe des Mekong-Deltas erstreckt sich Ho-Chi-Minh-Stadt, die größte Stadt Vietnams. Sie ist dessen historisches Herz und dessen wirtschaftliches Zentrum. Das ehemalige Saigon behauptet sich heute als eine dynamische Metropole mit einer vielversprechenden Zukunft. Sie können hier das berühmte Hauptpostamt und den emblematischen Wiedervereinigungspalast bewundern. Von den 95 Jahren der französischen Kolonialzeit hat die Stadt einige bemerkenswerte Spuren bewahrt, darunter die Kathedrale Notre-Dame mit ihrer neogotischen Fassade aus roten Ziegelsteinen des 19. Jh. Sie fallen unweigerlich unter den Charme dieser lebhaften Stadt voller Kontraste, ganz wie das sehr farbenfrohe Viertel Cholon, das Chinatown von Saigon.

      30. Oktober 2017 – Ho-Chi-Minh-Stadt

      30. Oktober 2017 – Ho-Chi-Minh-Stadt

      Ankunft 30.10.2017. Abfahrt 30.10.2017  am frühen Vormittag.

      In der Nähe des Mekong-Deltas erstreckt sich Ho-Chi-Minh-Stadt, die größte Stadt Vietnams. Sie ist dessen historisches Herz und dessen wirtschaftliches Zentrum. Das ehemalige Saigon behauptet sich heute als eine dynamische Metropole mit einer vielversprechenden Zukunft. Sie können hier das berühmte Hauptpostamt und den emblematischen Wiedervereinigungspalast bewundern. Von den 95 Jahren der französischen Kolonialzeit hat die Stadt einige bemerkenswerte Spuren bewahrt, darunter die Kathedrale Notre-Dame mit ihrer neogotischen Fassade aus roten Ziegelsteinen des 19. Jh. Sie fallen unweigerlich unter den Charme dieser lebhaften Stadt voller Kontraste, ganz wie das sehr farbenfrohe Viertel Cholon, das Chinatown von Saigon.

      31. Oktober 2017 – Auf See

      31. Oktober 2017 – Auf See

      Ankunft 31.10.2017. Abfahrt 31.10.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      1. November 2017 – Singapur

      1. November 2017 – Singapur

      Ankunft 01.11.2017 um die Mittagszeit. Abfahrt 01.11.2017 .

      Die im äußersten Süden Malaysias liegende Stadt Singapur wird auch als die トGartenstadtモ bezeichnet. In der Marina Bay werden Sie die unglaubliche Vitalität dieses Stadtstaats entdecken. Unweit von hier präsentiert Ihnen das historische Zentrum eine ungewöhnliche Mischung aus neoklassizistischen Gebäuden und modernen Wolkenkratzern. In der Orchard Road, deren Bürgersteige mit Pflanzenskulpturen geschmückt sind, befinden sich auch unzählige Einkaufszentren. Die bunten Märkte von Chinatown und Little India bieten Ihnen Gelegenheit, in einem Hawker Center zu essen, einem typischen Straßenimbiss der Stadt. In diesen beiden Vierteln werden Sie auf jeden Fall mit der Geschichte in Berührung kommen, indem Sie sich zur Raffles Landing Site begeben. Hier ging der Brite und Gründer der Stadt Sir Raffles an einem Januartag im Jahr 1819 an Land.

      2. November 2017 – Singapur

      2. November 2017 – Singapur

      Ankunft 02.11.2017. Abfahrt 02.11.2017  am frühen Abend.

      Die im äußersten Süden Malaysias liegende Stadt Singapur wird auch als die トGartenstadtモ bezeichnet. In der Marina Bay werden Sie die unglaubliche Vitalität dieses Stadtstaats entdecken. Unweit von hier präsentiert Ihnen das historische Zentrum eine ungewöhnliche Mischung aus neoklassizistischen Gebäuden und modernen Wolkenkratzern. In der Orchard Road, deren Bürgersteige mit Pflanzenskulpturen geschmückt sind, befinden sich auch unzählige Einkaufszentren. Die bunten Märkte von Chinatown und Little India bieten Ihnen Gelegenheit, in einem Hawker Center zu essen, einem typischen Straßenimbiss der Stadt. In diesen beiden Vierteln werden Sie auf jeden Fall mit der Geschichte in Berührung kommen, indem Sie sich zur Raffles Landing Site begeben. Hier ging der Brite und Gründer der Stadt Sir Raffles an einem Januartag im Jahr 1819 an Land.

      3. November 2017 – Malakka

      3. November 2017 – Malakka

      Ankunft 03.11.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 03.11.2017  am frühen Abend.

      Lying along the shores of the eponymous Strait, Malacca City has been listed as a UNESCO World Heritage Site. A witness of the maritime traffic between Asia and the West, the city is inextricably linked to the trade of spices and silk. This cultural oasis will show you the history of a fascinating ancient civilization, the Baba Nyonya, the descendants of Chinese immigrants who married Malay women. In a Peranakan house in Chinatown, you will discover the Baba Nyonya Heritage Museum, which reproduces the interior of a traditional elegant home from the 19th century. The Baba Nyonya were wealthy traders who liked to indulge their taste for sumptuous furniture made from teak and mother-of-pearl, rare jewels and silk brocade.

      4. November 2017 – Port Klang

      4. November 2017 – Port Klang

      Ankunft 04.11.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 04.11.2017  am späten Nachmittag.

      5. November 2017 – Penang (Georgetown)

      5. November 2017 – Penang (Georgetown)

      Ankunft 05.11.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 05.11.2017  um die Mittagszeit.

      The leading British trading post of the Far East in the 19th century, this tiny island has a unique atmosphere of both East and West. Known as the “Pearl of the East” in the past, for its many trades of spice, fabrics, and tin, Penang has become one of the most sought-after destinations in Malaysia, with its fine sandy beaches and its fabulous scenery. Here the traveller can observe South East Asia in a nutshell. Along the coast of Penang, admire jungle-covered slopes that plunge into the blue seas off golden beaches lined with palm trees. The homes on stilts of the Malaysian fisherman straddle the shoreline. The fragrance of frangipani trees, clove trees and nutmeg trees perfume the warm air.

      6. November 2017 – Phangnga

      6. November 2017 – Phangnga

      Ankunft 06.11.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 06.11.2017  am frühen Nachmittag.

      7. November 2017 – Auf See

      7. November 2017 – Auf See

      Ankunft 07.11.2017. Abfahrt 07.11.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      8. November 2017 – Yangon (ehemals Rangoon)

      8. November 2017 – Yangon (ehemals Rangoon)

      Ankunft 08.11.2017 am späten Nachmittag. Abfahrt 08.11.2017 .

      9. November 2017▸8. November 2017 – Yangon (ehemals Rangoon)

      Yangon (ehemals Rangoon)

      Ausschiffung am 09.11.2017 um 00H00 .

      Better known under its colonial name, Rangoon, the former capital of Myanmar was long nicknamed “the garden city of the East” and it remains the country’s administrative and economic capital. The city is lush and refreshing thanks to its luxuriant vegetation and its royal lakes. Having retained a colonial ambiance that contributes to its nostalgic charm, Yangon exudes a very special atmosphere. During your visit, do not miss the majestic Shwedagon Pagoda, the most sacred in Burma. Its dome is covered in gold and encrusted with over 2,500 precious stones. Nestling in the heart of a vast religious complex, it is surrounded by 72 other buildings. The purely Burmese architecture includes golden Buddhas and legendary Nats.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Myanmar: Das Visum wird an Bord ausgestellt und berechnet (45€ - Änderungen vorbehalten). Mit diesem Visum müssen Sie das Land spätestens 1 Monat nach Ausschiffung verlassen. Bitte tragen Sie dafür ein Passbild mit sich.

      • Vietnam: Ein Visum wird benötigt. Bitte senden Sie uns ca. 45 Tage vor Abfahrt eine Kopie des Visums: https://vietnamvisa.govt.vn

      Lectures on board

      Lectures on board

      Luc Ferry will deal in French only  with following lectures :

      • The great wisdom of the East : Confucianism  and  Taoism
      • The great ancient wisdom : Buddhism  and  Stoicism
      • The pursuit of happiness: wisdom or  illusion ?

      Luc Ferry will host a Philosophy Café.

      Gast/Gäste

      Luc Ferry

      Luc Ferry

      Philosopher, politician and literary man, Luc FERRY is a specialist of Philosophy and Ph.D. in Political Science. Minister of Youth, Professor and writer, he has received numerous decorations, including the Officer of the Legion of Honor, Commander of the National Order of Merit and Knight of Arts and Letters. On board, you will have the opportunity to attend several conferences in French.

      Language spoken : French

       

      Photo credit : Dominique Fillon

      Änderungen vorbehalten.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        24.10.2017 – The Imperial City of Angkor and visit of Saigon (4 days/4 nights)

        Mehr Details

        25.10.2017 – In the footsteps of the French Writer Marguerite Duras: Saigon, the Mekong Delta and Sadec (3 days/3 nights)

        Mehr Details

        27.10.2017 – Grand Saigon Discovery (2 days/1 night)

        Mehr Details

      2. Nachprogramm

        09.11.2017 – Ancient Temples of Bagan (2 days/1 night)

        Mehr Details

        09.11.2017 – Ancient Kingdoms of Myanmar (3 days/2 nights)

        Mehr Details

      3. Flugpaket

        23.10.2017 – Flights + Pre Angkor & Saigon + Post Temples of Bagan

        24.10.2017 – Flights + Pre Saigon, the Mekong Delta and Sadec 3N + Post Ancient Kingdoms of Myanmar 2N

        26.10.2017 – Flights + Pre Saigon 1N + Post Temples of Bagan 1N

        23.10.2017 – Flights From/To Paris (Business Class) + The Imperial City of Angkor & Visit of Saigon 4N (Pre) + Ancient Temples of Bagan 1N (Post)

        26.10.2017 – Flights From/To Paris (Business Class) + Grand Saigon Discovery 1N (Pre) + Ancient Temples of Bagan 1N (Post)

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?