Griechenland Schätze

8 Tage / 7 Nächte
    Griechenland Schätze

    Kreuzfahrt Mittelmeer

    22. April 2019 bis 29. April 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Athen
    Ausschiffung : Athen

    Schiff : LE BOUGAINVILLE

    • Ref : G220419

    Lassen Sie sich auf einer 8-tägigen Kreuzfahrt mit PONANT vom Charme des ewigen Griechenlands begeistern. Ab Athen machen Sie an Bord der Le Bougainville eine unvergessliche Fahrt und entdecken außergewöhnliche Inseln und Städte.  

    Erste Etappe Ihrer Reise: Paros. Diese Insel im Herzen der Kykladen ist für ihren wunderschönen weißen Marmor berühmt. Mit ihren weiß getünchten Häusern, Olivenhainen und alten Bauwerken bietet sie ein Konzentrat der griechischen Schönheiten.

    Es geht weiter in nördlicher Richtung nach Mykonos. Sie entdecken die Windmühlen, Wahrzeichen der Insel, ihre Strände, ihre unzähligen Kirchen und weiß getünchten Häuser.

    Anschließend nimmt die Le Bougainville Kurs auf den Archipel Dodekanes. Dort haben Sie die Gelegenheit die mittelalterliche Stadt Rhodos, die mit ihren beeindruckenden Stadtmauern zum Welterbe der UNESCO gehört, zu besuchen. 

    Kreta, zwischen Ägäis und Mittelmeer, ist die Wiege zahlreicher Mythen, wie beispielsweiser der Mythen um den Minotaurus. Dieses Fabelwesen mit menschlichem Körper und Stierkopf ist der Sohn von Pasiphae, der Gattin des Königs Minos, und einem Stier.

    Ihre Kreuzfahrt endet mit der Entdeckung zweier Hauptsehenswürdigkeiten Griechenlands von Nafplio aus: die Ruinen von Mykene und das Theater von Epidauros, die zum Welterbe der UNESCO zählen.

    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Eine Kreuzfahrt zu den schönsten antiken Stätten Griechenlands mit einem Stopp auf Kreta
    • Zahlreiche UNESCO-Welterbestätten: die Akropolis in Athen (Ein- und Ausschiffungshafen), die Metéora-Klöster (von Volos aus), die mittelalterliche Stadt Rhodos, die Ruinen von Mykene und das Theater von Epidauros (von Nafplio aus)
    • Möglichkeit, vor oder nach der Kreuzfahrt Athen zu besuchen
    • Eine abwechslungsreiche Kreuzfahrt mit lebhaften Städten, historischen und kulturellen Stätten und Stränden mit einzigartigem Charme

    • program-6982740
    • program-6982741
    • program-6982738
    • program-6982739

    Kabinen & Suiten

    • Deluxe Stateroom
      6.150 €
      3.490 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 4
      6.540 €
      3.700 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 5
      6.750 €
      3.810 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 6
      6.950 €
      3.920 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 5
      9.500 €
      5.300 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 3
      9.500 €
      5.300 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 4
      9.500 €
      5.300 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 6
      9.500 €
      5.300 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 5 Suite
      13.790 €
      7.620 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 6 Suite
      14.220 €
      7.850 €
      Ausgebucht
    • Privilege Suite Deck 6
      14.650 €
      8.080 €
      Ausgebucht
    • Privilege Suite Deck 5
      14.650 €
      8.080 €
      Ausgebucht
    • Grand Deluxe Suite Deck 6
      15.110 €
      8.330 €
      Ausgebucht
    • Grand Deluxe Suite Deck 5
      15.110 €
      8.330 €
      Ausgebucht
    • Owner's Suite
      16.810 €
      8.580 €
      Ausgebucht
    Zurück

    Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

    LE BOUGAINVILLE

    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE
    • LE BOUGAINVILLE

    LE BOUGAINVILLE

    Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

    Le Bougainville, das dritte Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

    An Bord der Kreuzfahrtyacht, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente mit einem Service auf höchstem Niveau.

    Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen.

    HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

    22. April 2019 – Paros

    Athen

    Einschiffung 22.04.2019 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 22.04.2019  um 18H00 .

    Die griechische Hauptstadt liegt am Rande des Saronischen Golfs im Osten des Landes. Der Name Athen stand einst im Plural und bezog sich auf die ersten Dörfer, welche die Akropolis umgaben. Dieses Felsplateau mit historischen Bauwerken, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, ist einfach bezaubernd. Weiter unten haben Sie die Gelegenheit, eines der lebhaftesten Viertel von Athen zu besichtigen: Plaka mit seinem Gewirr aus bunten Gässchen, die am Abend nach Moussaka und Garnelen mit Knoblauch duften. Um nichts von der glanzvollen kulturellen Vergangenheit der Stadt zu verpassen, können Sie dem Archäologischen Nationalmuseum oder auch dem Museum für kykladische Kunst einen Besuch abstatten.

    23. April 2019 – Paros

    23. April 2019 – Paros

    Ankunft 23.04.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 23.04.2019  am frühen Nachmittag.

    Die für ihren weißen Marmor berühmte Insel Paros liegt in den Kykladen. An den Kais des Hauptortes Parikia stehen byzantinische Kirchen und neoklassizistische Gebäude. Um sich an dem türkisfarbenen Wasser der Küste zu erfreuen, können Sie in Naoussa Halt machen. 

    24. April 2019 – Volos

    24. April 2019 – Volos

    Ankunft 24.04.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 24.04.2019  am späten Nachmittag.

    Volos, eine der größten Hafenstädte Griechenlands, liegt am Fuße des Gebirges Pilio. In der Mythologie galt Pilio als der Ort, an dem die Götter und Helden feierten, und als Heimat der Kentauren. In der Tat können die Schönheit des Ortes und seine zauberhafte Atmosphäre nur von den Göttern inspiriert worden sein: klares Quellwasser tränkt Platanen, Apfelbäume, Eichen, Buchen, Gardenien, Kamelien und Hortensien, die in der fruchtbaren Erde Thessaliens gedeihen. Besuchen Sie die malerischen Dörfer auf den Hügeln wie Makrinitsa und Portaria. Sie widerstanden dem Zahn der Zeit und bieten dem Besucher Herrenhäuser mit einer in Griechenland beispiellosen Architektur, Brunnen und typische Kirchen.

    25. April 2019 – Mykonos

    25. April 2019 – Mykonos

    Ankunft 25.04.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 25.04.2019  am späten Abend.

    Die auch Klein-Venedig genannte Stadt Mykonos ist für ihr Viertel Alefkandra mit über dem Wasser gebauten Häusern berühmt. Deren bunte Loggien sind kennzeichnend für dieses Reiseziel der Kykladen, ebenso wie die Pelikane und die Windmühlen. Sie können sich diesen Vögeln an den Kais des alten Hafens nähern, während Sie die sich drehenden Flügel der Mühlen auf dem Hügel betrachten. An den gepflasterten Straßen der Fußgängerzone schmücken Bougainvilleen die Häuser mit strahlend weißen Fassaden. Das beim Streifen durch die Gassen flüchtig wahrgenommene Küstengebiet lädt dazu ein, die Strände der Insel zu besuchen, von denen die ruhigsten an der Nordküste liegen.

    26. April 2019 – Rhodos

    26. April 2019 – Rhodos

    Ankunft 26.04.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 26.04.2019  abends.

    With its particularly agreeable climate, the island of Rhodes invites you to walk its pathways and discover its immaculate villages and sumptuous medieval city, a UNESCO World Heritage site. At the centre of the island the mountains are covered in forest and on the western slopes we find vineyards and crops. Rhodes also owes much of its charm and its character to the Knights of St John who reigned over the island from 1310 to 1522 and built impressive defensive walls punctuated with majestic gateways. Do not miss this delightful island with its peaceful beaches, its large walkways and its lively nightlife, perpetuating the myth of the famous Colossus, the legendary statue that is one of the Seven Wonders of the World.

    27. April 2019 – Rethymno, Kreta

    27. April 2019 – Rethymno, Kreta

    Ankunft 27.04.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 27.04.2019  am späten Abend.

    Die Insel Kreta zwischen dem Kretischen Meer und dem Libyschen Meer ist von überraschender Schönheit. Entdecken Sie Rethymno, die Heimat des Göttervaters Zeus. Die kleine Stadt, die im Osten von einem endlosen Sandstrand und im Westen von einer felsigen Küste umgeben ist, wartet mit einer reichhaltigen natürlichen Schönheit und einer faszinierenden Geschichte auf. Die Wiege der kretischen Renaissance, Stadt der Literatur und der Intellektuellen, bewahrt aus ihrer reichen Vergangenheit venezianische Bauwerke aus dem 16. Jahrhundert neben zahlreichen Minaretts aus der osmanischen Zeit. Bewundern Sie den alten venezianischen Hafen und das historische Stadtviertel mit seinen engen Gassen, bevor sie das berühmte Knossos besuchen, wo der Stiermensch Minotauros sein Unwesen trieb.

    28. April 2019 – Nafplio

    28. April 2019 – Nafplio

    Ankunft 28.04.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 28.04.2019  am späten Nachmittag.

    Die schöne Stadt Nauplio erstreckt sich stufenförmig an den grünen Hängen des Argolischen Golfs im Osten des Peloponnes. Sie ermöglicht Ihnen, ein sehr mannigfaltiges Kulturerbe zu entdecken. Sehenswert sind zum Beispiel die antike Agora auf dem Akronafplia-Plateau, die Arkaden im italienischen Stil des Syntagma-Platzes und die barocke Festung Palamidi auf dem gleichnamigen Hügel. Von ganz oben bezaubert die Panoramaaussicht auf den Golf und die umliegenden Berge. Um sich am Wasser zu entspannen, folgen Sie der Arvanitia-Promenade zu einer schönen kleinen Felsbucht im Schatten von Zedern und Zypressen.

    29. April 2019▸28. April 2019 – Athen

    Athen

    Ausschiffung am 29.04.2019 um 07H00 .

    Die griechische Hauptstadt liegt am Rande des Saronischen Golfs im Osten des Landes. Der Name Athen stand einst im Plural und bezog sich auf die ersten Dörfer, welche die Akropolis umgaben. Dieses Felsplateau mit historischen Bauwerken, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, ist einfach bezaubernd. Weiter unten haben Sie die Gelegenheit, eines der lebhaftesten Viertel von Athen zu besichtigen: Plaka mit seinem Gewirr aus bunten Gässchen, die am Abend nach Moussaka und Garnelen mit Knoblauch duften. Um nichts von der glanzvollen kulturellen Vergangenheit der Stadt zu verpassen, können Sie dem Archäologischen Nationalmuseum oder auch dem Museum für kykladische Kunst einen Besuch abstatten.

    Formalitäten

    • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

    • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

    • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

    Gast/Gäste

    Jean-Loup Dabadie

    Jean-Loup Dabadie

    Born 27 September 1938 in Paris, he learned to read and write in Grenoble where he spent his childhood. He studied the classics at Grenoble then in Paris at the Lycées Janson-de-Sailly and Louis-le-Grand, as well as at the Sorbonne.In the summer when he was 18, he did an internship with TNP at the Avignon Festival: Jean Vilar and his troupe of legendary actors gave him a taste for theatre in all its forms.

    He was also writing novels and was published by the age of 20. Pierre Lazareff read two of his books and articles he had written for Arts et Spectacles. Pierre Lazareff then invited him to join his press group where Jean-Loup Dabadie learned the only profession he has ever been taught: that of journalist.But after Pierre Brasseur performed in his first play La Famille écarlate at the Paris Theatre, Jean-Loup Dabadie “left everything” behind to write for the theatre. Since then, he has not stopped writing scripts and screenplays for films, plays, sketches and songs.He has written songs for artists like Julien Clerc, Michel Polnareff, Michel Sardou, Serge Reggiani, Jean Gabin and many others, and scripts for films by Yves Robert (Un éléphant ça trompe énormément, On ira tous au paradis, etc.), Claude Pinoteau (La Gifle) and Jean-Paul Rappeneau.

    He has been on the receiving end of numerous awards. They include the Académie française Jean-Le-Duc prize for César et Rosalie (1972) and La Gifle (1974); Grand Prix du Cinéma from the Académie française for the body of his work (1983); Grand Prix (comedy) from the Société des Auteurs, Compositeurs et Éditeurs de Musique (SACEM) (1984); SACEM’s Grand Prix for French songs (lyrics) (2000); the Raymond-Devos Prize in the French language (2004); and the Henri-Jeanson Prize of the Société des Auteurs et Compositeurs Dramatiques (SACD) for the body of his work (2004).

    He was elected by the Académie française on 10 April 2008 to the Pierre Moinot seat (19th seat).

    Mr Dabadie has received several distinctions: Commander in the Légion d'honneur, Commander of Arts et Lettres, and Officier du Mérite.

    He has also written several one-man shows including those for Guy Bedos, Muriel Robin, Sylvie Joly, Jacques Villeret and Henri Salvador, as well as numerous plays.

    Language spoken: French

     

    Photo credit : Véronique Dabadie

    Änderungen vorbehalten.

    Vor- / Nach- Programme

    1. Nachprogramm

      29.04.2019 – Athens, the Byzantine & Christian Museum and Plaka

      60.00 € **

      Mehr Details

    2. Vorprogramm

      22.04.2019 – Panoramic Tour of Athens before being transferred to the Port of Piraeus

      45.00 € **

      Mehr Details

      21.04.2019 – Discover Athens (1 night)

      440.00 € **

      Mehr Details

    3. Flugpaket

      22.04.2019 – Flights from/to Paris (Economic Class) + Panoramic Tour of Athens before being Transferred to the Port of Piraeus (Pre) + Athens, the Byzantine & Christian Museum and Plaka (Post)

      715.00 € **

      21.04.2019 – Flights from/to Paris (Economic Class) + Discover Athens 1N (Pre) + Athens, the Byzantine & Christian Museum and Plaka (Post)

      1210.00 € **
    Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
    Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.

    PONANT EMPFIEHLT IHNEN AUCH

    Gaumenfreuden, Weinberge und Ozean

    13. April 2019 bis 22. April 2019

    Geheimnisse des Baffinmeers

    15. August 2019 bis 28. August 2019

    • Kangerlussuaq - Kangerlussuaq
    • Schiff : LE BOREAL

    Im Herzen der Antillen

    20. März 2019 bis 26. März 2019

    • Fort-de-France - Fort-de-France
    • Schiff : LE PONANT
    Preisanfrage
    Benötigen Sie weitere Informationen?