Irland, Schottland und Cornwall

13 Tage / 12 Nächte
    Gourmet
    Last Minute
    Irland, Schottland und Cornwall

    Kreuzfahrt Nordeuropa

    1. September 2019 bis 13. September 2019
    13 Tage / 12 Nächte

    Einschiffung : Honfleur
    Ausschiffung : Honfleur

    Schiff : LE DUMONT-D'URVILLE

    • Ref : U010919

    In Partnerschaft mit Cuisine et Vins de France.

    Zwischen dem Ärmelkanal und der Irischen See entdecken Sie mit PONANT das Land der Kelten, der Legenden und der Romantik.  

    In Honfleur gehen Sie an Bord der Le Dumont-d‘Urville zu einer reich gefüllten 13-tägigen Kreuzfahrt um die britischen Inseln herum.

    Sie legen zuerst in Kinsale an, einem kleinen irischen Hafen mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Anschließend nehmen Sie Kurs auf die typischen irischen Aran-Inseln mit unzähligen Steinmauern, die Sie nach einer schönen Fahrt vor den berühmten Felsen von Moher erreichen.

    Die Le Dumont-d’Urville bringt Sie auch nach Killybegs, das Tor zum County Donegal. Schroffe Felsen, einsame Strände, atemberaubende Landschaften und einladende Pubs werden Sie begeistern.

    Als nächstes entdecken Sie Iona, eine Insel der Inneren Hebriden und Wiege des Christentums in Schottland, wo das berühmte Book of Kells geschrieben wurde, und Tobermory, einen malerischen Fischereihafen mit bunten Häusern, dessen Destillerie einen berühmten Single Malt herstellt.

    Von Belfast aus besuchen Sie den Giant's Causeway  - Das 40.000 Basaltsäulen umfassende Meisterwerk der Natur gehört heute zum UNESCO Welterbe.

    Dann steuert Ihr Schiff die Halbinsel Cornwall an. Ihre felsige Küste, ihre wunderschöne hügelige Landschaft und die zahlreichen Legenden der Region inspirierten Romanciers und Filmemacher.

    Karte anzeigen Preisanfrage Wunschzettel

    Highlights

    • Gastronomie-Kreuzfahrt in Partnerschaft mit der Fachzeitschrift Cuisine et Vins de France
    • Eine ideale Kreuzfahrt für die ausgiebige Erkundung der Britischen Inseln und ihren Küstenregionen: Irland und die Aran-Inseln, von Connemara bis nach Galway, Donegal von Killybegs aus, Schottland und die Inneren Hebriden, Belfast in Nordirland, Wales von Fishguard aus, Cornwall
    • Gelegenheit den Giant's Causeway, Welterbe der UNESCO, und seine erstaunlichen Basaltsäulen zu entdecken
    • Iona, heilige Insel Schottlands und ihre Abtei aus dem Hochmittelalter
    • Konferenzen an Bord über die irische und keltische Kultur und ihr Erbe

    • program-6983338
    • program-6983339
    • program-6983340
    • program-6983341

    Kabinen & Suiten

    • Deluxe Stateroom
      10.400 €
      5.900 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 4
      11.050 €
      6.250 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 5
      11.400 €
      6.440 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 6
      11.750 €
      6.630 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 5
      16.040 €
      8.950 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 3
      16.040 €
      8.950 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 4
      16.040 €
      8.950 €
      Ausgebucht
    • Deluxe Suite Deck 6
      16.040 €
      8.950 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 5 Suite
      23.290 €
      12.870 €
      Ausgebucht
    • Prestige Deck 6 Suite
      24.020 €
      13.260 €
      Ausgebucht
    • Privilege Suite Deck 6
      24.760 €
      13.660 €
      Ausgebucht
    • Privilege Suite Deck 5
      24.760 €
      13.660 €
      Ausgebucht
    • Grand Deluxe Suite Deck 6
      25.510 €
      14.070 €
      Ausgebucht
    • Grand Deluxe Suite Deck 5
      25.510 €
      14.070 €
      Ausgebucht
    • Owner's Suite
      28.380 €
      14.490 €
      Ausgebucht
    Zurück

    Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

    LE DUMONT-D'URVILLE

    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE
    • LE DUMONT-D'URVILLE

    LE DUMONT-D'URVILLE

    Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

    Le Dumont d'Urville, das vierte Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

    An Bord der Kreuzfahrtyacht, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente mit einem Service auf höchstem Niveau.

    Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen.

    HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

    1. September 2019 – Auf See

    Honfleur

    Einschiffung 01.09.2019 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 01.09.2019  um 18H00 .

    Honfleur, Juwel der Côte Fleurie, erstreckt sich an der Bucht von Rouen in der Normandie. Sehenswert ist der alte Hafen, in dem historische Schiffe festgemacht sind. Die Kais, gesäumt von hohen, schiefergedeckten Wohngebäuden, liefern den idealen Rahmen für einen sehr angenehmen Bummel. In den etwas abseits gelegenen Straßen sehen Sie zahlreiche Fachwerkhäuser. Die malerischen Orte sind die Wiege von zahlreichen Vorläufern des Impressionismus. Ihre faszinierenden Gemälde sind im Eugène-Boudin-Museum ausgestellt. Sie zeigen Szenen vergangener Zeiten in den mittelalterlichen Gassen und an der Küste, symbolisiert durch den Strand Le Butin vor grünen Hügeln.

    2. September 2019 – Auf See

    2. September 2019 – Auf See

    Ankunft 02.09.2019. Abfahrt 02.09.2019 .

    Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

    3. September 2019 – Kinsale

    3. September 2019 – Kinsale

    Ankunft 03.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 03.09.2019  am späten Nachmittag.

    Kinsale gilt als schönstes Dorf Irlands und besticht mit wunderschönen Naturlandschaften und einem reichen kulturellen Erbe. Die malerische kleine Hafenstadt liegt in der Mündung des River Bandon in der Grafschaft Cork. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die von bunten Häusern gesäumten Gassen, Kunstgalerien und Theater und die Burg aus dem 17. Jahrhundert. Ganz in der Nähe auf einem Felsvorsprung thront der Leuchtturm von Kinsale. Er ist auch heute noch in Betrieb und bietet einen herrlichen Blick auf den Atlantik.

    4. September 2019 – Kreuzen entlang der Cliffs of Moher

    4. September 2019 – Kreuzen entlang der Cliffs of Moher

    Ankunft 04.09.2019. Abfahrt 04.09.2019 .

    An der Westküste Irlands in der Grafschaft Clare können Sie an Bord Ihres Schiffs die majestätischen Cliffs of Moher bewundern. Die ebenso faszinierenden wie eindrucksvollen Steilklippen gehören zu den schönsten des Landes. Sie bestehen aus Kalk- und Schiefergestein und wurden im Laufe von hunderten Millionen Jahren vom Wind und vom Ozean geformt. Stellenweise ragen die schwindelerregenden Felswände mehr als 210 Meter hoch in den Himmel. Sie bieten zahlreichen Meeresvögeln Zuflucht, die zunächst dem Wind trotzen müssen, um in einer Felsnische Unterschlupf zu finden: für Besucher ein unvergessliches Spektakel.

    4. September 2019 – Cill Rónáin, Aran-Inseln

    4. September 2019 – Cill Rónáin, Aran-Inseln

    Ankunft 04.09.2019 am frühen Nachmittag. Abfahrt 04.09.2019  am frühen Abend.

    Vor der Westküste Irlands, am Eingang der Bucht von Galway, können Sie Kilronan entdecken, den einzigen Hafen von Inis Mór, der größten und am dichtesten besiedelten Insel der Aran-Inseln. In dieser wilden Region mit tausendjähriger Geschichte können Sie ins Herz des authentischen Irlands eintauchen. Riesige schwarze Felsen, die zahlreichen Meeresvögeln als Nistplätze dienen, prägen die prächtigen Naturlandschaften von Inis Mór. Die Insel ist jedoch in erster Linie für ihr historisches Erbe mit mehr als 50 Bauwerken bekannt, von denen die ältesten aus der Vorgeschichte stammen. Sie können insbesondere Dún Aonghasa besichtigen, eine der eindrucksvollsten archäologischen Stätten des Landes und eine der am besten erhaltenen prähistorischen Ruinen Europas.

    5. September 2019 – Galway

    5. September 2019 – Galway

    Ankunft 05.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 05.09.2019  am späten Nachmittag.

    Die in der Mündung des Corrib an der Westküste errichtete Stadt Galway ist eine der belebtesten des Landes. In den gepflasterten Straßen des historischen Viertels lässt sich eine breite Vielfalt an Designerläden, Künstlerateliers und Cafés im Bohème-Stil entdecken.

    6. September 2019 – Killybegs

    6. September 2019 – Killybegs

    Ankunft 06.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 06.09.2019  am frühen Abend.

    Dieser reizende Fischereihafen, der geschützt in einem Meeresarm liegt, befindet sich im äußersten Norden Irlands im Herzen der Südküste der Grafschaft Donegal. Wenn Sie mit dem Schiff ankommen, können Sie die strahlenden Farben der im Hafen liegenden Fischkutter sehen. Vielleicht haben Sie Gelegenheit, die Donegal Carpets Factory zu besichtigen, eine der weltweit renommiertesten Manufakturen handgefertigter Teppiche. Sie können weiterhin den Glenveagh Nationalpark und das dortige Schloss besuchen, nachdem Sie die wilde Schönheit Nordirlands durchstreift haben. Ein weiteres Wunder Donegals und ein regelrechtes Paradies für Wanderer sind die Bluestack Mountains, die Sie zweifellos durch ihre Ruhe und ihre atemberaubenden Landschaften verzaubern werden.

    7. September 2019 – Insel Iona, Hebriden

    7. September 2019 – Insel Iona, Hebriden

    Ankunft 07.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 07.09.2019  um die Mittagszeit.

    Von allen Inseln der Inneren Hibriden ist Iona mit Abstand diejenige, die am meisten zur Besinnung und zur Meditation einlädt. Und das hat seinen Grund ... Denn von diesem nun geweihten Fleckchen Erde aus begann der gegen 563 von Irland kommende heilige Columban mit der Evangelisierung von Schottland. Heute steht eine Abtei, echtes spirituelles Zentrum der Insel, an der Stelle des ehemaligen Klosters, das vom irischen Missionar gegründet wurde. Zahlreiche Könige Schottlands, darunter der legendäre Macbeth sollen im angrenzenden Friedhof begraben sein. Wenn die Sonne mitmacht, bietet die Ankunft auf der Insel Iona ein wunderschönes Schauspiel.

    7. September 2019 – Tobermory, Isle of Mull

    7. September 2019 – Tobermory, Isle of Mull

    Ankunft 07.09.2019 nachmittags. Abfahrt 07.09.2019  am späten Abend.

    Das ganz im Norden der ansprechenden Insel Mull gelegene Tobermory ist sicherlich einer der schönsten Naturhäfen der Westküste Schottlands. Dieses 1788 gegründete ehemalige Fischerdorf wurde in einen Jachthafen umgewandelt, der heute sehr für seinen Rahmen und das von ihm ausgehende beschauliche Flair geschätzt wird. Bezaubernd sind auch die entlang der Hügelflanke stufenförmig angeordneten Häuser, deren leuchtende Farben den Hafen erstrahlen lassen. Selbst wenn das eigentliche Schauspiel draußen stattfindet, werfen Sie einen Blick auf die interessante Sammlung des Mull Museums, die der lokalen Geschichte gewidmet ist, sowie die Ausstellungen der Kunstgalerie An Tobar.

    8. September 2019 – Oban, Schottland

    8. September 2019 – Oban, Schottland

    Ankunft 08.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 08.09.2019  am späten Nachmittag.

    Die kleine schottische Stadt Oban liegt an der Westküste der Highlands und besticht mit wunderschönen Küstenlandschaften und zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Flanieren Sie durch die Gassen mit viktorianischem Charme dieses berühmten Badeorts, der schon bei Königin Victoria sehr beliebt war. Ein Höhepunkt ist die 1794 gegründete Whiskybrennerei, eine der kleinsten und ältesten Schottlands. Der McCaig-Turm auf den Hängen über der Stadt ist besonders sehenswert: das einzigartige Bauwerk wurde Ende des 19. Jahrhunderts von einem reichen Bankier errichtet, um den Einwohnern während des Winters Arbeit zu geben. Der Turm erinnert an die römische und die griechische Architektur und bietet einen eindrucksvollen Blick auf die benachbarten Inseln.

    9. September 2019 – Belfast, Nordirland

    9. September 2019 – Belfast, Nordirland

    Ankunft 09.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 09.09.2019  nachmittags.

    Die Hauptstadt von Nordirland befindet sich am Ende der Bucht von Belfast, im Nordosten der "Grünen Insel". An den Kais bemerken Sie sofort ein Gebäude in Form eines fragmentierten Passagierschiffes:Die Titanic Belfast ist dem berühmten Ozeandampfer gewidmet. Dessen rekonstruierte Innenausstattung lädt Sie zu einer Kreuzfahrt in die Belle Epoque ein. Das historische Zentrum lädt Sie auch auf eine Reise durch die Zeit ein - von den majestätischen Säulen im Edwardischen Stil des Rathauses bis zu den eindrucksvollen neogotischen Türmen von Queen's University. Und die kunstvoll verzierten Holzfassaden der viktorianischen Pubs machen Ihnen sicherlich Lust, einzutreten und ein Pint Bier oder gut gekühlten Cider zu genießen.

    10. September 2019 – Fishguard

    10. September 2019 – Fishguard

    Ankunft 10.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 10.09.2019  am späten Nachmittag.

    Auf Ihrer Kreuzfahrt lädt die kleine Küstenstadt Fishguard im Süden von Wales zu einem ruhigen Zwischenstopp ein. Sie liegt zwischen zwei Hügeln und war einst ein Handelsposten der Wikinger. Heute ist sie der ideale Ausgangspunkt, um das Walliser Hinterland zu entdecken. Neben den fruchtbaren Feldern, den grünen Tälern und der wunderschönen Heidelandschaft hat die Region außerdem ein reiches historisches Erbe zu bieten. Sie können insbesondere das mittelalterliche Pembroke Castle besichtigen, das für seine imposante Architektur und seine berühmten Bewohner bekannt ist, zu denen auch Gerald of Windsor gehörte.

    11. September 2019 – Penzance

    11. September 2019 – Penzance

    Ankunft 11.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 11.09.2019  am frühen Abend.

    An der äußersten Südwestspitze Englands in der Grafschaft Cornwall liegt der charmante Ort Penzance, dessen kornischer Name Pen Sans so viel wie „Heilige Spitze“ bedeutet. Der kleine Fischereihafen, ein Badeort mit weißen Sandstränden und eine Stadt mit einer reichen Geschichte, bietet stolze Bauwerke im georgischen und Regence-Stil, prächtige Gärten mit exotischen Pflanzen, und das Museum Penlee House, das die Geschichte des westlichen Cornwall erzählt. Bummeln Sie an der Strandpromenade entlang und entdecken Sie am Horizont den St. Michael’s Mount. Bei Niedrigwasser ist diese geheimnisvolle Insel zu Fuß erreichbar. Sie bot Pilgern, Soldaten, Mönchen und Fischern Zuflucht und lässt Sie in ihre an Legenden reiche Geschichte eintauchen.

    12. September 2019 – Dartmouth

    12. September 2019 – Dartmouth

    Ankunft 12.09.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 12.09.2019  am frühen Nachmittag.

    Im Südwesten Englands können Sie in der Grafschaft Devon in die zauberhafte Atmosphäre der kleinen Stadt Dartmouth eintauchen. Der Ort liegt inmitten von grünen Landschaften an der Mündung des River Dart und besticht mit den wunderschönen, typischen Landschaften des ländlichen Englands. Die malerischen Kopfsteingassen sind von prächtigen Fachwerkhäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert gesäumt. Am Nordufer des Flusses können Sie alte Fischerhäuser in bunten Pastellfarben entdecken. Die kleine Hafenstadt, die heute ein beliebtes Tourismusziel ist, hat sich ihre ruhige und romantische Atmosphäre bewahrt.

    13. September 2019▸12. September 2019 – Honfleur

    Honfleur

    Ausschiffung am 13.09.2019 um 07H00 .

    Honfleur, Juwel der Côte Fleurie, erstreckt sich an der Bucht von Rouen in der Normandie. Sehenswert ist der alte Hafen, in dem historische Schiffe festgemacht sind. Die Kais, gesäumt von hohen, schiefergedeckten Wohngebäuden, liefern den idealen Rahmen für einen sehr angenehmen Bummel. In den etwas abseits gelegenen Straßen sehen Sie zahlreiche Fachwerkhäuser. Die malerischen Orte sind die Wiege von zahlreichen Vorläufern des Impressionismus. Ihre faszinierenden Gemälde sind im Eugène-Boudin-Museum ausgestellt. Sie zeigen Szenen vergangener Zeiten in den mittelalterlichen Gassen und an der Küste, symbolisiert durch den Strand Le Butin vor grünen Hügeln.

    Formalitäten

    • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

    • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

    • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

    Thema

    Gourmet & Wein

    Gourmet & Wein

    Ob Sie einfach nur Weinliebhaber oder ein wahrer Weinkenner sind – kommen Sie an Bord unserer luxuriösen Schiffe von beschaulicher Größe und erleben Sie eine außergewöhnliche Kreuzfahrt rund um eines der Themen: kulinarische Genüsse oder Weinfreuden.

    Prestigeträchtige Zwischenstationen

    Im Rahmen dieser Themenkreuzfahrten bietet PONANT den Freunden von französischer Küche, Wein und Meer einzigartige Reiserouten. Mit uns brechen Sie zu einer Entdeckungsreise mit sorgfältig ausgewählten Landausflügen in das Herz von Städten mit reichem kulturellem Erbe auf. Während dieser Besichtigungen erwarten Sie überraschende und einzigartige Genussmomente durch Speisen und Wein.

    Eine Reise in die Länder der Geschmackserlebnisse

    PONANT bietet Ihnen an Bord eine schmackhafte und abwechslungsreiche Küche, die von Animationen und Galadinner gekrönt wird. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Weinen, die Ihnen während dieser Wein- und Gourmet-Kreuzfahrten angeboten werden: exklusive Weinkarte, sorgfältige Zusammenstellung von Speisen und Wein ...

    Renommierte Fachleute*

    Diese Themenkreuzfahrten können Sie an der Seite von berühmten Gästen wie den Sterneköchen Jérôme Nutile oder Patrick Jeffroy, dem berühmten Sommelier Eric Beaumard oder auch dem Experten für Wein und Gastronomie Frankreichs Jean-Robert Pitte verbringen. Durch Verkostungen, Workshops und spannende Vorträge werden diese Fachleute ihre Leidenschaft für Tischkunst mit Ihnen teilen.

    * Als Beispiel genannte Personen. Die besonderen Gäste Ihrer Kreuzfahrt finden Sie in der Rubrik "Gäste

    Gast/Gäste

    Christophe Roure

    Christophe Roure

    Chef Christophe Roure has brought his conscientious approach, attention to detail and ongoing quest for perfection to prestigious firms such as Paul Bocuse and Régis Marcon.

    Crowned Meilleur Ouvrier de France Cuisine in 2007 and a semi-finalist in the TAITTINGER competition, in 2014 Christophe Roure opened his second establishment in Lyon, Le neuvième Art. Just a few months later in 2015 the restaurant achieved two Michelin stars.

    Language spoken: French

     

    Photo credit: Laurence Barruel 

    Patrick Bertron

    Patrick Bertron

    Michelin star Relais Bernard Loiseau Chef Patrick Bertron joined Bernard Loiseau in Saulieu in 1982 as a commis chef for pastries and fillings. Two years later he was promoted to sous chef. From then on, the two men worked together closely for 21 years, adding a 3rd Michelin star in 1991. In 2003, at the request of Dominique Loiseau, Patrick Bertron was put in charge of the kitchens at Relais Bernard Loiseau.

    While he endeavours to perpetuate the great Bernard Loiseau culinary heritage, Patrick Bertron has his own style. This he expresses through poetic creations which reveal his deep attachment to his birthplace in Brittany and his adopted land of Burgundy and the Morvan.

    Language spoken: French

     

    Photo credit: ARR

    Sophie Menut Yovanovitch

    Sophie Menut Yovanovitch

    Sophie Menut Yovanovitch is editor-in-chief of the magazine Cuisine & Vins de France, and also hosts the TV show Ça roule en Cuisine on France 3. She loves sharing her passion for gastronomy through recipes, encounters and products, and those who make them.

    Language spoken: French

     

    Photo credit: ARR

    Jean-Baptiste Natali

    Jean-Baptiste Natali

    His CV is bursting with wild herbs and flavours. As a child when others were kicking a ball around, he was running through the woods, the Dhuits, Etoile, Plachet, Blinfey, la Chapelle… There he found bluebells, vanilla-scented orchids, fragrant angled Solomon Seals, wild asparagus, wild garlic, mushrooms – all of which had his mouth watering. His vocation as a storyteller of taste began here.

    His CV is also full of encounters around the world, from time spent at the Palme d’Or restaurant in the Martinez Hotel in Cannes, Daniel Boulud’s restaurant in New York and the famous Mamounia in Marrakech, Thailand, Vietnam, China, Sultanate of Oman and the Maldives. All broadened his palette introducing the subtlest of flavours.

    Finally, Jean-Baptiste Natali decided to return to his home village of Colombey-les-Deux-Églises in Haute-Marne to practice his art in the restaurant his father Gérard had run for several decades. The son returned to give his father a hand, a move that turned into a stroke of genius. Gérard gave Jean-Baptiste carte blanche to overhaul the menu, a radical turning point for this eatery. Steeped in his experiences travelling abroad, Jean-Baptiste changed everything from the produce to the dishes and way of working. Since then, Chef Natali has welcomed and continues to host political figures of every hue, from ambassadors to French presidents and ministers.

    In 2002, just a year after returning to Colombey at the age of 27, he was one of the youngest chefs to earn his first Michelin star.

    Language spoken: French

     

    Photo credit: ARR

    Änderungen vorbehalten.

    Vor- / Nach- Programme

    1. Vorprogramm

      01.09.2019 – Transfer by deluxe coach from Paris CDG Airport (Terminal 2) to the port of Honfleur

      95.00 € **

      Mehr Details

      01.09.2019 – Transfert by Coach from Paris to the Port of Honfleur

      80.00 € **

      Mehr Details

    2. Nachprogramm

      13.09.2019 – Transfer by deluxe coach from the port of Honfleur to Paris CDG Airport (Terminal 2)

      95.00 € **

      Mehr Details

      13.09.2019 – TRANSFER BY COACH FROM THE PORT OF HONFLEUR TO PARIS

      80.00 € **

      Mehr Details

    Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
    Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.

    PONANT EMPFIEHLT IHNEN AUCH

    Überquerung des Polarkreises

    9. Februar 2020 bis 25. Februar 2020

    Schätze der Maya in Yucatán

    14. Dezember 2019 bis 21. Dezember 2019

    Preisanfrage
    Benötigen Sie weitere Informationen?