Kapverden und Kanarische Inseln

11 Tage / 10 Nächte
    Kombiangebot
    Einzelkabinenzuschlag geschenkt
    Kapverden und Kanarische Inseln

    Kreuzfahrt Nordeuropa, Afrika

    3. April 2019 bis 13. April 2019
    11 Tage / 10 Nächte

    Einschiffung : Dakar
    Ausschiffung : Lissabon

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : A030419

    Abfahrtskalender

    Spanien, Kap-Verde und Portugal: PONANT bietet Ihnen eine Route an die Kreuzung der Kulturen und Zivilisationen an.  

    Sie gehen in Dakar, der lebhaften Hauptstadt Senegals, an Bord der L’Austral zu einer 11-tägigen Kreuzfahrt.  

    Die Entdeckung von Kap-Verde beginnt mit einem Aufenthalt auf Santiago, der afrikanisch anmutenden, bevölkerungsreichsten Insel des Archipels. Weiter im Norden entdecken Sie São Vicente und besuchen die kulturelle Hauptstadt der Kap-Verden Mindelo, in der die berühmte Morna-Sängerin Cesaria Évora das Licht der Welt erblickte.

    Anschließend läuft Ihr Schiff Las Palmas auf der Insel Gran Canaria an. Genießen Sie einen Bummel in den Straßen des historischen Stadtteils Vegueta, der zahlreiche sehenswerte Bauwerke birgt wie beispielsweise die Kathedrale Santa Ana.

    Bewundern Sie die typische Vulkanlandschaft von Lanzarote, bevor es weitergeht nach Madeira, der Insel des ewigen Frühlings. Die lebhaften Straßen von Funchal, seine Altstadt sowie ein wunderschöner botanischer Garten in der Oberstadt werden Sie zweifellos in ihren Bann ziehen.

    Ihre Reise im Herzen des Atlantik endet mit der Entdeckung von Lissabon. Diese Stadt besitzt einen nostalgischen Charme, und die Straßenbahn, die Museen und die unter Denkmalschutz stehenden Bauwerke verleihen ihr eine einzigartige Persönlichkeit.

    Kreuzfahrt-Informationen herunterladen

    Angebote :

    EINZELKABINENZUSCHLAG GESCHENKT*

    *Einzelkabinenzuschlag entfällt; begrenztes Kontingent, abhängig von Verfügbarkeit.

     

    ANSCHLUSSKREUZFAHRTEN

     Wenn diese Kreuzfahrt eine Anschlusskreuzfahrt ist, profitieren Sie von folgenden Ermäßigungen* je nachdem, an welcher Stelle diese Kreuzfahrt steht:

    Als 1. Anschlusskreuzfahrt: - 20%


    Als 2. Anschlusskreuzfahrt: - 30%


    Als 3. Anschlusskreuzfahrt: - 40%

    Als 4. Anschlusskreuzfahrt: - 50%

    Als 5. Anschlusskreuzfahrt: - 60%

    Als 6. Anschlusskreuzfahrt: - 70% u.s.w.

    *Ermäßigung gilt auf den reinen Kreuzfahrtpreis, exkl. Hafengebühren und gilt nicht für die 1. Kreuzfahrt und nicht für Ozeankreuzfahrten ohne Stopps, auf ausgewählten Routen. Solange der Vorrat reicht. Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

     

    Highlights

    • UNESCO Welterbestätten: Cidade Velha, das historische Stadtzentrum von Ribeira Grande (Insel Santiago); das Hieronymuskloster und der Torre de Belém in Lissabon.
    • Vielfältige Landschaften von drei Inselgruppen: Kapverden, die Kanarischen Inseln und Madeira.
    • Die Stadt Mindelo auf Kapverden und ihre eleganten Gebäude aus der britischen und portugiesischen Kolonialzeit.
    • Möglichkeit Dakar in Senegal und die Gorée Insel, einen bedeutenden Ort in der Geschichte des Sklavenhandels, zu besuchen.
    • Möglichkeit nach der Kreuzfahrt die kulturell reiche Stadt und Hauptstadt Portugals, Lissabon, zu besuchen.

    • program-5937750
    • program-5937751
    • program-5937752
    • program-5937753

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      3. April 2019 – Auf See

      Dakar

      Einschiffung 03.04.2019 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 03.04.2019  um 18H00 .

      An der Spitze des afrikanischen Kontinents macht sich die surrende Hauptstadt Senegals übermäßig auf der Halbinsel Cap Vert breit. Wenn Sie auch dieser Gigantismus beeindrucken mag, Dakar besticht vor allem durch die Vielfalt der Viertel, die Attraktivität der kulturellen Szene und den Reichtum der natürlichen Umgebung. Im historischen Zentrum begegnen Sie auf dem Kermel-Markt einer Fülle von Farben und Gaumengenüssen. Beeindruckend ist auch eine Besichtigung der Insel Gorée. Fern vom städtischen Trubel ist sie als Gedenkstätte bekannt, die an die Verschiffung der Sklaven erinnert. Als solche wurde sie auf der Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Wenn Sie auf der Suche nach einer unberührten und bewahrten Natur sind, dann können Sie auf den Madeleine-Inseln inmitten eines Nationalparks die wilde Fauna beobachten.

      4. April 2019 – Auf See

      4. April 2019 – Auf See

      Ankunft 04.04.2019. Abfahrt 04.04.2019 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      5. April 2019 – Praia

      5. April 2019 – Praia

      Ankunft 05.04.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 05.04.2019  am späten Nachmittag.

      Praia, die Hauptstadt von Kap Verde, befindet sich an der Südspitze der Insel Santiago. Nehmen Sie sich die Zeit, dessen mit Tamarinden und Seidenbäumen bepflanzte Viertel zu erkunden. Oberhalb des Hafens würdigt die Statue von Diogo Gomes den Entdecker von Kap Verde im Jahr 1460.  Einige Straßen weiter in der Altstadt zeigt das ethnografische Museum die Vielfalt der kulturellen Ursprünge des Archipels. Dessen historisches Gebäude, das Fenster mit Stabwerk aufweist, ist eine untypische Sehenswürdigkeit der Stadt.

      6. April 2019 – Mindelo

      6. April 2019 – Mindelo

      Ankunft 06.04.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 06.04.2019  am späten Nachmittag.

      Das am Rande der Bucht von Porto Grande an der Nordwestküste von São Vicente gelegene Mindelo wird als die kulturelle Hauptstadt von Kap Verde angesehen. Hier am Geburtsort von Cesaria Evora können Sie in den Bars der Altstadt Morna-Rhythmen hören und bei der Gelegenheit kosten Sie den Grogue, ein kapverdischer Zuckerrohrschnaps. Einige Straßen vom eleganten, schwimmenden Badekomplex Pont d’Água entfernt, entdecken Sie die Häuser in Pastelltönen und die Kolonialgebäude des historischen Viertels. Bewundern Sie unbedingt auch die Fassade des ehemaligen Gouverneurspalastes, dann diejenige der kommunalen Markthalle, hinter der Sie zahlreiche tropische Gaumengenüsse erwarten. 

      7. April 2019▸8. April 2019 – Auf See

      7. April 2019▸8. April 2019 – Auf See

      Ankunft 07.04.2019. Abfahrt 08.04.2019 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      9. April 2019 – Las Palmas de Gran Canaria, Kanarische Inseln

      9. April 2019 – Las Palmas de Gran Canaria, Kanarische Inseln

      Ankunft 09.04.2019 am späten Vormittag. Abfahrt 09.04.2019  am frühen Abend.

      Das sonnige Etappenziel Las Palmas befindet sich an der Nordostküste von Gran Canaria. Nur wenige Straßen vom Hafen Puerto de la Luz entfernt, lässt sich der weitläufige Strand Las Canteras entdecken, der mit den für die Stadt so typischen Palmen gesäumt ist. Sie finden diese überall in den Straßen und auf den Plätzen wie insbesondere der Plaza de Santa Ana im Herzen des historischen Viertels. Hier fühlen Sie sich vor den hohen, an die Kathedrale Santa Ana angrenzenden Gebäude in vergangene Zeiten zurückversetzt. Ganz in der Nähe von dort können Sie die Casa de Colón besichtigen. Dieses Museum ist dem berühmten Seefahrer Kolumbus gewidmet und befindet sich in dem ehemaligen Gouverneurspalast der Insel. Aber Sie können sich auch zur Markthalle von Vegueta aufmachen, um den Alltag der Stadtbewohner zu teilen und unbekannte Gaumengenüsse zu kosten.

      10. April 2019 – Arrecife de Lanzarote, Kanarische Inseln

      10. April 2019 – Arrecife de Lanzarote, Kanarische Inseln

      Ankunft 10.04.2019 am frühen Vormittag. Abfahrt 10.04.2019  am frühen Nachmittag.

      Arrecife, die Hauptstadt von Lanzarote, bezaubert durch ihre friedliche Atmosphäre auf der Ostseite der Insel. Arrecife ist ein Garten Eden in Miniatur samt malerischer Strände, die schon bei den Ägyptern, Griechen und Römern bekannt waren. Ihre spektakuläre Identität machte schon immer Eindruck auf Besucher, weshalb der Historiker Pliny sie als „die glücklichen Inseln"bezeichnete.

      11. April 2019 – Funchal, Madeira

      11. April 2019 – Funchal, Madeira

      Ankunft 11.04.2019 um die Mittagszeit. Abfahrt 11.04.2019  am späten Nachmittag.

      Diese reizende Hauptstadt Madeiras ist an der Südküste der Insel erbaut. In der Altstadt kann man seinen Blick kaum von den Füßen wenden,denn der Boden ist mit bunten Mosaiken geschmückt. Sie können diesen Motiven folgen, um die verlockenden Stände des Mercado dos Lavradores, die kostbaren Azulejos des Museums Frederico de Freitas oder die vergoldeten Holztäfelungen der Kathedrale Sé zu entdecken. Am Ufer des Meeres führt Sie die von Palmen gesäumte Strandpromenade zur Drahtseilbahn von Monte. Deren Panoramakabinen befördern Sie auf luftige Höhe bis zum Eingang des malerischen botanischen Gartens von Funchal.

      12. April 2019 – Auf See

      12. April 2019 – Auf See

      Ankunft 12.04.2019. Abfahrt 12.04.2019 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      13. April 2019▸12. April 2019 – Lissabon

      Lissabon

      Ausschiffung am 13.04.2019 um 09H00 .

      Die portugiesische Hauptstadt, die an den Ufern des Tejo in nur wenigen Kilometern Entfernung von der Atlantikküste gelegen ist, zeichnet sich durch eine reiche kulturelle Vielfalt aus. Am Eingang des Flusshafens aufzwingen zwei zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Bauwerke besichtigen: das Hieronymitenkloster und den Turm von Belém. Auf dem Hügel des Alfama-Viertels, der für seine Bars mit Fado-Musik berühmt ist, laden Sie die maurischen Gässchen zur Erkundung ein. Entlang der vornehmen Straßen des Chiado-Viertels verführen die großen Namen der Mode zum Shopping ganz unter dem Motto der Eleganz. 

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      • Kapverdische Inseln:  Kein Visum erforderlich bei Ein-/Ausreise auf dem Seeweg.

        Eine Registrierung vorab ist nicht notwendig.

      Gast/Gäste

      Jacques Rougerie

      Jacques Rougerie

      A visionary architect, of international renown, passionate about the sea, Jacques Rougerie, born in 1945, has based, for more than 30 years, his research and his realisations on bionic and biomimetic architecture, that takes into account the principles of sustainable development. His prospective vision and his interest in new technologies allow him to propose a better integration of the habitat in its natural environment, in particular the littoral and marine ones. Thus he draws his inspiration from Leonardo da Vinci and his faith in the genius of human spirit.

      Jacques Rougerie builds underwater habitats and laboratories, marine research centres, vessels with see-through hulls, sub-aquatic museums and imagines major projects always linked to the ocean. He also designed Blue Eye, the first multisensory underwater lounge within the hull beneath the water line, which will be integrated within six PONANT ships.

      Hence he combines his two passions - the sea and architecture. He was elected in 2008 to the Institut de France – Academy of Fine Arts and like a true undersea explorer, he tests his own creations and has even lived several times in underwater habitats, famously participating in the world record achievement of living 71 days under the sea in the United States.

      His flagship projects, SeaOrbiter and the City of Meriens are a synthesis of his innovative researches in marine and subsea architecture. Inspired by the imaginary work of Jules Verne, he has adopted his motto: "Anything one man is able to imagine, other men can make it real".

      “It is from the ocean that will be born the destiny of civilisations to come.”

      Language spoken: French

       

      Photo credit: ARR

      Francis Vallat

      Francis Vallat

      Francis Vallat, a former international shipowner is known for his battle against “waste ships”.

      He is the founding Honorary President of the Cluster Maritime Français (comprising 440 shipping entities). He also co-founded and chaired the European Network of Maritime Clusters (18 countries) and the 7th Continent Expedition against plastic pollution in the oceans. He represented France for ten years at the European Maritime Safety Agency and was its vice-president for six.

      He was also president of the Institut Français de la Mer where he co-founded Les Mardis de la Mer, managed La Revue Maritime, and co-created the annual Assises économie de la mer conferences that have become a leading European shipping event.

      He is currently President of SOS Méditerranée, which rescues migrants at sea, and chairs the Board of SIGCo which provides insurance against pollution in US waters for nearly 70% of the global commercial fleet.

      He is still involved at the highest level with many national and European issues.

      In 2017, François Vallat received the prestigious Lloyd’s List Global Lifetime Achievement Award, the highest recognition in the shipping world, becoming the first Frenchman to do so since it was introduced several decades ago.

      He is a member of the Académie de Marine, Captain in the Vaisseau de Réserve, Officer in the Légion d’Honneur and Mérite National, and Commander of Mérite Maritime.

      Languages spoken: French, English

       

      Photo credit: ARR

      Änderungen vorbehalten.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Nachprogramm

        13.04.2019 – Panoramic tour and lunch in Lisbon

        110.00 € **

        Mehr Details

        13.04.2019 – Enchanting Sintra (1 night)

        320.00 € **

        Mehr Details

      2. Vorprogramm

        02.04.2019 – Gorée, memory island and Dakar (1 night)

        490.00 € **

        Mehr Details

      3. Flugpaket

        02.04.2019 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Gorée, Memory island and Dakar 1N (Pre) + Panoramic Tour and Lunch in Lisbon (Post)

        1300.00 € **

        02.04.2019 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Gorée, Memory island and Dakar 1N (Pre) + Enchanting Sintra 1N (Post)

        1510.00 € **
      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?