Die Küsten Südafrikas

9 Tage / 8 Nächte
    Neue Route
    Kombiangebot
    Die Küsten Südafrikas

    Kreuzfahrt Südamerika, Afrika

    25. März 2017 bis 2. April 2017
    9 Tage / 8 Nächte

    Einschiffung : Kapstadt
    Ausschiffung : Durban

    Schiff : LE LYRIAL

    • Ref : Y250317

    Seien Sie dabei, wenn die LE LYRIAL zum Kap der Guten Hoffnung fährt, an der äußersten Südspitze des afrikanischen Kontinents.

    Ganz dem Ozean zugewandt, schmiegt sich Kapstadt in ihre zauberhafte Bucht am Fuße eines spektakulären Felsvorsprungs.

    Lassen Sie sich die Begegnung mit den ‚Big Five‘, den eleganten Zebras und den imposanten Elefanten während einer Safari ins Herz der afrikanischen Wildreservate nicht entgehen, oder besuchen Sie Durban, das Naturparadies, das Ihnen die Tore zum Land der Zulus öffnet.

    Sie haben Gelegenheit das tiefe Tal der 1 000 Hügel und die Heimat der Zulu zu entdecken. Im PheZulu Safari Park können Sie sich über die Besonderheiten, die Bräuche und
    den Glauben dieses alten und zugleich modernen Stammesvolkes informieren und in seine Geschichte und seine verblüffenden Legenden eintauchen.

     

    • Besonderer Gast Besonderer Gast
    Karte anzeigen
    Kreuzfahrt-Informationen herunterladen

    Angebote :

    ANSCHLUSSKREUZFAHRTEN

     Wenn diese Kreuzfahrt eine Anschlusskreuzfahrt ist, profitieren Sie von folgenden Ermäßigungen* je nachdem, an welcher Stelle diese Kreuzfahrt steht:

    Als 1. Anschlusskreuzfahrt: - 20%
    Als 2. Anschlusskreuzfahrt: - 30%
    Als 3. Anschlusskreuzfahrt: - 40%

    u.s.w.

    *Ermäßigung gilt auf den reinen Kreuzfahrtpreis, exkl. Hafengebühren und gilt nicht für die 1. Kreuzfahrt und nicht für Ozeankreuzfahrten ohne Stopps, auf ausgewählten Routen. Solange der Vorrat reicht. Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

    • program-352351
    • program-352352
    • program-352353
    • program-352349
    • program-352350

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE LYRIAL

      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL

      LE LYRIAL

      Als viertes Schiff der wunderschönen Serie von PONANT verkörpert die Le Lyrial wie ihre Schwesterschiffe die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen der Reederei wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 122 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.

       

      Innendesign

      Wir haben uns von unseren Reisezielen inspirieren lassen. Das Ergebnis ist eine ansprechende Farbpalette aus Blautönen von dem sanften Licht der Eisberge bis hin zu den kräftigen Türkistönen der Mittelmeerbuchten. Auch das blaue Licht des Polarsterns fehlt nicht.

       

       

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      25. März 2017 – Nacht im Hafen

      Kapstadt

      Einschiffung 25.03.2017 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 25.03.2017  um 00H00 .

      Kapstadt ist dynamisch und ruhig, kosmopolitisch und angesagt zugleich. Die Stadt lässt Besucher in eine spannende kulturelle Vielfalt eintauchen. Den Bewohnern zufolge ist ihre Stadt „die Quintessenz Südafrikas“. Sie liegt in einer der schönsten Buchten der Welt, überragt von dem berühmten Tafelberg und bietet mit ihren steilen, zum Atlantik abfallenden Felsen und den riesigen weißen Sandstränden einmalige Panoramen. Während Ihrer Kreuzfahrt an Bord der Le Lyrial können Sie diese verblüffende Stadt entdecken – die Hauptstadt der Lebenskunst, der Mode und der Gastronomie Südafrikas ist ein echter Schmelztiegel. Im Anschluss wartet das Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung mit seiner vielfältigen einheimischen Tier und Pflanzenwelt.

      25. März 2017 – Nacht im Hafen

      25. März 2017 – Nacht im Hafen

      Ankunft 25.03.2017. Abfahrt 25.03.2017 .

      26. März 2017 – Kapstadt

      26. März 2017 – Kapstadt

      Ankunft 26.03.2017. Abfahrt 26.03.2017  am späten Nachmittag.

      Kapstadt ist dynamisch und ruhig, kosmopolitisch und angesagt zugleich. Die Stadt lässt Besucher in eine spannende kulturelle Vielfalt eintauchen. Den Bewohnern zufolge ist ihre Stadt „die Quintessenz Südafrikas“. Sie liegt in einer der schönsten Buchten der Welt, überragt von dem berühmten Tafelberg und bietet mit ihren steilen, zum Atlantik abfallenden Felsen und den riesigen weißen Sandstränden einmalige Panoramen. Während Ihrer Kreuzfahrt an Bord der Le Lyrial können Sie diese verblüffende Stadt entdecken – die Hauptstadt der Lebenskunst, der Mode und der Gastronomie Südafrikas ist ein echter Schmelztiegel. Im Anschluss wartet das Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung mit seiner vielfältigen einheimischen Tier und Pflanzenwelt.

      27. März 2017 – Blumberg

      27. März 2017 – Blumberg

      Ankunft 27.03.2017. Abfahrt 27.03.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      28. März 2017 – Port Elizabeth

      28. März 2017 – Port Elizabeth

      Ankunft 28.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 28.03.2017 .

      29. März 2017 – Port Elizabeth

      29. März 2017 – Port Elizabeth

      Ankunft 29.03.2017. Abfahrt 29.03.2017  am späten Nachmittag.

      Entdecken Sie Port Elizabeth, eine der größten Städte von Südafrika. Die in der Provinz Ostkap gelegene Stadt wird aufgrund der Freundlichkeit ihrer Einwohner „Die freundliche Stadt“ genannt. Port Elizabeth besitzt wunderschöne Strände und ist die Heimat einer bedeutenden wilden Fauna, insbesondere im Addo Nationalpark, der für seine Elefanten berühmt ist. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Donkin Reserve, ein öffentlicher Park mit zahlreichen historischen Denkmälern. Port Elizabeth zeugt durch ihr koloniales Erbe sowie durch die vom Ende der Apartheid geprägte jüngere Geschichte von einem wichtigen Teil der südafrikanischen Geschichte.

      30. März 2017 – Blumberg

      30. März 2017 – Blumberg

      Ankunft 30.03.2017. Abfahrt 30.03.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      31. März 2017 – Richards Bay

      31. März 2017 – Richards Bay

      Ankunft 31.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 31.03.2017  am späten Nachmittag.

      Das ehemalige Fischerdorf Richards Bay ist heute der zweitgrößte Hafen von Südafrika. Trotz des erheblichen industriellen Wachstums, insbesondere auf dem Gebiet der Mineralgewinnung, gehört Richards Bay zu den saubersten und umweltbewusst handelnden Städten des Landes. Die Stadt am Indischen Ozean ist ein Paradies für Wassersportler. Im nahegelegenen Hluhluwe-Reservat können Naturliebhaber eine bedeutende subtropische Flora bewundern und Krokodile, Flusspferde sowie verschiedene Vogelarten aus nächster Nähe beobachten. Richards Bay ist auch der Ausgangspunkt zahlreicher Landausflüge zur Entdeckung des Zululandes.

      1. April 2017 – Durban

      1. April 2017 – Durban

      Ankunft 01.04.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 01.04.2017 .

      2. April 2017▸1. April 2017 – Durban

      Durban

      Ausschiffung am 02.04.2017 um 00H00 .

      As your vessel cruises along the coast of Durban, from the exterior decks you will be able to admire the long beaches washed by waves from the Indian Ocean and the skyscrapers that overlook the jacaranda-lined avenues. Not far from there, you will be captivated by the Valley of a Thousand Hills, the ancestral land of the Zulu people. The undulating, soft green hills are home to a multitude of small villages with traditional round huts. In the heart of the Phezulu Safari Park, the beliefs and rituals of the fascinating Zulu culture will be revealed to you and you will be treated to a show that pulsates to the beat of Zulu drums.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Anti-malarial treatment is recommended (see your doctor) especially if you are participating on one of the pre/post programs in the Kruger National Park.

      Gast/Gäste

      Desmond Colborne

      Desmond Colborne

      Desmond Colborne has presented South Africa to a wide variety of audiences in France and other countries, in speeches, articles, radio and television programmes. He has also written a book about South Africa.

      In his capacity as Paris director of the South Africa Foundation, a business leadership organisation, he interacted with a variety of leaders in many fields, including presidents Mitterrand and Mandela.

       Educated in South Africa, in Oxford on a Rhodes Scholarship, and in Montpellier, he was later active in tourism (American Express) and journalism (Swiss Radio) before his Paris assignment.

      He has lately been a freelance lecturer, frequently at the University of Cape Town and on cruise ships in the Mediterranean, Baltic, Indian Ocean and the Amazon and now ‘back home’ in South Africa.

       

       

       

      Änderungen vorbehalten.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Nachprogramm

        02.04.2017 – PANORAMIC TOUR, LUNCH AND TRANSFER TO THE AIRPORT IN DURBAN

        110.00 € **

        Mehr Details

        02.04.2017 – Safari in the Sabi Sands reserve departure from Durban - Stay at Arthusa Lodge in bush facing luxury room (4 jours/3 nuits)

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?