Panamakanal und Nationalparks

8 Tage / 7 Nächte
    Expedition
    Panamakanal und Nationalparks

    Kreuzfahrt Südamerika

    17. Februar 2019 bis 24. Februar 2019
    8 Tage / 7 Nächte

    Einschiffung : Puerto Caldera
    Ausschiffung : Colón

    Schiff : LE CHAMPLAIN

    • Ref : C170219

    PONANT nimmt Sie mit auf eine 8-tägige Expeditionskreuzfahrt nach Costa Rica und Panama. An Bord der Le Champlain. Erleben Sie eine Route durch wunderschöne Naturreservate, mit eindrucksvollen Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung und einer Fahrt auf dem Panamakanal.  

    Ihre Mittelamerika-Reise beginnt mit der Besichtigung von zwei herausragenden costa-ricanischen Nationalparks: dem Curù Wildlife Refuge und dem Nationalpark Manuel Antonio. Im Herzen des tropischen Regenwaldes oder hoch oben in den Baumkronen können Sie mit etwas Glück Vögel mit farbenprächtigem Gefieder, Affen und Leguane beobachten.  

    Anschließend fährt die Le Champlain zu dem wunderschönen Nationalpark Darién in Panama. Dieses kleine Paradies ist als UNESCO-Welterbe anerkannt und beherbergt eine bemerkenswerte Tier- und Pflanzenwelt. Sandstrände, Felsenküsten, Mangroven, Sumpflandschaften und Regenwälder übertreffen einander an Schönheit, sehr zur Freude der Fotografen. Hier bietet sich auch die Gelegenheit für eine Begegnung mit der außergewöhnlichen Halbnomaden-Gemeinde der Emberá.

    Nach der legendären Fahrt auf dem Panamakanal, der den Pazifik mit dem Atlantik verbindet, können Sie den weißen Sand und das klare Wasser der Holandes Cays, inmitten der Koralleninseln des San-Blas-Archipels, genießen.

    • Naturführer Naturführer
    Karte anzeigen

    Highlights

    • Ausfahrten und Anlandungen im Zodiac® mit einem Team erfahrener Naturführer. 
    • UNESCO-Welterbestätte: Nationalpark Darién (von Playa Muerto aus) mit seinem wunderbaren Dschungel.
    • Nationalparks Costa Ricas: Curù Wildlife Refuge, Nationalpark Manuel Antonio.
    • Erleben der wunderschönen San-Blas-Inseln.
    • Fahrt auf dem Panamakanal, einem regelrechten Meisterwerk der Ingenieurskunst.
    • Begegnung mit dem indigenen Volk der Emberá im Nationalpark Darién.

    • program-5995843
    • program-5995844
    • program-5995845
    • program-5995841

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE CHAMPLAIN

      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN
      • LE CHAMPLAIN

      LE CHAMPLAIN

      Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, Kabinen mit exzellentem Design und großen Suiten mit Fensterfronten und zum Meer hin weit geöffneten Lounges, bietet Ihnen diese neue Yacht von kleiner Größe mit nur 92 Kabinen und Suiten ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis.

      Le Champlain, das zweite Schiff der neuen Bauserie, verkörpert das für PONANT typische, einzigartige Ambiente mit der feinen Mischung aus Eleganz, Intimität und Komfort.

      An Bord der Kreuzfahrtyacht, das unter französischer Flagge fährt, genießen Sie eine immer breitere Palette an Reisezielen in ethnisch-schickem Ambiente mit einem Service auf höchstem Niveau.

      Eine gewisse Idee von Luxus, geprägt von Authentizität und der Passion für Reisen.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      17. Februar 2019 – Curù Wildlife Refuge

      Puerto Caldera

      Einschiffung 17.02.2019 von 17H00 bis 18H00 . Abfahrt 17.02.2019  um 22H00 .

      Der Hafen von Puerto Caldera befindet sich an der Pazifikküste in der Provinz Putarenas, im Golf von Nicoya. Entlang der Küste erstrecken sich weitläufige wilde Strände. Im Landesinneren – unter den zahllosen Naturwundern des großzugigen tropischen Regenwaldes des Costa Ricas Nationalparks - thronen die Vulkane Poas und Arena stolz und majestätisch mit ihrer wolkenbehangenen Spitzen auf der Insel. In dieser üppigen Umgebung schützt Costa Rica eine der reichsten Artenvielfalten der Welt: Affen, Faultiere, tropikale Vögel, Iguanas, Krokodile, Wasserfälle, Canyons, und mehr als zehntausend tropische Pflanzenarten.

      18. Februar 2019 – Curù Wildlife Refuge

      18. Februar 2019 – Curù Wildlife Refuge

      Ankunft 18.02.2019. Abfahrt 18.02.2019 .

      Im Süden der Halbinsel Nicoya liegt das kleine Naturreservat Curù, der älteste geschützte Nationalpark Costa Ricas. Es ist ein Vorbild für den Ökotourismus und ein Forschungszentrum für Wissenschaftler aus aller Welt. Das Reservat steht seit den 1930er-Jahren im Zentrum eines originellen Projekts für die Erhaltung der Natur und die nachhaltige Entwicklung. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Zodiac® können Sie auf den Pfaden durch den tropischen Regenwald, die zu herrlichen Stränden führen, die berühmte Tierwelt Costa Ricas entdecken: Affen, Leguane und mehr als 200 Vogelarten sind hier zuhause. Der Hellrote Ara (Ara macao) und der Klammeraffe wurden erst vor kurzem wieder ausgewildert.

      19. Februar 2019 – Nationalpark Manuel Antonio

      19. Februar 2019 – Nationalpark Manuel Antonio

      Ankunft 19.02.2019. Abfahrt 19.02.2019 .

      Mit dem Zodiac® fahren Sie zu den Stränden des Nationalparks Manuel Antonio, einem der natürlichen Schätze Costa Ricas. Der kleine Park mit einer Fläche von nur 16 km², der seit den 1970er-Jahren unter Schutz steht, ist von den paradiesischen Stränden des Pazifiks umgeben und beherbergt eine enorme Artenvielfalt. Auf den langen Wegen oder bei einer Pause am Strand können Sie den Regenwald entdecken, in dem es vor Leben wimmelt: er wird von Faultieren, Brüllaffen und Panama-Kapuzineraffen bevölkert. An den feinen Sandstränden, die von üppig bewachsenen Hügeln und Kokospalmen umgeben sind, können Sie mit den frechen Waschbären auf Tuchfühlung gehen, die blitzschnell von den Bäumen herunterklettern, um Besucher zu necken.

      20. Februar 2019 – Auf See

      20. Februar 2019 – Auf See

      Ankunft 20.02.2019. Abfahrt 20.02.2019 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      21. Februar 2019 – Playa Muerto, Nationalpark Darién

      21. Februar 2019 – Playa Muerto, Nationalpark Darién

      Ankunft 21.02.2019. Abfahrt 21.02.2019 .

      Als abgelegenste und am wenigsten entwickelte Region Panamas ist die Provinz Darién ein wenig bekanntes Gebiet, das eine extrem reiche Fauna und Flora birgt. Der Nationalpark Darién, der zum UNESCO-Welterbe gehört, bietet eine außergewöhnliche Vielfalt an Landschaften: Felsküsten, Berge, Mangrovenwälder, Flüsse und kleine Buchten. Entlang der Pazifikküste, entdecken Sie Playa Muerto. Hier lebt das indigene Volk der Embera. Besuchen Sie das Dorf und entdecken Sie ihre Traditionen, Tänze und einzigartige Handwerkskunst.

      22. Februar 2019 – Fahrt durch den Panamakanal

      22. Februar 2019 – Fahrt durch den Panamakanal

      Ankunft 22.02.2019. Abfahrt 22.02.2019 .

      An Bord Ihres Schiffes machen Sie die einmalige Erfahrung einer Fahrt durch den mythischen Panamakanal, der die Fantasie zahlreicher Abenteurer und Spekulanten des vergangenen Jahrhunderts beflügelte. Der Bau wurde 1880 von Ferdinand de Lesseps begonnen und nach zahlreichen Rückschlägen und Skandalen 1914 von den Vereinigten Staaten fertiggestellt. Dieses technische Wunderwerk überquert die Landenge von Panama und verbindet den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean. Er hat drei Schleusenanlagen und erspart den Schiffen, die durch eine Art „Wasserfahrstuhl“ auf die Höhe des Gatunsees angehoben werden, die gefürchtete Umrundung des Kap Hoorn.

      23. Februar 2019 – Holandes Cayes

      23. Februar 2019 – Holandes Cayes

      Ankunft 23.02.2019. Abfahrt 23.02.2019 .

      Der sich entlang der Nordostküste von Panama erstreckende Archipel San Blas liegt mit seinen Koralleninseln mitten im Karibischen Meer. Mehr als 300 Inseln verteilen sich so über etwa 300 Kilometer und bieten den Reisenden auf der Suche nach Ungewöhnlichem eine Menge natürlicher und kultureller Schätze. Geschützt hinter einem langen und schönen Korallenriff warten die San-Blas-Inseln mit zahlreichen Ankerplätzen auf, die Ihnen einer paradiesischer als der andere erscheinen – so wie der an den Holandes Cayes mit dem hübschen Beinamen „das Schwimmbad“. Während Ihnen die lang gestreckten weißen Sandstrände an glasklarem Wasser ermöglichen, sich zu erholen, können Sie bei einem Ausflug in das Hinterland der einheimischen Bevölkerung begegnen. Herzlich willkommen in der Welt der Kunas ...

      24. Februar 2019▸23. Februar 2019 – Colón

      Colón

      Ausschiffung am 24.02.2019 um 07H00 .

      Colón is the second largest city in Panama, at the Caribbean entrance of the Panama Canal. Colón is today an important port, and the free trade zone created in 1953 contributed greatly to the development of the city.  Colón was founded in 1850 by Americans working on the Panama railroad connecting the Atlantic and Pacific coasts through the isthmus of Panama; the city rapidly overshadowed the older Caribbean ports of Panama when the canal opened.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      Thema

      TROPEN-EXPEDITION

      TROPEN-EXPEDITION

      Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Tropenexpeditionen von PONANT.

      Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

      Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Im Herzen der Archipele Ozeaniens oder der Atolle des Indischen Ozeans, an den wilden Küsten Mittelamerikas oder Australiens machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      PONANT, Spezialist für Expeditionskreuzfahrten

      Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, auch zu einem wahren Spezialisten der entlegensten Tropenregionen der Welt. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

      Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

      Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den tropischen Regionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac®, um die Natur hautnah zu erleben. Es kommt vor, dass sie lokale Transportmittel reservieren (Einbäume, Buschtaxi, örtliche Busse usw.), um zu sehenswerten Orten für eine Wanderung zu gelangen (Vulkane, Naturreservate …) oder abgelegene Dörfer zu besuchen. Die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, ermöglichen es Ihnen, für einige Stunden am Leben und an den alten Traditionen dieser Völker teilzuhaben. Die Naturführer leiten ebenfalls die Schnorchelwanderungen auf Entdeckung der Korallenfauna. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

      Gast/Gäste

      François de Closets

      François de Closets

      Born 25 December 1933, François de Closets graduated in law from the Institute of Political Studies, while pursuing a career as a journalist and writer.

      As a journalist in the print media, he had successful collaborations with the France-Presse agency, Sciences et AvenirL’Express and Nouvel Observateur.  On television he started out as a news reporter then for 30 years produced programmes for TF1 and France 2 on the economy, society, medicine and science. They included, L’EnjeuMédiationsSavoir Plus Santé and Les Énigmes de la science.

      As a writer, François de Closets published 25 essays, most of which were best-sellers. Embracing a wide variety of topics, he strove to highlight obstacles our country erected against a changing modern world. His book Toujours Plus! published in 1982 sold over 1.5 million copies, yet he also produced works focusing on the end of life, spelling and the history of freedom, as well as a biography of Albert Einstein. In 1988, he chaired the Efficacité de l’Etat commission under the umbrella of the Planning Commission (Commissariat Général au Plan). His final report Le Pari de la responsabilité was the inspiration behind the government’s policy to overhaul public services.

      Language spoken: French

       

      Photo credit: Catherine Gugelmann

      Änderungen vorbehalten.

      Wichtige Informationen

      Expeditions programs include activities such as Zodiac® outings (sometimes with "wet landing"), moderate walks to more active hikes. All this accompanied by your expedition team of naturalist guides. Certain Zodiac® outings will not allow for landings just cruising. Landings will depend on weather conditions, position of ice and winds and the state of the sea. These can force a change of plans at any time.

      Travelling to polar/isolated regions is an exhilarating experience. The raw beauty and untouched wilderness offer an unusual chance to experience a place where there is little evidence of human presence. Inevitably, there are some consequences that come with such remoteness: please remember that you are far from modern hospitals with full medical facilities, thus evacuation is highly expensive. Without the necessary medical coverage, all expenses will have to be immediately paid from with your personal funds. We urge you to subscribe a full coverage insurance, choose your insurance company very carefully and be extremely vigilant and ensure your insurance is fully comprehensive.

      Taking into consideration the unusual and exceptional character of expedition itineraries, the calls shown are an indication only. The final route will be confirmed by the Captain and Expedition Leader, who will take into account the touristic quality of the sites and above all, the safety of the passengers. Their decision will be subject to that of local authorities and/or the expert pilots present on board during the navigation in polar and /or isolated zones.

      Dressing tips :

      • Cotton comfrortable and light weight shorts/bermudas
      • Light weight long trousers
      • Long-sleeved breathable UPF50+ shirts
      • Cotton short sleeves T-shirt
      • Aquatic UV long-sleeve T-shirt for sun protection during snorkeling or swimming (except for the Amazon cruises where bathing is not allowed)
      • Aquatic non-slip sandals (except for the Amazon cruises where bathing is not allowed)
      • Windproof, waterproof and breathable outer layer
      • Broad brimmed anti-UV hat with strap
      • Comfortable walking shoes
      • Waterproof backpack for camera
      • Sunscreen and after-sun high index & insect repellent
      • Binoculars
      • Note: During your visits to some local communities, all guests will be required to dress respectfully. Ladies must have their shoulders and thighs covered. Gentlemen should have their shoulders covered also.

      Feel free to visit the PONANT online shop which offers a selection of equipment and accessories adapted to our destinations at the following address: https://boutique.ponant.com

      Benefits of the PONANT shop:

      • expert advice to gear up
      • a selection of technical equipment and accessories approved by our naturalists
      • Duty Free prices
      • delivery directly on board

      Vor- / Nach- Programme

      1. Nachprogramm

        24.02.2019 – Colonial Panama and Miraflores Locks

        180.00 € **

        Mehr Details

      2. Vorprogramm

        16.02.2019 – A glimpse of Costa Rica (1 night)

        420.00 € **

        Mehr Details

        14.02.2019 – Natural wonders of Costa Rica (3 nights)

        1550.01 € **

        Mehr Details

      3. Flugpaket

        16.02.2019 – Flights From/To Paris (Economic Class) + A glimpse of Costa Rica 1N (Pre) + Colonial Panama and Miraflores Locks (Post)

        1490.00 € **

        14.02.2019 – Flignts From/To Paris (Economic Class) + Natural wonders of Costa Rica 3N (Pre) + Colonial Panama and Miraflores locks (Post)

        2620.01 € **
      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?