Von Lissabon zu den Kanarischen Inseln

9 Tage / 8 Nächte
    Von Lissabon zu den Kanarischen Inseln

    Kreuzfahrt Mittelmeer

    11. Oktober 2018 bis 19. Oktober 2018
    9 Tage / 8 Nächte

    Einschiffung : Lissabon
    Ausschiffung : Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln

    Schiff : LE LYRIAL

    • Ref : Y111018

    Abfahrtskalender

    Tauchen Sie ein in die spanischen, arabischen und portugiesischen Kulturen auf dieser neuen PONANT Kreuzfahrtroute zwischen Atlantik und Mittelmeer.

    In Lissabon, der bunten portugiesischen Hauptstadt an der Tejomündung, gehen Sie auf eine 9-tägige Kreuzfahrt an Bord der Le Lyrial.

    Cadiz in Andalusien ist Ihr erster Anlaufhafen. Die auf einem vom Meer umspülten Felsen erbaute Stadt, ist eine der ältesten Städte des Landes.

    Dann fahren Sie nach Malaga, wo Sie die Gelegenheit haben den prächtigen Alhambra-Palast in Grenada zu besuchen.

    Die Reise geht weiter nach Tanger in Marokko, dem mythischen Anlaufhafen vieler Künstler und nach Casablanca, der „weißen Stadt", die Tradition und Moderne vereint. Sie entdecken die eindrucksvolle Moschee Hassan II, eins der größten religiösen Bauwerke der Welt.

    Letzte Etappe der Kreuzfahrt: Die Kanarischen Inseln mit der Erkundung von Teneriffa.

    Highlights

    • Eine Kreuzfahrt zwischen Portugal und den Kanarischen Inseln, wo sich Mittelmeer und Atlantik treffen.
    • Stätten des UNESCO-Welterbes: der Torre de Belém und das Hieronymuskloster in Lissabon, die Alhambra in Granada von Malaga aus, das historische Zentrum von Casablanca.
    • Besuch von drei Ländern: Portugal, Spanien und Marokko, mit Fokus auf die arabisch-andalusische Geschichte, Kultur und Architektur.
    • Eine Übernachtung in Cadiz und in Casablanca, um die Städte in vollen Zügen genießen zu können.
    • Möglichkeit zum nächtlichen Privatsbesuch der Alhambra in Granada (Buchung und Vorauszahlung nötig, begrentze Teilnehmerzahl).
    • Ein Zwischenstopp in Tanger und seine weiße Medina, and der Straße von Gibraltar.

    • program-5523046
    • program-5523047
    • program-5523048
    • program-5712049

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      LE LYRIAL

      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL
      • LE LYRIAL

      LE LYRIAL

      Als viertes Schiff der wunderschönen Serie von PONANT verkörpert die Le Lyrial wie ihre Schwesterschiffe die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen der Reederei wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 122 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.

       

      Innendesign

      Wir haben uns von unseren Reisezielen inspirieren lassen. Das Ergebnis ist eine ansprechende Farbpalette aus Blautönen von dem sanften Licht der Eisberge bis hin zu den kräftigen Türkistönen der Mittelmeerbuchten. Auch das blaue Licht des Polarsterns fehlt nicht.

       

       

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      11. Oktober 2018 – Cádiz

      Lissabon

      Einschiffung 11.10.2018 von 16H00 bis 17H00 . Abfahrt 11.10.2018  um 20H00 .

      Die portugiesische Hauptstadt, die an den Ufern des Tejo in nur wenigen Kilometern Entfernung von der Atlantikküste gelegen ist, zeichnet sich durch eine reiche kulturelle Vielfalt aus. Am Eingang des Flusshafens aufzwingen zwei zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Bauwerke besichtigen: das Hieronymitenkloster und den Turm von Belém. Lassen Sie sich auch nicht den Genuss der Pastéis de Nata des Viertels, köstliche Blätterteigtörtchen mit Pudding, entgehen. Auf dem Hügel des Alfama-Viertels laden Sie die maurischen Gässchen zur Erkundung ein und Sie hören aus den Bars vielleicht Fado-Musik erklingen. Entlang der vornehmen Straßen des Chiado-Viertels verführen Sie die großen Namen der Mode zum Shopping ganz unter dem Motto der Eleganz.

      12. Oktober 2018 – Cádiz

      12. Oktober 2018 – Cádiz

      Ankunft 12.10.2018 am späten Nachmittag. Abfahrt 12.10.2018 .

      Das andalusische Cádiz säumt die Costa de la Luz im Südwesten der Iberischen Halbinsel. Von den Stränden von La Cortadura bis zu den Flamencobars von Santa Maria über die farbenfrohen Gassen von La Viña entdecken Sie eine von der Geschichte wie auch dem Fest geprägte Stadt. In dem mittelalterlichen Viertel El Pópulo gehen Sie durch überdachte Passagen, die zwischen den engen Häuserreihen eingerichtet wurden. Sie haben auch die Gelegenheit, auf dem grünen Minaplatz zu verweilen. Höhepunkt der Sightseeingtour: die am Rande des Ozeans emporragende majestätische Kathedrale mit ihrer Kuppel aus gelben Fayencen.

      13. Oktober 2018 – Cádiz

      13. Oktober 2018 – Cádiz

      Ankunft 13.10.2018. Abfahrt 13.10.2018  am späten Nachmittag.

      Das andalusische Cádiz säumt die Costa de la Luz im Südwesten der Iberischen Halbinsel. Von den Stränden von La Cortadura bis zu den Flamencobars von Santa Maria über die farbenfrohen Gassen von La Viña entdecken Sie eine von der Geschichte wie auch dem Fest geprägte Stadt. In dem mittelalterlichen Viertel El Pópulo gehen Sie durch überdachte Passagen, die zwischen den engen Häuserreihen eingerichtet wurden. Sie haben auch die Gelegenheit, auf dem grünen Minaplatz zu verweilen. Höhepunkt der Sightseeingtour: die am Rande des Ozeans emporragende majestätische Kathedrale mit ihrer Kuppel aus gelben Fayencen.

      14. Oktober 2018 – Málaga

      14. Oktober 2018 – Málaga

      Ankunft 14.10.2018 am frühen Vormittag. Abfahrt 14.10.2018 .

      Die von der Geschichte und den Festen geprägte Stadt Málaga liegt in Andalusien an der Costa del Sol. Schlendern Sie gemütlich zwischen dem Jachthafen und den Stränden auf der Strandpromenade La Farola und verpassen Sie dabei nicht, die etwas zurückgesetzt gelegene Stierkampfarena La Malagueta zu besichtigen. Vom Hügel oberhalb der Altstadt erkennen Sie das Castillo de Gibralfaro und  die Alcazaba, zwei Festungsanlagen, die zwischen den Zypressen und den Strandkiefern hervorragen. Um das Geburtshaus von Pablo Picasso zu besichtigen, begeben Sie sich auf die majestätische Plaza de la Merced. Einige Straßen weiter können Sie im Palacio de Buenavista auch das dem Künstler gewidmete Museum entdecken.

      15. Oktober 2018 – Málaga

      15. Oktober 2018 – Málaga

      Ankunft 15.10.2018. Abfahrt 15.10.2018  nachts.

      Die von der Geschichte und den Festen geprägte Stadt Málaga liegt in Andalusien an der Costa del Sol. Schlendern Sie gemütlich zwischen dem Jachthafen und den Stränden auf der Strandpromenade La Farola und verpassen Sie dabei nicht, die etwas zurückgesetzt gelegene Stierkampfarena La Malagueta zu besichtigen. Vom Hügel oberhalb der Altstadt erkennen Sie das Castillo de Gibralfaro und  die Alcazaba, zwei Festungsanlagen, die zwischen den Zypressen und den Strandkiefern hervorragen. Um das Geburtshaus von Pablo Picasso zu besichtigen, begeben Sie sich auf die majestätische Plaza de la Merced. Einige Straßen weiter können Sie im Palacio de Buenavista auch das dem Künstler gewidmete Museum entdecken.

      15. Oktober 2018 – Tanger

      15. Oktober 2018 – Tanger

      Ankunft 15.10.2018 am frühen Vormittag. Abfahrt 15.10.2018  am frühen Nachmittag.

      Im Innern der Bucht von Tanger gelegen, erstreckt sich die faszinierende marokkanische Stadt an der Nordwestspitze des Landes entlang der berühmten Meerenge von Gibraltar. Nach dem Beispiel der Schriftsteller und Künstler, die hier bezaubert durch das Klima und das natürliche Umfeld ihre Inspiration schöpften, können Sie sich an dem Reichtum der Landschaften und dem multikulturellen Charme erfreuen. Sie brauchen nur in die Medina zu gehen, um in den Genuss der besonderen Atmosphäre zu kommen. Die Kasbah, ein architektonisches Meisterwerk, öffnet Ihnen den Zugang zum Sultanspalast und dessen Gärten. Wenn Sie die Strände den Museen vorziehen, können Sie sich ganz in der Nähe der Stadt an dem schönen, vom Atlantik umspülten Sandstrand entspannen.

      16. Oktober 2018 – Casablanca

      16. Oktober 2018 – Casablanca

      Ankunft 16.10.2018 am frühen Vormittag. Abfahrt 16.10.2018 .

      Das an der Atlantikküste gelegene Casablanca spiegelt das moderne, westlich geprägte und kosmopolitische Marokko wider. Bei der Entdeckung des historischen Erbes erhalten Sie einen Einblick in die kulturelle und historische Vielfalt der "Weißen Stadt". Besonders sehenswert ist die majestätische Hassan-II.-Moschee, die als einer der größten religiösen Bauten der Welt angesehen wird. Streifen Sie durch die engen Gassen der alten Medina, die einen starken Kontrast zur umliegenden modernen Architektur bildet. Für einen angenehmen Spaziergang entlang des Meeres bietet sich die Küstenstraße von Aïn-Diab an, von der aus Sie leicht zum Strand gelangen können.

      17. Oktober 2018 – Casablanca

      17. Oktober 2018 – Casablanca

      Ankunft 17.10.2018. Abfahrt 17.10.2018  um die Mittagszeit.

      Das an der Atlantikküste gelegene Casablanca spiegelt das moderne, westlich geprägte und kosmopolitische Marokko wider. Bei der Entdeckung des historischen Erbes erhalten Sie einen Einblick in die kulturelle und historische Vielfalt der "Weißen Stadt". Besonders sehenswert ist die majestätische Hassan-II.-Moschee, die als einer der größten religiösen Bauten der Welt angesehen wird. Streifen Sie durch die engen Gassen der alten Medina, die einen starken Kontrast zur umliegenden modernen Architektur bildet. Für einen angenehmen Spaziergang entlang des Meeres bietet sich die Küstenstraße von Aïn-Diab an, von der aus Sie leicht zum Strand gelangen können.

      18. Oktober 2018 – Auf See

      18. Oktober 2018 – Auf See

      Ankunft 18.10.2018. Abfahrt 18.10.2018 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      19. Oktober 2018▸18. Oktober 2018 – Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln

      Santa Cruz de Tenerife, Kanarische Inseln

      Ausschiffung am 19.10.2018 um 07H00 .

      Die Hauptstadt von Teneriffa liegt an der Nordostküste der Insel. Ganz in der Nähe des Hafens gelangen Sie zur monumentalen Plaza de España, die mit einem Springbrunnen und Pflanzenskulpturen geschmückt ist. In der Umgebung können Sie den Obelisken aus weißem Marmor des El Triunfo de la Candelaria, das historische Kasino von Santa Cruz und das majestätische Theater Guimerá bewundern. Nicht weit entfernt von dort lässt Sie die malerische Kirche Nuestra Señora de la Concepción den charakteristischen Stil der kanarischen Architektur entdecken.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      Gast/Gäste

      Patrick de Carolis

      Patrick de Carolis

      Writer and journalist Patrick de Carolis is a member of the Institut de France (Académie des Beaux-Arts) and heads the Marmottan Monet Museum which houses the world’s first collection of works by Claude Monet and Berthe Morisot. Former Chairman of France Télévisions and creator of the French programmes Reporters, Nomades, Zone Interdite, Des Racines et des Ailes and Le Grand Tour, he received a lifetime achievement award for his work in TV at the Lauriers de la Télévision.

      At the same time, Patrick de Carolis had responsibilities in the written media as Managing Director of Figaro Magazine from 2001 to 2004. Indeed, writing has played a key role in his career. After Conversation in 2001, a collection of interviews with Bernadette Chirac, he published Les Demoiselles de Provence in 2005; in 2009 a book of poems Refuge pour temps d’orage, brought to the theatre by Bérengère Dautun; in 2011, La dame du Palatin, a historic novel in which he brings to life the wife of Roman philosopher Seneca; and in November 2014 Letizia R. Bonaparte, la mère de toutes les douleurs in which he explores the extraordinary destiny of Napoleon’s mother. His latest work, Les ailes intérieures, is an essay on the world of television and its cultural role in society.

      Passionate about live performance, Patrick de Carolis was the man behind Les Éclectiques de Rocamadour, a festival which from 2001 to 2010 brought great music, dance and theatre performers together every year.

      Language spoken: French

       

      Photo credit: All rights reserved

      Änderungen vorbehalten.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        11.10.2018 – Lisbon, at the age of great navigators

        95.00 € **

        Mehr Details

        10.10.2018 – Lisbon, on your own (1 night)

        230.00 € **

        Mehr Details

      2. Nachprogramm

        19.10.2018 – Scenic drive and transfer to the airport

        70.00 € **

        Mehr Details

      3. Flugpaket

        11.10.2018 – Flights from/to Paris + Lisbon, at the time of the great navigators (Pre) + Scenic drive and transfer to the airport (Post)

        725.00 € **
      4. Inlandsexkursion

        14.10.2018 – Exclusive Visit of the Alhambra by Night

        230.00 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?