Abenteuer Spitzbergen

10 Tage / 9 Nächte
    Expedition
    Hin- und Rückflug inklusive
    Abenteuer Spitzbergen
    Flug Paris / Tromsø + Transfers + Flug Longyearbyen / Paris

    Kreuzfahrt Arktis, Nordeuropa

    24. Mai 2019 bis 2. Juni 2019
    10 Tage / 9 Nächte

    Einschiffung : Tromsø
    Ausschiffung : Longyearbyen, Spitzbergen

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : TL0445 - A240519

    Entdecken Sie auf einer 10-tägigen Expeditionskreuzfahrt mit PONANT die Westküste von Spitzbergen im Herzen des Svalbard-Archipels. Erliegen Sie an Bord der L’Austral dem Zauber des Hohen arktischen Nordens zwischen Packeis, Eisbären und atemberaubenden Gletschern.  

    Ihr Schiff legt in der norwegischen Stadt Tromsø ab und nimmt nördlichen Kurs zur Bäreninsel, die als Zufluchtsort zahlreicher Vögel gilt.

    Anschließend erreichen Sie die Südspitze von Spitzbergen und entdecken Hornsund, einen der schönsten Fjorde der Insel mit einer beeindruckenden Gletscherfront.

    Weiter nördlich begeben Sie sich auf die Spuren der Walfänger, die sich einst in Ytre Norskøya und in der Magdalenenbucht niedergelassen hatten, wovon zahlreiche Seefahrergräber zeugen. Noch heute sind hier verschiedene Walarten anzutreffen.

    Die Kreuzfahrt führt Sie auch zu den Eisbergen des 14. Juli-Gletschers in eine zauberhafte Kulisse in den verschiedensten Blautönen, die Sie begeistern wird.

    Ganz in der Nähe des Gletschers Nordenskiöld können Sie mit etwas Glück womöglich einen Eisbären beobachten - den unbestrittenen Herrscher der arktischen Fauna - bevor Sie das Schiff in Longyearbyen verlassen.

    Abhängig von Wetter- und Eisbedingungen; Reiseverläufe und Highlights sind nur Beschreibungen möglicher Erlebnisse, nicht garantiert.

    • Parka geschenkt Parka geschenkt
    • Naturführer Naturführer
    • Kostenloser Gummistiefelverleih Kostenloser Gummistiefelverleih
    Karte anzeigen

    Highlights

    • Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac® mit einem Team erfahrener Naturführer.
    • Wanderungen und Tierbeobachtungen möglich.
    • Kreuzen im Herzen der Fjorde Spitzbergens.
    • Landschaft: Packeis, zerklüftete Berge, Eisberge, Eiskappen, tiefe Täler, schwindelerregende Steilküsten, mächtige Gletscher.
    • Tierwelt: Eisbäre Polarfüchse, Svalbard-Rentiere, Küstenseeschwalben, Walrosse, Papageitaucher, und Wale.

    • program-6444582
    • program-6444584
    • program-6444585
    • program-6444586

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      24. Mai 2019 – Auf See

      Tromsø

      Einschiffung 24.05.2019 von 18H00 bis 19H00 . Abfahrt 24.05.2019  um 23H00 .

      Nördlich des arktischen Polarkreises versteckt sich Tromsø, eine Stadt in der Provinz Troms. Die Norweger nennen sie "Paris des Nordens". Sie verstehen schnell den Grund, wenn Sie deren bedeutendes neoklassizistisches Architekturerbe entdecken. Ein ergreifendes Beispiel ist die Eismeerkathedrale, ein wichtiges Gebäude, dessen minimalistischer Stil an die Formen der die Stadt umgebenen Berge anspielt.

      25. Mai 2019 – Auf See

      25. Mai 2019 – Auf See

      Ankunft 25.05.2019. Abfahrt 25.05.2019 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      26. Mai 2019 – Kreuzen vor Bjørnøya (Bäreninsel)

      26. Mai 2019 – Kreuzen vor Bjørnøya (Bäreninsel)

      Ankunft 26.05.2019. Abfahrt 26.05.2019 .

      Auf halbem Wege zwischen Norwegen und Spitzbergen fahren Sie an der Küste von Bjørnøya vorbei, der südlichsten Insel Svalbards. Vom Schiff aus beobachten Sie dieses abgelegene Stück Land, das 1596 von dem holländischen Seefahrer Willem Barents auf der Suche nach der Nordwest-Passage entdeckt wurde. Nach einem erbitterten Kampf zwischen einem Eisbären und den Mitgliedern der Expedition nannte er den Ort Bäreninsel. Auf der regelmäßig von dickem Nebel bedeckten Insel Bjørnøya befindet sich eine 1923 gegründete Wetterstation, die noch heute in Betrieb ist. Die seit 2002 als Naturreservat eingestufte Insel ist hauptsächlich der Zufluchtsort einer riesigen Meeresvogelkolonie: hier nisten Raubmöwen, Lummen, Papageitaucher, Dreizehenmöwen, Sturmvögel und Krabbentaucher.

      27. Mai 2019 – Gnalodden, Spitzbergen

      27. Mai 2019 – Gnalodden, Spitzbergen

      Ankunft 27.05.2019. Abfahrt 27.05.2019 .

      Der Felsen von Gnålodden ist über 700 m hoch. Mehr als tausend Seevogelarten finden hier Zuflucht. Dreizehenmöwe, Eissturmvögel und Dickschnabellummen herrschen über den besonders in der Brutzeit ohrenbetäubenden Lärm. Auch Eisbären und Polarfüchse sind hier oft anzutreffen, worüber sich alle Liebhaber der Tierwelt besonders freuen. Am Fuße des sogenannten „Vogelfelsens“ breitet die reiche Vegetation in einer Kulisse aus wilder Tundra einen grünen Moosteppich aus. Machen Sie während Ihres Besuchs Halt vor der alten Jägerhütte, die in den 1930er-Jahren als Satellitenstation diente.  

      27. Mai 2019 – Horn-Gletscher, Spitzbergen

      27. Mai 2019 – Horn-Gletscher, Spitzbergen

      Ankunft 27.05.2019. Abfahrt 27.05.2019 .

      Zwischen tausendjährigen Gletschern und skurrilen Bergformationen liegt Spitzbergen, die „Krone der norwegischen Arktis“. Hier regiert die Mitternachtssonne mit langen Tagen und hellen Nächten. Ihr Schiff bringt Sie in die Nähe dieser faszinierenden Inselgruppe sowie in den Hornsund. Der südlichste aller Fjorde Spitzbergens ist wohl der schönste von allen: am Ende seiner enormen Bucht fallen acht große Gletscher langsam ins Meer ab und gehen in zahlreiche Eisberge über, die elegant auf den kalten, geheimnisvollen Wassern treiben.

      28. Mai 2019 – Gasbergkilen

      28. Mai 2019 – Gasbergkilen

      Ankunft 28.05.2019. Abfahrt 28.05.2019 .

      Wie eine Oase mutet dieser überraschende Ort an. Hier befinden sich die größten Vogelfelsen der Ostküste von Spitzbergen, zur großen Freude der Fotografen und Naturliebhaber. Das feuchte Klima und der Guano, der sich seit Jahrtausenden am Boden ansammelt, förderten das Wachstum einer sehr reichhaltigen Vegetation aus grünem Moos und Steinbrech. An Land kommt es vor, dass man einem Polarfuchs auf Nahrungssuche begegnet. Vor allem aber wird Sie in Gåsbergkilen der Himmel begeistern. Dickschnabellummen, Dreizehenmöwen, aber auch die kleine Pinguinart Tordalk, Weißwangengänse oder Kurzschnabelgänse bevölkern den wunderschönen Vogelfelsen.

      28. Mai 2019 – Recherchefjorden, Spitzbergen

      28. Mai 2019 – Recherchefjorden, Spitzbergen

      Ankunft 28.05.2019. Abfahrt 28.05.2019 .

      Auf der Kreuzfahrt entdecken Sie den Recherchefjord im Süden des Bellsund Fjords. Sie gehen an einem Strand mit mehreren Gebäuden aus der Zeit der Northern Exploration Company (NEC) an Land. Ernest Mansfield gründete dieses Unternehmen 1910 in der Hoffnung, hier Bodenschätze abbauen zu können. Der Gold- und Kohlerausch dauerte zehn Jahre. Die Vorkommen waren jedoch zu gering, um rentabel zu sein. Diese Häuser, ein Schiff, Fässer und einige Maschinen sind die letzten Überreste dieser Zeit in Spitzbergen. Ganz in der Nähe erwartet Sie ein mit violetten Leimkräutern bewachsenes Tundra-Plateau, auf dem regelmäßig Rentiere und Polarfüchse zu beobachten sind.

      29. Mai 2019 – Magdalenefjorden (Magdalenenbucht), Spitzbergen

      29. Mai 2019 – Magdalenefjorden (Magdalenenbucht), Spitzbergen

      Ankunft 29.05.2019. Abfahrt 29.05.2019 .

      Die Magdalenenbucht im Nordwesten von Spitzbergen ist von außergewöhnlicher landschaftlicher Schönheit. Bizarr aufragende, schneebedeckte Bergspitzen, tiefe Fjorde, Strände und majestätische Gletscher – Sie kommen aus dem Staunen nicht heraus. Sie beobachten Wale, Walrosse, Seehunde, Eiderenten, Seeschwalben, Eisbären und Polarfüchse. In Gravneset im Magdalenenfjord befinden sich die Ruinen einer ehemaligen Walfangstation aus dem 17 Jahrhundert sowie zahlreiche Grabstätten von Walfängern, die hier bis ins 18 Jahrhundert hinein bestattet wurden. Ganz in der Nähe bietet der Gletscher Gully einen wunderschönen Anblick, der Fotografenherzen höher schlagen lässt.

      29. Mai 2019 – Ytre Norskøya, Spitzbergen

      29. Mai 2019 – Ytre Norskøya, Spitzbergen

      Ankunft 29.05.2019. Abfahrt 29.05.2019 .

      Auf den ersten Blick erscheint die kleine Insel Ytre Norskøya kahl und unbewachsen. Sobald Sie jedoch Ihren Fuß ans Ufer setzen, empfängt Sie ein dichter Teppich aus goldgelbem Moos, Zwerg-Hahnenfuß, Arktischem Mohn und Flechten. Am Strand befinden sich die Reste von Tranöfen, in denen das Fett der Wale geschmolzen wurde, wertvolle Zeugnisse der Geschichte der Walfänger, die sich hier im 17 Jahrhundert niederließen. Eine weitere Spur der Vergangenheit ist der Friedhof, mit nicht weniger als 165 Grabstätten einer der größten Svalbards. Auf dem Felsen von Ytre Norskøya leben zahlreiche Seevögel wie beispielsweise Krabbentaucher, Weißwangengänse, Papageitaucher und Dickschnabellummen.

      30. Mai 2019 – Fahrt durch Packeis - entlang der Küste von Grönland

      30. Mai 2019 – Fahrt durch Packeis - entlang der Küste von Grönland

      Ankunft 30.05.2019. Abfahrt 30.05.2019 .

      Im Nordosten Grönlands befindet sich eine der ältesten und dicksten Eisschichten des Planeten. An Bord Ihres Schiffes haben Sie die einmalige Gelegenheit, in diese eisige, mehrere Tausend Jahre alte Weite vorzudringen, und fahren insbesondere an der Küste des Nordost-Grönland-Nationalpark vorbei, ein Biosphärenreservat der UNESCO. An Schiffes entdecken Sie auch den größten Fjord der Welt, den Scoresby Sund. Diese reine und geschützte Welt erwartet Sie mit einer reichen Fauna in einer Landschaft aus Tundra und Eis, eine wahre Freude fürs Auge und für Fotografen.

      31. Mai 2019 – 14. Juli-Gletscher, Spitzbergen

      31. Mai 2019 – 14. Juli-Gletscher, Spitzbergen

      Ankunft 31.05.2019. Abfahrt 31.05.2019 .

      Am Eingang der Kreuzbucht, zwischen Tundra, Plutonit und von einer überraschenden endemischen Flora bedeckten Bergen entdecken Sie den 14. Juli-Gletscher. Den Namen gab ihm Fürst Albert I. von Monaco nach einer Expedition, die er zu Beginn des 20 Jahrhunderts an diesem Ort führte. In der Bucht leben zahlreiche Vögel (Dreizehenmöwen, Dickschnabellummen, Weißwangengänse, Eiderenten, Papageitaucher …) sowie Polarfüchse und Rentiere. An der Gletscherfront bewundern Sie die beeindruckende Eiswand und die Spiegelung der Felsen im Wasser. Nicht selten sehen Sie einen großen Felsbrocken abbrechen oder eine Bartrobbe, die sich auf einem Eisberg aalt. 

      31. Mai 2019 – Ny-Alesund, Spitzbergen

      31. Mai 2019 – Ny-Alesund, Spitzbergen

      Ankunft 31.05.2019. Abfahrt 31.05.2019 .

      Während dieser Kreuzfahrt entdecken Sie die ehemalige Bergbaustadt und heutige arktische Forschungsstation Ny-Ålesund. Die kleine Gemeinschaft wurde 1916 gegründet. Die Expeditionen des berühmten Entdeckungsreisenden Roald Amundsen und zahlreiche andere nahmen hier ihren Ausgang. Besuchen Sie hier das Museum und entdecken Sie das nördlichste Postamt der Welt!

      1. Juni 2019 – Alkhornet, Spitzbergen

      1. Juni 2019 – Alkhornet, Spitzbergen

      Ankunft 01.06.2019. Abfahrt 01.06.2019 .

      Am nördlichen Eingang des Isfjord liegt der Felsen Alkhornet, ein Paradies für Vogelfreunde. Er ist die Heimat einer erstaunlichen Vielfalt an Vogelarten mit tausenden von Exemplaren, die hier einen fröhlichen Tumult veranstalten: Möwen, Lummen, Kurzschnabelgänse, Seeschwalben, Papageitaucher, Schmarotzerraubmöwen … Der Felsen von Alkhornet ist an seiner typischen Spitze in Form eines Rhinozeroshorns erkennbar. Hier halten sich gerne Rentiere auf. Friedlich grasen sie in der reich mit Gras und Moos bewachsenen Tundra am Fuße des Felsens. Vielleicht erspähen Sie auch einige Seehunde oder Polarfüchse, die hier ebenfalls häufig anzutreffen sind.

      1. Juni 2019 – Nordenskiöld-Gletscher, Spitzbergen

      1. Juni 2019 – Nordenskiöld-Gletscher, Spitzbergen

      Ankunft 01.06.2019. Abfahrt 01.06.2019 .

      Der Gletscher Nordenskiöld am Ende des Isfjord gehört zu den schönsten Entdeckungen Ihrer Kreuzfahrt. Seine fast 5 km breite Eisfront zählt zu den spektakulärsten des Svalbard-Archipels. Mit einer Höhe von 30 Metern gleicht der eindrucksvolle Gletscher einer gigantischen Eisstatue, von der von Zeit zu Zeit riesige Eisbrocken mit Getöse ins Wasser stürzen. Vielleicht lässt sich ein Eisbär, König der Arktis, blicken, oder Rentiere und Seehunde. 

      2. Juni 2019▸1. Juni 2019 – Longyearbyen, Spitzbergen

      Longyearbyen, Spitzbergen

      Ausschiffung am 02.06.2019 um 07H00 .

      Das auf der Hauptinsel des Archipels Spitzbergen gelegene Longyearbyen ist die nördlichste territoriale Hauptstadt der Welt. Mit ihren Wintertemperaturen, die bis auf minus 40 °C fallen können, sind die Landschaften dieser Bergbaustadt ergreifend. Die Gletscher, die Berge, so weit das Auge reicht, und die Natur im wilden Zustand vermitteln Ihnen den Eindruck, in unerforschte Gefilde vorzudringen.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      • Wichtiger Hinweis zur Benutzung von Drohnen: Die Benutzung von Drohnen ist an Bord der PONANT-Schiffe strengstens untersagt, sowohl während der Fahrt als auch im Hafen oder an Anlegestellen. In der Arktis und Antarktis ist die Benutzung von Drohnen durch die internationalen Polar-Regelungen auch an Land strengstens untersagt. In den anderen Regionen unterliegt eine eventuelle Nutzung von Drohnen dem Erhalt einer Genehmigung bei den zuständigen Behörden der einzelnen Länder und der durchquerten Gebiete sowie dem Vorliegen eines Drohnenführerscheins, den der Benutzer in seinem Herkunftsland erwerben muss. Der Erhalt dieser Genehmigungen geht zu Lasten der Passagiere. Die Genehmigungen müssen jederzeit vorgezeigt werden können. Passagiere, die gegen diese Genehmigungspflicht verstoßen, machen sich strafbar.

      Thema

      Polar-Expedition

      Polar-Expedition

      Die extremsten Regionen der Welt erkunden und dabei Komfort und Service auf höchstem Niveau genießen: entdecken Sie das einzigartige Konzept der Polarexpeditionen von PONANT.

      Eine Expeditionsreise auf höchstem Niveau

      Wer eine Expeditionskreuzfahrt mit PONANT wählt, der entscheidet sich für die Verbindung von Eleganz und Authentizität, von Forschung und Komfort, von Abenteuer und Raffinesse … Komfort des Schiffes und der Kabine, individueller und aufmerksamer Service, feine Gastronomie: ein ganz besonderes Ambiente, das wir sorgfältig pflegen. Mitten im Eis der Arktis und der Antarktis machen unsere Leistungen auf höchstem Niveau Ihre Expeditionskreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      PONANT, Spezialist für Kreuzfahrten in die Polargebiete

      Bald 20 Jahre Erfahrung in Extremgebieten machen PONANT, Weltmarktführer bei Polarkreuzfahrten, zu einem wahren Spezialisten der Pole. PONANT führt Sie in die entlegensten Regionen in vollkommener Sicherheit: Unsere Kapitäne und Mannschaften sind speziell für die Navigation im Eis ausgebildete Experten. Unsere hochmoderne Flotte ist mit modernster Technologie ausgestattet, um Ihre Sicherheit und den Respekt der besuchten Regionen zu garantieren. Die geringe Größe unserer Schiffe gestattet es uns, ganz nahe an schwer zugängliche Orte heranzufahren und unseren Gästen die Entdeckung seltener Orte zu bieten. Unsere Flexibilität erlaubt es uns, uns an die Überraschungen, die zu Expeditionsrouten dazugehören, anzupassen.

      Professionelle Expeditionsteams, abwechslungsreiche Aktivitäten

      Nach der Erkundung des Terrains vor Ort stellen unsere Expeditionsleiter und Ihre Naturführerteams außergewöhnliche Routen in den Polregionen zusammen. Während der Kreuzfahrt organisieren sie täglich Ausfahrten und Anlandungen mit dem Zodiac® und Wanderungen an Land, um die Natur und das Wildtierleben hautnah zu erleben. In der Arktis und in Alaska ermöglichen die engen Bande, die unsere Mannschaften mit den einheimischen Gemeinschaften geknüpft haben, Ihnen für einige Stunden, am Leben dieser Völker des hohen Nordens teilzuhaben. An Bord teilen die Naturführer bei verschiedenen Konferenzen ihr Wissen über die Fauna, die Geschichte der großen Entdeckungen, die Geologie, die Klimakunde …

      Flug Paris / Tromsø + Transfers + Flug Longyearbyen / Paris

      Embarkation day            Paris / Tromso

      Flight Paris / Tromso selected by PONANT.

      We highly recommend to arrive in Paris the day before this flight.

      We suggest to be at the check-in counter 2 hours before departure.

      Approximate flight duration: 4h00

       

      Meet and greet at Tromso airport.

      Transfer to the pier for embarkation.

       

      - Cruise aboard your cruise ship -

       

      Disembarkation day       Longyearbyen / Paris

      Disembarkation and transfer to Longyearbyen airport.

      Flight Longyearbyen / Paris selected by PONANT.

      Approximate flight duration: 4h30

      We highly recommend to plan a departure from Paris the day after this flight.

       

      This program includes:

      • Flights Paris / Tromso - Longyearbyen / Paris in economy class
      • Transfers airport / pier and pier / airport

       

      This program does not include:

      • Personal expenses
      • Any other service not mentioned in the program

       

      Note:

      • Flights included in the program are, as of today, operated in economy class, on a European airline
      • Detailed program including flight schedule will be provided with your “travel document”
      • For passengers in transit in Paris, we recommend to stay one night in Paris before and after these flights to ensure your connecting flights
      • Package subject to availability
      • This program is subject to change without prior notice

      Wichtige Informationen

      Expeditionsprogramme beinhalten Aktivitäten wie Zodiac®-Ausflüge und Anlandungen (manchmal als ˝nasse˝ Anlandung), moderate Spaziergänge bis zu aktiveren Wanderungen, alles begleitet von Ihrem Expeditionsteam aus Naturführern.

      Aufgrund der außergewöhnlichen Natur in dieser Region, stellen die aufgelisteten Stopps lediglich eine ungefähre Routenführung dar. Die finale Route wird vom Kapitän insbesondere unter der Beachtung von Sicherheitsaspekten festgelegt und bekannt gegeben. Packeis könnte den Kurs noch in letzter Minute ändern. Die Entscheidung des Kapitäns beruht auf den Ratschlägen der Lotsen, die auf jeder Kreuzfahrt nach Südgeorgien und in die Antarktis an Bord sind. Zodiac®-Ausfahrten bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die Antarktis und Südgeorgien zu entdecken. Auch diese sind jedoch abhängig von den Wetter- und Eisverhältnissen, dem Wind, sowie dem vorherrschenden Seegang.

      Eine Reise in die Polarregionen ist eine aufregende Erfahrung in abgelegenen Gegenden: Bitte denken Sie daran, dass Sie weit entfernt sind von modernen Krankenhäusern mit medizinischen Einrichtungen, so dass die Evakuierung extrem teuer ist. Ohne angemessene Versicherung müssen alle Ausgaben sofort mit Ihren persönlichen Mitteln bezahlt werden. Wir empfehlen Ihnen, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen, Ihre Versicherungsgesellschaft sorgfältig auszuwählen und sicherzustellen, dass Ihre Versicherung ausreichend ist, insbesondere wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte versichert sind. PONANT bietet einen Versicherungsvertrag mit umfangreichen Garantien, bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

       

      Kleidungstipps:

      • An Bord wird für alle Abfahrten mit dem Logo "Parka geschenkt" ein kostenfreier Parka angeboten (keine Kindergrößen, bei aufeinanderfolgenden Kreuzfahrten nur ein kostenfreier Parka).
      • Gummistiefel mit rutschfesten Sohlen, die hoch genug sind, um in 20cm tiefen, kalten Wasser anzulanden
      • Bequeme Hosen: klassische Winterhose, warmer Baumwolltrainingsanzug, Wollleggings
      • Wasserdichte und winddichte Überhose - ZWINGEND
      • Winterhosen mit wasserdichter Überhose sind die ideale Kombination: Wasserundurchlässigkeit und Komfort von Hosen sind unerlässlich
      • Pullover, Sweatshirt oder Fleece-Jacke
      • Woll- oder Thermounterwäsche
      • Eine warme Mütze, Ohrenschützer und Halswärmer aus Fleece oder Wolle (vermeiden Sie Schals die flattern) - ZWINGEND
      • Wasserfeste & normale, dünne Handschuhe
      • Dicke warme Socken (idealerweise aus Wolle)

       

      Zubehör:

      • Kleiner wasserdichter Rucksack (um Ihre Kamera vor Wasser zu schützen).
      • Fernglas (für Wildbeobachtungen dringend empfohlen).
      • Sonnenbrille mit UV-Filter.
      • Wanderstöcke (sehr empfehlenswert).

       

      Besuchen Sie auch den Online-Shop von PONANT. Hier finden Sie eine Auswahl an Kleidung und Zubehör, speziell ausgerichtet auf die von uns besuchten Reisegebiete: https://boutique.ponant.com

      Die Vorteile des PONANT-Shops:

      • Empfehlungen unserer Experten zur richtigen Ausrüstung und Vorbereitung für Ihre Polarexpedition
      • Eine breite Palette an technischen Ausrüstung für Polarexpeditionen - von unseren Experten getestet und empfholen
      • Zwei Lieferoptionen: Lieferung zu Ihnen nach Hause oder direkt auf Ihre Kabine an Bord des Schiffes
      • Duty-Free-Shopping für in der Kabine gelieferte Artikel

      Vor- / Nach- Programme

      1. Vorprogramm

        21.05.2019 – Escapade Parisienne (3 nights)

        For your comfort and serenity, this programme benefits from a PONANT accompaniment***.
        The escort, mandated by the company, accompanies you and remains at your disposal during your stay.
        His mission: offering you assistance and facilitating the organisation to ensure the full success of your stay.
        1690.02 € **

        Mehr Details

      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?