Die Philippinen und die Küsten Japans

14 Tage / 13 Nächte
    Die Philippinen und die Küsten Japans

    Kreuzfahrt Asien

    19. März 2017 bis 1. April 2017
    14 Tage / 13 Nächte

    Einschiffung : Manila
    Ausschiffung : Osaka

    Schiff : L'AUSTRAL

    • Ref : A180317

    Von Malaysia aus, bringt die L'AUSTRAL Sie zu den Philippinen, eine Kette von idyllischen Inseln, wo die weißen Sandstränden, Kalksteinfelsen und üppige Mangroven versuchen sich gegenseitig mit ihrer Schönheit zu übertrumpfen.

    Japan heißt Sie mit seinen atemberaubenden Southern Islands, der spektakulären Natur und der uralten Kultur mit den prächtigen Zen-Gärten und uralten Tempeln herzlich willkommen.

    Highlights

    UNESCO Welterbe: Der unterirdische Fluss von Puerto Princesa. Die Insel von Yakushima in Japan. Das Schloss von Shuri - Jo in Naha auf der Insel von Okinawa. Das Shinto Heiligtum Itsukushima auf der Insel Miyajima.

    Manila, die lebhafte Hauptstadt der Philippinen und ihre kontrastreiche Stadtmitte zwischen altertümlichen Bauten und modernen Wolkenkratzern.

    Bestaunen Sie die grüne Insel Coron mit türkisfarbenen und klaren Seen umgeben von steilen Klippen.

    Erkunden Sie die Inseln in Südwesten Japans mit dem zauberhaften Schloss Shuri-Jo und der traditionell japanischen Architektur.

    Vorträge von einem erfahrenem und von der Kultur begeisterten Spezialisten.

    • program-378441
    • program-378437
    • program-378438
    • program-378439
    • program-378440

    Kabinen & Suiten

      Zurück

      Leider steht keine Kabine zur Buchung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Kreuzfahrt-Berater.

      L'AUSTRAL

      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL
      • L'AUSTRAL

      L'AUSTRAL

      Mit ihrem innovativen Design, der schlanken Form und der sorgsam ausgewählten Innenausstattung bietet diese Megayacht ein einladendes und familiäres Ambiente: Französische Designer und Innenarchitekten haben ihr einen unverwechselbaren Stil und eine subtile Mischung aus Eleganz und Wohlfühlatmosphäre verliehen. Komfortable Lounges, ein Spabereich in Kooperation mit SOTHYS™ , ruhige Ecken, wie die Bibliothek. Die Außenkabinen, fast alle mit privatem Balkon, sind auch als Dreibett- oder Kombinationskabinen für Familien einrichtbar. Speziell für Polarregionen ausgerüstet, wurde die L'Austral vom BUREAU VERITAS mit der höchsten Komfortklasse I benotet, was bedeutet, dass sie selbst in den Extremregionen dieser Welt sicher fahren kann, während die Gäste hochklassigen Service genießen. Fahren Sie zu einzigartigen Reisezielen und Häfen, die für große Schiffe unerreichbar sind. Tauchen Sie ein in das elegante und private Yachtambiente mit persönlichem Service und hochklassiger Gastronomie.

      HÄFEN UND LANDAUSFLÜGE

      19. März 2017 – Auf See

      Manila

      Einschiffung 19.03.2017 von 17H00 bis 18H00 . Abfahrt 19.03.2017  um 23H00 .

      Im Innern der Manilabucht zeigt Ihnen die philippinische Hauptstadt mit ihren hochmodernen Wolkenkratzern entlang der Strandpromenade auf den ersten Blick ihr Gesicht der stark amerikanisierten asiatischen Megalopolis. Doch beim Durchstreifen der gepflasterten Straßen des Viertels Intramuros verfallen Sie dem Charme des historischen Manilas. Die 60 Hektar des Rizal-Parks, bezaubernder Ruhepunkt inmitten der städtischen Hektik, bieten Ihnen die Gelegenheit, sich in einem herrlichen grünen Rahmen zu besinnen. Um die Stadt anders zu entdecken, können Sie auf dem Roxas Boulevard, der beliebten Strandpromenade, einen Spaziergang entlang der Küste machen.

      20. März 2017 – Auf See

      20. März 2017 – Auf See

      Ankunft 20.03.2017. Abfahrt 20.03.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      21. März 2017 – Puerto Princesa

      21. März 2017 – Puerto Princesa

      Ankunft 21.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 21.03.2017  am späten Nachmittag.

      In der Stadt Puerto Princesa im Zentrum der Insel Palawan befinden Sie sich an einem hervorragenden Standort, um einen Großteil der in der Region in Hülle und Fülle vorhandenen Naturstätten zu entdecken. Wenn Sie die Natur in ihren spektakulärsten Formen lieben, dann bezaubert Sie die eindrucksvolle Karstlandschaft des Nationalparks des Untergrundflusses von Puerto Princesa, der zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde.

      22. März 2017 – Coron

      22. März 2017 – Coron

      Ankunft 22.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 22.03.2017  am frühen Nachmittag.

      Im äußersten Norden von Palawan mitten im philippinischen Archipel Calamian verbirgt sich die kleine Insel Coron, die ein grünes Kleinod mit zahlreichen Seen darstellt. Mannigfaltige Aktivitäten bieten sich hier an: Fahren Sie zum Beispiel mit dem Bangka, ein traditionelles Boot mit Auslegern aus Bambus, in die Umgebung des Kayangan-Sees.Der Lust auf ein Bad in dessen glasklarem Wasser von einer seltenen Reinheit können Sie sicherlich nicht widerstehen. Das angenehme und warme Wasser des Barracuda-Sees wiederum eignet sich herrlich für Tauchfreuden. Die für ihre von Höhlen durchbrochenen Kalkfelsen berühmte Insel bezaubert nicht nur aufgrund der Schönheit ihrer Landschaften sondern auch aufgrund des außergewöhnlichen Kulturerbes.

      23. März 2017 – Auf See

      23. März 2017 – Auf See

      Ankunft 23.03.2017. Abfahrt 23.03.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      24. März 2017 – Auf See

      24. März 2017 – Auf See

      Ankunft 24.03.2017. Abfahrt 24.03.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      25. März 2017▸24. März 2017 – Hualien

      25. März 2017▸24. März 2017 – Hualien

      Ankunft 25.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 24.03.2017  am frühen Nachmittag.

      Nicknamed “the beautiful island” by Portuguese sailors, 70% of the island of Taiwan is covered in lush, subtropical vegetation. When your ship stops in Hualien discover the stunning Taroko Gorge, one of the island’s must-see sites. This natural masterpiece, sculpted by the pure waters of the Liwu River, is known for its 1,200 metre-high marble cliffs, from which a unique panorama unfolds. During your stop here, discover the Eternal Spring Shrine, a complex clinging to the side of a mountain, made up of several small temples and overlooking a glistening waterfall. Then, along the Tunnel of Nine Turns, you will be able to admire the spectacular gorges which wind their way through deep canyons over some twenty kilometres.

      26. März 2017 – Ishigaki

      26. März 2017 – Ishigaki

      Ankunft 26.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 26.03.2017  am frühen Nachmittag.

      Die im Süden der Hauptinsel des Yaeyama-Archipels im Südwesten Japans gelegene Stadt Ishigaki weist alle Eigenschaften eines authentischen kleinen Paradieses auf. Sie haben es erraten, man kommt nicht für die Wolkenkratzer hierher, sondern für die Reinheit des kristallklaren, smaragdgrünen Wassers und das strahlende Weiß der Strände. Sie finden dort alles Nötige, um sich zu entspannen - zwischen intensivem Nichtstun und Tauchen mit Atmungsgerät oder Schnorchel, um das Korallenriff zu entdecken. Sie haben vielleicht auch die Gelegenheit, den "Flug" eines Mantarochens zu beobachten. Ishigaki ist zudem für den Ananasanbau und die Zucht von schwarzen Perlen bekannt.

      27. März 2017 – Naha, Okinawa

      27. März 2017 – Naha, Okinawa

      Ankunft 27.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 27.03.2017  am späten Nachmittag.

      Naha, Hauptstadt der Präfektur Okinawa, befindet sich im Südwesten der Insel. Genießen Sie deren lebendige Atmosphäre, spürbar insbesondere entlang der Hauptgeschäftsstraße Kokusai, deren Name "international" bedeutet. Der malerische Makishi-Markt mit dem Beinamen "die Küche von Naha" bezaubert durch die Fülle an bunten Fischen und lokalen Gewürzen, die hier feil geboten werden. Um einen Eindruck von dem japanisch und auch taiwanisch inspirierten Kulturerbe der Insel zu bekommen, besichtigen Sie die Burg Shuri, ein von der UNESCO geschütztes und von hübschen Gärten umgebenes mittelalterliches Gebäude.

      28. März 2017 – Naze

      28. März 2017 – Naze

      Ankunft 28.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 28.03.2017  nachmittags.

      29. März 2017 – Miyanoura - Yakushima Island

      29. März 2017 – Miyanoura - Yakushima Island

      Ankunft 29.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 29.03.2017  am frühen Abend.

      30. März 2017 – Auf See

      30. März 2017 – Auf See

      Ankunft 30.03.2017. Abfahrt 30.03.2017 .

      Genießen Sie während der Tage auf See die zahlreichen Freizeitangebote an Bord. Gönnen Sie sich Entspannung im Spa oder halten Sie sich im Fitnessraum in Form. Lassen Sie sich je nach Jahreszeit zu einem Sprung in den Pool oder zu einem Sonnenbad verlocken. Dieser Tag ohne Zwischenstopp bietet auch Gelegenheit, einer Konferenz oder einer der an Bord angebotenen Vorstellungen beizuwohnen, in der Boutique ein wenig zu shoppen oder die PONANT-Fotografen in ihrem eigenen Bereich aufzusuchen. Wer das offene Meer liebt, bewundert auf dem Oberdeck das Schauspiel der Wogen und kann mit etwas Glück Meerestiere beobachten. Eine zauberhafte kleine Auszeit mit Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

      31. März 2017 – Hiroshima

      31. März 2017 – Hiroshima

      Ankunft 31.03.2017 am frühen Vormittag. Abfahrt 31.03.2017  am späten Nachmittag.

      Ob man die Gelegenheit hat, hierher zu kommen oder nicht, man kann Hiroshima nicht ohne Emotion erwähnen. Die Stadt erstreckt sich weiterhin stolz auf der Insel Honshu entlang der Küsten des Seto-Binnenmeers. Entschieden zukunftsgewandt, vergisst Hiroshima dennoch nicht die Vergangenheit und eine Besichtigung des Friedensparks mit der Atombombenkuppel sind ein unbedingtes Muss. Doch Sie genießen sicherlich auch die moderne und kosmopolitische Atmosphäre, das quirlige Nachtleben ebenso wie die Ruhe der Naturoasen nach dem Beispiel des prachtvollen Shukkei-en, historischer Garten der Stadt.

      1. April 2017▸31. März 2017 – Osaka

      Osaka

      Ausschiffung am 01.04.2017 um 09H00 .

      Wie ihre große Schwester Tokio ist die Stadt Osaka das Ergebnis uralter Traditionen und einer fehlerfreien technologischen Innovation. Mit dem gewissen Etwas mehr an Heiterkeit dank der geografischen Lage an der Pazifikküste.  Sie empfinden dieses beruhigende Gefühl gleich beim ersten Anblick der Burg von Osaka, die sich stolz zwischen majestätischen Wolkenkratzern erhebt. Und es verlässt Sie nicht mehr, weder in der Mitte der belebten Gassen von Dotomburi oder im seltsamen Viertel Shinsekai, wo die Uhren anders zu ticken scheinen. Vor Ihren Augen ziehen eine Vielzahl von Restaurants vorbei, welche die regionalen Spezialitäten auftischen: Takoyaki aus Tintenfisch und schmackhafte Kushikatsu in Form von Spießen.

      Formalitäten

      • Die unten stehenden Informationen sind derzeit gültig. Änderungen können jedoch jederzeit ohne vorherige Informationen der jeweiligen Regierungseinrichtungen auftreten. Bitte kontaktieren Sie Ihre zuständigen Behörden für Informationen zu Visa- und Gesundheitsbestimmungen.

      • Ihr Reisepass muss bis mindestens sechs Monate nach Reiseende gültig sein und mindestens zwei leere Seiten für jedes benötigte Visum enthalten. Befleckte Seiten oder Seiten mit Stempelabdrücken von schon genutzten Seiten sind nicht verwendbar. Reisende, die von geplanten Einschiffungs- und Ausschiffungshäfen abweichen, sollten sich über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes informieren. Sollten Sie nicht im Besitz der nötigen Ausweispapiere sein, ist PONANT von Gesetzeswegen verpflichtet, Ihnen zu verweigern an Bord zu gehen und Ihnen steht keine Erstattung des Kreuzfahrtpreises zu.

      Wichtige Informationen

      • Currency: Plan to have US dollars in small notes as they are easier to use outside of large cities.
      • Vehicles: Road conditions are poor in certain countries. Timings are unpredictable due to heavy traffic conditions. The comfort of local vehicles cannot be compared to that of international vehicles and often lack suspension.
      • Guides: PONANT is aware that the quality of guides is of utmost importance and puts all efforts in place to secure the best local guides available. Note that guides in these countries often have heavy accents. Several of our calls visit small and isolated communities where resources (transportation and guides) are scarce, resulting in higher prices.

      Vor- / Nach- Programme

      1. Nachprogramm

        01.04.2017 – Discover Osaka (1 day)

        185.00 € **

        Mehr Details

        01.04.2017 – Kyoto and Nara; imperial capitals (3 nights)

        2350.02 € **

        Mehr Details

      2. Vorprogramm

        18.03.2017 – Transfer from the airport to Kota Kinabalu pier

        30.00 € **

        Mehr Details

        18.03.2017 – A Glimps of the Hong Kong Bay (1 day)

        260.00 € **

        Mehr Details

      3. Flugpaket

        17.03.2017 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Transfer From Airport to Kota Kinabalu (Pre) + Discover Osaka (Post)

        1185.00 € **

        17.03.2017 – Flights From/To Paris (Economic Class) + Transfer From Airport to Kota Kinabalu (Pre) + Kyoto & Nara, Old Imperial Capitals 3N (Post)

        3350.02 € **
      Achtung: Je nach Buchungszeitpunkt können die aktuellen Preise von den Katalogpreisen abweichen, denn sie werden auf der Basis der Verfügbarkeit und der Preise der ausgewählten Fluggesellschaften zum Buchungszeitpunkt berechnet.
      Reisende werden gebeten, alle Informationen mit den Behörden vor Abreise zu prüfen. Konsultieren Sie das Auswärtige Amt für wichtige Einreiseinformationen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die zur Verfügung gestellten Informationen bis zum Abreisedatum ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie über diese Website. PONANT empfiehlt sich auf die örtlichen Gegebenheiten vor Abreise vorzubereiten und einzustellen, achten Sie auf Ihre Wertsachen und vermeiden Sie es, wertvolle Dinge mit sich zu tragen.
      Benötigen Sie weitere Informationen?